• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Worklog] Lian Li V3000 EPDM Build

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Liebe Community,

nach meinen beiden Ausbaustufen meines Phanteks Primo habe ich mich entschloßen, ein System auf neuer Plattform im Lian Li V3000 aufzubauen.
Nach 2x Hardtube soll es nun mal ein Softtube (EPDM) Build werden.

Folgende Hardware habe ich nach Gusto bzw. Verfügbarkeit ausgewählt:
CPU: Ryzen 5 3600XT
GPU: Inno3D IChill 1080TI X4 Ultra
MB: MSI X570 MEG ACE
RAM: Klevv CRAS II RGB
Gehäuse: Lian Li V3000
Netzteil: Seasonic Prime 650W
insg. 1,75 TB M.2 NVME SSDs


Wasserkühlung:
Steuerung: Aquacomputer AE6 Pro / Aquacomputer Highflow USB / Aquacomputer Calitemp
Fittings: Barrow 16/10 black Softtube
AGB: Heatkiller Tube D5 150
Pumpe: Aquacomputer D5Next
GPU: Corsair XG7 10-Series
CPU: Phanteks C360a
Radiator#1: ALC 420ST30 xFlow
Radiator#2: Phobya Nova 1080 (extern)
Lüfter (Rad) :3x NB Eloop 14-PS
Lüfter (Case): 3x NB Eloop 14-PS ; 4x NB Eloop 12-PS Black Edition


Unnützes BlingBling:
6x Phanteks Halos Lux Digital (gray)
div. integrierte ARGB LEDs
1x Aquacomputer Farbwerk
1x Aquacomputer Farbwerk Nano extern

Wer sich mein früheres System angesehen hat, wird erkennen, dass ich einiges an Hardware recycled habe.

Ich möchte mich im Vorfeld schonmal bei den Teilnehmern des WaKü Quatsch-Threads bedanken, die mir im Primo-Build schon viel geholfen haben, und auch hier als geistige Taufpaten herhalten. Besonders die Ermutigung mal EPDM Softtube durchgängig zu nutzen, sowie MDF für den Innenausbau zu versuchen, sind auf Diskussionen und Anregungen aus diesem Kreis zurück zu führen.

Ich werde diesen Thread nach und nach mit Bildern und Baufortschritt aktualisieren und würde mich im Nachgang über Interesse und Austausch freuen.

Geplanter Aufbau:
Innenverkleidung MDF lackiert
ALU/MDF Halterung für Steuerelektronik auf der Rückseite / im Keller des Gehäuses, dazu muss ich den AE6 Pro zum LT "abrüsten"
GPU wird erstmal ein paar Wochen nach Fertigstellung unter Luft laufen, um ggf. Defekte zu erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TheAbyss

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Innenausbau und Grundgerüst:

Begonnen habe ich mit "Probesitzen" und Konzeption der Komponenten. Ziel war es, möglichst kurze Wege und symmetrische Verläufe zu erreichen. Auf den ersten Bildern sieht man im Boden noch einen 420er XT45. Dieser ist dann später aus o.g. Gründen durch einen 420 ST30 Xflow ersetzt worden.
Case entkernt:

IMG_20200902_133558.jpg

Dabei wurde bereits klar, dass 140er Eloops mit Halos untenrum zu eng werden, gleichzeitig baute sich vor meinem inneren Auge bereits ein anderer Verlauf auf. Aber eins nach dem Anderen, erstmal das Board einbauen, um die Innenverkleidungen und Durchführungen zu planen:

IMG_20200903_160050.jpg


Hier wurde dann auch schnell klar, welche Gummdurchführungen ich nutzen würde, und welche ich abdecken könnte. Das Ziel war, möglichst nicht noch mehr in den Mainboard Tray einzuschneiden.

Nach einigem messen, anhalten und ein wenig arbeit mit der Säge:

IMG_20200904_153624.jpg


Die Basis war geschaffen, jetzt mussten die alle Erweiterungskarten sowie Pumpe/AGB und einige Lüfter probesitzen. Nichts ist ärgerlicher, als alles fertig zu haben, und dann zu merken, dass die Frontlüfter nicht mehr reinpassen.
4.jpg

AGB-Halterung angebracht:
5.jpg

...und alles einmal zusammengesteckt:

6.jpg

7.jpg


Nachdem soweit alles passte, konnten die Durchführungen gesetzt und das MDF matt schwarz lackiert werden:
IMG_20200920_171921.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TheAbyss

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Anschluß und Leaktesting, sowie "Beta-Bilder":

Nachdem nun die meisten Komponenten fertig waren, alles einmal grob zusammenführen (die Steuerelektronik war bereits auf der Rückseite verbaut):

IMG_20200920_190101.jpg
IMG_20200922_182200.jpg


Leaktesting ohne GPU, 2 Leckagen mussten korrigiert werden, jeweils an 45 Grad Verschraubungen. Die Barrow Fittings sind zwar eher "old-school", machen aber alles richtig, einmal angezogen halten die Dinger. die EPDM Schläuche sind wirklich gut zu verarbeiten, und passen wie ich finde gut in den matt-schwarzen Innenraum.

Hier nochmal ein "Beta-Bild" unter Spannung (allerdings noch ohne Verkleidungen):
IMG_20200922_215535.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Der Corsair Gpu-Kühler hat ein problematisches Anschlussterminal, bei leichtem mechanischem Druck wird es undicht.
YouTube
Aber ein tolles Projekt, viel Spaß bei der Umsetzung. :daumen:
 
TE
TheAbyss

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Danke, das war mir vor dem Kauf bewusst, ich schaue mir das mit der mechanischen Belastung im Betrieb an, sonst muss ich irgendwo nen Ref 1080TI Kühler aquirieren.. oder Titan Xp wegen des DVI Ports.. schauen wir mal.
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hast du den Leaktest unter Wasser gemacht ?
Wenn ja da kann ich dir für die Zukunft sowas https://www.ekwb.com/shop/ek-leak-tester wärmstens empfehlen.
Ich will sowas nicht mehr missen, spart nerven und die Sauerei :)

Das Gehäuse war damals auch in meiner engeren Auswahl, was mich allerdings "abgeschreckt" hat , ist die Blende von unten :)
Die Lüfter und die Blende sind schon etwas merkwürdig versetzt oder ? Also Offcenter oder kommt das auf den verbauten Radi bzw die Größe an ?
Kannst ja mal ein Foto mit Blende hochladen, ansonsten passen die Schläuche echt gut zum Innenraum, sind das die EK ZMT ?
Ich hatte damit echt richtige Probleme , ohne Handschuhe konnte ich irgendwann nicht mehr , die sind sowas von extrem schwer zu verschrauben finde ich.
Als Fittinge hatte ich die von Bitspower , Barrow und EK Torque im Versuch, am Besten gings bei mir mit den Barrow.

Grüße
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
finde ich schick gemacht. Klar hier und da hätte jeder bestimmt noch irgendwie was anderst gemacht. Aber im großen und ganzen sehr Stimmig geworden.
Hätte eine "Farbe" von den e-Loop´s nur genommen. Finde auch das Soft Tubing passt sehr gut.
Würde die weißen e-Loop´s und Kabel gegen Schwarze tauschen.
 
Oben Unten