• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie komm ich ins Bios?

Grilgan

Software-Overclocker(in)
Hallo,
habe ein Medion MD96420. CPU ist Core2 Duo T5250, das Mainboard ist laut CPU-Z ein MIM 2300. Genaue Angaben siehe SysProfile.

Nun wollt ich mal ins Bios und da ein bisschen rumschnüffeln :D , komm aber gar nich rein. :(
F2 und F9 sinds nicht. Es sei denn, in diesem BIOS wird nicht einmal Voltage, CPU, QPI oder so erwähnt, und man kann fast nur die Zeit und Bootreihenfolge verändern. :P
Hab auch schon vieles anderes probiert -.-

Weiß jmd wie ich reinkomme?

Danke. Gruß
 
M

M4tthi4s

Guest
Üblicherweise startet man das BIOS mit einer F-Taste, also z.B. F1, F2 ...
einfach mal alle 12 ausprobieren.

Oder die ENTF-Taste mal testen, einige Mainboard-Hersteller nutzen diese.
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
Entf und ESC könntens auch sein.
Und bei meinen beiden Notebooks kann man außer Passwort setzen, Zeit und Datum und BOOTreihenfolge auch nix einstellen.
Ich bezweifle, dass das bei einem Medion anders ist, bei einem Gamer Laptop findet man solche Optionen schon eher.
 
TE
Grilgan

Grilgan

Software-Overclocker(in)
Üblicherweise startet man das BIOS mit einer F-Taste, also z.B. F1, F2 ...
einfach mal alle 12 ausprobieren.

Oder die ENTF-Taste mal testen, einige Mainboard-Hersteller nutzen diese.

Entf geht auch nich. Hab ich schon probiert. Die 12 Tasten probier ich gleich mal aus :D

steht direkt am anfang nix? irgendwas mit "press <taste> to enter setup" ?


Doch doch, am Anfang steht (nicht wortgenau, aber so ungefähr):
Press F2 for System Utilities, F9 for Select Boot Device
 
Zuletzt bearbeitet:

Sesfontain

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dann kommst du mit F2 ins Bios;)
Dass das Bios recht eingeschränkt ist ,liegt am Hersteller..
OEM Notebboks sind oft gelockt ,was OC/Spannungseinstellungen betrifft
 

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Es sei denn, in diesem BIOS wird nicht einmal Voltage, CPU, QPI oder so erwähnt
QPI beim Core2 Duo T5250 ? Eher nicht

Was willst di beim Notebook erwarten? Das dir der Verkäufer die Freiheit einräumt, das Notebook durch Übertaktung zu zerstören? Wohl eher nicht... wie Sesfontain schon sagt: OEM-Notebooks sind oft gelockt, was aus Herstellersicht druchaus sinnvoll ist, aus Anwerdersicht nicht immer.
 
Oben Unten