• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zielgruppe Dual-Bios Karten? (EVGA FTW oder SC Variante?)

WargamerJohn

Kabelverknoter(in)
Hallo Pixel-Enthusiasten,

ich suche momentan nach einem neuen Grafikbeschleuniger und nachdem die EVGA1060SC mir mit einem Lüfter nicht genug Kühlleistung bringt, wollte ich mal fragen, an wen sich eigentlich die 1070 FTW Dual Bios Karten richten?

Was macht man speziell mit zwei BIOS?
Lohnen solche Karten auch, wenn man nicht übertaktet?
Lohnt die FTW Edition, da sie 2*8Pin Anschlüsse hat und daher die Auslastung verteilt werden kann, anstatt über einen 12V 8 Pin Stecker zu laufen?

Danke für eure Hilfe :)
LG
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Was macht man speziell mit zwei BIOS?
Man kann ein anderes BIOS flashen und hat ein Backup, falls etwas schiefgehen sollte.
Oft wird beispielsweise eine Custom Karte gekauft, wovon noch eine höher getaktete Variante existiert, die sich aber bis auf den Takt und evtl. Powertarget nicht unterscheiden. Hier kann man oft die günstigere Karte kaufen und das BIOS der schnelleren flashen.
Konkretes Beispiel: Palit 1070 Jetstream auf Super Jetstream flashen (170W statt 150W Powertarget und höherer Werkstakt)

Lohnen solche Karten auch, wenn man nicht übertaktet?
Diese Karten laufen dank größerem Kühler leiser. Ein höheres Powertarget senkt zusätzlich die Wahrscheinlichkeit, dass die Karte in Powerlimit rennt.
In diesem Fall ist aber die SC leiser als die FTW, letztere dafür aber ein ganzes Stück schneller getaktet, mit entsprechend mehr Abwärme.

Lohnt die FTW Edition, da sie 2*8Pin Anschlüsse hat und daher die Auslastung verteilt werden kann, anstatt über einen 12V 8 Pin Stecker zu laufen?
Dass die FTW zwei 8Pin hat, ist überflüssig, weil die Karte auch mit nur einem 8Pin mehr als mit ausreichend Strom versorgt ist (250W wären ohne weiteres möglich, aber BIOS begrenzt bei 215W). In der Theorie bringt das Mehr an Phasen auf der Platine eine sauberere Spannungsversorgung, wodurch eine höhere Übertaktung möglich sein soll. In der Praxis aber laufen alle Karten mit dieser GPU mehr oder weniger gleichschnell, wenn man per Hand den Takt selbst nachjustiert.
Der Vorteil der FTW gegenüber der SC liegt eher im größeren Kühler und dem höheren Powertarget (215W statt 170W).
 
Zuletzt bearbeitet:

seahawk

Volt-Modder(in)
225W mit 1x8Pin 375W mit 2x8Pin.

Die FTW fährt einen deutlich höheren Boost und hält ihn leichter. Dazu hat sie dickerer Heatpipes und einen größeren Kühler. Da sie aber auch mehr Strom nimmt, ist sie trotzdem lauter, aber immer noch sehr leise.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten