• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welchen Radi brauche ich?

Icke&Er

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi Leutz,

Ich habe einen 360ger Radi und will meine Wakü erweitern und weis net welchen Radi ich noch brauch um weiterhin einigermaßen gute Temps zu haben!

Systen was dann gekühlt werden will:

AMD X4 955B @ ca 3,6-3,8GHz @ 1,35-1,375V
GTX 260 @ leichtes OC
GTX 260 @ leichtes OC

Habe bereits diese Sachen:

CPU-Kühler
Pumpe
Radi

jetzt stellt sich mir die Frage was für einen Radi ich noch brauche oder ob mein einer es villt doch gebacken bekommt(was ich aber bezweifle)!

PS: Ein Mora oder so ist mir aber fast zu teuer!

MFG
 

Udel0272

Freizeitschrauber(in)
Was hast n fürn Gehäuse und wo ist dein Preis limit??

1 guter 240 würde reichen wenn du ihn irgendwo untewr bekommst !!

Hast du dein jetzigen radi intern oder extern???
 
TE
Icke&Er

Icke&Er

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Habe ein Xigmatek Mitgard und der Radi ist ca 5-7cm über dem Gehäuse angebracht!
Preislich wollte ich unter 100 bleiben, wenn die Leistung stimmt!

MFG
 

Udel0272

Freizeitschrauber(in)
Dann wird es schwer den schön zu verbauen!!!

Eventuel reicht ein dicker single radi

Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Aquacomputer airplex XT 120 Aquacomputer airplex XT 120 35132

Ich selber kühle mit einem Trible und einem Dual 2mal ne XFX8800GTX G80 und einen Q6600 das sollten mehr Wärme Prodizieren als deine beiden GTX260 also müsste das eventue klappen und ist auch schöner anzusehen als wenn du noch irgendwo einen Radi "Ranklatscht":daumen:

Für 30 Euro würd ichs versuchen!!
 
TE
Icke&Er

Icke&Er

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Es muss net zwangsweise intern verbaut sein! Es geht nur darum ob und welche Radi größe ich für mein Vorhaben noch bräuchte?

MFG
 

zcei

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich wollte nur kurz in den Raum geworfen haben, dass ein Dualradi im Midgard verbaut werden kann ;) Ein single geht in das Heck und ein Dual kann in die Decke gebaut werden (lediglich neue Lüfterbohrungen)
Soweit hab ich mich schon schlau gemacht ;) (für Freund der im Midgard WaKü will)

Mit den Kühlleistungen bin ich nicht so gut vertraut wie andere, würde aber zu nem Dual tendieren (weil die nach den andren Aussagen soviel kosten wie ein Single)

Soweit von mir
MfG zcei
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
Weil ein zusätzlicher Dual Radiator nicht so viel kostet,
und dazu noch intern verbaut werden kann ;)

Ein 360er + 240er sollten zusammen etwas besser als ein Quad
Radi kühlen. Und der reicht für das System.

Meiner Meinung nach sind eigentlich alle 9er Radis für normale
Systeme völlig übertrieben, sind klobig und sehen absolut hässlich
aus. Wenn 9er Radi, dann häng ihn dir an die Wand und benutz Schnellkupplungen,
sonst sind die ziemlich unpraktisch.
 

DaxTrose

Moderator
Teammitglied
Für Dein System reicht eigentlich ein 360er mit einem 240er oder vielleicht ein 280er aus. Letztendlich aber auch wieder eine Sache, wie schnell die Lüfter drehen dürfen. Da Du aber einen XSPC RS 360 hast, der ja nicht gerade von schnelldrehenden Lüftern profitiert, gehe ich davon aus, dass Du eine leise Kühlung möchtest. Somit wäre mein Vorschlag der MagiCool Slim DUAL 280 mit den NB BlackSilent PRO oder eine Stufe höher, wenn Du die Lüfter regen kannst/willst - vorausgesetzt, sie passen ins Gehäuse.

Meiner Meinung nach sind eigentlich alle 9er Radis für normale
Systeme völlig übertrieben, sind klobig und sehen absolut hässlich
aus.
Nicht, wenn Du leise kühlen willst, dann macht ein 1080er schon Sinn. Man lässt die Lüfter dann mit 400-500 RPM drehen und hat somit genug Leistung um ein High-End System zu kühlen!
..und Aussehen ist, wie immer Geschmackssache, aber der AC evo1080, oder der Mo-Ra Pro sehen mit ihren Verkleidungen doch ganz annehmbar aus.
Sorry für OT!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten