• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Microsofts neuestes Update KB3213986 für Windows 10 bringt Probleme mit sich. Das Unternehmen veröffentlichte eine Information, nach der die Nutzung mehrerer Bildschirme gestört werden könnte. Sollten 3D-Apps verwendet werden, kann es zu Clipping oder Ruckeln kommen. Obwohl sich Microsoft des Problems bewusst ist, können sie derzeit keine adäquaten Lösungen bieten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme
 

Septimus

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Irgendwie hat es Microschrott nicht so wirklich mit Qualitätskontrollen bevor sie ihre angeblichen "Updates" auf die Rechner los lassen.

Aber es werden sich auch bestimmt wieder welche finden die alle Probleme in Windows 10 klein reden und diese in Abrede werden stellen wollen, von wegen "Bestes Windows ever":ugly:
 

Casurin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Haha und was machen Unternehmen, die darauf angewiesen sind?

Solange dicht machen, bis Microsoft mal ne Lösung gefunden hat...

Also manchmal

Die freuen sich, den die haben ein enterprise version.
Diejenigen, die Win10 gratis bekommen haben, sind jetzt auch die tester.
 

leander19961

Kabelverknoter(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Irgendwie hat es Microschrott nicht so wirklich mit Qualitätskontrollen bevor sie ihre angeblichen "Updates" auf die Rechner los lassen. [...]

Wenn du das nächste Mal ein Betriebssystem schreibst das dann nachher auf ~400M Rechnern mit unterschiedlicher Hardwarekonfiguration fehlerfrei läuft sagst du bescheid, ja?
Mit einem internen Test und mehreren Insider Previews haben die einiges an Qualitätskontrolle, nur wenn halt von den vielen Testern gerade zufällig keiner DEINE Hardwarekonfiguration hat, dann kann es halt passieren, dass bestimmte Fehler doch durch rutschen.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

MS hat beinahe das gesamte Interne Testteam und andere entlassen, mehrere Tausend Mitarbeiter.
Das machen alles jetzt die "Insider" und Kunden.
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

@leander19961
Trotzdem müssen sie gewährleiste´n das es beim Großteil läuft Ausnahmen gibt es immer, ich habe das Gefühl da wird überhaupt nichts kontrolliert sondern einfach alles auf den Markt geworfen.
 

mickythebeagle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Haha und was machen Unternehmen, die darauf angewiesen sind?

Solange dicht machen, bis Microsoft mal ne Lösung gefunden hat...

Also manchmal


Und Unternehmen setzen auch eine Insider Version ein ?

Manchmal frage mich echt wo Menschen das Hirn haben. :wall:
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Wo steht was von Insider Version?!
Das ist das normale Windows Update.

Firmen können höchstens mit der Enterprise Version, Updates automatisch aufschieben lassen oder ablehnen.


Ebenso hat nicht jeder Selbstständige die Enterprise Version im Einsatz.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Wenn du das nächste Mal ein Betriebssystem schreibst das dann nachher auf ~400M Rechnern mit unterschiedlicher Hardwarekonfiguration fehlerfrei läuft sagst du bescheid, ja?
Mit einem internen Test und mehreren Insider Previews haben die einiges an Qualitätskontrolle, nur wenn halt von den vielen Testern gerade zufällig keiner DEINE Hardwarekonfiguration hat, dann kann es halt passieren, dass bestimmte Fehler doch durch rutschen.

Wenn ich die Anwender dann zwinge meine (fehlerhaften) Updates zu installieren,

ist es meine verdammte Pflicht diese umgehend zu beheben oder eine vernünftige QS einzuführen.

Wenn ich aber sehe, was es an nagativen Meldungen zu diversen Win 10 Updates gibt,
habe ich mittlerweile kein Mitleid mit den Leuten, die dann Probleme haben. :P

Echt armselig, was nach nun mittlerweile 1 1/2 Jahren Win10 noch passiert. Mein Win 7 läuft weiterhin wie ein Uhrwerk. :daumen:
 

Magera

Freizeitschrauber(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

win 10 wird mir aber auch immer unsympatischer...
 

SteffenRoeder

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Ich denke, dass sie es bald fixen werden. Ich hatte noch nie Probleme mit Windows 10. Bin wohl einer der wenigem glücklichen User :P.
 

Eddyloveland

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Nach solangen test´s bin ich wieder wegg von Windows 10 hab mir so Starke Pc´s gebaut aber diese Hintergrunde Progamme die bei Windows 10 laufen bremsen einfach das nächste andauernd Treiber Probleme.Wer mal den Nvidia Treiber anschaut sieht das auch die Massiv Probleme haben mit Windows 10 deshalb ich wieder zurück zu Windows 8.1 bin . Es läuft keine Treiber Probleme Nvidia keine und vorallem keine Backround Programme die den Pc bremsen.

Die Stabilste Windows 10 Version war die 10240 damals seit dem nur noch Probleme . Würde ich nicht NVM benutzten wäre ich sogar auf Windows 7 zurück aber ganz Ehrlich Windows 8.1 richtig angepasst ist es das Betriebsystem für Gaming das einfach am Stabilsten läuft.

Jeder macht andere Erfahrungen also keine Hass mails jetzt .Allein wer nur mal testet mit nem Schnellen PC zurück zu Windows 8.1 merkt den Unterschied.
 

corcoran2

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Wer ein bisschen googelt konnte schon immer seine Updates mit jeder Version aufschieben...!
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Echt armselig, was nach nun mittlerweile 1 1/2 Jahren Win10 noch passiert. Mein Win 7 läuft weiterhin wie ein Uhrwerk.
daumen.gif
Zum Glück ist Microsoft dabei, schonmal auf die Abschaltung von Windows 7 vorzubereiten. Dann ist endlich der Technologiebremser vom Markt und die Spieleentwickler können sich auf neue Techniken wie DirectX 12 einstellen, anstatt Rücksicht und damit weitere Probleme auf die alten DirectX Version zu nehmen.
Microsoft: "Windows 7 kommt langsam in die Jahre" - Golem.de

Nach solangen test´s bin ich wieder wegg von Windows 10 hab mir so Starke Pc´s gebaut aber diese Hintergrunde Progamme die bei Windows 10 laufen bremsen einfach das nächste andauernd Treiber Probleme.Wer mal den Nvidia Treiber anschaut sieht das auch die Massiv Probleme haben mit Windows 10 deshalb ich wieder zurück zu Windows 8.1 bin . Es läuft keine Treiber Probleme Nvidia keine und vorallem keine Backround Programme die den Pc bremsen.
Vermutlich stört die Telemetrie-Datensammlung von Nvidia, welches sie über ihre Treiber machen und deine Daten abphischen :ugly:
Nvidia bestatigt: Treiber zeichnet Telemetrie-Daten auf - PC-WELT
 
Zuletzt bearbeitet:

3dfx01

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Der Kunde ist offensichtlich schon lange nicht mehr König, macht M$ überhaupt noch Tests bevor Sie sie auf die Welt loslassen oder darf das ein unbezahlter Volontär im ersten Monat machen, bei einem Linux verzeiht man das ohne nachzudenken, aber bei einem Multimilliarden Unternehmen was auch noch behauptet vermehrt auf Service sich konzentrieren zu wollen, da kann man nur sagen zurück ans Reißbrett.
 

JaniZz

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Hier stand Mist
 
Zuletzt bearbeitet:

Eckism

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Unternehmen haben doch eh meist noch Win 7 oder XP, das juckt also die wenigsten Unternehmen.

Dann benutzt doch halt nur einen Monitor, schont den 2. zumindest etwas...:lol:
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Wenn du das nächste Mal ein Betriebssystem schreibst das dann nachher auf ~400M Rechnern mit unterschiedlicher Hardwarekonfiguration fehlerfrei läuft sagst du bescheid, ja?
Mit einem internen Test und mehreren Insider Previews haben die einiges an Qualitätskontrolle, nur wenn halt von den vielen Testern gerade zufällig keiner DEINE Hardwarekonfiguration hat, dann kann es halt passieren, dass bestimmte Fehler doch durch rutschen.

Und ein Multimonitor-System ist jetzt so extrem aussergewöhnlich, dass bei den "Tests" keinerlei Probleme aufgetaucht sein werden? Entweder funktioniert der Test über Insider nicht vernünftig, weil sie dort einfach keine brauchbaren Rückmeldungen bekommen oder sie reagieren, wie viele Unternehmen, garnicht auf Rückmeldungen. Wie oft kommen schon vorher bei Betas erkannte Probleme doch noch in die Releaseversion? Daher müssen sie ihr System grundliegend umstellen, eine eigene, firmeninterne QS würde helfen aber um die paar Cents, bei ihren Millionengewinnen zu sparen, haben sie diese ja vor nicht all zu langer Zeit komplett entlassen...
Wenn es wirklich nur ein seltenes Problem wäre, ok, aber mehrere Monitore sind garantiert nicht ungewöhnlich, sind an jedem 4. PC angeschlossen. Das hätte einfach auffallen müssen!
 

Terracresta

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Und ein Multimonitor-System ist jetzt so extrem aussergewöhnlich, dass bei den "Tests" keinerlei Probleme aufgetaucht sein werden? Entweder funktioniert der Test über Insider nicht vernünftig, weil sie dort einfach keine brauchbaren Rückmeldungen bekommen oder sie reagieren, wie viele Unternehmen, garnicht auf Rückmeldungen. Wie oft kommen schon vorher bei Betas erkannte Probleme doch noch in die Releaseversion? Daher müssen sie ihr System grundliegend umstellen, eine eigene, firmeninterne QS würde helfen aber um die paar Cents, bei ihren Millionengewinnen zu sparen, haben sie diese ja vor nicht all zu langer Zeit komplett entlassen...
Wenn es wirklich nur ein seltenes Problem wäre, ok, aber mehrere Monitore sind garantiert nicht ungewöhnlich, sind an jedem 4. PC angeschlossen. Das hätte einfach auffallen müssen!

Bei uns im Unternehmen (über 400 Workstations) hat so gut wie jeder zwei Bildschirme.
 

BL4CK_92

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Das Update hat mich dazu verleitet "Defer Updates" oder auf deutsch wahrscheinlich "Updates aufschieben" zu aktivieren.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Zum Glück ist Microsoft dabei, schonmal auf die Abschaltung von Windows 7 vorzubereiten. Dann ist endlich der Technologiebremser vom Markt und die Spieleentwickler können sich auf neue Techniken wie DirectX 12 einstellen, anstatt Rücksicht und damit weitere Probleme auf die alten DirectX Version zu nehmen.
Microsoft: "Windows 7 kommt langsam in die Jahre" - Golem.de

Dann kommt Linux(Mint) zum Arbeiten und Win 7 für die älteren Spiele. :)
Bin aus dem Zockeralter langsam raus und habe noch mehrere 100 Spiele bis zum Ende. ;)

Vermutlich stört die Telemetrie-Datensammlung von Nvidia, welches sie über ihre Treiber machen und deine Daten abphischen :ugly:
Nvidia bestatigt: Treiber zeichnet Telemetrie-Daten auf - PC-WELT

Ich kaufe keine NV Karten mehr, ist mir mein Geld zu schade für. :rollen:
Seit meinem 8800GTX Debakel (200€ Verlust in 2 Monaten) kann mir NV gestohlen bleiben.
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Zu der News sage Ich einfach mal Q.E.D. Wenn man das komplette interne QS-Team feuert und stattdessen auf das "Insider" Programm (Freiwillige/nützliche Idioten) setzt und dann noch nicht einmal auf die hört.... wer hätte damit bloß gerechnet.
Wer da mit macht verwendet seinen PC (zumindest den mit insider Build) nicht zum Arbeiten und wenn doch weis Ich welche Person Ich nicht anstellen würde. :ugly:

Multi Monitor ist eine absolute Basisfunktion, 3D Anwendungen auch (ist ja einer der zwei Gründe ein M$ OS zu verwenden)... Das ist nicht irgend ein exotischer Drucker der nicht mehr geht.
 

-Chefkoch-

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Ich hab mit zwei Bildschirmen und 3D Anwendungen keine Probleme, läuft alles wie gewohnt.

Betroffen sind besonders Programme wie Spiele, die AMD Eyefinity oder Nvidia 3D Vision Surround nutzen.

Sollte ja nur eine Minderheit betreffen.

Aber Hauptsache wieder gegen Microsoft und Windows 10 schießen ...
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

auf das "Insider" Programm (Freiwillige/nützliche Idioten) setzt und dann noch nicht einmal auf die hört.... wer hätte damit bloß gerechnet.
Gibt auch genügend Insider, die das nur machen um die neusten Updates direkt installiert zu haben (nach dem Motto : Schw**zvergleich... "Erster" bei Updates) und Fehler garnicht an Microsoft weiterleiten sondern lieber auf das nächste Update warten und hoffen das es gefixt ist. Wird schließlich jemand anderes schon irgendwann melden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
D

DBGTKING

Guest
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Alsso ich habe auch mal schlechte erfahrung gesammelt.Ich habe nämlich einen neuen Laptop mit WIndows 10.Das Problem ist nicht die gestaltung des Os(das mich ja auch stört).Im Hintergrund waren das wie ich gehört habe solche spiele wie Empire Erarth oder Comand & Conqer schlechter auf Windows 10 laufen.Ich wollte die geschwindigkeit beim Videoumwandeln testen.Ich fand es merkwürdig das sogar ein core i5 2500k schneller ist als ein core i7 6700hq.Aber als ich WIndows 7 zum Umwandeln getestet hatte war auf einmal der COre i7 6700 HQ um einiges schneller gewesen und konnte sogar den anderen Prozessor core i7 3770k überbieten.Ok dann liegt es eindeutig an Windows 10.
Tya somit gibt es nicht mal einen grund auf Windows 10 zu wechseln.Ich habe auch nichts anderes von Windows 10 erwartet.Ich verwende zum glück bei keinem COmputer einen zweiten Bildschirm.Aber diese ständigen negativ berichte.Zu der Zeit war window 7 schon längst ausgereift gewesen.Und sie schaffen es bei WIndows 10 nie wirklich ohne Probleme.

Tya also wenn man vergleiche hat dann ist es wohl sehr eindeuitig.Ich für denn fall bleibe doch lieber auf Winows 7.Kann sein das irgendwann die sicherheit abgeschaltet wird.Aber solche Probleme igroniere ich einfach.Es ist mir egal wenn die Untersützung wegfällt.Haupsache die Virenschutz läuft auch in zukunft weiter.Und dank Werbungsblocker usw habe ich auch in Zukunft eine solider Grundschutz.
Ich denke mal recht viel besser wird WIndows 10 in Zukunft auch nicht mehr werden.Darum erwarte ich auch in Zukunft nichts mehr von diesem Betriebsystem und lebe daher gesünder in dieser Richtung weil ich mich dann nicht mehr aufrege.
 

xXCARL1992Xx

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

What does this mean? Foley has heard that some Windows engineers, "primarily dedicated testers" will be let go as part of the layoffs announced today and that product managers and development engineers could take over some of those testing responsibilities

1. nicht alle sonder einige

und 2. übernehmen doch andere das testen als 2. job so zu sagen on the fly d.h. nicht das MS überhaupt keine QS Abteilung mehr hat
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Betroffen sind besonders Programme wie Spiele, die AMD Eyefinity oder Nvidia 3D Vision Surround nutzen.
Und jetzt sollen mir die vielen Vollprofis und hauptberuflichen Windows 10 Hater hier einmal verraten, in wie vielen Unternehmen Games per Eyefinity oder 3D Vision gezockt werden. Ich bin gespannt ...
 

D0pefish

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

42
Die Herunterladevorgangsinformationsbalkenanzeige wechselte im Fortschreiten bedenklicher als sonst üblich unladebalkenhaft von hyperaktiv zu scheintot. Ich dachte schon, ich muss den Notarzt rufen.
 
  • Like
Reaktionen: hfb

Miteshu

Kabelverknoter(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Und jetzt sollen mir die vielen Vollprofis und hauptberuflichen Windows 10 Hater hier einmal verraten, in wie vielen Unternehmen Games per Eyefinity oder 3D Vision gezockt werden. Ich bin gespannt ...

Die ganzen Hater auf den ersten Seiten haben nur die Überschrift gelesen (welche schon ein wenig Clickbait ist, aber gut).
 

blasiusx

Freizeitschrauber(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Was für Dich ein Hater ist, ist für andere ein "Leidensgenosse mit negativen, praktischen Windows 10 Erfahrungen." ;)

Aber natürlich ist es wesentlich leichter, jemanden persönlich anzugreifen oder zu beleidigen, durch wen auch immer.

Das gilt natürlich für beide Seiten.

Von den angeblichen "Hatern" habe ich das hier bisher in die andere Richtung aber noch nicht gelesen. Höchstens Kritik Richtung Microsoft.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Für mich ist Microsoft nur noch peinlich...so viel "fremdschämen" geht schon gar nicht mehr :wall:.
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Uuuh, ein kleiner Softwarebug bei der Nutzung von irgendwelchem 3D-Brillen Gedöns, aber nur, wenn man gleichzeitig mehrere Monitore nutzt.

Ja klar, das komplette Unternehmen ist jetzt natürlich einfach nur Peinlich, weil Windows ist ja jetzt unbenutzbar, auch wenn ich davon nicht betroffen bin. Lasst uns die Mistgabeln herausholen, nieder mit Microsoft, tod dem Entwickler, der den Bug eingebaut hat!!!


Nicht für Microsoft muss man sich fremdschämen, sondern für die Kommentare hier.
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Uuuh, ein kleiner Softwarebug bei der Nutzung von irgendwelchem 3D-Brillen Gedöns, aber nur, wenn man gleichzeitig mehrere Monitore nutzt.

Ja klar, das komplette Unternehmen ist jetzt natürlich einfach nur Peinlich, weil Windows ist ja jetzt unbenutzbar, auch wenn ich davon nicht betroffen bin. Lasst uns die Mistgabeln herausholen, nieder mit Microsoft, tod dem Entwickler, der den Bug eingebaut hat!!!


Nicht für Microsoft muss man sich fremdschämen, sondern für die Kommentare hier.
Wir arbeiten in unserer Firma mit CAD, nehmen wir an wir hätten WIN10 auf diesen Rechnern, dann könnten wir wahrscheinlich nicht arbeiten, wenn das Problem auftritt und wir nutzen keine §D-Brillen...
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Neues Update stört Nutzung mehrerer Bildschirme

Uuuh, ein kleiner Softwarebug bei der Nutzung von irgendwelchem 3D-Brillen Gedöns, aber nur, wenn man gleichzeitig mehrere Monitore nutzt.

Ja klar, das komplette Unternehmen ist jetzt natürlich einfach nur Peinlich, weil Windows ist ja jetzt unbenutzbar, auch wenn ich davon nicht betroffen bin. Lasst uns die Mistgabeln herausholen, nieder mit Microsoft, tod dem Entwickler, der den Bug eingebaut hat!!!


Nicht für Microsoft muss man sich fremdschämen, sondern für die Kommentare hier.

Deine Logik funktioniert auch umgekehrt: Uhh, du bist nicht betroffen deswegen störts dich nicht. Trotzdem gibt es nunmal User die die Funktionen nutzen, gerade Multi-Monitoring ist inzwischen im Mainstream angekommen (Bei 3D Effekten erst recht).

Und wenn die Entwickler den Bug kennen, sollen sie das Update eben nicht rausbringen. Darum gehts doch, nicht darum dass jedem Fehler passieren können.
 
Oben Unten