Windows 11: Microsoft bringt den Taskmanager zurück in die Taskleiste

Capucius

PC-Selbstbauer(in)
Also jetzt mal ganz im Ernst, ich glaube einigen hier geht es nur drum mal wieder Gelegenheit zum Rumjammern zu haben. Wenn das persönliche Lebensglück soooo sehr davon abhängt, wie bequem und schnell man den Taskmanager startet... warum in aller Welt legt man sich das dann nicht sowieso auf einen beliebigen selbst definierten Shortcut? Kostet weniger Zeit als einen Post zu tippen...
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich muss immer grinsen wenn solche News komm, wie haben die das nur vorher hinbekommt!
Indem man funktionierendes gelassen hat anstatt ne bastelbude daraus zu machen.
Windows elf fühlt sich, wenn man neu ist, an als hätten sie mal wieder den Einkaufsmarkt umgeräumt.
Nur am suchen wie man seine gewohnten Optionen ändern kann.
Als ob man noch nie Windows bedient hat, Grafiktreiber.... äh das klingt versaut, weg damit!
 

Lord-Haelmchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Interessant, an welchem Kleinkram sich manche Menschen stören. Hat was von Sheldon Cooper...
In jedem steckt ein kleiner Sheldon, sowie ein großer Homer. Also quasi Sheldon Simpson. :D
Auch mich haben Kleinigkeiten genervt beim Win11-Kurztest. Die nicht frei sortierbaren Taskleistensymbole zum Beispiel. Und das abgrundtief hässliche UI-Design, dagegen ist ja sogar Win8 ne Schönheit.
 

Capucius

PC-Selbstbauer(in)
In jedem steckt ein kleiner Sheldon, sowie ein großer Homer. Also quasi Sheldon Simpson. :D
Auch mich haben Kleinigkeiten genervt beim Win11-Kurztest. Die nicht frei sortierbaren Taskleistensymbole zum Beispiel. Und das abgrundtief hässliche UI-Design, dagegen ist ja sogar Win8 ne Schönheit.
Was meinst du damit denn genau? Ich kann meine Taskleistensymbole umordnen, wie ich es will.
 

haep

Kabelverknoter(in)
Geht in Win11 per Rechtsklick auf START Button, hab mich längst daran gewöhnt. Am Anfang hat es mich verrückt gemacht…
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Immer rechtsklick über statbutton genutz . Mir fehlt das nicht.
Aber über "dieser comuter" Apps zu deinstalieren fehlt mir. Egal mache ich auch über Start....
 

rum

Software-Overclocker(in)
So langsam glaube ich, Microsoft macht das mit Absicht. Nur meine persönliche Theorie:
Regelmäßig was wegnehmen, um es später wieder einzupflegen, um ständig in aller Munde zu sein.
Naja, .. :rollen:
 

Ryden85

Kabelverknoter(in)
Dann hat man entsprechend reagiert und es hat sich gezeigt, dass Nutzer, die das häufig nutzen auch die Telemetrie abgeschaltet haben.
Ich denke auch,das die meisten, die in der Lage sind die Telemetrie abzustellen, auch die größte Nutzergruppe des Task Managers ist.

Der 0815 Nutzer lässt in der Einrichtung alles auf "Empfohlen" also auf An.Diese Nutzer nutzen den Task Manager aber auch so gut wie nie.

Wahrscheinlich ist Microsoft deshalb davon ausgegangen,daß die große Mehrheit der Nutzer den Taskmanager kaum oder garnicht nutzt und ihn daher aus dem Menü der Taskleiste gestrichen.
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde es faszinierend, dass ausgerechnet hier so viele auf diesen Weg angewiesen sind und den Taskmanager sonst wohl gar nicht finden.
Mit der guten alten Taskleiste war das mit dem Kontextmenü eh ziemlich beknackt, wenn diese gut gefüllt war erstmal einen freien Platz finden zu müssen.

Wenn jemand den Taskmanager 753x am Tag brauch aber nicht auf die Idee kommt den anzuheften, dann weiß ich auch nicht weiter...
Und bloß nicht Strg+Shift+Esc verwenden, das ist gar schwarze Magie!



Dann müssten sich die Nutzerzahlen demnächst ja deutlich erhöhen, so oft wie ich hier von diesem einen, größten Problem gelesen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Capucius

PC-Selbstbauer(in)
Naja, man kann sich halt nicht als großer Experte gerieten, wenn man nicht Kritik an allem, besonders von MS, äußert. Und Veränderungen sind sowieso total böse. :-P
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Mein Gott, darauf hat die Welt gewartet...:ugly:

Wichtiger wäre das Problem mit der Kernisolierung in Griff zu bekommen. Ständig wird die Speicherintegrität deaktiviert und lässt sich nicht einschalten. Irgendein Update meint seit einiger Zeit irgendwelche Programme/Treiber anzuschwärzen.:schief:
Mein Backup Program war nicht billig, aber soll Windows 11 stören?:nene:
Aber den TM wieder in die Taskleiste zu portieren scheint bei M$ oberstes Gebot zu sein.:wow:
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Microsoft macht schon viele komische Entscheidungen. Bestes Windows ist für mich immer noch 7!
Bin erst dieses Jahr auf 10 gewechselt und quäle mich auf dem zweiter Rechner auch noch mit 11:daumen2:.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bei mir passt es in der Mitte besser, weil mein Monitor 21:9 hat.
Die Taskleiste kann auch seitlich linksbündig gesetzt werden, aber in der Mitte habe ich sie besser im Blickfeld.
 
Oben Unten