• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zusammenstellung Spiele-PC

Nyte

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

zuerst wollte ich mir ja einen PCGH-Komplett-Rechner kaufen, bin aber nun doch dazu über gegangen, mir einen Rechner nach meinen Vorstellungen zu konfigurieren. Selbst zusammen bauen kommt für mich nicht in Frage und deshalb soll alles über Alternate laufen. Hauptsächlich wird der PC zum spielen benötigt (z.B. Witcher 3) und sollte relativ zukunftssicher sein. Nachfolgend beantworte ich mal Euren Fragenkatalog und dann folgt der Link zu meiner Konfiguration.

Wäre toll, wenn ihr das Euch mal anschauen würdet und mir helfen könntet, Vielen Dank schon mal im Voraus.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Ca. 1.700,--

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,

Windows 8.1 (wenn Alternate den zusammen baut, muss ich es auch da kaufen) - Monitor kommt später dran (eigenes Budget)

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Zusammenbau durch Händler

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Leider nein.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Ja, 24 Zoll / Samsung

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Witcher 3 und ähnliches

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

SSD und normale Festplatte nötig (Musik, Bilder, Videos)

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Durchaus möglich. Muss ich mich noch mit auseinandersetzen

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Möglichst leise, Sound onboard reicht.

Meine gewählte Konfiguration: https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=bad46efc1616c9a9ba56047334191b52
 

TerrorPuschel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Nyte,

Willkommen im Forum.

Soweit sieht deine Zusammenstellung ganz gut aus. Ich würde aber das Netzteil und den RAM ändern.
Als Netzteil: be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
Das ist absolut ausreichend.
Wenn du OC willst solltest du schon diesen RAM nehmen: G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX)
Vom P/L Faktor her würde ich eher diese Grafikkarte nehmen: Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] 1000MHz, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11227-13-20G)
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Und was hat er von dem 5820K? 2 Kerne mehr die in Zukunft noch immer nicht benutzt werden ;)
 
TE
N

Nyte

Schraubenverwechsler(in)
@TerrorPuschel

Vielen Dank für Deine schnelle Rückantwort.

OK, das mit dem Netzteil ist eine gute Idee. Dachte nur, dass 500 Watt zu wenig sind.

Zu den RAM habe ich folgende Frage: Laut Spezifikation unterstützt der Intel i7-4790K nur bis DDR3-1600. Inwiefern sind dann DDR3-2400 RAM sinnvoll (oder auch DDR4-3000)?

Was die Graka anbelangt, wird es wohl eine NVIDIA bleiben. Ich mag ATI irgendwie nicht. Frag mich nicht wieso. Ist ein Bauchgefühl. ;)
 
TE
N

Nyte

Schraubenverwechsler(in)
@Amon

Vielen Dank für Deinen Input. Konfiguration sieht sehr schön aus, allerdings käme noch Zusammenbau und das Betriebssystem hinzu. Damit wäre mein Preislimit überschritten.
 
TE
N

Nyte

Schraubenverwechsler(in)
@jkox11

Danke für den Hinweis. Soll heißen, dass ich mit 4 Kernen relativ gut aufgestellt bin für die Zukunft?
 

jkox11

Volt-Modder(in)
ATI gibt's nicht mehr, das heisst AMD heutzutage.
Alleine deswegen solltest du nicht so vorurteilhaft sein :schief:

Die Probleme bei Nvidia kennst du?
Entweder Lügnerei oder überteuerter Preis?

Der 4790K erkennt mehr als 1600Mhz. Dazu muss man ein Klick im BIOS machen und dann läuft der RAM (normalerweise). Mehr ist nicht sinnvoll, da es zu Komplikationen kommen könnte und der Preis nicht mehr gerecht ist.
Klar reicht der 4790K locker aus. Selbst die vor ein paar Jahren rausgekommene Ivy Bride / Sandy Bridge sind nur ein paar % schlechter als die heutigen CPU's. Sowieso wirst du nichts bei den meistens Games von der Leistungssteigerung spüren, da du in den Grafiklimit krachen wirst.

Und benutz den Edit Button, Doppel/Tripleposts sind nicht gerne gesehen ;)

Edit: Windoof kaufst du auf Ebay: Windows 7 Professional 64 Bit DVD Deutsch English UK FR NL Win 7 Pro | eBay
Günstig, sicher und legal.
 
TE
N

Nyte

Schraubenverwechsler(in)
@jkox11

Zunächst einmal vielen Dank für Dein Feedback.

ATI gibt's nicht mehr, das heisst AMD heutzutage.
Alleine deswegen solltest du nicht so vorurteilhaft sein

Die Probleme bei Nvidia kennst du?
Entweder Lügnerei oder überteuerter Preis?

Hinsichtlich der NVIDIA habe ich mich eingelesen und auch, wenn der neue PC absolut spieletauglich sein soll, so wird die Auflösung bei mir wohl nur FHD sein. Da soll das Problem ja angeblich nicht auftreten. Sollte ich hier was missverstehen, bin ich für Infos dankbar. Keine Ahnung was mich bei AMD stört. Ist einfach ein Bauchgefühl.

Der 4790K erkennt mehr als 1600Mhz. Dazu muss man ein Klick im BIOS machen und dann läuft der RAM (normalerweise). Mehr ist nicht sinnvoll, da es zu Komplikationen kommen könnte und der Preis nicht mehr gerecht ist.

Was meinst Du mit "Mehr ist nicht sinnvoll"? Mehr als 1600 Mhz oder mehr als 2400 Mhz?

Windows muss ich leider bei Alternate mitkaufen, sofern sie den Rechner zusammenbauen.

Sorry für die Doppel-/Tripleposts. Werde ich zukünftig beachten. :)
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Naja mit der Auflösung hat das nicht unbedingt was zu tun: Eine gute Spielengine sieht wie viel VRAM vorhanden ist und nutzt diesen dann auch mit direkterem Hardwarezugriff bei DX12 könnte das zu Problemen führen
 

the_leon

Volt-Modder(in)
Also den Pc würde ich 1. bei Mindfactory kaufen, ist billiger, der Zusammenbau kostet dort zwar 100€, aber das ist immer noch billiger, da du die bei den Komponenten wieder sparst.
 

TerrorPuschel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Um die Frage mit dem RAM noch eben zu beantworten, falls ich mich da jetzt nicht ganz verhauen:
Wenn du dein System OC willst, ist es mit dem 2400er RAM einfacher, da dieser dabei stabiler läuft und du mehr Leistung heraus holen kannst, als mit 1600er.
Bitte korrigieren falls ich da voll daneben liege :D
 
TE
N

Nyte

Schraubenverwechsler(in)
@leokasi

Werde mir die Konfiguration mal bei Mindfactory anschauen. Danke für den Tipp

@Rosigatton

Nicht böse sein, aber ich bin da etwas konservativ eingestellt. Wenn was schief läuft ist es über den Hersteller einfacher (hoffe ich ;) )

@all

So, habe nun das Netzteil und die RAM ausgetauscht. Graka ist geblieben. Würdet ihr das System so absegnen? (mal abgesehen vom Preis, da ich nochmal über Mindfactory gehe). Sind die Komponenten stimmig, zukunftssicher?

Zum Netzteil: langen 500w wirklich oder besser 550w?

https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=1e4447ad6e56e9e4de8ffcf8efb92712

Liebe Grüße, Detlef

edit: @Terrorpuschel

Mit OC muss ich mich ja noch auseinandersetzen. Wenn ich jetzt 2400er RAM kaufe, muss ich im BIOS gleich was umstellen oder erstmal auf 1600 lassen (bis ich OC)?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nyte

Schraubenverwechsler(in)
Ich möchte mich herzlich bei allen helfenden User für Ihre Tipps bedanken.

Im Moment recherchiere ich noch nach einem vernünftigen Händler. Dann geht es los.

Nochmals vielen Dank! Tolle Community :)
 
Oben Unten