Seite 4 von 6 123456
  1. #31

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Eine GTX 680 4GB oder eine GTX 770 4GB hält heutzutage immer noch mit einer 280x oder 7970 GHz mit, wenns hoch kommt ist sie 10% langsamer.

    GPUs von AMD und Nvidia im Test: 9 Jahre Ober- und Mittelklasse im Vergleich - ComputerBase
    Jo voll gut tut sie das, sehe ich jedes mal wenn ich mit meiner GTX 760 4 GB Doom 2016 starte und das Spiel im Loadscreen hängen bleibt mit den aktuelleren NV Treibern. Naja der Wechsel zu einer RX 570 Pulse ITX hat dieses Problem dann gelöst.

    Schon mega geile Hardware für aktuelle Spiele diese ganzen Kepler GPUs, macht richtig Spaß mit denen! WoW im DX12 Modus <3 ... ach nee halt Stop das geht ja mit Kepler dank Treiber auch nicht
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von juko888
    Mitglied seit
    01.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Gibt es
    Beiträge
    2.051

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Zitat Zitat von RawMangoJuli Beitrag anzeigen
    Edit: und wegen Leistungsklasse: die Radeon VII is auch nich wirklich schneller kommt aber mit 16GB

    und NV pisst mich extrem an mit den lächerlichen 11GB für 1000€+
    Die VII hat aus zweierlei Gründen so viel Speicher: Alleinstellungsmerkmal und vor allem um die Bandbreite zu maximieren - das hat aber auch seinen Preis.
    Schon der Vergleich hinkt so immens, dass man davon ausgehen muss, dass es Dir rein ums Nörgeln geht.

    Damit bin ich dann auch raus.
    Intel Core i3-8100 • be quiet! Dark Rock 3 • MSI Z370 TOMAHAWK • HyperX FURY 16 GB DDR4-2666 • ZOTAC GTX 1070 Mini • SAMSUNG NVMe SSD 970 Evo 500 GB • Seagate BarraCuda 2000 GB • be quiet! Pure Power 9 600W • be quiet! Pure Base 600 Window BLACK • Samsung S24F350 • Logitech G213 Prodigy • SteelSeries Rival 100 • Logitech G Pro X • Windows 10 Home x64 • Sony Playstation 4 Pro 1000 GB SSD (Sandisk 3D Ultra)

  3. #33
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.839

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Naja zumindest steht hier in dem Artikel etwas von 1,5GB Chips:

    " ... Kapazität von 0,75 GByte (6 GBit) und 1,5 GByte (12 GBit) – bisher sind bei GDDR5 nur Zweierpotenzen als Speicherchipgröße möglich."
    das bezieht sich aber auf GDDR5X und nicht auf GDDR6


    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Zu den 8 GB:

    Beim Hobby setzt bei vielen Menschen nunmal der Verstand aus, das ist auch okay. Nur braucht man sich dann nicht ärgern wenn man nicht bekommt was man gern möchte. 8 GB VRam sind in der Leistungsklasse einer RX 5700 ( XT ) mehr als ausreichend. Klar könnte man auch 16 GB Versionen bauen, nur wer soll den clusterfuck kaufen? Der Aufpreis ist es einfach nicht wert, wenn man Mengen verkaufen muss damit man als Hersteller überlebt.

    Einer GTX 760, 770 oder 780 hat der verdoppelte VRam ( 4 GB bzw. 6 GB ) auch nicht geholfen weil die Karten heut zu tage einfach am verrecken sind, dank NVs toller Pflege. Aber wenn du mehr VRam willst hält dich doch nichts davon ab eine Radeon 7 zu kaufen ?!?

    VRam zu haben ist immer toll, aber in Zeiten wo es für die Mehrheit der Menschen schon eine Überwindung ist mehr als 700 € für einen ganzen PC auszugeben kann es doch unmöglich das Ziel sein Midrange Karten noch teurer zu machen
    sagt doch niemand, dass sie ausschließlich 16GB Karten bringen sollen

    aber sie könnten ja wenigstens AIBs die Möglichkeit geben ne 16GB Karte für Leute wie mich raus zu bringen ... dürfen se aber wohl nicht


    Zitat Zitat von juko888 Beitrag anzeigen
    Die VII hat aus zweierlei Gründen so viel Speicher: Alleinstellungsmerkmal und vor allem um die Bandbreite zu maximieren - das hat aber auch seinen Preis.
    Schon der Vergleich hinkt so immens, dass man davon ausgehen muss, dass es Dir rein ums Nörgeln geht.

    Damit bin ich dann auch raus.
    Erstens : du hast die Kombi 16GB mit 5700XT Leistungsklasse ins Gespräch gebracht und Zweitens: ne 5700XT mit 16GB wäre also kein Alleinstellungsmerkmal?

    und natürlich hat das seinen Preis ... ich sag ja nicht, dass es ne 5700XT mit 16GB für 450€ geben soll
    XFX RX 5700 XL DD Ultra

  4. #34

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Wenn du an diesem sehr komplexten Thema der AIBs Interesse hast hör dir doch mal das hier an -> 23. SAPPHIRE Rep Interview: RX 5700XT Toxic by Broken Silicon | Free Listening on SoundCloud

    Eine 16 GB Version verbietet AMD nicht, nur hat kein Hersteller Interesse daran so etwas zu veröffentlichen. In dem Potcast geht es darum warum es z.B. keine RX 5700 XT Toxic gibt. Kurz zusammengefasst. Ja es ist möglich so eine Karte rauszubringen, ja man kann auch wieder eine Vapor Chamber verbauen aber den Spaß bezahlt dir einfach keiner

    Und mit den 16 GB VRam sieht es genau so aus. Wenn ich grade so bei Steam reinschaue haben 35 % der Leute 8 GB Hauptspeicher verbaut. Die machen sich bestimmt keine Gedanken darum ob ihre Grafikkarte jetzt genau so viel oder doppelt so viel Speicher besitzt wie ihr ganzer PC

    Wie gesagt, Hardware zu bauen welche Eckdaten XYZ hat ist kein Problem. Nur gibt es keinen Markt für so etwas.
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  5. #35
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.233

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Zitat Zitat von Homerclon Beitrag anzeigen
    4 & 8GB bei der 5500 (XT), aber 6GB bei der 5600 (XT)? Glaub ich nicht, so ein Mist macht auch NVIDIA nicht, und die sind inzwischen traditionell knausrig beim VRAM.
    Vielleicht wird es ja 4/8, 6/12 und 8/16

    Zitat Zitat von RawMangoJuli Beitrag anzeigen
    schön wie AMD mittlerweile auch am VRAM geizt
    War doch mal ab, bis jetzt ist alles nur ein Gerücht!

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    1. Mit GDDR6 sollte doch auch eine krumme Speicherbestückung wie mit GDDR5X gehen, oder nicht?
    Das hat nichts mit der Speicherarz zu tun.

    Warum gibt es keine 1,5 GB Chips? Steht doch im Artikel von 3DCenter.
    In dem Artikel steht halt Mist

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

  6. #36
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.483

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Wobei 6 GiB etwas wenig ist. Selbst die langsameren RX480/580 haben 8 GiB.

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Bei einem 192 Bit SI bist du bei drei 64 Bit Controllern an denen 6 Chips hängen. Theoretisch könnte man, wenn es so funktioniert wie bei GDDR5X, sechs 1,5 GB Chips dranhängen und 9 GB VRam liefern - was wiederrum doof wäre da man mehr Speicher anbietet als bei den RX 5700er Modellen. Alternativ könnte man vier 1,5 GB Chips und zwei 0,75 GB Chips ranhängen was dann in 7,5 GB endet. Sieht jetzt auch nicht so schön aus auf der Verpackung
    Wobei man auch 9 GiB verbauen könnte und dann in der Firmware den Adressraum auf 8 GiB beschränkt. Freut die Modder, die dann das extra GiB freischalten.
    Geändert von DKK007 (03.12.2019 um 19:05 Uhr)
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  7. #37
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.483

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Eine GTX 680 4GB oder eine GTX 770 4GB hält heutzutage immer noch mit einer 280x oder 7970 GHz mit, wenns hoch kommt ist sie 10% langsamer.

    GPUs von AMD und Nvidia im Test: 9 Jahre Ober- und Mittelklasse im Vergleich - ComputerBase
    Im Test sind aber keine Speichermengen angegeben. Es wird also die deutlich verbreitetere 2 GiB Version sein.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  8. #38
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.432

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Jo voll gut tut sie das....
    Deine Aussage aus vorherigem Post, wurde doch durch diesen Test nun widerlegt.

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    ...sehe ich jedes mal wenn ich mit meiner GTX 760 4 GB Doom 2016 starte und das Spiel im Loadscreen hängen bleibt mit den aktuelleren NV Treibern.
    Ist nicht mehr der ursprüngliche Kontext.

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Im Test sind aber keine Speichermengen angegeben. Es wird also die deutlich verbreitetere 2 GiB Version sein.
    Eben, die 4GB Version ist dann natürlich ein paar Prozent schneller, ich würde sogar annehmen, dass die 770 4GB gleichauf mit einer 7970 bzw 280x ist.
    Highlander Sys: 2x Nvidia Titan RTX 24GB| i9 9900KF | 64GB G.Skill TridentZ 3466 CL14 | MSI Z390 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Midlander Sys: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14
    Highlandish HMX Pro Workstation: Ryzen 2990WX | MEG X399 Creation | EKWB TR4 RGB WaKü | Corsair Dominator 128GB | 2x Radeon Vega Frontier









  9. #39
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.576

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Da die Karte praktisch (theoretisch ist eher die 5700XT der echte Nachfolger) der Nachfolger der 590 werden wird, wird sie keinesfalls weniger als 8GB VRam haben. Und da zwischen der 590 und der 5700 genau 50% Performance liegen, kann man auch wunderbar vorhersagen, wie schnell sie werden wird, nämlich 25% schneller als eine 590.
    Wenn sie 25% schneller als eine RX 590 ist, dann ungefähr 35% schneller als eine RX 580, oder?

    Aber ich werde mir die RX 5700 XT nächstes Jahr holen. Da ist der Unterschied zu meiner RX 580 noch ne Ecke größer.
    Und es soll sich ja lohnen!
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.650

    AW: Radeon RX 5600 (XT) angeblich im Januar

    Wenn die Karte mit 6GB kommt wird das nen Flopp. Brauch kein Mensch. Man kauft Neu nicht auf Kante bei Hardware, das war schon immer so.

    Nvidia macht aber das Preisrennen indem Sie weniger Speicher einsetzen und damit AMD in Benchmarks natürlich immer Probleme, der Zeitwert der Speicherbestückung kommt in Benches eben kaum zur Geltung. AMD hat dann bisher immer mehr Speicher drauf gesetzt, hat dadurch höheren Verbrauch und mehr Kosten was aufdem Datenblatt dann wieder ******* aussieht.

    Nachvollziehen könnte ich den Schritt unter dem Gesichtspunkt, empfehlen würde ich das Teil aber dann nicht,wobei einem die Alternativen dann langsam ausgehen nach den Abverkauf Pascal/Polaris.

Seite 4 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •