• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xbox Game Streaming: PC-Version steht wohl kurz vor dem Release

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Game Streaming: PC-Version steht wohl kurz vor dem Release

Laut einem Bericht des für gewöhnlich gut informierten Brad Sams, kommt das Game Streaming via Xbox Game Pass bald auch auf den PC. Aktuell laufen die letzten internen Tests.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Xbox Game Streaming: PC-Version steht wohl kurz vor dem Release
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Freu mich schon. Nutze den Dienst seit der Beta immer unterwegs und bin echt positiv überrascht. :daumen:
Selbst ein Doom Eternal macht bock. :)
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Hoffe es gibt Support für 2k Auflösung aber glaube eher an 1080p.
Und ich wette die Server werden die ersten Tage oder Wochen sehr schlecht laufen. Danach könnte es sogar für Einige eine Option sein statt eine neue Konsole oder PC. Von Microsoft verspreche ich mir mehr als von Stadia.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Nutze den GamePass Ultimate jetzt schon seit Beginn an ......hat mich seit Jahren auch nie mehr als 1€ im Monat gekostet.

jetzt läuft mein Abo aber aus und der PSD kostet mehr als 10€ pro Monat - das ist mir zu teuer. Werde das Abo jetzt kündigen und evtl, wenn irgendwann das neue halo erscheint, mal 14 tage Abo für die singleplayer Kampagne kaufen.....aber ansonsten ist mir das mittlerweile einfach zu teuer, auch einfach weil ich kaum noch zocke und mich kaum spiele im Game PSD ansprechen.

habe genug kostenfreie Games in PS+ jeden Monat die ich kaum zocke und der Service ist bis 2023 im Voraus bezahlt ^^

werde mir in Zukunft nurnoch sehr wenige Games, echte exclisive Meilensteine, holen und diese dafür wieder richtig Geniessen....der fast Food all you can eat pass kann mir gestohlen bleiben.....ich will Gourmet Menüs und keine 5 MiNuten Terrinen Pass
 

Xentinel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wollten die Anfang Januar nicht auch EA Access bereitstellen? :ugly:
Aber freu mich schon auf die Cloud Version. Komme ich etwa endlich mal dazu Fable 2 zu spielen? Muss mir mal die Spieleliste anschauen
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Hoffe es gibt Support für 2k Auflösung aber glaube eher an 1080p.
Aktuell laufen die xCloud Server Blades noch mit Xbox One S Hardware. In Zukunft soll dort aber Xbox Series X Hardware drin stecken - wann wurde nicht kommuniziert.

Daher laufen die Streams auch mit maximal 720p und richten sich wohl - jetzt noch - vornehmlich an User mit kleinen Screens (Tablet, Smartphone). Man dürfte also auf einem 70 Zoll Wohnzimmer TV oder einem 27 Zoll Monitor, durchaus Qualitätseinbussen sehen gegen natives Zocken oder Stadia.

Und die Server Infrastruktur von MS steht der von Google sicher nicht in einem spürbaren Ausmass nach, wenn überhaupt. Aber evtl. hat Google mehr Platz für Stadia freigeräumt. xCloud ist ja offiziell noch immer Beta.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Die und ihre gewünschten Tablet bzw. Smartphonenutzer. Es gibt vermutlich 10x so viele Nutzer für XBOX-Spiele die das Steaming am PC oder am Fernseher als Konsolenersatz nutzen würden.
 

Wuselmann

Schraubenverwechsler(in)
Wollten die Anfang Januar nicht auch EA Access bereitstellen? :ugly:
Aber freu mich schon auf die Cloud Version. Komme ich etwa endlich mal dazu Fable 2 zu spielen? Muss mir mal die Spieleliste anschauen
EA Play gibt es auf der Xbox ja schon. Ich vermute auf dem PC kommt es erst wenn die EA Desktop App fertig ist.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Die und ihre gewünschten Tablet bzw. Smartphonenutzer. Es gibt vermutlich 10x so viele Nutzer für XBOX-Spiele die das Steaming am PC oder am Fernseher als Konsolenersatz nutzen würden.

Der Plan dürfte ja auch sein alles abzudecken, aber 720p per Streaming sieht eben auf einem TV auch nicht gerade sexy aus. Und auch an einem PC Monitor wir man sich da schwer tun zu überzeugen, ausser als Ergänzung zur Konsole im Wohnzimmer.

Aber so ganz nebenbei. Mobile Games setzten mehr Geld um als Konsolen und PC zusammen, wenn auch durch oft fragwürdige F2P Zecken. Da kann man doch froh sein wenn durch solche Dienste wenigsten "echte" Games auf die Geräte kommen, auch wenn Streaming und Smartphone sich wohl vor allem dadurch beissen, dass die meisten unterwegs auf dem mobilen Gerät zocken und da kannst Du Streaming meistens vergessen.
 

Deutschmaschine

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hoffe es gibt Support für 2k Auflösung aber glaube eher an 1080p.
Ich denke die fehlenden 128 Pixel in der Breite wirst du verkraften. Auch wenn viele Telefone 17:9 und breitere Seitenverhältnisse schaffen, ist 16:9 doch irgendwie der gemeinsame Nenner, auf den es sich am besten einigen lässt und auf den auch die meisten Spiele optimiert sind.
jetzt läuft mein Abo aber aus und der PSD kostet mehr als 10€ pro Monat - das ist mir zu teuer. Werde das Abo jetzt kündigen und evtl, wenn irgendwann das neue halo erscheint, mal 14 tage Abo für die singleplayer Kampagne kaufen.....aber ansonsten ist mir das mittlerweile einfach zu teuer, auch einfach weil ich kaum noch zocke und mich kaum spiele im Game PSD ansprechen
Da gibt es ja einen Trick: erst Xbox Live Gold kaufen, dann an der Konsole auf Game Pass Ultimate upgraden.

Macht bei 2 Jahren 90€ für XBL Gold (26 Monate, wenn man den Gratismonat jeweils mitnimmt) und 12,99€ für die Umwandlung. Macht um die 4€ pro Monat. Günstiger wird es nur noch, wenn man drei Jahre (dann die Gratis-Monat NICHT mitnehmen) aus bspw. Brasilien holt und über VPN einlöst. So hab ich mir drei Jahre GP Ultimate für ca. 65€ gesichert.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Der Plan dürfte ja auch sein alles abzudecken, aber 720p per Streaming sieht eben auf einem TV auch nicht gerade sexy aus. Und auch an einem PC Monitor wir man sich da schwer tun zu überzeugen, ausser als Ergänzung zur Konsole im Wohnzimmer.

Aber so ganz nebenbei. Mobile Games setzten mehr Geld um als Konsolen und PC zusammen, wenn auch durch oft fragwürdige F2P Zecken. Da kann man doch froh sein wenn durch solche Dienste wenigsten "echte" Games auf die Geräte kommen, auch wenn Streaming und Smartphone sich wohl vor allem dadurch beissen, dass die meisten unterwegs auf dem mobilen Gerät zocken und da kannst Du Streaming meistens vergessen.
Auch mit Microsoft kann man Streaming im allgemeinen vergessen. Die Welt und vorallem Steinzeit Deutschland ist nicht bereit dafür, die Technik unausgereift, wenn auch fortgeschrittener als noch vor ein paar Jahren. Auch in Zeiten von Hardwaredürre ist Streaming ein Jakobinerdeal. Klar der Gamepass wird den fast toten Körper von Stadia onehitten, ist immerhin ein Topdeal, während Stadia.....ein fragwürdig teures Finanzierungsmodell besitzt.

Und der Handymarkt setzt mehr um weil einfach jeder Mensch mindestes eins besitzt. Wieviele besitzen eine aktuelle Konsole oder nen PC, meinetwegen von 2015 (also PS5 Quali) der zum Gamen geeignet ist?Also richtiges Gaming? Vielleicht 5%, eher weniger.
Deswegen sind Abzockspielchen auf dem Handy auch so beliebt. Ein echter Gamer kennt die MT Tricks und fällt nicht auf Freemium rein. Der Ministerpräsident von Thüringen hat von Gaming aber keinen Plan und verpulvert schnell seine Diät für Candycrush. Weil "ist doch harmlos"
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Auch mit Microsoft kann man Streaming im allgemeinen vergessen. Die Welt und vorallem Steinzeit Deutschland ist nicht bereit dafür, die Technik unausgereift, wenn auch fortgeschrittener als noch vor ein paar Jahren. Auch in Zeiten von Hardwaredürre ist Streaming ein Jakobinerdeal. Klar der Gamepass wird den fast toten Körper von Stadia onehitten, ist immerhin ein Topdeal, während Stadia.....ein fragwürdig teures Finanzierungsmodell besitzt.

Und der Handymarkt setzt mehr um weil einfach jeder Mensch mindestes eins besitzt. Wieviele besitzen eine aktuelle Konsole oder nen PC, meinetwegen von 2015 (also PS5 Quali) der zum Gamen geeignet ist?Also richtiges Gaming? Vielleicht 5%, eher weniger.
Deswegen sind Abzockspielchen auf dem Handy auch so beliebt. Ein echter Gamer kennt die MT Tricks und fällt nicht auf Freemium rein. Der Ministerpräsident von Thüringen hat von Gaming aber keinen Plan und verpulvert schnell seine Diät für Candycrush. Weil "ist doch harmlos"

Die Welt ist schon bereit für Streaming, nur Deutschland vielleicht nicht, weil wir meiner Meinung nach die falsche Strategie gefahren sind. Wenn wir uns unsere europäischen Nachbarn angucken wie z.B. Polen dann haben die nicht nur sehr viel besseres mobiles Internet sondern auch günstigeres. Da werden die Gelder der EU genutzt um über den Staat Infrastruktur zu bauen die dann zum Einheitstarif an die ISP vermietet wird, die sich dann über Service voneinander differenzieren müssen. Auch in anderen Ländern hat man sehr gutes mobiles Internet. Indien oder auch Namibia hast du super mobiles Internet aber kaum Festnetz.

Ich bin gespannt wie der Internetausbau demnächst in Frankreich ausschauen wird. In der Vergangenheit haben die wie wir in Deutschland die Baurechte versteigert an die ISP die sich dann ohne Ende Zeit lassen konnten die Infrastruktur zu bauen. In Zukunft wollen die aber auch wieder Infrastruktur direkt über den Staat bauen mit EU Geldern und diese an die ISP vermieten.

Was xCloud angeht. So richtig interessant finde ich das nicht. Klar hat man einige Spiele mit drin die man streamen kann, aber längst nicht alle Spiele aus dem Gamepass. Selbst den Gamepass auf dem PC finde ich mittlerweile nicht mehr so interessant, weil für den PC immer weniger neue Spiele hinzu kommen. Immer wenn ich die neue Liste für die Spiele sehe stehen da vielleicht 10 Spiele drauf von denen vielleicht 2-4 Spiele für den PC kommen und der Rest nur für die Konsole.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Ich denke die fehlenden 128 Pixel in der Breite wirst du verkraften. Auch wenn viele Telefone 17:9 und breitere Seitenverhältnisse schaffen, ist 16:9 doch irgendwie der gemeinsame Nenner, auf den es sich am besten einigen lässt und auf den auch die meisten Spiele optimiert sind.
Sorry aber ich weiß nicht von was du schreibst?!
Ich hatte nur keine Lust einen Roman zu formulieren aber hier nochmal für dich:
Ich hoffe der XBox Game Stream unterstützt eine Auflösung von 2560 x 1440 (2k) oder besser noch 4096x2160 (4k), da ich aus Erfahrung mit Geforce Now weiß das eine Auflösung von 1920 x 1080 durch die Videokomprimierung eher aussieht wie 1280x720 (720p).
Aber wie manche hier schreiben schneint für den Streamingdienst vorerst noch die Hardware der XBOX One S genutzt zu werden. Daher wird der Streamingdienst sogar nur eine maximale Auflösung von 1280x720 (720p) zulassen. Und das sieht wie schon bei PlayStation Now furchtbar aus auf einem Fernseher oder PC-Monitor.
Ab einer Auflösung von 2560 x 1440 (2k) sehe ich Game-Streaming so langsam in die Wohnzimmer dieser Welt kommen. Denn dann können die Meisten kaum noch einen Unterschied zu einer Konsole feststellen. Auch für mich wäre es dann in einigen Scenarien vorstellbar Game-Streaming zu nutzen.
Also Beispiel: Wenn die Auflösung eines Streams nur bei 1280x720 (720p) liegt kannst du z.B. in vielen Spielen nicht mal ordentlich lesen wieviel Munition du noch im Magazin hast, weil die Schrift zu verwaschen ist.
Oder in vielen anderen Spielen wirst du auch Probleme bekommen sobald eine Schrift nicht ganz so rießig auf dem Bildschirm eingeblendet wird.
Außerdem sieht sowas wie Gras in einem Open World Spiel furchtbar aus und bildet dabei sehr viele Videoartefakte die jeder halb Blinde sehen kann. Außer die Auflösung ist min. 2560 x 1440 (2k) oder der Videocodec bekommt unter 1920 x 1080 eine große Bitrate. Was normalerweise nicht der Fall ist.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Ich denke die fehlenden 128 Pixel in der Breite wirst du verkraften. Auch wenn viele Telefone 17:9 und breitere Seitenverhältnisse schaffen, ist 16:9 doch irgendwie der gemeinsame Nenner, auf den es sich am besten einigen lässt und auf den auch die meisten Spiele optimiert sind.

Da gibt es ja einen Trick: erst Xbox Live Gold kaufen, dann an der Konsole auf Game Pass Ultimate upgraden.

Macht bei 2 Jahren 90€ für XBL Gold (26 Monate, wenn man den Gratismonat jeweils mitnimmt) und 12,99€ für die Umwandlung. Macht um die 4€ pro Monat. Günstiger wird es nur noch, wenn man drei Jahre (dann die Gratis-Monat NICHT mitnehmen) aus bspw. Brasilien holt und über VPN einlöst. So hab ich mir drei Jahre GP Ultimate für ca. 65€ gesichert.
Dieser Trick funktioniert nicht mehr. Microsoft bittet jetzt zur Kasse.

kein noch drauf ....alles über 5€ pro Monat ist mir für den Service auch einfach zu teuer.
 

Deutschmaschine

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sorry aber ich weiß nicht von was du schreibst?!
Ich hatte nur keine Lust einen Roman zu formulieren aber hier nochmal für dich:
Ich hoffe der XBox Game Stream unterstützt eine Auflösung von 2560 x 1440 (2k) oder besser noch 4096x2160 (4k), da ich aus Erfahrung mit Geforce Now weiß das eine Auflösung von 1920 x 1080 durch die Videokomprimierung eher aussieht wie 1280x720 (720p).
Aber wie manche hier schreiben schneint für den Streamingdienst vorerst noch die Hardware der XBOX One S genutzt zu werden. Daher wird der Streamingdienst sogar nur eine maximale Auflösung von 1280x720 (720p) zulassen. Und das sieht wie schon bei PlayStation Now furchtbar aus auf einem Fernseher oder PC-Monitor.
Ab einer Auflösung von 2560 x 1440 (2k) sehe ich Game-Streaming so langsam in die Wohnzimmer dieser Welt kommen. Denn dann können die Meisten kaum noch einen Unterschied zu einer Konsole feststellen. Auch für mich wäre es dann in einigen Scenarien vorstellbar Game-Streaming zu nutzen.
Also Beispiel: Wenn die Auflösung eines Streams nur bei 1280x720 (720p) liegt kannst du z.B. in vielen Spielen nicht mal ordentlich lesen wieviel Munition du noch im Magazin hast, weil die Schrift zu verwaschen ist.
Oder in vielen anderen Spielen wirst du auch Probleme bekommen sobald eine Schrift nicht ganz so rießig auf dem Bildschirm eingeblendet wird.
Außerdem sieht sowas wie Gras in einem Open World Spiel furchtbar aus und bildet dabei sehr viele Videoartefakte die jeder halb Blinde sehen kann. Außer die Auflösung ist min. 2560 x 1440 (2k) oder der Videocodec bekommt unter 1920 x 1080 eine große Bitrate. Was normalerweise nicht der Fall ist.
Danke für den Roman. Hätte ich gleich gewusst, dass du 2K und WQHD nicht unterscheiden kannst, hätten wir uns das natürlich sparen können :D
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Danke für den Roman. Hätte ich gleich gewusst, dass du 2K und WQHD nicht unterscheiden kannst, hätten wir uns das natürlich sparen können :D
Da bin ich anscheinend nicht der Einzige der 2k Aulösung so definiert.
Wenn selbst ein Monitorhersteller es so nennt, liege ich wohl nicht falsch mit meiner Bezeichnung.
Und es gibt viele weitere Artikel und sogar einen Wikipedia Eintrag der 2560 x 1440 als 2k bezeichnet.
 
Oben Unten