• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Grafikkarte passt zu der vorhandenen Hardware?

Fygo

Schraubenverwechsler(in)
Moin moin:)

Ich bräuchte mal eure Rat, ich habe einen gebrauchten PC günstig gekauft und wollte den gerne für meine Freundin fertig machen.

Das hat soweit auch alles gut geklappt, nur streikt manches Spiel bezüglich der vorhandenen Grafikkarte (im Prozessor integriert).

Für folgende Spiele soll der PC laufen (Wow Classic TBC (Hauptspiel), LOL) andere Spiele sind eher nicht geplant.

Folgende Hardware ist aktuell verbaut:

- AMD Ryzen 3 2200G with Radeon Vega Graphics, 3500 MHZ, 4 Kerne
- Asus Prime A320M-K
- 8GB RAM
- 256 GB M2 Ssd

Welche Grafikkarte würde neu oder auch gerne gebraucht für die vorhandene Hardware und den von uns gespielten Spielen Sinn machen?

Mir ist bewusst, dass es sich dabei um sehr veraltete Hardware handelt, ein Neukauf kommt nicht in Frage. Ich möchte nur einen PC der für seltene Fälle zum mitspielen meiner Freundin da sein soll :)

Würde mich über Hilfe sehr freuen
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Eine Graka bekommt man immer klein. IMMER.
D.h. Du kannst frei nach Budget kaufen.
Kleines Budget: Kleine Leistung
Großes Budget: Größere Leistung, und alles was nicht in FPS umgesetzt werden kann, kann man in Bildqualität stecken.

Interessant wäre noch das Netzteil. Wenn das genau so dimensioniert ist wie der Rest der Hardware, kann man wahrscheinlich keine Graka, die einen extra Stromanschluss braucht, verbauen.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)

Einfach mal lesen. Obwohl ich nicht weiß, in wie fern sich die Grafikanforderungen mittlerweile vielleicht geändert haben.
Ich würde dazu raten, ab der Leistung einer GTX 960 (4GB!) zu suchen. Bei den derzeit aufgerufenen Preisen selbst für alte Gebrauchtkarten, wird sich ohnehin sehr schnell ein "Deckel" nach oben hin ergeben :ugly:
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Sind 2x4GB RAM verbaut oder ein 8GB Riegel? An sich sollte die APU mit den Spielen auf moderaten Details gar keine Probleme machen.
 
TE
F

Fygo

Schraubenverwechsler(in)
Das Problem ist bei Wow z.B startet es garnicht erst (3D Beschleunigung konnte nicht gestartet werden) oder so ähnlich erscheint dort.

Ich guck gleich mal nach welches Netzteil verbaut ist, wäre super wenn ihr mir dann noch erklären könntet welche Graka ich kaufen kann.

Dachte da an eine 770 oder sowas, soll wie gesagt nur ein "zweit PC" sein

Einfach mal lesen. Obwohl ich nicht weiß, in wie fern sich die Grafikanforderungen mittlerweile vielleicht geändert haben.
Ich würde dazu raten, ab der Leistung einer GTX 960 (4GB!) zu suchen. Bei den derzeit aufgerufenen Preisen selbst für alte Gebrauchtkarten, wird sich ohnehin sehr schnell ein "Deckel" nach oben hin ergeben :ugly:
Gibt es einen Grund für eine 4GB Karte? Möchte wie gesagt nur etwas passendes zu den vorhandenen Komponenten und nichts für die Zukunft 😄
Sind 2x4GB RAM verbaut oder ein 8GB Riegel? An sich sollte die APU mit den Spielen auf moderaten Details gar keine Probleme machen.
Es sind 2x4 verbaut, aber die CPU packt Wow leider nicht, es kommt immer eine Fehlermeldung beim Start mit "3D Beschleunigung konnte nicht geladen werden" oder so ähnlich
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
[...]

Gibt es einen Grund für eine 4GB Karte? Möchte wie gesagt nur etwas passendes zu den vorhandenen Komponenten und nichts für die Zukunft 😄

[...]
4GB sind nicht "für die Zukunft", das ist schon seit 5 Jahren die Vergangenheit ;-) Einerseits sind 4GB VRAM die Empfehlung von Blizzard selbst, andererseits sind 2 GB wirklich mickrig und ich kann mir gut vorstellen, dass die selbst bei WoW Classic und LOL volllaufen werden (und dann Ruckler produzieren), wenn man nicht auf ganz niedrigen Grafikeinstellungen spielen will.
 
TE
F

Fygo

Schraubenverwechsler(in)
Hier noch die Daten zum Netzteil
4GB sind nicht "für die Zukunft", das ist schon seit 5 Jahren die Vergangenheit ;-) Einerseits sind 4GB VRAM die Empfehlung von Blizzard selbst, andererseits sind 2 GB wirklich mickrig und ich kann mir gut vorstellen, dass die selbst bei WoW Classic und LOL volllaufen werden (und dann Ruckler produzieren), wenn man nicht auf ganz niedrigen Grafikeinstellungen spielen will.
Ok, ich kenn noch aus der damaligen Wow Zeit Grakas mit 512 MB und Co deshalb die frage 😄 aber damals war es jetzt auch kein grafisches Erlebnis um es mal vorsichtig auszudrücken

Also meinst du die 960 müsste es schon sein? Passt die an mein Netzteil/Mainboard?
Habe gerade mal LOL mit der aktuellen Hardware auf den niedrigsten Einstellungen getestet, es ruckelt ohne Ende und ist unspielbar, habe ich evtl etwas vergessen einzustellen oder ist die Hardware echt so mist 😄
 

Anhänge

  • 20210606_142006.jpg
    20210606_142006.jpg
    2 MB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
[...]

Ok, ich kenn noch aus der damaligen Wow Zeit Grakas mit 512 MB und Co deshalb die frage 😄 aber damals war es jetzt auch kein grafisches Erlebnis um es mal vorsichtig auszudrücken [...]
Eben, es soll ja - auch wenn es WoW Classic ist - ja vielleicht doch ein wenig hübscher aussehen als zu den Zeiten, als 512 MB VRAM Standard waren, oder? ;-)

Also meinst du die 960 müsste es schon sein? Passt die an mein Netzteil/Mainboard?
Naja, laut Benchmark kommt man mit der 960 bei Full HD und ein bisschen Bildverschönerung halt über 60 FPS. Das ist halt ein über den Daumen gepeilter Richtwert, unter den ich persönlich nicht gehen wollen würde. Wenn dir (bzw. der Freundin) weniger FPS oder eben die "512 MB Grafik" reichen, dann geht auch eine schwächere Graka. Letztlich musst du das entscheiden. Wir hier im Forum können dir nur Tips und Tools (wie z.B. den verlinkten Technik-Test zu WoW Classic) an die Hand geben, damit du diese Entscheidung auf möglichst gut informierter Basis triffst :ka:

Was das Netzteil angeht: rein von der Leistung her passt es. Zur Qualität kann ich nichts sagen, vermutlich nicht gerade berauschend, aber wir reden ja auch nicht von einem x-tausend Euro teuren High End Rechner und spontan in Flammen aufgehen wird es vermutlich auch nicht.

Du musst halt drauf achten, wie viele PCIe-Kabel für Grafikkarten das Netzteil hat und wie viele Anschlüsse die Grafikkarte benötigt, die gekauft werden soll. Die meisten 960er bspw. dürften nur einen 8-Pin-Stecker benötigen, ein paar Exemplare aber auch einen 8-Pin und einen 6-Pin. Ob die dann nur mit dem 8-Pin laufen, ist Glückssache. Tendenz eher nein.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Hast du denn auch die AMD Grafikkarten Treiber installiert? Weil das Spiel an sich ohne Probleme starten sollte und mit der Vega 3 Grafikeinheit an sich recht passabel läuft. Die Grafikkarte in WOW ist vernachlässigbar solange du nicht auf Ultra Details spielen möchtest.
 
TE
F

Fygo

Schraubenverwechsler(in)
Hast du denn auch die AMD Grafikkarten Treiber installiert? Weil das Spiel an sich ohne Probleme starten sollte und mit der Vega 3 Grafikeinheit an sich recht passabel läuft. Die Grafikkarte in WOW ist vernachlässigbar solange du nicht auf Ultra Details spielen möchtest.
Ich dachte das ist bei Windows 10 automatisch installiert 😅 peinlich, ich guck gleich wenn ich zuhause bin mal nach und prüfe das.

Wie würde man den installieren? Den Treiber für den Prozessor oder für die Grafikeinheit selber?
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Hier das ist der richtige Treiber.
Du gehst auf der Seite einfach auf das + Symbol links neben Windows 10 64 Bit und wählst den oberen Treiber aus und klickst auf herunterladen. Windows installiert aktuell nicht immer Treiber zu mindestens keine 3D Treiber bei den Ryzen CPUs.
 
Oben Unten