• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Atope31

Gesperrt
Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Hey
Nächste Woche kommt meine Gigabyte 780 Ghz Edition,die ja von haus aus auf knapp 1150 Mhz läuft. Das ist schon 780 Ti Niveau. Jetzt kann man aber noch die Spannung um 60 mV und das PT auf 116% anheben. So weit so gut. Wenn man jetzt beide Sachen aufs max. anhebt und die Karte zufällig mit 1400 oder 1500 Mhz stabil läuft,ist dass dann gefährlich für die Karte? Weil hab immer gehört dass hohe Spannungen die Karten schrotten aber hier wird die ja nur um 60 mV angehoben. Ich weiß 1400 Mhz oder 1500 Mhz sind übertrieben aber sagen wir ich hab ne einzigartige GPU erwischt,ist es dann schädlich auf Dauer?
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Der Takt selbst ist nicht schädlich, es kommt auf Temperatur und Spannung an.

Das würde ich so zwar nicht pauschalisieren, aber im Allgemeinen hast du Recht ;)


@TE: Wenn du solche Fragen stellst, solltest du die Finger vom Overclocking lassen und dich erstmal etwas mit dem Thema beschäftigen. Hier im Forum gibts zB gute Einführungen ins Thema.
 

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Wenn die Temperaturen stimmen würde ich 60Mv für unbedenklich halten. Jedoch würde ich der KArte nie über +100 Mv geben, weil ab da wird es für 24/7 doch schon hart für de Chip
 

SonnyBlack7

Gesperrt
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Wenn die Temperaturen stimmen würde ich 60Mv für unbedenklich halten. Jedoch würde ich der KArte nie über +100 Mv geben, weil ab da wird es für 24/7 doch schon hart für de Chip

Dito. Für die paar Mhz soviel Spannung draufhauen ist mit meiner Luftkühlung sowieso schädlich. Lieber die Karte länger leben lassen und auf 1-2 Fps verzichten.
Aber ob reiner Takt die Lebensdauer verkürzt oder die Karte beschädigt wird? Ich denke eher nicht.

Und ob 60° oder 90° ist eigentlich bei neuen Karten egal. Nur fürs Ego vielleicht nicht :D
 

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Dito. Für die paar Mhz soviel Spannung draufhauen ist mit meiner Luftkühlung sowieso schädlich. Lieber die Karte länger leben lassen und auf 1-2 Fps verzichten.
Aber ob reiner Takt die Lebensdauer verkürzt oder die Karte beschädigt wird? Ich denke eher nicht.

Und ob 60° oder 90° ist eigentlich bei neuen Karten egal. Nur fürs Ego vielleicht nicht :D

jap das stimmt der Takt ist nicht das schädliche für den Chip, sondern die Spannung mit der er läuft. Du kannst ja den Takt ohne Spannungserhöhung hochschrauben und gucken wie viel Mhz die Karte ohne Erhöhung macht
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

die spannungsdichte ist am schädlichsten. für den dauerbetrieb würde ich die 1.25 volt einhalten. ab 1.3 volt und mehr wird es nicht mehr gesund.
auch wenn die karte mit wasser in schach gehalten wird, ist die spannungsdichte irgendwann nicht mehr gesund.
man kann nichts pauschales sagen wie lange eine karte überlebt.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Wenn man jetzt beide Sachen aufs max. anhebt und die Karte zufällig mit 1400 oder 1500 Mhz stabil läuft,ist dass dann gefährlich für die Karte?
1400MHz :lol:

Sei froh wenn du überhaupt erstmal die 1300MHz erreichst. Das wird schon schwer mit max. 1.212V
Für mehr Spannung reicht die Kühlung schlichtweg nicht aus, die Spannungswandler grillst du ab 1.25V mit der verbauten Kühlung.

Mehr Spannung lässt deine Karte schneller "altern", dann läuft sie eben nur 8 statt 10 Jahre ;)
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

zuviel spannung kann die karte auch sofort grillen oder nach par wochen. mit jahren würde ich da nicht mehr rechnen, sondern viel weniger.
auf der anderen seite ist es dies wert, ich sage nein. grafikkartenoc bringt oft nicht viel, dafür aber mehr probleme.
entweder man kauft sich eine stärkere karte und muss dafür mehr geld ausgeben oder schraubt die details runter, wenn die leistung nicht reicht.

eine GTX 780 auf 1150 MHZ muss man nicht anfassen, die leistung reicht auch so aus.
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
AW: Wie viel Mhz GPU Takt sind schädlich?

Jetzt musste ich doch mal googlen, ob es sowas wie Spannungsdichte in der Physik gibt ;) .

Aus meiner Erinnerung ist Spannung nur die Potentialdifferenz zwischen zwei Punkten, der sich aus Abstand und Ladung ergibt. Wenn es um die Feldstärke ginge, käme noch eine Di-Elektrizität (von Luft abweichendes Medium) dazu.

Ich hatte vor Jahren mal einen Bericht über einen Langzeittest zur Elektronen-Migration gelesen. Hauptaussage war, dass große Stromstärken und hohe Temperaturen den Halbleiter schneller zerstören können. Aber ob deine Hardware die geplante Nutzungsdauer heil überlebt, kann man nicht pauschal vorhersagen.

Schädlich ist jeder Takt, denn irgendwann geht der Chip auf jeden Fall kaputt.

Generell kann man aber feststellen, dass die heutigen Strukturen nur noch wenige Atome breit und weit weniger robust sind als die vergangener Tage.
 
Oben Unten