• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

wie macht man mit einfachen Mitteln die Cpu sauber?

Hardwarewurm

Kabelverknoter(in)
Hab mir einen neuen Kühler un Kühlerpaste bestellt. Jetz stellt sich die Frage wie bekomm ich mit Haushaltsmitteln die alte Kühlerpaste von der CPU gut herunter?
 

kühlprofi

BIOS-Overclocker(in)
Du kannst auch eine kleine Plastikschale mit Petroleum füllen und die CPU appinseln, mit Tuch putzen was auch immer oder ein Tuch mit Brennsprit befeuchten und die Paste abputzen ^^
Petroleum leitet auch nicht, von daher musst du dir keine Sorgen machen.

Mit Tempo oder Zwea geht manchmal weniger gut, wenn die alte Paste etwas 'zäh' geworden ist.
Wichtig ist nur , dass du die alte Paste, wenn sie leitet nicht auf dem Board verschmierst oder wenn du die CPU rausnimmst zum putzen (was eh empfehlenswert ist) keine Pins verbiegst / abbrichst.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Küchenkrepp, Papiertaschentuch oder Analtapete ähh Toilettenpapier reichen für die Aktion in 99% aller Fälle. In hartnäckigen Fällen kann Terpentin, Nagellackentferner von Mutti oder ähnlich zur Hilfe nehmen. Falls die CPU mit Pins versehen ist ( AMD ) kann man die vorsichtig in Schaumstoff oder ähnlichem stecken.
 

derP4computer

BIOS-Overclocker(in)
Küchenkrepp, Papiertaschentuch oder Analtapete ähh Toilettenpapier reichen für die Aktion in 99% aller Fälle. In hartnäckigen Fällen kann Terpentin, Nagellackentferner von Mutti oder ähnlich zur Hilfe nehmen. Falls die CPU mit Pins versehen ist ( AMD ) kann man die vorsichtig in Schaumstoff oder ähnlichem stecken.
Den nehme ich aber von meiner Frau, Mutti ist mir dann doch ein wenig zu viel Nabelschnur.
Wenn meine Frau sich aber die Nägel am Schreibtisch anpinselt, und das über der Tastatur, dann schreie ich (oh mein Gott) Mutti. :devil:
 

lunar19

Software-Overclocker(in)
Ich machs immer mit Feuerzeugbenzin, ist noch nie was schief gegangen. Einfach 1x mit Küchenpapier drüber gehen, dann mit Feuerzeugbenzin sauber machen und nochmal trocken wischen. Ganz simpel :)
 
D

Dr Bakterius

Guest
Für die Harten vom Garten gibt es noch Flex mit Schruppscheibe oder den Topfschwamm, oder man nutzt bei Spiritus / Benzin den Flambiereffekt:lol:. Achtung !!! Das war ein Witz . Die alten WLP´s der Boxedversion oder Liquid Metal sind hartnäckige Gegner, aber alle anderen Pasten bekommt man meist ohne Aufwand herunter
 

Fatalii

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Feuerzeugbenzin, Nagellackentferner, Spiritus, Isopropanol, Bremsenreiniger, Nitroverdünnung oder Strohrum
inkl. Lappen oder Küchentuch. Je nachdem was ich grad zur Hand habe.

MfG
 

Andregee

Software-Overclocker(in)
Petroleum und andere Erdölprodukte sollte man meiden, da diese Rückstände hinterlassen. Hab auch einmal Feuerzeugbenzin genutzt was zwar super ging, jedoch war ich mir da auch nicht sicher wegen der Rückstände.
Dann habe ich mir einfach mal das Reinigungsset von Arctic geleistet. das funktioniert auf jeden fall super. man ahn garnicht was man da mit jedem wischen nochmal runterholt, auch wenns sauber aussieht, die 2. Flüssigkeit bringt dann die Oberfläche erst richtig zum glänzen. So konnte ich dann am EKL Brocken erst nach anwendung der finish lösung die schleifspuren vom polieren erkennen.
kostet zwar ist aber super. Ansonsten würde ich aber auch auf isopropanol setzen weil dieser eber flüchtig ohne rückstandsbildung ist.
 

loltheripper

Software-Overclocker(in)
Ach das benzin verdampft recht schnell wenn de dir nich sicher bist mach die feuerprobe :D... Petroleum wer ist denn auf den scheiss gekommen? Und wenn man beim prozzi putzen weg kippt sollte man gucken ob beim Reiniger zufällig Ether als Inhaltsstoff mit drauf steht.
spaß bei seite nehm einfach irgend ein lappen oder klopapier etc. mehr brauch man wirklich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten