Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.378

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Zitat Zitat von sunyego Beitrag anzeigen
    Nicht so oft wie die GTX1070 die rx64, nicht mal ansatzweise.
    ...oder GTX1080 die VII in neuesten krachern ala ANNO 1800, Sekiro, Total War usw.

    Als Beispiel das neueste Spiel (Bild 1)

    10000x Games
    In 9998 gewinnt karte A.

    Die karte B gewinnt in zwei neueren titeln.

    "Ich wußte das Karte A überholt wird"
    "Das war nur ein frage der Zeit"
    "Das war abzusehen"

    Tolle Logik, nicht wahr ? Das musst du nicht verstehen.
    Wieso verlinkst du Bechmarks aus Russland die hier wohl kaum jemand lesen kann? Nimm doch als Beispiel die Tests von Hardwareluxx oder PCGH.
    Für mich jedenfalls ist dein Bild leider nicht verständlich und so nutzlos für dein Gegenargument an Gurdi.
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    1.364

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Du hast was gegen russische Benchmarks, warum ?

    Das ist aber kein problem !
    Das sind die neuesten und mit grossem abstand beliebtesten drei Titel (without russia)

    https://www.pcgameshardware.de/Total...-2019-1282930/
    https://www.pcgameshardware.de/Anno-...korde-1280901/

    SEKIRO
    TOTAL WAR - Three Kingdooms
    ANNO 1800

    rx64 wird zersägt von der fast zwei jahre älteren GTX1080 und ist on par mit VII.
    GTX1080 benötigt für den klaren Sieg lediglich die hälfte (Bild 4)

    Edit : some small corrections.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Total War Three Kingdoms − porównanie wydajności kart graficznych i procesorów.png 
Hits:	24 
Größe:	35,9 KB 
ID:	1048750   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2019-06-05 Anno 1800 im Technik-Test GPU-Benchmarks und DirectX-Vergleich.png 
Hits:	20 
Größe:	34,8 KB 
ID:	1048753   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	th.png 
Hits:	17 
Größe:	39,8 KB 
ID:	1048754   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2019-05-07 Radeon RX Vega 64 56 im Test Der helle Stern wirft lange Schatten (Seite 6.png 
Hits:	13 
Größe:	40,2 KB 
ID:	1048755  
    Geändert von sunyego (14.06.2019 um 12:29 Uhr)

  3. #23
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.378

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Zitat Zitat von sunyego Beitrag anzeigen
    Du hast was gegen russische Benchmarks, warum ?
    Habe ich doch gerade geschrieben

    Wenn du in Zukunft zusätzlich zu deinen Post mit russischen (eben alles außer englisch und deutsch) Test immer eine Übersetzung dazu schreibst kannst du das gerne machen

    P.S. Erster Anhang ungültig, welche Auflösung ziehst du denn eigentlich heran beim Vergleich und welche Modelle genau? Das ist alles durcheinander und dient so nur als punktueller Vergleich unter sehr eingeschränkten Bedingungen. Ist nur eine Empfehlung
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

  4. #24

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    1.364

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Zitat Zitat von Blackout27 Beitrag anzeigen
    Habe ich doch gerade geschrieben

    Wenn du in Zukunft zusätzlich zu deinen Post mit russischen (eben alles außer englisch und deutsch) Test immer eine Übersetzung dazu schreibst kannst du das gerne machen
    Balken sprechen doch eine Sprache.
    GOOGLE TRANSLATOR gibt es zudem auch noch.

  5. #25
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.378

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Zitat Zitat von sunyego Beitrag anzeigen
    Balken sprechen doch eine Sprache.
    GOOGLE TRANSLATOR gibt es zudem auch noch.
    Balken kann man je nach Setting manipulieren. Google Translator wird schwierig bei einem Bild ohne russischer Tastatur ^^

    P.S. will nicht unnötig den Thread belästigen, weiter machen

    P.P.S. Ich würde für ~320€ die Vega56 Pulse mir mal anschauen, für ~500€ die RTX2070 bzw. deren Super Nachfolger welcher ja auch noch im Juni erscheinen soll. Navi würde ich noch nicht empfehlen da man nicht weiß wie gut und wie laut die Referenzkarten werden.
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

  6. #26

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    1.364

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Bitte schön !
    Draugen тест GPU/CPU | RPG/Ролевые | Тест GPU

    Ich hoffe das alles Ihren Wünschen entspricht und alles zu Ihrer Zufriedenheit war.
    Geändert von sunyego (14.06.2019 um 12:29 Uhr)

  7. #27

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    2.794

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Der Threadersteller hat schon längst gekauft, wie man aus Post 11 entnehmen kann und zwar eine Vega56 Pulse.

  8. #28
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.378

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Der Threadersteller hat schon längst gekauft, wie man aus Post 11 entnehmen kann und zwar eine Vega56 Pulse.
    Liest sich für mich als wäre der Kaufentscheid noch nicht durch da zum Beispiel sunyego eben die GTX1080 empfohlen hat welche ggü. der Vega einige Vorteile bietet bzw. bieten kann.
    Sofern er die Karte schon bestellt hat war es ja zum Glück nicht Offtopic ^^

    P.S. Da Amazon sollte man vor den Kauf nochmal die Garantie & Gewährleistung erfragen da es erst letztens einen großen Aufschrei zu dem Thema Sapphire und Garantie gab. Der betroffene hatte zudem bei Aamzon gekauft was zu einem Problem/Missverständnis geführt hat bzgl. 3 Jahre "Herstellergarantie"
    Geändert von Blackout27 (14.06.2019 um 12:34 Uhr)
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

  9. #29

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    2.794

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Doch der hat ja extra gestern noch bei Amazon wegen Prime bestellt, damit er die Karte heute hat, der Threadersteller wollte ganz schnell Ersatz.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.378

    AW: Beratung: Grafikkarten-Upgrade/Tausch

    Achso okay dann hoffe ich das er mit der Karte zufrieden ist.
    Wegen der Garantie würde ich dennoch mir von Amazon etwas schriftlich geben lassen. Nur für den Fall das die Karte innerhalb der ersten beide Jahre kaputt geht. Wirklich verfolgt habe ich das bei Vega Karten nicht. Allerdings hatte ich immer wieder gelesen, das man bei Vega Karten über Sapphire keine Herstellergarantie besitzt?!
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60-120 Hz)

Seite 3 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 18:09
  2. Lohnt sich ein Grafikkarten upgrade?
    Von Haans im Forum Grafikkarten
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 19:26
  3. Beratung PC-Upgrade i7-875k + 480 GTX + Luftkühlung
    Von Cey im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 22:54
  4. Macht Grafikkarten Upgrade Sinn?
    Von BinDerKleineMann im Forum Grafikkarten
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 14:53
  5. Grafikkarten-Upgrade - was nehmen?
    Von aficionado im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 18:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •