Seite 3 von 7 1234567
  1. #21
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    11.311

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    @ Drebbin

    Ich bin gespannt.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von DaBlackSheep
    Mitglied seit
    12.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Essen/NRW
    Beiträge
    1.143

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    Ich benutze seit einiger Zeit das hier für CPU's:

    Revoltec Thermal Grease Diamond: Wärmeleitpaste im Test

  3. #23
    Avatar von drebbin
    Mitglied seit
    25.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.166

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    @ Adi1
    Bleib es auch bitte bis ich mein okay habe
    Kindom Come: Deliverance+ PCGH-14 Tage Werbefrei
    i7-5775C@ 4,0GHz > Prolimatech Megahalem Rev.B - ASUS Rog Strix Vega64 - 16Gb TridentX 2400MHz - ASUS Maximus VII Gene - BQ E10 CM 500W - Fractal Design Define R4 - iiyama PL2783QSU (36-72FreeSync)
    Eingabe-Einheit: Roccat Isku Illuminated + Roccat Kone XTD + Roccat Taito
    Audio-Einheit: FiiO E10 Olympus + Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm + Presonus Eris 4.5

  4. #24
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    11.311

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    Zitat Zitat von drebbin Beitrag anzeigen
    @ Adi1
    Bleib es auch bitte bis ich mein okay habe
    Jo, ich bleibe dran.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  5. #25
    Avatar von drebbin
    Mitglied seit
    25.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.166

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    Einen sonnigen Guten Morgen Community,

    Hier ist das Ergebnis meine kleinen Vergleiches zwischen der:
    Gelid GC Extreme und der Thermal Grizzly (Kryonaut)

    Getestet wurde in meinem geschlossenen Privatsystem:
    Gehäuse: Fractal Design Define R4 mit 2 Frontlüftern @ 7V und einem BeQuiet SW2 im Heck @ 7V
    CPU: i5-3570k @ 5,00GHz bei 1,376V
    CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 2

    Test: Prime95 - 27.9 im "Blend" Test
    Warum diesen Test?
    Weil das Ziel dieses Vergleiches der maximale Temperaturunterschied war, diesen erreiche ich bei einer Temperatur die möglichst hoch ist, aber ohne Gefahr ins Throttling zu kommen. Ich habe einige Tests gemacht und diese Konstellation war dann für mich am besten geeignet.
    Gewertet habe ich die Temperaturen nach 15min Laufzeit, ab da kamen dann keine Veränderungen mehr zustande.

    Gelid GC Extreme:
    Kerntemperatur in °C (1 bis 4):74-82-85-81
    gemittelt: 80,5

    Thermal Grizzly:
    Kerntemperatur in °C (1 bis 4): 71-77-81-75
    gemittelt:76

    Fazit:
    Ein Temperaturunterschied von circa 4K. Das dürfte sich für einige durchaus einen Wechsel der Wlp lohnen. Roman hat ja bereits seinen Vergleich der Wärmeleitpasten erneuert und auch die Thermal Grizzly mit integriert. Sobald dieser veröffentlicht wird könnt ihr eure derzeit benutzte Wlp besser im Vergleich zu Grizzly einschätzen. Mir ging es nur um einen Vergleich dieser beiden Pasten und für mich ist ein klarer Sieger erkennbar. Dazu kommt noch die deutlich einfachere Verteilung der Grizzly, einzig der Preis wird hier den Markt noch erschrecken können, dies wird sich aber erst noch zeigen.

    Ich hoffe es war für den einen oder anderen einen Blick wert - auch wenn es nicht viel zu lesen gibt

    MfG Drebbin
    Geändert von drebbin (26.04.2015 um 17:37 Uhr)
    Kindom Come: Deliverance+ PCGH-14 Tage Werbefrei
    i7-5775C@ 4,0GHz > Prolimatech Megahalem Rev.B - ASUS Rog Strix Vega64 - 16Gb TridentX 2400MHz - ASUS Maximus VII Gene - BQ E10 CM 500W - Fractal Design Define R4 - iiyama PL2783QSU (36-72FreeSync)
    Eingabe-Einheit: Roccat Isku Illuminated + Roccat Kone XTD + Roccat Taito
    Audio-Einheit: FiiO E10 Olympus + Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm + Presonus Eris 4.5

  6. #26
    Avatar von jamie
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Abbottabad
    Beiträge
    3.658

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    Sorry, aber ich sehe da jetzt nicht so den großen Bedarf. Wie oft trägt man schon WLP auf? Da ist jetzt das Verstreichen nicht so der riesige Faktor, zumal ich mit der Alpenföhn Schneekanone da auch keinerlei Probleme bei hatte.
    Wird vllt. für eine Hand voll Enthusiasten brauchbar sein, die noch ein paar Kelvin rausholen wollen und häufig neu auftragen müssen.
    Trotzdem viel Erfolg, Leute!
    Reporter: "Is Ringo the best drummer in the world?" John Lennon: "Ringo isn't even the best drummer in The Beatles."
    "I'm sick of people comparing Buckethead to God.... I mean, he's good and all, but he is no Buckethead."
    Zitat Zitat von Shurchil Beitrag anzeigen
    Jamie 4 Präsident!

  7. #27
    Avatar von drebbin
    Mitglied seit
    25.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.166

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    Schön wenn es Anklang findet

    Nein leider noch nicht, mehr Informationen als im PCGH-Thread da steht habe ich nicht. Dazu müsste man wohl mal Roman
    Kindom Come: Deliverance+ PCGH-14 Tage Werbefrei
    i7-5775C@ 4,0GHz > Prolimatech Megahalem Rev.B - ASUS Rog Strix Vega64 - 16Gb TridentX 2400MHz - ASUS Maximus VII Gene - BQ E10 CM 500W - Fractal Design Define R4 - iiyama PL2783QSU (36-72FreeSync)
    Eingabe-Einheit: Roccat Isku Illuminated + Roccat Kone XTD + Roccat Taito
    Audio-Einheit: FiiO E10 Olympus + Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm + Presonus Eris 4.5

  8. #28
    Avatar von drebbin
    Mitglied seit
    25.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.166

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    Für mich war der Unterschied auch größer als erwartet und das es ein deutsches Produkt ist, ist für mich auch ein schöner Beigeschmack.
    Die Paste soll ja im Mai eigentlich in den Verkauf gehen, allzu lange wird es also nicht mehr.

    Einzig auf den Preis bin ich da wirklich sehr neugierig..

    MfG Drebbin
    Kindom Come: Deliverance+ PCGH-14 Tage Werbefrei
    i7-5775C@ 4,0GHz > Prolimatech Megahalem Rev.B - ASUS Rog Strix Vega64 - 16Gb TridentX 2400MHz - ASUS Maximus VII Gene - BQ E10 CM 500W - Fractal Design Define R4 - iiyama PL2783QSU (36-72FreeSync)
    Eingabe-Einheit: Roccat Isku Illuminated + Roccat Kone XTD + Roccat Taito
    Audio-Einheit: FiiO E10 Olympus + Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm + Presonus Eris 4.5

  9. #29

    Mitglied seit
    19.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    bei Schwäbisch Hall
    Beiträge
    4.951

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    22.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.206

    AW: Thermal Grizzly: Deutsche Wärmeleitpasten mit ungewöhnlichem Auftragesystem

    Also inzwischen ist sie ja erhältlich. Wie ist das jetzt mit diesen Aufsätzen? Nicht, dass ich die zum Auftragen zwingend bräuchte, aber würde mich mal interessieren, ob es dafür dann auch ne Verschlusskappe gibt, oder ob man das Teil dann offen da liegen hat

Seite 3 von 7 1234567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •