• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

x86 oder x64?

Bahamut-87

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo wollte mir in den nächsten Wochen einen neuen PC zusammenstellen und wollte mir da ein 2x2GBKit Ram holen und da mein altes Windows XP Pro 32 nicht die vollen 4GB unterstützt wollte ich fragen ob auf XP Pro 64 auch alle meine Spiele,Programme und Drucker und sowas laufen sollten?Ist schwer zu antworten da es nur pauschale antworten geben kann aber wäre trotzdem sehr dankbar für eure HILFE!

MfG Bahamut-87;)
 

pajaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie wärs denn mit x86-64? ;) WinXP64 benötigt alle Treiber in 64bit, Programme können aber auch in 32bit sein, dank WOW64.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Hallo wollte mir in den nächsten Wochen einen neuen PC zusammenstellen und wollte mir da ein 2x2GBKit Ram holen und da mein altes Windows XP Pro 32 nicht die vollen 4GB unterstützt wollte ich fragen ob auf XP Pro 64 auch alle meine Spiele,Programme und Drucker und sowas laufen sollten?Ist schwer zu antworten da es nur pauschale antworten geben kann aber wäre trotzdem sehr dankbar für eure HILFE!

MfG Bahamut-87;)
Bis auf Drucker und Scanner gibts eigentlich für alle Standardkomponenten Treiber.

Und Spiele, die auf XP schon liefen, laufen auch unter XP64, sofern der Kopierschutz mitspielt oder sie keine sau dämliche Versionsabfrage haben.

Das ist übrigens auch der einzige Zustand, wenn ein Spiel mal unter einem AMD64 OS nicht läuft, liegts zu 90% am Kopierschutz...
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
ahja geil ein amd64 os :D
also ich hatte jetzt bis vor n paar monaten n jahr lang etliche linux-distros in 64 bit gehabt, hatte keine probs mit unterschiedlichen treiberversionen, egal ob 64 oder 32 es ging alles gleich gut.... wo ist denn softwaretechnisch der große unterschied?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Du wirst lachen aber das heißt wirklich so :D :D

Code:
; NVIDIA Windows AMD64 Display INF file
; Copyright (c) NVIDIA Corporation. All rights reserved.
Code:
[Manufacturer]
%NVIDIA% = NVIDIA.Mfg,NTamd64

Das ist die offizielle Bezeichnung, besonders lustig ist, das es acuh bei Intels Inf 'AMD64' heißt :devil:
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Also von XP64 kann ich abraten. Habe das auf Wunsch mal bei einem Freund von mir installiert und er war danach absolut unzufrienden. Man muss extra für alles einen 64 Bit Treiber suchen und viele Spiele liefen auch nicht.

Wenn du unbedingt ein 64bit System willst dann rate ich dir auf jeden Fall zu Vista. Das ist wesentlich ausgereifter als XP64 und ich habe mit Vista bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab Vista 64 und kann nicht klagen. Allerdings hab ich den Wechsel vollzogen, als ich im Mai einen neuen Rechner zusammengebaut habe. Insofern recht aktuelle Komponenten.
Einzig für meinen Scanner gibts keinen Treiber, weil die Firma Primax schon seit zig Jahren nicht mehr existent ist. Da muss ich selbst unter Win XP einen Win2k-treiber nutzen. :ugly:.
Wenn Probleme, dann mit älteren Sachen wie Netzwerkkarten oder alten Soundkarten vielleicht, aber dank Onboard-LAN und HD-Audio bei allen aktuellen Boards kann man sich den Ärger sparen. Ich hab meine SB-Live auch eingemottet und nutze den Realtek-Chip. Der kann mehr, hat bessere Treiber und klingt subjektiv genauso gut bis besser. :D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Also von XP64 kann ich abraten. Habe das auf Wunsch mal bei einem Freund von mir installiert und er war danach absolut unzufrienden. Man muss extra für alles einen 64 Bit Treiber suchen und viele Spiele liefen auch nicht.

Wenn du unbedingt ein 64bit System willst dann rate ich dir auf jeden Fall zu Vista. Das ist wesentlich ausgereifter als XP64 und ich habe mit Vista bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.
Mach mal selbst Erfahrungen damit, dann weißts besser, gibt ja von M$ eine 120 Tage Testversion...

Nur so nebenbei:
Das mit den Treibern ist ja wohl logisch.

Das viele Spiele nicht laufen, ist gelogen, das stimmt ganz und garnicht!

Wenn ein Spiel nicht läuft, dann liegts am Kopierschutz oder am 16bit COde.
Letzteres wird eigentlich lang nicht mehr genutzt, ersteres macht gerade im Falle von älteren Starforce geschützten Spielen, gern mal Probleme, da ein Kopierschutz Treiber installiert werden muss.

Übrigens ist X2 - Reunion auch davon betroffen, lösung: offiziellen noCD Patch von der Hersteller page ( www.egosoft.de ) runterladen.
 

Henner

Ex-Redakteur
Die meisten aktuellen Spiele sollten laufen. Ältere DOS-Spiele (16 Bit) und entsprechende Programme nicht. Und ein paar Spiele und Anwendungen installieren Treiber, was auf dem 64-Bit-System zu Problemen führen kann, das stimmt.
 

Falk

Schon immer hier...
Sobald ein Spiel "Vista-Kompatibel" ist - ohne Angabe der Variante - würde ich schlicht davon ausgehen, das es unter x64 läuft und ansonsten den Support nerven.

Mitlerweile werden zum Teil auch Notebooks mit vorinstalliertem Vista x64 ausgeliefert, was bei Systemen mit 4 GiB RAM auch sinnvoll ist. Wenn man aktuelle Hardware hat, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, nicht auf 64-Bit zu setzen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Die meisten aktuellen Spiele sollten laufen. Ältere DOS-Spiele (16 Bit) und entsprechende Programme nicht. Und ein paar Spiele und Anwendungen installieren Treiber, was auf dem 64-Bit-System zu Problemen führen kann, das stimmt.
Womit wir alle Fälle, in denen ein Programm unter einem AMD64 System nicht läuft, erwähnt hätten...
Einer ist 'ne bekloppte Versionsabfrage (findet man z.B. bei Mobiltelefonsoftware), ein Treiber wird für das Programm benötigt (Kopierschutz), 16bit Code ist enthalten.
Das sind die 3 Fälle, wo es nicht geht.
Übrigens gibts auch den Zustand, das sich Programme nicht installieren lassen, wohl aber laufen (X-Wing Windows Serie)...


Ein Beispiel das das so ist und nicht anders, ist Master of Orion 2, das Spiel ist steinalt, in der 32bit Version ist kein 16bit Code enthalten, die Windowsversion ist egal und ein Treiber wird nicht benötigt -> läuft hervorragend unter einem 64bit OS.

Manche bestehende 32bit ANwendungen laufen auch etwas besser unter 64bit Betriebssystemen, Gothic 3 zum Bleistift, das beim abspeichern nicht mehr abschmiert oder Supreme Commander, das bei 32bit Systemen und längeren Spielen ja gern mal abschmiert, beidesmal weil der Adressraum ausgegangen ist...
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
also was ist jetzt Eigentlich ein 86x Betriebssystem hat das etwas mit der Adressierung zu tu oder bedeutet es etwas ganz anderes als 32 oder 64 Bit.
 
TE
B

Bahamut-87

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für die ganzen antworten erstmal.Werde dann wohl mal die Testversion ausprobieren,die wird sich ja nicht von der Vollversion unterscheiden oder?Und dann kann ich auch gleich den Unterschied zwischen Vista und XP im 64Bit Test für mich machen!:lol:
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Far Cry ging am anfang nicht --> 64bit patch drauf und es lief
Postal und Jedi knight gingen gar nicht

edit: da war für ihn die Entscheidung schon gefallen weil er fanatischer Postal und Manhunt spieler ist :lol:
 

|L1n3

Freizeitschrauber(in)
also ich nutz jetzt schon seit mehr als 2 Jahren XP x64 !
Und ich kann mich nich beklagen ! Das einzige Game das nicht lief bisher war Battlefield 2 weil EA zu doof is nen patch nachzuschieben... wer hätts anders erwartet ?!
Zudem arbeitet der NT5.2 Kernel in vielen bereichen wesentlich schneller und stabiler als der NT5.1 vorgänger (XP). Der Vorteil ist aber ja nicht nur das windows selbst sondern erst die möglichkeit 64bit-Software (unter XP) zu nutzen ! ein einfacherer Vergleich was das bringen kann: Im 64bit mode macht mein Prozessor 2810 Punkte beim Cinebench R10, unter 32bit sind nurnoch 2529.
 
Zuletzt bearbeitet:

bArrA

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
also ich nutz jetzt schon seit mehr als 2 Jahren XP x64 !
Und ich kann mich nich beklagen ! Das einzige Game das nicht lief bisher war Battlefield 2 weil EA zu doof is nen patch nachzuschieben... wer hätts anders erwartet ?!
Zudem arbeitet der NT5.2 Kernel in vielen bereichen wesentlich schneller und stabiler als der NT5.1 vorgänger (XP). Der Vorteil ist aber ja nicht nur das windows selbst sondern erst die möglichkeit 64bit-Software (unter XP) zu nutzen ! ein einfacherer Vergleich was das bringen kann: Im 32bit mode macht mein Prozessor 2810 Punkte beim Cinebench R10, unter 32bit sind nurnoch 2529.
wie jetzt ???
 

pajaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich setze seit September WinXP für AMD64 [ja, es heißt so, weil es die 64bit-Umsetzung von AMD nutzt, die eine Erweiterung eine 32bit-CPU darstellt, dahe auch x86-64] ein.

ALLE von mir auf WinXP eingesetzten Programme laufen, einige profitieren von dem mehr an verfügbaren RAM, einige liegen als 64bit-Version vor und laufen viel besser und stabiler, und Spiele laufen auch alle. Gerne teste ich nochmal mit JK2, aber bislang laufen CoD4 und BF2/2142 sowie alle Steamspiele und X3. Nicht umsonst hat XP64 einen eingebauten 32bit-Emulator, der automatisch alle 32bit-Programme mit der OS-Ebene kommunizieren lässt.
Einzig und allein die Treiber müssen 64bit sein, ist aber logisch. Außerdem hab ich das Gefühl, mich zu wiederholen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Stimmt, du hast recht. Wäre dir Übersetzer lieber?
Nein, nichtmal das ists!
Schau dir den P3D Artikel an und lies ihn dir GENAU durch!!

WoW64 macht nix anderes als ein paar Abfragen abzufangen, damit 32 und 64bit Versionen koexistieren können (was teilweise auch nötig ist)...

Ist also weder Emulator noch Übersetzer (was wiederum ein Emulator wäre)...
 
Oben Unten