• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welcher DDR3-Ram? (GigaByte*GA-MA770T-UD3P + AMD*Phenom II X4 965)

Nova_Avon

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich plane ein System mit folgenden Komponenten:

AMD Phenom II X4 965 BE
Scythe Mugen 2
Sapphire Radeon HD 5870
GigaByte GA-MA770T-UD3P (GIGABYTE - Product - Motherboard - Overview - GA-MA770T-UD3P (rev. 1.0))

Übertakten will ich erstmal nicht.

Was noch fehlt ist der passende DDR3-RAM. 1333er ist scheinbar nicht empfehlenswert, weil es da angeblich Probleme mit dem Phenom gibt. Also schließ ich den schon mal aus.

Dazu ein paar Fragen:

1) Mit 1066 oder 1600 sollte ich keine Probleme bekommen, oder? Das Board müsste ja auch den 1600er unterstützen. Außerdem ist der 1600er kaum teurer als der 1066er, also nehm ich lieber den?

2) Mit dem Board kann man nur Dual Channel benutzen. Also macht das kaufen von Triple Channel schonmal gar keinen Sinn und ich nehm lieber 2x2GB anstatt 3x2GB?

3) Die Latenzen sind ja umso besser, je niedriger sie sind. Also CL7 ist besser als CL9. Laufen die höheren eigentlich stabiler, oder werd ich auch mit CL7 keine Probleme bekommen? Und machen die Niedrigen leistungsmäßig so viel aus, dass sie einen Aufpreis wert sind?

4) Ich würde bei einer der folgenden Firmen kaufen: Corsair, G.Skill, Kingston, Mushkin, OCZ. Sind die Qualitätsmäßig alle auf einem Niveau oder würdet ihr von einer abraten?

5) Das Mainboard hat kein Crossfire (will ich eh nicht benutzen). Würdet ihr ansonsten was vermissen?

6) Wenn ich grad mal dabei bin: Der Scythe Mugen 2 ist ja ziemlich groß. Passt der ohne Probleme mit den anderen Komponenten auf das Board?

Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand hilft! :)
 

Blankito

Schraubenverwechsler(in)
zu 6) Ich hab das selbe Board + den Mugen 2 und ich würde ihn nicht wieder kaufen weil er einfach zu groß ist.
Ich musste meine beiden Speicher auf 3+4 legen und den Lüfter so das er senkrecht nach oben bläßt sonst hätte es hinten und vorne nicht gepasst.
Dazu muss ich aber sagen das ich das Antec Three Hundred habe und den Lüfter nicht anders positionieren konnte

Die Kühlleistung ist gut!
 

enno1981

Schraubenverwechsler(in)
Hallo!

Will ebenfalls aufrüsten und plane auch mit diesem Board! Stehe vor dergleichen Frage: welcher RAM? Mein Favorit ist das 2x2GB-Kit von OCZ Platinum Edition OCZ3P1866LV4GK. (leider kaum verfügbar und relativ teuer)

Zu den Fragen:

1) Schnellerer Arbeitspeicher geht immer, d.h. hoher Takt bei niedrigen Latenzen! :D Kannst den Takt ja zur Not manuell runterschrauben und dafür schnellere Latenzen einstellen.
2) Wieso kannst Du mit dem Board "nur" DualChannel nutzen? Lt. Test in der PCGH 10/09 hat Sockel AM3 keine Probleme mit 3 Speichermodulen.
3) Für die Latenzen gilt: je niedriger, desto schneller. Damit Dein System z. Bsp. beim Overclocken stabil läuft, musst Du die Latenzen aber eventuell anheben , um höheren Speichertakt fehlerfrei zu ermöglichen. (ganz grob gesagt - detailliertere Infos darüber findest Du aber hier im Forum)
4) Das ist ne Frage des persönlichen Geschmacks und des Preises - abhängig von Deinen Zwecken. Wichtig nur, dass Dein gewählter RAM auf der Kompatibilitätsliste des Mainboards (direkt auf deren Homepage) gelistet ist - nicht alle Speicher laufen mit jedem Board.
5) Hab mich wie erwähnt auch über das Board informirt - richtige Schwächen scheint´s nicht zu haben. Also für mich ein Kaufgrund - setze statt auf Crossfire lieber auf ne 5000er Raedon, allerdings sicher erst nächstes Jahr.
6) Denke ich wie Blankito - etwas zu groß. Aber wenn Du Platz dafür hast... Denn Kühlleistung ist gut.
Kühler bleibt bei mir der GroßGlockner BE - da ich aber den X4 945 95W nutzen möchte, langt der definitiv auch zu. Ob´s für Deine 125/140W langen würde weiß ich nicht, schätze aber ja.

Greets

EnnO
 
TE
N

Nova_Avon

Schraubenverwechsler(in)
Danke euch beiden für eure Tipps!

Noch mal zum Thema Dual Channel: Also bei den Spezifikationen des Boards auf der Herstellerseite steht nur was von Dual Channel Unterstützung. Man kann natürlich trotzdem 3 Riegel verwenden, nehme ich an. Aber wahrscheinlich nicht im Tripple Channel sondern Dual Channel und einmal normal. Wenn das so nicht stimmt, klärt mich bitte auf! :huh:

Auf der Kompatibilitätsliste des Mainboards stehen leider nur sehr wenige Rams. Das scheint mehr eine Auswahl zu sein. Aber eigentlich müssten doch die gängigen kaufbaren Rams von seriösen Firmen auf allen aktuellen Mainboards laufen.

@Blankito: Hat der Lüfter vor allem wegen dem Gehäuse nicht gepasst, oder hättest du auch mit einem größeren Gehäuse Probleme bekommen (also z.B. Ram auf Platz 3 und 4 legen)? Eigentlich finde ich den Lüfter sonst ganz gut. Der GroßGlockner scheint auch nicht viel kleiner zu sein. (zumindest wenn man so die Datenblätter vergleicht.)
 

enno1981

Schraubenverwechsler(in)
Was die Kompatibilitätsfrage betrifft - prinzipiell sollte jeder RAM auf jedem Board laufen (DDR1-2-3 natürlich berücksichtigt ;) ) Aber es gibt die verschiedensten Foren und auch Käuferbewertungen, wo das eben icht so ist. Sollte beim Kauf von Neuteilen aber keine Rolle spielen - gibt ja Umtausch- und Rückgaberecht.

Habe von DualChannel bei AM3 noch keine Erfahrungen und Kenntnisse - weiß also auch nicht, ob´s was bringt, und wenn ja - wieviel!?

Aber 2 x 2048 MB sollten für die meisten Arbeiten am PC ausreichen und so würdest Du ja definitiv DC nutzen.
Die Aussage in meinem erstem Post bezog sich ja nur darauf, dass AM3-Systeme auch mit 3 x 2 GB arbeiten. Ob´s die Kombination "2 im DC und einer nebenher" gibt, weiß ich nicht!

EnnO
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Aber wahrscheinlich nicht im Tripple Channel sondern Dual Channel und einmal normal. Wenn das so nicht stimmt, klärt mich bitte auf! :huh:

So siehts aus und deshalb ist Trippel Channel für Dual Channel Boards quatsch. Kauf dir ein 4GB Kit oder eben zwei davon, dann hast du 8.
Denk aber daran, dass schnelle 4GB Kits nicht unbedingt gleich im Duett auf dem Board laufen. ;)
 

trible_d

PC-Selbstbauer(in)
Hallo, ich habe auch das MA770T-UD3P mit dem Arbeitsspeicher A-Data 1333 Game Serie. Läuft stabil mit 8-8-8-20 1T
 
Oben Unten