• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2000 Euro Budget für ein neuen zukunftssicheren Gaming PC

DoomsdayClock

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich möchte mir nach 10 Jahren ein neuen Gaming PC gönnen da mein aktueller nur noch Probleme bereitet.

Ich habe wie ihr unten sehen könnt einen 4K Monitor (habe ich geschenkt bekommen) bin aber nicht bereit knapp 1000 allein für die Grafikkarte zu bezahlen von daher würde ich lieber auf 4K verzichten und mehr Geld in die anderen Komponenten inventieren z.b. Mainboard. Mir ist wichtig
das ich den Rechner in paar Jahren ohne Probleme aufrüsten kann daher will ich auch die neuesten Steckplätze usw.

Und VR tauglich da ich mir so ein schönen Kopfschmuck demnächst kaufen möchte.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
10 Jahre alt und nicht mehr funktionstüchtig

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
LG 27GL850-B

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
siehe Punkt 1

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Sobald ich weiß welchen ich mir kaufen möchte :)

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Win10

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2000

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Jedi Fallen Order, Cyberpunk 2077, ...

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1TB

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Vielleicht kaufe ich mir in paar Monaten ein VR Set. sollte also dafür geeignet sein.
 

lipt00n

Freizeitschrauber(in)
Ich denke ein 3700X ist ja schon beinahe alternativlos.
Bei der GPU würde ich mir die 2080 Super gönnen, wenn man schon investiert.

Beim Netzteil würde ich persönlich nur noch vollmodulare NTs verbauen, alles andere wäre mir zu fuddelig und anstrengend ;)
 

Mrry25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein B550 Mainboard ist wohl die beste Wahl da hier ja PCI E 4 vorhanden ist auch die RTX2080S wer dir vorzuziehen. Besonders wenn man sich eine VR Brille kaufen möchte da diese sehr viel GPU Power brauchen (zumindest die Besseren). Ansonsten dürfte es eine SATA SSD auch tun mit 1TB. Windows 10 bekommst du schon für 36€ bei Lizengo z.B. gibt zwar noch billiger aber ich hab hier bereits mehre Lizenzen gekauft ohne Probleme.
 
TE
D

DoomsdayClock

Schraubenverwechsler(in)
Hab ich irgendwelche Nachteile auf die die Zukunft betrachtet wenn ich n B550 Board nehme anstatt ein X570?

ah ja und ich brauche Wland und Bluetooth. macht es sinn ein board zu nehmem wo das drauf ist oder lieber usb stecker?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

nein, ich finde die B550-Boards für einen Spiele-PC sogar die "besseren" Boards, sofern einem die Ausstattung genügt.

Wenn du WLAN brauchst kannst du das über eine extra Steckkarte wie z.B. die Gigabyte GC-WB1733D-I oder einen USB-Stick lösen *klick*, oder du nimmst ein entsprechendes Mainboard wie z.B. das MSI B450 Gaming Pro Carbon Max WIFI oder ASUS TUF Gaming B550M-Plus [WI-FI].

Je nach Gehäusewahl musst du schauen ob es in der Front einen USB-C 3.1-Anschluss hat, wenn du den nutzen möchtest, brauchst du ein Mainboard mit entsprechendem Header: B550 / X570.

De auf allen vorgeschlagenen Boards auch noch die nächste CPU-Generation läuft, würde ich auch den Ryzen 5 3600 in Betracht ziehen. Wenn die letzten CPUs für den Sockel AM4 erscheinen, wechselt man auf einen dann aktuellen 8-/12-Kerner, letzteren würde ich jetzt nicht kaufen.

Gruß Lordac
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Die Geizhals Filter stimmen zumindest B550 leider noch nicht. Einige Boards haben einen USB C 3.1 Header (B550 Mortar, Tomahawk)
 
TE
D

DoomsdayClock

Schraubenverwechsler(in)
gibt es für mich als nutzer einen spürbaren unterschied zwischen einer RTX 2080 super und einer 2070 super? oder sind das am ende nur zahlen von denen ich kaum was mitbekomme
 
TE
D

DoomsdayClock

Schraubenverwechsler(in)
Also die Teile dachte ich:

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX
32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
8GB MSI GeForce RTX 2080 SUPER GAMING X TRIO DDR6

Jetzt ist die Frage welches Netzteil brauche ich da?

Und zum Mainboard: Ein Freund hat noch ein was er nimmer will. Ein MSI MEG X570 ACE AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX würde er mir für 200 euro überlassen. Passt das zum rest und is empfehlenswert?
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Wenn man Gaming von AMD möchte, bleibt man am besten beim Ryzen 5 3600 und dann auch bei einem günstigeren Board. Ab 3700X sind die AMD-CPUs samt Unterbau (und erst recht bei einem 200,-€-Board) in Sachen Preis/Leistung aktuell nämlich ganz einfach schlechter als die gleich teure Intel-Konkurrenz.

Es stellt sich auch die Frage nach dem Monitor:

Hast du das von dir beschriebene Modell, also den LG 27GL850-B ? Das ist kein 4k-Monitor, sondern ein WQHD-Monitor. Wäre es ein 4K-Monitor, wärst du GPU-seitig häufig limitiert UND der Monitor würde höchstwahrscheinlich sowieso nicht mehr als 60Hz darstellen können. Dann würde ich auf alle Fälle einen Ryzen 5 3600 und ein günstiges B450 / B550 (mit Cashback) Board nehmen, NICHT jedoch das deines Freundes.

Ist es der beschriebene Monitor, ist das WQHD und er kann 144Hz. In dem Fall würde ich mir Gedanken machen, ob ich beim Ryzen 5 bleibe oder eben den Aufpreis für den Intel (CPU + Board kosten hier zusammen ca. 425,-€) und damit für die höhere Gamingleistung zahle.

Wie auch immer man sich in dieser Frage entscheidet und unabhängig von AMD vs Intel: Der 3700X auf einem 150,-€ bis 200,-€ teuren Board ist immer (!) eine schlechtere Wahl fürs Gaming als ein 10600k auf Z490.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
Gibt es für mich als Nutzer einen spürbaren Unterschied zwischen einer RTX 2080 super und einer 2070 super?
eine RTX2080 Super ist ca. 14% schneller als eine RTX2070 Super *klick*, ob dir das den Aufpreis wert ist, musst du entscheiden.

Den Unterschied in der Praxis wirst du sehr wahrscheinlich nicht merken, da dir der jeweils direkte Vergleich fehlt.

Für WQHD empfehle ich sehr gerne eine RX 5700XT oder RTX2070 Super, am Ende des Tages kann man aber nie genug Grafikleistung haben.

Gruß Lordac
 
Oben Unten