• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zusammenstellungsberatung Wakü für Ryzen 7 2700x und GTX 980 TI

Bavrogor

Schraubenverwechsler(in)
Zusammenstellungsberatung Wakü für Ryzen 7 2700x und GTX 980 TI

Guten Abend,

da ich mir selbst nach einiger Recherche mittels Youtube und diversen Foren noch unsicher bin welche Teile ich fuer meine erste Wasserkuehlung waehlen soll wende ich mich mit diesen Post an euch.

Welche Komponenten sollen gekuehlt werden?
CPU: Ryzen 7 2700x
GPU: Gigabyte GTX 980 Ti Xtreme Gaming ( GV-N98TXTREME-6GD | Grafikkarten - GIGABYTE Germany )

Welche anderen Komponenten sind im einsatz?
Gehaeuse: Corsair Carbide Air 540
Mainboard: Asus Prime x470 Pro
RAM: G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3000 Kit ( F4-3000C16D-16GISB ( G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3000 Kit, Arbeitsspeicher F4-3000C16D-16GISB ))
PSU: be quiet! STRAIGHT POWER 11 CM 750W
Lueftersteuerung: NZXT Grid+ V3 Digital Fan Controller ( NZXT Grid'+' V3 Digital Fan Controller, Lueftersteuerung schwarz )
Falls weitere Fragen zu Komponenten existieren bitte nachfragen.

Was soll durch die Wasserkuehlung erreicht werden?
Ich Uebertakte meine Teile gerne soweit wie moeglich, daher liegt hier auch mein Hauptaugenmerk die Kuehlleistung.
Die Geraeuschkulisse ist eher nebensaechlich solang sie nicht einem Duesenjet gleichkommt, da der Rechner hauptsaechlich zum spielen eingesetzt wird wobei ich ein Headset nutze.
RGB und auch sonst design sind eher unwichtig und sind fuer mich keinen Aufpreis wert.
So Wartungsarm wie moeglich.
Der Rechner wird mit auf Lan-Partys genommen daher sollten die Komponenten sowas vertragen koennen.

Wie viel darf die Wasserkuehlung denn Kosten?
Bei den bisherigen Recherchen bin ich immer auf rund +-600 Euro angelangt, weniger waere mir Persoenlich lieber jedoch gut begruendet wuerde ich auch mehr einsehen.
______________________________

Nachdem bisher am Meisten auf EKWB mich umgesehen habe, nutzte ich auch deren Konfigurator um mir eine vorlaeufige Zusammenstellung zu machen.
EKWB - Custom Loop Configurator

Bei den folgenden Punkten waeren mir Ratschlaege am wichtigsten:
1. Die Luefter EK-Vardar F3-120 wurden auf mehreren Seiten/Posts als nicht so gut bezeichnet
2. Die AGB und Pumpen Kombi
3. Kuehlfluessigkeit
4. Hard oder Soft tubing. Persoenlich tendiere ich zu Softtubing, um nicht extra Werkzeuge zum biegen anschaffen zu muessen und da ich mir vorstelle das einfacher "verlegen" zu koennen.
5. Den bisher einzigen Kuehlblock der fuer meine GPU geeignet ist waere der hier von EKWB ( EK-FC980 GTX Ti XG - Acetal+Nickel – EK Webshop )

Die Radiator Platzierung waere wie folgt: 3*120mm Radiator in der Front und einen 2*120mm im Deckel.
______________________

Falls Ihr noch Fragen habt damit Ihr mir weiterhelfen koennt stellt diese bitte entweder im Thread oder als PN und ich werde versuchen diese so schnell wie moeglich zu beantworten.
Ansonsten hoffe ich euch alle noetigen Daten geliefert zu haben um mir hier weiterhelfen zu koennen.
EK WB ist hier nur genutzt worden da ich hier den Konfigurator sowie einen passenden Kuehlkoerper fuer meine GPU gefunden hatte, falls Teile von anderen Firmen besser sind ist das fuer mich auch in Ordnung diese zu bestellen.

Ich sag schon mal Danke im Voraus fuer eure Beitraege.
Mit freundlichen Gruessen
Bavrogor
 
Zuletzt bearbeitet:

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Zusammenstellungsberatung Wakü für Ryzen 7 2700x und GTX 980 TI

Schau mal in die Shops von Aquacomputer und Watercool, da solltest du auch alles nötige finden.
Zudem sind die beiden hochwertiger und 100% Made in Germany(wobei Watercool seit geraumer Zeit Kleinkram von Barrow zukauft).

Lüftersteuerung evtl. über das MB möglich?
Ansonsten von Aquacomputer ein poweradjust, quadro oder aquaero.

2. Heatkiller Tube oder aqualis + D5
3. Double Protect z.B.
4. Ist dir überlassen
5. Ist halt eine Karte, die nicht dem Referenzdesign von Nvidia entspricht, da ist die Auswahl an passenden Kühler immer begrenzt, aber willst du die alte GraKa wirklich noch mit Wasser kühlen?
 
TE
B

Bavrogor

Schraubenverwechsler(in)
AW: Zusammenstellungsberatung Wakü für Ryzen 7 2700x und GTX 980 TI

Erstmal vielen Dank für deinen Beitrag SpatteL.
Hab mich nachdem ich deinen Beitrag gelesen hatte nochmal rangesetzt und aquatuning.de mir eine konfiguration zusammengestellt.

Lüftersteuerung habe ich doch bereits eine, daher verstehe ich die frage nach der Steuerung über das Mainboard.

Zu Punkt 5, die Grafikkarte ist meines Erachtens nach immer noch eine der stärksten und liefert mir auch gute Ergebnisse, da ich jedoch mit dem OC weiter nach oben möchte bei ihr will ich sie mit in den Kühlkreislauf integrieren, was nochmal mehr Leistung bedeuten wird.

So hier dann nochmal mein überarbeiteter Warenkorb:
Warenkorb | Aquatuning Germany

wenn da nochmal jemand drüber schauen könnte und Kritik/ verbesserungs Vorschläge geben könnte wäre ich dankbar.
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
AW: Zusammenstellungsberatung Wakü für Ryzen 7 2700x und GTX 980 TI

Wie viel darf die Wasserkuehlung denn Kosten?
Bei den bisherigen Recherchen bin ich immer auf rund +-600 Euro angelangt, weniger waere mir Persoenlich lieber jedoch gut begruendet wuerde ich*jedoch gut begruendet wuerde ich auch mehr einsehen.

Wenn du etwas sparen möchtest, schau dich hier um:

ezmodding.com


Da kosten z.B. 16/10 Fittings 2,99€:
10x16 Fitting (Chrom)

360er Radi kostet 54,90€:

Radiator 360mm Kupfer

Habe dort schon Fittings, Schläuche, GPU-Kühler bestellt und bin sehr zufrieden.
 
TE
B

Bavrogor

Schraubenverwechsler(in)
AW: Zusammenstellungsberatung Wakü für Ryzen 7 2700x und GTX 980 TI

Vielen Dank für die Info werde mich auch da mal umsehen.
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Zusammenstellungsberatung Wakü für Ryzen 7 2700x und GTX 980 TI

Kann man an deine Lüftersteuerung Temperatursensoren anschließen?

Sehr viel mehr OC wird es durch die WaKü wahrscheinlich nicht und wenn dann hält sicher der Leistungsgewinn sicher im niedrigen 1-selligen Bereich, aber gut ist deine Entscheidung.

Nicht die VPP755 nehmen, das ist keine echte D5 und die macht gerne mal Probleme.
Das "Pure Water" ist einfach nur Wasser, da bekommst du für den Preis 10l im Baumarkt.
Den Schlauch gibt es auch in einer 3m Packung. Würde da aber eher auf weichmacherfreien Schlauch setzen. Norprene, ZMT oder EPDM.
 
Oben Unten