Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Pelzfrosch

Schraubenverwechsler(in)
Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Eigentlich läuft mein PC seit einigen Jahren ohne Probleme. Doch jetzt war ich 5 Monate im Ausland und bei meiner Rückkehr zickte mein PC nun plötzlich. Wenn ich den PC Runterfahre, fährt er nun Automatisch wieder hoch, nur der Aussschaltknopf ist noch zuverlässig.
Das wäre an sich jetzt kein großes Problem, aber die großen Probleme kommen noch. Wenn ich längere Zeit (so ab 5 min) nichts mache, schaltet er sich nun selbstständig per Blackscreen ab und startet sich natürlich neu.
Die Zeiten wann er crasht, sind dabei sehr unterschiedlich. Behoben habe ich das, in dem ich nun immer Musik an habe. Den Browser offen zu halten hilft auch... warum auch immer.
Windows crasht allein schon gerne wenn ich Windows starte. Wenn ich nicht schnell genug etwas mache, wie z.b. den Browser öffnen, crasht er nach weniges Sekunden.
Doch nun zum dritten und größten Problem. Wenn ich unten links auf Windows gehe, ist die Wahrscheinlichkeit groß, das mein PC sofort crasht. Wenn er da noch stabil ist, crasht er dann mit wieder großer Wahrscheinlichkeit, sobald ich auf Computer gehe und es mir die Festplatten anzeigt. Weiterhin crasht er fast immer wenn ich auf Windows Update gehe, das mag er inzwischen gar nicht mehr. daher ist mein letztes Update auch grob 5 Monate alt.

Ich hatte zuerst Windows oder eine der Festplatten im Verdacht, aber als ich Windows auf eine neue Festplatte frisch aufgespielt habe, crashte mein PC genau an den selben stellen. Immerhin konnte ich die ersten Updates Installieren, aber danach kam ich nicht einmal in das Update Menü. Ich habe auch schon statt Windows 7 das Windows 10 probiert, doch da komme ich noch nicht einmal bis zum Installationsende. Ich schließe also erst einmal die Festplatte und Windows aus.
Wenn ich die Windows Taste unten links Ignoriere und immer aktiv bin, ist die Chance groß das nichts abstürzt. Dann gehen auch alle Spiele, die ich Stundenlang ohne Probleme Spielen kann, daher schließe ich mal CPU, RAM und GPU als Problem aus. Die Frage ist, woran es denn dann liegt? Mir fällt da nur das Mainboard, bzw. Netzteil ein, welche evtl. irgend welche seltsamen Schwankungen haben.
Ich bin für Ideen offen, woran es liegen könnte.

CPU : Intel i7 3770
Grafikkarte : Asus GTX 980
Mainboard : Asus Z77 Extreme 4
RAM : 8 GB Kingston Hyper X Genesis
Netzteil :480W Be quiet ! 80+ Gold
Festplatte 1 : 128 GB Samsung 830
Festplatte 2 : 512 GB Samsung 850 pro
Tastatur : Logitech G19
Maus : Logitech G900
Betriebssystem : Windows 7
 
N

NatokWa

Guest
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Höhrt sich schwer danach als als währe dein NT kräftig gealtert und schafft den unteren Lastbereicht nicht mehr vernünftig zu Regeln . Das würde zumindest das Fehlerbild für MICH bestätigen .

BTW ist "480W Be quiet ! 80+ Gold" nicht unbedingt eine "genaue" Beschreibung eines NT's von BQ . Welche Baureihe ist es denn ? Obwohl .... das dürfte egal sein in diesem Fall .
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Es kann sein, dass dein Netzteil an der 12 voltschiene beschädigt ist und die erforderliche spannung nicht halten kann, bzw. bei lastwechsel probleme hat.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Hi Pelzfrosch,

ich hab den Thread in das passende Unterforum verschoben. ;)

Gruß
Pain
 
C

colormix

Guest
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Es kann sein, dass dein Netzteil an der 12 voltschiene beschädigt ist und die erforderliche spannung nicht halten kann, bzw. bei lastwechsel probleme hat.

nur weil man auf den Batton klickt der keine System Last erzeugt :wall: Wetten das es nicht das NT ist .:sabber:

Ich tippe hier eher auf ein Zerschossenes Windows 7
 
TE
TE
P

Pelzfrosch

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Danke für´s Verschieben

Das mit dem zerschossenen Windows schließe ich aus, da ich auf einer leeren Festplatte Windows 7 neu installiert habe und die selben Probleme hatte. Auch der wechsel zu Windows 10 hat da nichts gebracht.
 
C

colormix

Guest
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Danke für´s Verschieben

Das mit dem zerschossenen Windows schließe ich aus, da ich auf einer leeren Festplatte Windows 7 neu installiert habe und die selben Probleme hatte.

Dann gehen auch alle Spiele, die ich Stundenlang ohne Probleme Spielen kann,

Hohe oder höhere Systemlast läuft alles rund und Stundenlang beim Spielen ,

Mach doch mal probehalber Linux Live DVD Booten "Ubuntu im Live Modus " , was da passiert wenn da auch gleicher Fehler kommt klar dann ist irgendwo was mit der HW nicht ok, vll auch was mit dem Bord nicht ok ist ?

Wenn ich die Windows Taste unten links Ignoriere und immer aktiv bin,

Wenn man die Windows Taste an klickt wird nichts groß hoch geladen nur ein Fenster geöffnet .

Eigentlich läuft mein PC seit einigen Jahren ohne Probleme. Doch jetzt war ich 5 Monate im Ausland und bei meiner Rückkehr zickte mein PC nun plötzlich. Wenn ich den PC Runterfahre, fährt er nun Automatisch wieder hoch, nur der Aussschaltknopf ist noch zuverlässig.

Wo war denn der PC die Zeit als im Ausland warst zu hause oder wo anders ? vll hat da jemand in der Zeit was mit gemacht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

nur weil man auf den Batton klickt der keine System Last erzeugt :wall: Wetten das es nicht das NT ist .:sabber:

Ich tippe hier eher auf ein Zerschossenes Windows 7

Natürlich verursacht das System-Last.
Diese Last reicht auf jeden Fall, um die CPU hochtakten und damit die Spannung hochspringen zu lassen.

@TE: Im Endeffekt bliebt dir nix anderes übrig, als auf gut Glück Komponenten zu tauschen.
Dass die CPU/GPU/Festplatte sowas verursacht, halte ich ebenfalls für unwahrscheinlich.
Daher wird es wohl tatsächlich Mainboard oder Netzteil sein, wobei das Netzteil wohl am einfachsten zu tauschen ist.

Linux kann man auch noch testen, da gibt es Live-Versionen, die vom USB Stick gebootet werden können.
 

airXgamer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Lastwechselprobleme mit dem Netzteil könnten schon die Ursache sein: Er tabbt aus dem Spiel, die Last fällt ab, eine Regelgrenze wird erreicht und die Schutzschaltung würgt ab. Kann aber auch was anderes sein. Da das E9 auch nicht mehr das Neuste ist und je nachdem welche Hardware nun geändert wird das Netzteil sinnvollerweise so wie so mit getauscht wird könnte man auch dort anfangen.

Vorher würde ich aber auch den Tipp des Vorposters einmal ausführen: Linux auf einen USB Stick packen z.b. Ubuntu oder MX-18
Create a bootable USB stick on Windows | Ubuntu tutorials
Alle Festplatten usw. abklemmen (die SSDs. HDDs, ODDs, Frontpanel) und Linux booten und mal einen Abend lang unter Linux surfen - wenn das Stabil ist den Fokus auf die Windowsinstalltion legen. Wenn auch das Unstabil ist: Kleinere Fehler ausschließen, z.b. den Reset und An/aus Taster, dann vom Netzteil ausgehend anfangen zu tauschen.
 
C

colormix

Guest
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Lastwechselprobleme mit dem Netzteil könnten schon die Ursache sein: .

Da haste zwar Recht aber das Teure Marken NT so schnell kaputt geben glaube ich weniger wenn, höchstens bei Überspannungs- Schäden von Außen vielleicht ,
bei mir NoName NT über 10 Jahre halten.
Wie Alt ist mein derzeitig Linux PC 10 Jahre 1. NT drin läuft alles Bestens und das NT ist nicht mal Marken Ware sondern irgendwas NoName .

Natürlich verursacht das System-Last.
Diese Last reicht auf jeden Fall, um die CPU hochtakten und damit die Spannung hochspringen zu lassen.

Aber nicht wenn man nur auf den Windows Start Button klickt wo sich nur ein Fenster von Windows öffnet,oder mit der Maus darüber fährt , System Last schwankte eher wenn man mit Firefox on ist und zwar von der CPU und GPU.
 
Zuletzt bearbeitet:

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Wie Alt ist mein derzeitig Linux PC 10 Jahre 1. NT drin läuft alles Bestens und das NT ist nicht mal Marken Ware sondern irgendwas NoName .
Und es ist auch eine Grafikkarte ala GTX980 verbaut und nicht nur eine IGP in Nutzung oder etwas in Richtung GT710, HD6450, ...?
Von dir scheint komplett verkannt zu werden, dass sich die letzten zehn Jahre massig im Bereich Stromsparmechanismen, Boost-Funktion und damit verbundenen Lastwechseln getan hat. Das vom TE verwendete Netzteil ist mittlerweile 8 Jahre alt und stammt damit aus einer Zeit, wo solche Lastwechsel bei Grafikkarten noch ein Fremdwort waren. Die ersten Karten mit rudimentären Boost-Funktionen kamen 2012.

Aber nicht wenn man nur auf den Windows Start Button klickt wo sich nur ein Fenster von Windows öffnet,oder mit der Maus darüber fährt schwankte System Last haste eher mein Firefox wenn damit on bist .
Hör einfach auf über Dinge zu reden, von denen du nachweislich keine Ahnung hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

hatte jetzt ein ähnliches Problem und bei mir wars ein RAM-Riegel. Ich hatte sogar Grafikfehler, darum hätte ich nie im Leben auf den Arbeitsspeicher getippt. Mit Memtest86 konnte ich aber recht gut den Schuldigen finden. Einfach auch mal die Riegel durchcheken.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

@TE: Ist bei "erweiterte Systemeinstellungen > Systemstart, Systemfehler und Debuginformationen > automatisch Neustart durchführen" der Haken gesetzt?
Wenn ja, mach den mal raus und schau, was dann passiert beim Absturz.

Der Hinweis mit dem RAM-Modul ist gar nicht schlecht.

Ich würde auch mal das BIOS zurücksetzen (ins BIOS gehen und defaults laden).
 
C

colormix

Guest
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Und es ist auch eine Grafikkarte ala GTX980 verbaut und nicht nur eine IGP in Nutzung oder etwas in Richtung GT710, HD6450, ...?
Von dir scheint komplett verkannt zu werden, dass sich die letzten zehn Jahre massig im Bereich Stromsparmechanismen, Boost-Funktion und damit verbundenen Lastwechseln getan hat. Das vom TE verwendete Netzteil ist mittlerweile 8 Jahre alt und stammt damit aus einer Zeit, wo solche Lastwechsel bei Grafikkarten noch ein Fremdwort waren. Die ersten Karten mit rudimentären Boost-Funktionen kamen 2012.


Hör einfach auf über Dinge zu reden, von denen du nachweislich keine Ahnung hast.

Du bist wirklich kein Experte und lesen kannst du auch nicht ,
TE hat geschrieben das der PC Jahrelang problemlos lief und auf ein mal diese Fehler hat !

Und das heißt da hat sich irgendwo was verabschiedet ,
endweder HW mäßig oder Softwaremäßig durch falsche Updates z.b. , diese Falschen Updates kommen hin und wieder mal rein für Hardware wenn das mit Aktiviert ist , Treiber mit rein die nicht zur HW passen , das hatte sich selber auch schon mal bei Windows 7 da wurde ein Treiber Update angezeigt für eine völlig andere HW als das was verbaut ist und wenn man das mit aktualisiert mit flachen Treibern wundert man sich hinterher warum es nicht mehr Richtig funktioniert auf ein mal oder der PC danach mit Blau Screen bootet .

Und deswegen hatte ich ja gesagt mal mit einer Linux DVD Booten Testweise um zu schauen ob es wirklich an der HW liegt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Der Rechner wurde 5 Monate lang nicht benutzt?
Könnte in der Tat am Netzteil liegen, aber auch das Mainboard würde ich nicht außer Acht lassen.
Immer da, wo du Kondensatoren hast, könnte was sein, denn wenn die so lange nicht benutzt wurden, könnte Altersschwäche eine Fehlerursache sein.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

^^Bei dem alter der CPU kann es auch ganz einfach sein das die VID unten nicht mehr stimmt und er deswegen bei Lastwechsel abschmiert ;)
Irgendwann zeigen sich auch Alterserscheinungen ....ist ein i7 ob übertaktet oder nicht spielt dabei keine Rolle

Vllt lieg ich ja falsch aber durch einfaches C1e ausschalten im Bios wäre das getestet
 
C

colormix

Guest
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Das dürfe eigentlich dem PC egal sein ob man ihn 5 Monte nicht nutzt, das ein zigste was dann irgendwann mal Leer ist wenn der PC Älter ist und lange nicht am Netz war das die Bios Bat leer ist , aber da kommt dann eine Fehlermeldung Coms xx beim Booten und das Datum stimmt nicht mehr.
Eine Leere Bios Bat verursacht nicht solche Fehler nur das alle Bios Einstellung verändert sind auf default gestellt sind .
 
Zuletzt bearbeitet:

c1i

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Das dürfe eigentlich dem PC egal sein ob man ihn 5 Monte nicht nutzt,

Warum schreibt man sowas, wenn man über diese Materie offensichtlich gar nicht informiert ist?

Das ist eben aufgrund der Kondensatoren eventuell nicht egal, denn nach langen Stillstandsphasen sind sie unformiert und müssen sich regenerieren, Was für den Kondensator Stress bedeutet und je älter er ist, desto anfälliger. Daher ist es sinnvoll, entsprechende Geräte bei längerer Lagerung alle paar Monate für einige Stunden laufen zu lassen.

Und die BIOS-Batterie hat damit mal gar nichts zu tun.

Ich würde als erstes mal versuchen an ein anderes Netzteil zu kommen ohne gleich ein neues zu kaufen (beim Kumpel leihen oder sowas, meist hat jemand was rumliegen) und diese Fehlerquelle ausschließen. Aber wahrscheinlich ist es tatsächlich aufgrund der langen spannungsfreien Lagerzeit beim ersten Einschalten auf die andere Seite des Jordans gesegelt.
 
C

colormix

Guest
AW: Welche Hardware verursacht meine Abstürze?

Quatsch er soll einfach erst mal mit Linux booten ob das stabil läuft
bevor am PC bei gehen, das kann man immer noch machen das rennt nicht weg.

Und die BIOS-Batterie hat damit mal gar nichts zu tun.
.

Du liest die Beiträge nicht und postet munter drauf los :wall:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten