News Wie nahe sind Videospiele dem perfekten Fotorealismus?

Unrecord wird riiichtig krass. Alle in meinem Umfeld, die das Video gesehen haben, meinten:
"Ist das nicht ZU realistisch für einen Shooter?" :what:
Unrecord ist wirklich übertrieben geil in der Optik. Hoffentlich kommt das Game auch tatsächlich auf den Markt und wird kein Scam oder so was.
 
So ein Schwachsinn. Wenn ich meiner Mutter den Screenshot von @JackTheHero zeigen würde, würde sie nicht sofort darauf kommen, dass das CGI bzw. ein Spiel ist.
Weiss ja nicht wie deine Eltern so drauf sind, aber für meine reicht photoshoppen in Paint aus.
Ich könnte mich mit meinen „Skills“ da mal in nen Lambo reinsetzen und als Profilbild reinstellen. Am nächsten Tag würden die mich fragen ob ich Drogen verkaufe.

Aber treffen wir uns in der Mitte:
Bei den ganzen Filterfotos aus FB und Insta, kann es es schon sein, dass Leute älterer Generationen das für nen Filmausschnitt halten.
Unrecord kommt dem Fotorealismus schon recht nahe, zumindest in Teilen, was man bisher sehen konnte.
Aber das ist schon "ultrarealistisch", nicht nur fotorealistisch. :ugly:
Menschen lieben es, mit Superlativen um sich zu werfen.
Wenn man sich aber die Videos zu Unrecord genauer anschaut, dann fällt schon auf, dass die Grafik gar nicht mal so geil ist sondern die Perspektive und Kameraführung uns da austrickst.
Was ja nicht schlimm ist. Die Frage ist nur wie lang sich das tragen könnte.
Kann gut dass man das 10 Minuten geil findet und es einem auf dem Monitor kein Spaß mehr macht.
 
Ich glaube nicht, dass wir in den nächsten Jahrzehnten Computerspiele haben werden, welche an Kinofilme rankommen. Damit meine ich vor allen die Kinofilme bis Mitte/Ende der 90er.
 
Vor 30 Jahren dachten wir, dass die Grafik 2020 schon viel weiter sein würde, als sie heute ist. Dementsprechend ist die Grafik 2024 etwas enttäuschend, auch wenn einzelne Spiele wirklich schön sind.
 
Bei einigen Spiele Titeln könnte man sich eine virtuelle Welt nach dem Ableben gut vorstellen. Man arbeitet zwar schon lange daran, aber wie kommen dem Ziel des Realismus in der virtuellen Welt immer näher.
 
Grafik ist mir schnuppe, was zählt ist auch die Phantasie im Kopf und das Spiel an sich

spaß macht :-)

Kommt wohl daher das ich seid Ende der 80er zocke.
Ich zocke seit Anfang der 80´er und mir ist die Grafik nicht egal. :ka:


Das erinnert mich daran, wie mein Vater in den 90ern damals Mortal Kombat 2 sah und meinte, dass das wie echt aussieht. Ergo Mortal Kombat 2 war schon Fotorealistisch :fresse:
Damals hat man darüber gestaunt und da war das für einen richtig geil.

Guck dir die CGIs von Terminator 2 und vergleiche mal mit Terminator 5.

Was das für ein Unterschied ist. Aber heuzutage wird man das nicht mehr groß steigern können in Filmen.
Weil das schon sehr realistisch aussieht.

In Spielen ist man in 10 Jahren soweit denke ich. Dann gibt es Hollywood CGI Grafiken in Echtzeit.
 
Bilder sind nichts wert, es gab bereits 2007 fotorealistische Bilder
Aber genau das ist doch Photo-Realismus.
Standbilder die aussehen wie die Realität.
Die Cryengine kann das eh sehr gut. Etwa auch in Everybody's gone to the Rapture.
In Bewegung wäre Video-Realismus.

Generell muss man imo zwischen der Darstellung von Menschen und Maschinen unterscheiden. Bei Maschinen sind wir mittlerweile schon an dem Punkt dass eine Rennaufnahme etwas runter skaliert für Minuten als echtes Rennen durch geht.
Bei Menschen ist es dagegen noch sehr einfach zu sehen dass da keine realen Figuren gezeigt werden. Auf Bildern wirft mich Hellblade 2 sogar wieder mitten ins Uncanny Valley. Detroit: Become Human hatte da imo schon überzeugendere Humanoiden zu bieten.
 
Übrigens: Das Leben ist Scheiße, aber die Grafik ist Geil
Naja! Die Grafik kann nicht geil sein -> kein HDR, kein Dolby Version oder HDR10+ Adaptive und die Intensität der Farben ist auch nicht grad hoch.

Zum Thema Fotorealismus bei Bewegtbildern aka Video und in Games kommt es immer drauf an auf was man diese Bewegtbilder anschaut! Wenn das Videomaterial nicht HDR unterstützt dann ist es nicht so gut als Beispiel.

Je besser das Display um so besser die Darstellung des Fotorealismus.

Das einzigste Game was wirklichen Fotorealismus hat ist das im Video gezeigte Unrecord! Aber der aktuelle M$ Flight Simulator ist (wie auch im Video gezeigt/gesagt) ein gutes Beispiel, auch wenn mich dieses Game überhaupt nicht interessiert so sieht es trotzdem schon verdammt gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit Cyberpunk sind wir bei Fotorealismus.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Zurück