• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Grafikkarte nutzt du derzeit zum Spielen? (Q4 2020/Q1 2021)

Welche Grafikkarte nutzt du derzeit zum Spielen?

  • Radeon RX 6900 XT

    Stimmen: 35 1,9%
  • Radeon RX 6800 XT

    Stimmen: 46 2,5%
  • Radeon RX 6800

    Stimmen: 39 2,1%
  • Radeon RX 5700 XT

    Stimmen: 143 7,6%
  • Radeon RX 5700

    Stimmen: 23 1,2%
  • Radeon RX 5600 XT

    Stimmen: 4 0,2%
  • Radeon RX 5500 XT

    Stimmen: 12 0,6%
  • Radeon RX 5500 (OEM)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Radeon VII

    Stimmen: 13 0,7%
  • Radeon RX Vega 64

    Stimmen: 49 2,6%
  • Radeon RX Vega 56

    Stimmen: 64 3,4%
  • Radeon RX 590

    Stimmen: 9 0,5%
  • Radeon RX 580

    Stimmen: 40 2,1%
  • Radeon RX 570

    Stimmen: 11 0,6%
  • Radeon RX 480

    Stimmen: 29 1,5%
  • Radeon RX 470

    Stimmen: 5 0,3%
  • Radeon R9 Fury X / Fury / Nano

    Stimmen: 6 0,3%
  • Radeon R9 390X / 390

    Stimmen: 10 0,5%
  • Radeon R9 380X / 380 / 285

    Stimmen: 3 0,2%
  • Radeon R9 290X / 290

    Stimmen: 17 0,9%
  • Andere oder ältere Radeon

    Stimmen: 14 0,7%
  • Geforce RTX 3090

    Stimmen: 158 8,4%
  • Geforce RTX 3080

    Stimmen: 159 8,5%
  • Geforce RTX 3070

    Stimmen: 84 4,5%
  • Geforce RTX 3060 Ti

    Stimmen: 21 1,1%
  • Geforce RTX 2080 Ti

    Stimmen: 92 4,9%
  • Geforce RTX 2080 Super

    Stimmen: 31 1,7%
  • Geforce RTX 2080

    Stimmen: 66 3,5%
  • Geforce RTX 2070 Super

    Stimmen: 61 3,3%
  • Geforce RTX 2070

    Stimmen: 35 1,9%
  • Geforce RTX 2060 Super

    Stimmen: 17 0,9%
  • Geforce RTX 2060

    Stimmen: 13 0,7%
  • Geforce GTX 1660 Ti

    Stimmen: 7 0,4%
  • Geforce GTX 1660 Super

    Stimmen: 16 0,9%
  • Geforce GTX 1660

    Stimmen: 4 0,2%
  • Geforce GTX 1650 Super

    Stimmen: 3 0,2%
  • Geforce GTX 1650

    Stimmen: 2 0,1%
  • Geforce GTX 1080 Ti

    Stimmen: 93 5,0%
  • Geforce GTX 1080

    Stimmen: 129 6,9%
  • Geforce GTX 1070 Ti

    Stimmen: 19 1,0%
  • Geforce GTX 1070

    Stimmen: 114 6,1%
  • Geforce GTX 1060

    Stimmen: 43 2,3%
  • Geforce GTX 1050 Ti

    Stimmen: 11 0,6%
  • Geforce GTX 980 Ti

    Stimmen: 22 1,2%
  • Geforce GTX 980

    Stimmen: 15 0,8%
  • Geforce GTX 970

    Stimmen: 36 1,9%
  • Andere oder ältere Geforce

    Stimmen: 37 2,0%
  • IGP ("iGPU"), Angabe im Thread

    Stimmen: 6 0,3%
  • Mobil-GPU, Angabe im Thread

    Stimmen: 2 0,1%
  • Ich fühle mich geistig überfordert (Anmerkung: sicher?)

    Stimmen: 4 0,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1.873
  • Diese Umfrage wird geschlossen: .

Fim8ulv3tr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meine 780 Ti ist endgültig in die Kathegorie "ältere" abgerutscht. Zu Meiner Verteidigung muss ich aber sagen, ich hätte gerne eine 3000er gekauft dieses Jahr. Aber das wird wohl noch lange nichts.
 

l3e4st

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe gelesen das Bitcoin Schürfen bald nicht mehr mit Grafikkarten geht weil eine beliebte Währung "Etherium" jetzt dann umschaltet auf nicht Schürf Ideologie.
Zweitens sollen laute starkstrom Hochleistungsmaschinen in die verbleibenden Schürfzentren kommen und Grafikkarten schürfen komplett lächerlich werden lassen.

Das ganze soll ja schon bald sein.

Deshalb bin ich zuversichtlich das die UVP wieder kommt.

Da kommmt mir meine lieblings Szene in den Sinn.

Illusionen, Launen der Wahrnehmung! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
 

Chri996

Schraubenverwechsler(in)
Eigentlich sollte eine RTX 3080 meine 2080 ersetzen, aufgrund der Verfügbarkeit wurde es für den Hauptrechner jetzt eine RTX3090FE🤷‍♂️
Für den Zweitrechner wurde heute eine RTX3060Ti FE bestellt, mal sehen ob mein kleiner Vierkerner diese ausbremst 😬
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Mangels Verfügbarkeit zu UVP-Preisen beider GPU-Hersteller und deren Nichtstun bei den derzeit weit überzogenen Preisen verzichte ich bis auf weiteres auf eine neue Grafikkarte. Geht sogar soweit, dass mich die derzeitigen Modelle null interessieren - auf gut deutsch: die gehen mir am Arsch vorbei! Hoffe dass Intel hier in naher Zukunft mal so richtig kräftig durchwischt - das wünsch ich dem Raja für sein Erstlingswerk bei Intel..

Nutze 5700XT Thicc III, MSI Gaming X 1080Ti und im kleinen Rechner Vega 64 Wakü
 
TE
PCGH_Raff

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Du könntest den ganzen alten Krempel zu ebenfalls erhöhten Gebrauchtpreisen verkaufen ... :D

MfG
Raff
 
TE
PCGH_Raff

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Was sagt denn deine Glaskugel, ist der optimale Zeitpunkt schon gekommen? Hier hat sich auch einiges noch brauchbares angesammelt.^^
Das kann dir niemand seriös beantworten. Wenn du mich fragst, kannst du aber noch ein paar Wochen warten. Bald kommt die RTX 3060, die sicher auch nach drei Minuten ausverkauft ist, und dann werden die Leute wohl noch etwas ausgehungerter sein als jetzt. :ugly:

MfG
Raff
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Du könntest den ganzen alten Krempel zu ebenfalls erhöhten Gebrauchtpreisen verkaufen ... :D

MfG
Raff
Mir widerstrebt die aktuelle Lage auszunutzen und den Kram überteuert zu verkaufen - du kannst aber gerne - exklusiv für dich - alle 3 Karten haben, FP 1000€. Leg sogar noch nen Fullcover für die 1080Ti bei. Die Thicc III hat wenn's hochkommt vielleicht 10h Laufzeit aufm Buckel.
 

Ryzenfan80

Schraubenverwechsler(in)
Was momentan abgeht ist echt verrückt:
Ich habe meine Sapphire VEGA56 Pulse im August 2019 neu für nur 250,00 Euro bekommen und der billigste EBAY-Preis liegt für eine Gebrauchte bei 288,00 Euro , also mehr wie ich damals bezahlt habe.
Ich dachte vor 1,5 Jahren nicht, dass meine Karte mal als Spekulationsobjekt taugt :-)
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Ich dachte vor 1,5 Jahren nicht, dass meine Karte mal als Spekulationsobjekt taugt
Das ist wahrscheinlich gerade auch eine einmalige Situation, was Hardware angeht. Ich weiß allerdings auch nicht, woher plötzlich die abartige Nachfrage herkommt. Klar steigt der PC Bedarf für Homeoffice etc. massiv, aber dafür braucht man keine Gaming Grafikkarte.
 

Ryzenfan80

Schraubenverwechsler(in)
Das ist wahrscheinlich gerade auch eine einmalige Situation, was Hardware angeht. Ich weiß allerdings auch nicht, woher plötzlich die abartige Nachfrage herkommt. Klar steigt der PC Bedarf für Homeoffice etc. massiv, aber dafür braucht man keine Gaming Grafikkarte.
Ich habe mir damals einen Komplettrechner zusammenstellen lassen und war bereit maximal 1.000,00 Euro (Am Ende waren es 999,60 Euro) inklusive Monitor, Tastatur und Maus hinzublättern.
Ursprünglich wollte ich eine RX590 Nitro haben, die es für ca. 220,00 Euro gab; mein PC Händler hat mir dann aber zur VEGA56 geraten, die 14% mehr FPS bietet und 39% schneller ist.

Ein paar der restlichen Teile waren Spartipps und Preis-Leistungs-Tipps von PCGH oder hatten ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 100%:
ASRock B450 M PRO 4
AMD Ryzen 5 2600
Be Quiet Pure Power 11 CM
Crucial MX500 250 GB

Dazu noch eine Seagate Barracuda mit 2 TB, das Sharkoon S25W, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, ein LG DVD Brenner, ein günstiges Tastatur- und Mausset von Logitech, Windows 10 Pro , ein TP WLAN Stick mit Antenne sowie der Iiayma G-Master G2530-HSU mit 75 Hz (der war damals eine Empfehlung von Gamestar).

Für Full HD Gaming ist diese Konfiguration immer noch mehr als genug.

Einerseits war mir klar, dass ich für weniger nix Vernünftiges uns halbwegs Zukunftssicheres bekommen würde, andererseits wollte ich aber auch nicht mehr als 1.000,00 Euro ausgeben.

Kurz nach dem Kauf habe ich mir dann noch ein Lautsprecherset von Creative Labs für -ich glaube ca. 40 Euro- gekauft

In den Onlinekonfiguratoren liegt mein System bzw. ein diesem vergleichbares momentan immer noch bei bei ca. 1.100,00 Euro
 

aragon2000

Schraubenverwechsler(in)
Erstaunlich, die Masse hier hat eine RTX3090. Und ich dachte schon, soviel "Verrückte" wie mich die soviel Geld für eine Grafikkarte ausgeben kanns doch kaum geben.

Vermutlich reiben sich die PC Händler sowie NVidia im Moment verwundert die Augen wie gut diese Grafikkarte für den Preis weggeht :)
 

Mr_MacGyver

PC-Selbstbauer(in)
Seit März 2020 ne RX5700XT Nitro+, hab auch überlegt auf ne neue Graka aufzurüsten. Aber bei den Preisen mach ich da sicher nicht mit. Hab mir dafür ein B550Board und nen R7 3800X gekauft. Das reicht dieses Jahr defintiv noch aus.
 

Uwebks

Schraubenverwechsler(in)
Hatte mir anfang letzten Jahres eine Sapphire RX 5700XT Pulse 8GB geleistet. Sie hat unverschämte 419€ gekostet:lol:.
Mein Plan war tatsächlich eine RX6800 zu holen ,da mein geliebtes Anno1800 in 2K auf 99% fährt. Ich bin aber auf gar keinen Fall bereit die aktuellen Preise zu bezahlen. Auch wenn ich jetzt für meine 5700XT mehr bekäme als sie gekostet hat. Also bleibt alles wie es ist. Die Miningfarmer und Scalper sollen zum Teufel gehen:devil:
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Erstaunlich, die Masse hier hat eine RTX3090. Und ich dachte schon, soviel "Verrückte" wie mich die soviel Geld für eine Grafikkarte ausgeben kanns doch kaum geben.

Vermutlich reiben sich die PC Händler sowie NVidia im Moment verwundert die Augen wie gut diese Grafikkarte für den Preis weggeht :)
Wenn man gemein ist, würde man ja behaupten, dass wahrscheinlich 90% der Leute diese Karte nicht haben, aber haben wollen
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Wenn man gemein ist, würde man ja behaupten, dass wahrscheinlich 90% der Leute diese Karte nicht haben, aber haben wollen
Wie jetzt ... Du meinst, dass ein Bruchteil der zig Gamer, die hier und anderswo um Rat beim Bau eines Gaming-PCs für maximal 500 Euro anfragen, bei einer nicht überprüfbaren Angabe in einer offenen Umfrage flunkern würden? Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. :D
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wie jetzt ... Du meinst, dass ein Bruchteil der zig Gamer, die hier und anderswo um Rat beim Bau eines Gaming-PCs für maximal 500 Euro anfragen, bei einer nicht überprüfbaren Angabe in einer offenen Umfrage flunkern würden? Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. :D
Ich zitiere mich dazu Mal selbst:
Die 3090 hat es mittlerweile auch auf Platz 1 in der CPU-Z basierten Statistik geschafft.
Also entweder die Leute klicken nicht nur fälschlicherweise drauf sondern fälschen auch den Tool Auszug oder es haben tatsächlich ein paar diese Karte.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Ich zitiere mich dazu Mal selbst:
Das habe ich nicht vergessen. Interessant ist, ob die Angaben der Statistik mit denen der Umfrage korrelieren.
8,5 Prozent von 1.857 Umfrage-Teilnehmern geben an, derzeit die RTX 3090 zu nutzen
10,32 Prozent von ??? HardwareData-Teilnehmern geben an, derzeit die RTX 3090 zu nutzen.
Das liegt jetzt prozentual nicht übermäßig weit auseinander, aber die absoluten Zahlen wären interessant.

Ich gehe übrigens davon aus, dass tatsächlich gar nicht so Wenige die RTX 3090 erworben haben. Die ist zwar teuer, war aber 1.) nahezu immer verfügbar und viele werden 2.) einfach ihr 2020 ungenutzt gebliebens Urlaubsbudget umgewidmet haben. Beziehungsweise sich 3.) überlegt haben, dass man auch gleich richtig klotzen kann, wenn man ohnehin schon Wucherpreise zahlen muss.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Vielleicht weil diejenigen die davor eine GTX1080Ti oder RTX2080Ti hatten, nicht von 11GB auf RTX3080 10GB wechseln wollten beim Vram. Sie erkannt haben das es wohl noch lange dauern wird bis eine RTX3080 mit mehr Vram kommen wird, vor allem beim Pandemie bedingten Engpass. Es war schon immer mehr ein Forum für Enthusiasten, die HighEnd Modelle waren oft ganz weit vorne oder gar an erster stelle in den Umfragen.
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Ich gehe übrigens davon aus, dass tatsächlich gar nicht so Wenige die RTX 3090 erworben haben. Die ist zwar teuer, war aber 1.) nahezu immer verfügbar und viele werden 2.) einfach ihr 2020 ungenutzt gebliebens Urlaubsbudget umgewidmet haben. Beziehungsweise sich 3.) überlegt haben, dass man auch gleich richtig klotzen kann, wenn man ohnehin schon Wucherpreise zahlen muss.
Das mit dem Urlaubsbudget ist sicherlich so eine Sache, aber ich kann mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, dass aus diesem Teil der Welt fast jeder 10te nahezu 2000 EUR in eine Grafikkarte stecken, kann, will oder darf! Denn können ist so eine Sache, Urlaub gespart und mitunter könnte man. Will ich das? Die andere Frage, aber dann kommt ja noch darf ich das überhaupt. Denke, auch wenn es keiner zugeben wird, Frauchen wird oft auch noch ein Wort mitzureden haben. Wenn man dann das Urlaubsbudget gerecht aufteilt, mhh, wird eng! Vor allem sind ja dann bei den 10% noch mind. ein 10900k, oder ein 5900X aufwärts verbaut.

Also ich glaube die Zahlen nicht, evtl. sollte PCGH hier eine Onlinevalidierung einführen. Mittels GPU-Z sollte soetwas ja simpel umzusetzen sein, man muss ja nur den Code einfügen und schon hat man eine entsprechende Validierung. Denke, dann gehen die Zahlen ganz schnell runter.
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Also ich glaube die Zahlen nicht, evtl. sollte PCGH hier eine Onlinevalidierung einführen. Mittels GPU-Z sollte soetwas ja simpel umzusetzen sein, man muss ja nur den Code einfügen und schon hat man eine entsprechende Validierung. Denke, dann gehen die Zahlen ganz schnell runter.
Kann man die nicht ganz einfach manipulieren?
Irgendein Spaßvogel hatte hier doch eine Zeit lang 2x RTX 4090 in seiner Signatur stehen.

Von daher wohl schwierig. Andererseits kann ich auch nicht verstehen, warum man an der Stelle Fallschangaben machen sollte...
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Denke, dann gehen die Zahlen ganz schnell runter.
Wir sind nun mal eine Community, die nach Hardware verrückt ist. Ein Ryzen 9 5900X oder Core i9-10900K ist hier nichts äußergewöhnliches, ebenso wenig wie eine RTX 3090. Bei "normalen" Menschen hingegen sieht das natürlich anders aus. Mein Vater zum Beispiel zockt fröhlich mit einem Core i5-4460 und einer GTX 970, ein Kumpel von mir hat einen Core i7-3770K und eine GTX 980 Ti. Ich bin hier, weil ich beispielsweise anders ticke, den 3770K hatte ich schon 2015 aus meinem System verbannt, weil er mir zu langsam war. Sicherlich haben aber auch einige bereits eine RTX 3090 angeklickt, in der Hoffnung, diese auch noch geliefert zu bekommen. Ansonsten trifft gerade die 3090 genau den Nerv, den diese Community ausmacht: Sie liefert die beste Leistung und holt (bislang) alles aus der Architektur heraus, es macht Spaß damit zu spielen, die Karte zu tweaken, alternative Kühllösungen auszuprobieren, optimieren, übertakten, undervolten – kurz: Das Ding macht einfach Spaß. Ein 10900K macht Spaß. Ein 5900X macht Spaß. Nichts was die Welt bräuchte, sicher, aber hier bei uns ist das Alltag. :pcghrockt:
 
Zuletzt bearbeitet:

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Ich fände mal eine Umfrage Interesannt, zu welchen Preisen man seine Karte, CPU usw. tatsächlich gekauft hat. Da könnte man einen Überblick erhalten wie das Preisgefälle tatsächlich war/ist.

Kann man die nicht ganz einfach manipulieren?
Irgendein Spaßvogel hatte hier doch eine Zeit lang 2x RTX 4090 in seiner Signatur stehen.

Von daher wohl schwierig. Andererseits kann ich auch nicht verstehen, warum man an der Stelle Fallschangaben machen sollte...
Selbst wenn man das Editieren der Hardware Signatur "verbieten" würde, irgendeiner bestellt sich eine 3090, baut Sie ein, validiert und schickt sie zurück. Das ist zwar Kindisch, aber es wäre halt möglich.

Andererseits verstehe ich das Problem nicht. Ich wüßte nicht was schlimmer ist. Jemand der so seine Signatur und vermeintlich sich selbst aufwertet, oder derjenige den das tatsächlich interessiert was sein "Nachbar" im PC hat....beides finde ich Ungesund.

Ein 10900K macht Spaß. Ein 5900X macht Spaß. Nichts was die Welt bräuchte, sicher, aber hier bei uns ist das Alltag. :pcghrockt:
das kann man so als gutes Statement stehen lassen.
 

aragon2000

Schraubenverwechsler(in)
Offiziell hat natürlich jeder seine Grafikkarte zum Releasepreis gekauft. So wie auch niemandem eine PS5 bei einem Scalper für 900€ gekauft hat. Liest man in diversen Foren gibt es nur PS5 User die sie für 499€ bekommen haben.

Aber jemand kauft das Zeug ja. Kann mir vorstellen daß das so einige gemacht haben weil sie die "Peinlichkeit" immer noch keine zu haben nicht länger ertragen haben, aber vor den Kumpels sagt man das natürlich nicht, da hat man logischerweise nur die 499€ bezahlt.

Hier allerdings eine falsche Angabe zu machen welche Karte man hat erscheint mir etwas sinnfrei, genauso wie die Signatur fälschen. Was soll einem das bringen?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist wohl wie mit den OC-angaben, diejenigen die ein schlechtes Stück Silizium erwischt haben werden wohl kaum kundtun wollen, dass sieht überwiegend nur bei denen die sich wundern warum nicht mehr geht, weil sie bei anderen gesehen haben das noch mehr geht, sie nicht wissen das dies nicht alle können, oder es nicht wahrhaben wollen.
So ist es wohl auch mit den Preisen, wer will schon sagen das er eine PS5 für 1000€ gekauft hat, erstens macht er sich damit nicht besonders beliebt, zweitens muss er wohl auch mit Diffamierungen rechnen, also halten sie lieber die klappe anstatt etwas dazu zu schreiben, denn es ist ja nicht so das es keine Leute gibt die es für UVP oder leicht darüber bekommen haben, für diejenigen ist das auch kein Thema, also sind sie auch still.
Zum Beispiel jemand in der Familie hat auch eine PS5 für UVP bekommen, die Person interessierte sich nach dem erhalt der Konsole nie wieder für das Thema Preis, die Person freute sich überhaupt eine bekommen zu haben, die Person treibt sich aber auch nicht in Foren herum.

Das mit den falschen angaben in einer Umfrage, halte ich auch für sehr komisch, wenn nicht sogar für total sinnlos, vor allem weil man wie hier nicht einsehen kann wer für was gestimmt hat. Also vertraue ich der Umfrage auch, dass sie überwiegend stimmt.
 

Johnny05

Software-Overclocker(in)
Immer noch meine Sapphire RX 5700 XT mit Accelero Xtreme IV Umbau . Wie ein VW Käfer läuft und läuft und läuft ....

Gruß

Johnny05
 
Oben Unten