• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche 3870 oder GT/GTS

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Hi ich wollte mir ne ATI 3870 holen weil ich meine Ultra 8800 verkaufen werde und dann warte ich auf die neuen 9800er ist die MSI RX3870-T2D512E-OC zu empfehlen mit Chiptakt: 800MHz, Speichertakt: 1125MHz für 179 ?

Also die Karte soll nur eine zwischenlösung sein und da ich momentan noch den 19" habe mit maximal 1280x1024 reicht ja so eine Karte völlig aus.

Oder sollte ich mir lieber eine GT/GTS kaufen was meint ihr ?
 
B

boss3D

Guest
Grundsätzlich würde ich auch zur ATI Graka (HD 3870) greifen, wenn es wirklich nur eine Übergangslösung sein soll.

Allerdings haben sich in letzter Zeit die Preise der 8800 GT (512 MB) derart nach unten bewegt, dass sie nun schon billiger ist, als die (langsamere) HD 3870.
Deshalb rate ich dir aus heutiger Sicht, die 8800 GT zu kaufen > billig und leistungsstark

Alternate:
Billigste 8800 GT: http://www.alternate.at/html/productDetails.html?artno=JBXKL1
Billigste HD 3870: http://www.alternate.at/html/productDetails.html?artno=JBXUM1

Wenn du mit der Marke der billigsten 8800 GT nicht zufrieden bist, ist es zumindest preislich schon wieder egal, zu welcher Graka du greifst. Die 8800 GTS (512 MB) kannst du als Übergangslösung aber auf jeden Fall vergessen, dafür ist die meiner Meinung nach schon zu teuer.

Mein Tipp:
Hole dir die 8800 GT und übertakte sie (z.B.: mit RivaTuner).

MfG, boss3D
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Für das Geld würde ich die MSI Karte nehmen, hab auch eine 3870 von Asus und bin sehr zufrieden. Der Lüfter ist meiner Meinung um einiges besser als der der 8800 GT, so dass du noch Potential nach oben hast
 

das_ICH

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hab mir gerade eben die Sapphire HD3870 mit der Single Slot Kühlung gekauft und muss sagen das ich sehr zufrieden mit dem Ding bin, vorallem lässt es genügend Platz im Gehäuse und der Lüfter ist erstaunlich leise von mir ein :hail: für Sapphire :D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Auf jeden Fall die ATI, die dürft auch in einigen Jahren deutlich mehr wert denn die 8800GT sein -> Energieaufnahme im idle!!

Ganz ab davon ist die Kühlung der 8800GT wohl nicht sonderlich doll...
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Übertakten würde ich die Karte aber nicht. Dann kannst die mit Garantie besser verkaufen - soll ja nur ne Übergangskarte werden :devil:
 
B

boss3D

Guest
@ Stefan Payne

Ich glaube nicht, dass "asdf1234" die Graka "einige Jahre" behalten möchte.

Zum Thema:
Vom Stromverbrauch und der Kühlung ist wirklich die HD 3870 besser, als eine 8800 GT. Allerdings solltest du schon den (zum Teil sehr deutlichen) Leistungsunterschied beachten. Laut d. PCGH 01/2008 liegen in Crysis ~10 FPS zwischen den Karten (8800 GT erreicht mehr FPS).

Das Ausmaß des Leistunsunterschiedes hängt natürlich von der Auflösung und den Settings ab:
Eine HD 3870 kann in 1248 x 1024 eine 8800 GT meistens erst mit so hohen Formen des AA und AF überholen, dass das Spiel ohnehin schon längst unspielbar ist.
Erst ab 1600 x 1050 kann eine HD 3870 mit sinnvollen Qualitätseinstellungen wirklich aufholen und eine 8800 GT manchmal sogar überholen.

Bevor du dich zum Kauf einer der beiden Grakas entscheidest, solltest du dir unbedingt Benchmarks ansehen.
(z.B.: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_hd_3870_rv670/14/ > einfach dort weiterblättern)


Für welche du dich dann entscheidest, solltest du dann von der Größe deines Bildschirms und den, von dir bevorzugten Qualitätseinstellungen abhängig machen.

MfG, boss3D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
@ Stefan Payne

Ich glaube nicht, dass "asdf1234" die Graka "einige Jahre" behalten möchte.
Spielt keine Rolle, sobald die Leistung der GraKas nicht mehr ausreicht, werden die 8800er schneller an Wert verlieren denn die 3870, zumals ja 'ne "Übergangslösung" sein soll, da ists durchaus sinnvoll, auf die Leistungsaufnahme zu achten....
Zum Thema:
Vom Stromverbrauch und der Kühlung ist wirklich die HD 3870 besser, als eine 8800 GT.
Ach nee, schau dir mal die von PCGH geschätzten Werte an und staune, eine HD3850 liegt da sogar unter einer 8500GT, beim 'Eier schaukeln'!!
Allerdings solltest du schon den (zum Teil sehr deutlichen) Leistungsunterschied beachten. Laut d. PCGH 01/2008 liegen in Crysis ~10 FPS zwischen den Karten (8800 GT erreicht mehr FPS).
1. sind sie nicht so deutlich, 2. ist der Test veraltet, die PCGH 1/08 kann ja höchstens den 7.12 benutzt haben, möglicherweise nutzten sie gar nur den 7.11, da ist schon der eine oder andere neue Treiber erschienen, seit dem Heftchen.

Außerdem kommts auch auf die Spiele an, wie das Ergebnis ausfällt, mit einer geschickten Auswahl und entsprechenden Settings kann mans in die eine oder eben andere Richtung lenken, je nachdem, wo mans haben will...


Das Ausmaß des Leistunsunterschiedes hängt natürlich von der Auflösung und den Settings ab:
Eine HD 3870 kann in 1248 x 1024 eine 8800 GT meistens erst mit so hohen Formen des AA und AF überholen, dass das Spiel ohnehin schon längst unspielbar ist.
...wobei in dieser Auflösung eh beide schnell genug sein dürften, so dass es keine Rolle spielt, welche man denn nun drin hat...
Bevor du dich zum Kauf einer der beiden Grakas entscheidest, solltest du dir unbedingt Benchmarks ansehen.
Nö, warum?!

Die 3870 ist leiser, günstiger, im idle sparsamer als eine 8800GT, die etwas schneller ist, das dürfte er auch schon vorher gewusst haben, außerdem ist der von dir verlinkte Test veraltet, 17.November ist nicht gerad gestern, entsprechend alt der Treiber...

Für welche du dich dann entscheidest, solltest du dann von der Größe deines Bildschirms und den, von dir bevorzugten Qualitätseinstellungen abhängig machen.
Nö, er sollt die HD3870 nehmen, die einfach im ganzen besser ist denn die 8800GT; Performance ist eben nicht alles!!

Zumal die 3870 D3D10.1 unterstützt, die 8800 nicht, die 3870 hat ein integriertes 'Sounddevice'; mit dem man Ton an einen, per HDMI angeschlossenen, Schirm weitergeben kann, bei der 8800 ist das nicht möglich, dazu kommt noch der deutlich geringere Idle Verbrauch und bessere Kühlung, was spricht da noch für die 8800??
 

Rene1000

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@ Stefan Payne
aber ich sehe in allen tests immer die 8800 gt vor der 3750?! wie kann des dan sein das die ATi besser ist?!
 
B

boss3D

Guest
@ Stefan Payne

1.) Der Wert d. beiden Grakas wird in ein paar Jahren sowieso keinen mehr interessieren, weil keiner mehr die beiden Grakas braucht. In ein paar Jahren wird vermutlich schon DX11 oder sogar DX12 aktuell sein und die Hardwareanforderungen von Spielen werden die Leistungsfähigkeit von den beiden Grakas um ein Vielfaches übersteigen.

2.) Dein Sarkasmus ist wirklich nett, dumm nur, dass wir hier nicht von einer HD 3850 reden. Und was du unter "Eier schaukeln" verstehst, will ich garnicht wissen.

3.) Wenn du die Tests in meinen Links für veraltet hältst, kannst du "asdf1234" ja gerne aktuellere zeigen, falls dir das nicht zuviel Mühe ist. Davon hat er vermutlich mehr, als deiner Kritik an meinen Postings.

4.) Also ich weiß nicht, wie gut du mit dem Tool "nHancer" umgehen kannst, aber ich würde es auch in einer Auflösung von 1248 x 1024 schaffen, beide Grakas in die Knie zu zwingen.

5.) "Nö, warum?"?Also ich weiß ja nicht, wie ernst "asdf1234" die Postings hier nimmt, aber ich würde die Kaufberatungen in einem Forum eher als Tipps sehen > die entgültige Bestätigung für mein favorisiertes Produkt würde ich mir von Benchmarks holen.

6.) Der letzte Kommentar in deinem letzten Posting sieht aus, wie eine Werbung für eine Multimediakarte und genau das bringt uns auch schon zum Punkt: Er möchte vermutlich eher eine spieletaugliche Karte mit ausreichend Performance und keine Graka für Multimediafreaks mit Heimkino oder sonstwas.

7.) Die entgültige Entscheidung liegt sowieso bei "asdf1234", ob es dir passt, oder icht.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
@ Stefan Payne
aber ich sehe in allen tests immer die 8800 gt vor der 3750?! wie kann des dan sein das die ATi besser ist?!

Hab ich doch geschrieben: Performance ist eben nicht alles!

Volle HD Beschleunigung, integriertes Audio Device, geringe Energieaufnahme im idle, besserer Kühler and so on...

Das sind alles Punkte, die man bei der Bewertung mit einfließen lassen sollte, besonders die Energieaufnahme ist nicht zu unterschätzen, heißt eine höhere Aufnahme einmal höhere Kosten aber auch mehr Aufwand bei der Kühlung (bzw Belüftung) des Gehäuses.

Und dank der ganzen Vorteile der HD3870 kann man sie auch nach der Verwendung als 'Übergangskarte' in einem HTPC weiterleben lassen, die 8800er nicht.
 
B

boss3D

Guest
@ Rene1000

Das kann ganz einfach deshalb sein, weil "Stefan Payne" offenbar unbeirrbar die Meinung vertritt, dass die HD 3870 (und nicht 3750) besser sei, als die 8800 GT.

Ne, Sarkasmus beiseite!
Das kann natürlich nur in hohen Auflöungen (>1248 x 1024) und hohen Qualitätssteigerungen sein, da die ATI-Karte dort offenbar besser mit ihrem VRAM umgehen kann.

Und wie man in diversen Benchmarks auf www.pcgh.de sehr gut sehen kann, schafft es die HD 3870 nichteinmal mit den neuesten Treibern, die Performance einer 8800 GT zu erreichen. Also ist auch diese Argument von "Stefan Payne" in "den Wind gereimt".

Alles in allem kann ich nur sagen:
"asdf1234" wird sich zwischen Performance (8800 GT) oder Multimedia (HD 3870) entscheiden müssen!

MfG, boss3D
 
Zuletzt bearbeitet:

potzblitz

Software-Overclocker(in)
Da es nur eine "Zwischenlösung" ist, sollte er doch die Billigste der 8800 oder 3870 nehmen, da doch der Preformens-Unterschied zu gering ist.

Spart er doch Geld für seine nächst Karte!!! :D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Da es nur eine "Zwischenlösung" ist, sollte er doch die Billigste der 8800 oder 3870 nehmen, da doch der Preformens-Unterschied zu gering ist.

Spart er doch Geld für seine nächst Karte!!! :D
Auf jeden Fall und hier sollte man dann die Karte nehmen, mit der man am meisten anfangen kann, wenn man NICHT spielt, denn die hat am Ende den meisten Mehrwert, ein Beispiel wäre hier G-Force 2 GTS zu Radeon 7500, letztere hatte am Ende deutlich mehr Wert denn die GF2 GTS, denn sie hatte 2 Display Controller und idR war ein DVI Connector an Board, aktive Kühlung war auch nicht vonnöten (auch wenn meist verbaut wurd), iDCT gabs auch.

Hier ists ähnlich, die 8800GT ist ev. etwas besser zum Zocken, kann aber ansonsten nix, die Radeons haben in allen anderen Punkten die Oberhand und das mehr als deutlich!!

Die Performance beim zocken ist nicht soo viel besser als dass es sich wirklich lohnen würd, die 8800 zu bevorzugen, wenn eine zu lahm ist, ists die andere auch, ergo Radeon HD nehmen -> leiser, kühler, vielseitiger.

Und noch dazu solls nur 'ne Zwischenlösung sein, ergo nicht lange halten, die HD3870 könnt man noch in 'nem Videopc recyceln, die 8800 weniger...
 
B

boss3D

Guest
@ Stefan Payne

Endlich einsichtig geworden.

Fazit des Threads:
Nimm die HD 3870!
Geringfügig weniger Leistung als eine 8800 GT, dafür mehr Wert in der Zukunft und bessere Multimediaausstattung. > Ideale Graka für eine Zwischenlösung!

MfG, boss3D
 
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
So also die 8800 GT für 179,00 wäre halt diese hier 512MB 8800GT Jetway 600 MHz .

Übertakten möchte ich die Karte nicht deswegen weiß ich jetzt nicht genau welche schneller ist dabei sind 10 fps nun auch nicht so dramatisch.

Die von mir ausgesuchte 3870 ist um 50 Mhz übertakten von MSI aus und da sie auch nur 179,00 kostet dachte ich halt wieso nicht. Wenn dann bald die neuen 9800 rauskommen werden auch die GTs günstiger und vieleicht werde ich die Karte nacher nur noch für 100 lost bei der 3870 könnten es vieleicht 10-20 mehr sein wer weiß.
 
B

Bimek

Guest
Wenn die GT billiger wird, wird ATI zwangsläufig mitziehen müssen, zumindest bei den 3850 und 3870........ Marktwirtschaft eben ;)
Musst hier viel zwischen den Zeilen lesen, ist immer sehr viel "Emotion" in den Nvidia<>ATI Freds, jeder verteidigt "seine" Marke bis aufs Letzte... **grins

Und wenn man Deine Signatur betrachtet...biste eh nicht so der "Strom-Öko" ;) ... also kannste die paar Watt Unterschied auch vernachlässigen !!

mfg
 
Oben Unten