• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Hallo Community.

Ich hab aktuell ein paar Euros zuviel im Sparstrumpf und denke daher gerade daran, meine GTX 970 gegen etwas stärkeres und... ... ...raytracigeres auszutauschen.
Hab gerade Metro Exodus angefangen und spekuliere auf Cyberpunk 2077 (was ja leider um etwa 1/2 Jahr verschoben wurde:heul:). Bei Metro muss ich schon einiges herunterschrauben um auf FHD (60Hz) vernünftig zu spielen und Geforce Experience will mir da nur ne Auflösung von nur 1600x900 andrehen...:stupid: Bei Cyberpunk wird das vermutlich nicht besser, daher brauche ich so langsam etwas mehr Power. Und Raytracing ist halt auch ein nettes Feature, welches ich dann auch gleich mit an Bord holen möchte wenn ich schon aufrüste.

1.
Ich weiß allerdings nicht ob ich das jetzt machen soll oder ob es ratsam wäre, die nächste Generation abzuwarten in der Hoffnung, daß die 20er dann günstiger werden oder eine der neuen zu kaufen. Ich hab nämlich keinen Plan, wie Nvidia generell die Preise für neue Generationen setzt und wie die Vorgänger dann idR im Preis fallen.
Würd`s am liebsten natürlich jetzt machen um Metro dann direkt in geil zocken zu können. Wenn warten sinniger ist würde ich Metro halt so lange in die Warteschleife hängen, allerdings ungern, da es ja bis zum Release der neuen Highend-Modelle noch bis Juli dauert und die Midrangekarten dann erst noch einige Zeit später erscheinen. Was meint Ihr? Was sagen so die bisherigen Erfahrungen dahingehend?

2.
Da ich aber trotz temporärem Überschuss meinem Geld nicht böse bin, möchte ich mir jetzt nicht gerade das teuerste Modell anlachen.
Abgesehen von einem möglichst niedrigen Preis ist mein einziger sonstiger Anspruch, dass es keine Karte mit Radiallüfter sein soll, wie ihn meine 970 einen hat.
Hab da auch direkt mal etwas in der Bucht gestöbert und dort verschiedene Karten mit Kaufdatum 10-12/19 ab etwa 450€ gesehen, die günstigste neue beim Händler ist momentan die KFA² 2070 Super EX [1-Click-OC] für 509€ bei Mindfactory. In diesem Preisbereich möchte ich mich auch gern bewegen.
Jetzt wüsste ich gern ob es bestimmte Modelle gibt, die weniger empfehlenswert sind. Also weil z.B. viele Leute bestimmte Probleme damit hatten, die häufig umgetauscht werden mussten, die häufig Spulenfiepen aufweisen, sowas in der Art. Hat sich da bereits etwas herauskristallisiert?

3.
Dann noch zwei technische Fragen:
a)
Die Karten haben ja alle durchweg nur 1x HDMI und 3xDP. Jetzt haben mein Monitor und mein UHD-TV (beides s.u. unter "System") nur HDMI Anschlüsse, somit benötige ich einen DP-HDMI Adapter. Soweit meine Recherchen ergeben haben, bräuchte ich nur einen passiven Adapter, wenn der DP-Anschluss Dual Mode (DisplayPort++) unterstützt, und einen aktiven, wenn nicht. Bisher hab ich aber bei den Specs diverser Karten keinen Hinweis darauf gefunden, ob DualMode unterstützt wird. Hat das keine Karte oder wird das nur auf den Hersteller- bzw Händlerseiten nicht explizit angegeben? Und gibt es bei aktiven Adaptern ein Lag? Weiß da vllt jemand was?

b)
Wie schliesse ich die Geräte sinnvoller an? Monitor an HDMI und TV per Adapter an DP oder umgekehrt? Oder bleibt sich das gleich?


Mein System:
Mobo: Asus Z170-A
CPU: I5 6600k
RAM: 2x8 GB Kingston HyperX Fury Black 2133 14-14-14-35 1,20V (XMP)
SSD: Crucial BX300 480GB
HDD: Toshiba 1TB
PSU: Rhombutech RT 640-P 80Plus Bronze
Monitor1: Samsung SyncMaster S24B300
Monitor2 LG 55UB850V UHD TV (60Hz) fürs daddeln mit Controller auf der Couch


Dann haut mal raus, was Ihr so beitragen könnt.
Danke im Voraus.


Edit: Hab eben eine Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC neu für 350 € entdeckt. Zuschlagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Edit: Hab eben eine Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC neu für 350 € entdeckt. Zuschlagen?
Das halte ich für einen Fake. Die ist entweder gebraucht oder ein Fake. Lass mich raten. Amazon? Da kusieren gerne mal Fakes rum.

Zu 1): Den perfekten Zeitpunkt gibt es einfach nicht. Es erscheinen immer wieder in absehbarer Zeit neue Sachen. Wenn du bis Juli wartest oder ggf. länger damit sich die Preise einpendeln oder die Karten lieferbar sind dann gibt es auch dann schon wieder Ankündigungen für neue Hardware. Du zockst jetzt gerne Metro und musst dafür auf Details und/oder Auflösung verzichten die du gerne hättest? Dann überleg nicht ewig rum, sondern Kauf. Du hast jetzt schon einen Nutzen für ne neue GPU also würd ich sie auch kaufen. Hättest du jetzt gesagt du zockst aktuell nix und willst nur Cyberpunk spielen, dann hätt ich gesagt warte lieber. Aber in deinem Fall? N halbes Jahr ist ne lange Zeit, ich würde kaufen.

Zu 2): Das beste Modell und auch das empfehlenswerteste wäre die hier: MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio ab €'*'573,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland Die von KFA scheint okay zu sein, die MSI wird die aber sich in allen Punkten schlagen was Lautstärke, Temperatur usw angeht. Also ja, die MSI hat sich definitiv aus allen Modellen der 2070 herauskristallisiert :D

Zu 3a): In deinem Fall funktioniert ein beliebiger Adapter von Amazon. Die Graka gibt DP aus und der Monitor/TV nimmt HDMI an. Das ist kein Problem. Andersrum wäre es Mist :D Da brauchts auch kein Dual Mode oder sowas meines Wissens nach. Ich hab hier aktuell 2 Monitore stehen, sind zwar nicht beide angeschlossen, funzt aber ohne Probleme mit diesem Adapter:
Rankie DisplayPort auf HDMI Adapter, 4K Vergoldet mit: Amazon.de: Elektronik

Zu 3b): Da beide Monitore eh nur 60Hz haben ist das ziemlich egal. Sowohl HDMI als auch DP + Adapter übertragen 60Hz. Bei 144Hz würde die Sache anders aussehen. Der Adapter überträgt nämlich nur 60Hz wenn ich mich nicht irre. Zu Lags kann ich nichts sagen, ich hab jedenfalls keine bemerkt. Im Zweifel würd ich den Monitor auf dem du hauptsächlich zockst ohne Adapter verbinden.

Edit: Die Netzteil Experten sollten hier mal drüber gucken. Ich bin mir nicht sicher ob mit so einer nagelneuen GPU das NT noch ausreicht. Ich finde das nicht mal bei Geizhals. Da muss evtl ein neues her.
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Das halte ich für einen Fake. Die ist entweder gebraucht oder ein Fake. Lass mich raten. Amazon? Da kusieren gerne mal Fakes rum.
Die hab ich bei eBay gesehen. Händler aus Deutschland.
Gigabyte GeForce Rtx 2070 Super Gaming OC 8GD GDDR6 Grafikkarte HDMI/3xDP/USB-C* | eBay

Zu 1): Den perfekten Zeitpunkt gibt es einfach nicht... ...Du hast jetzt schon einen Nutzen für ne neue GPU also würd ich sie auch kaufen
Stimmt eigentlich. Sehr gutes Argument. Danke.
.
Zu 2): Das beste Modell und auch das empfehlenswerteste wäre die hier: MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio ab 573,90... ...Also ja, die MSI hat sich definitiv aus allen Modellen der 2070 herauskristallisiert :D
Ich möchte ungern weit über die 500 gehen, es sei denn, ich schieße für den Preis ne gebrauchte 2080 Super.
Daher gilt mein Interesse hier den Karten, die sich als nicht empfehlenswert erweisen haben, damit ich diese nicht trotz günstigem Preis kaufe.

Zu 3a): In deinem Fall funktioniert ein beliebiger Adapter von Amazon... ...Da brauchts auch kein Dual Mode oder sowas meines Wissens nach.
Bin bei der Suche nach Adaptern auf mehrere Infoartikel gestoßen, dass es, wie von mir oben beschrieben, auf den Dual Mode ankommt ob aktiv oder passiv.
Z..B. So schliessen Sie Ihr HDMI-Display ueber den Displayport an - PC-WELT

Edit: Die Netzteil Experten sollten hier mal drüber gucken. Ich bin mir nicht sicher ob mit so einer nagelneuen GPU das NT noch ausreicht. Ich finde das nicht mal bei Geizhals. Da muss evtl ein neues her.
Die Anforderungen an die PSU werden von den Herstellern mit 650W angegeben. Ich vermute mal, dass 640W auch ausreichen dürften. In irgendeinem Thread, ich glaube auch hier im Forum, war auch jemand mit nem 550W-NT und das schien für alle Diskussionsteilnehmer ok zu sein. (?)
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Die Anforderungen an die PSU werden von der Herstellern mit 650W angegeben. Ich vermute mal, dass 640W auch ausreichen dürften. In irgendeinem Thread, ich glaube auch hier im Forum, war auch jemand mit nem 550W-NT und das schien für alle Diskussionsteilnehmer ok zu sein. (?)

Das sind dann aber 550W Markennetzeile (!) - und kein Schrott wie Rhombutech!

Ich würde das Teil nicht mal mit deinem Aktuellen System nutzen - und mit neueren Komponenten schon gar nicht!
 

Gysi1901

Software-Overclocker(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Die Anforderungen an die PSU werden von den Herstellern mit 650W angegeben. Ich vermute mal, dass 640W auch ausreichen dürften. In irgendeinem Thread, ich glaube auch hier im Forum, war auch jemand mit nem 550W-NT und das schien für alle Diskussionsteilnehmer ok zu sein. (?)
Es geht nicht um den nominellen Wattwert, sondern um die Technik. Moderne Grafikkarten haben ganz andere Anforderungen als es vor Jahren der Fall war. 80 Plus Bronze lässt nichts Gutes hoffen. Im Zweifel würde ich bei Anschaffung einer 600-€-GPU auch das Netzteil tauschen.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Sieht zwar nicht verdächtig aus, aber der Preis ist verdächtig. Die Karte soll neu sein und mal eben über 150€ unter PVG liegen?
Ich wäre da sehr skeptisch. Würd ich nicht kaufen.
Ich möchte ungern weit über die 500 gehen, es sei denn, ich schieße für den Preis ne gebrauchte 2080 Super.
Daher gilt mein Interesse hier den Karten, die sich als nicht empfehlenswert erweisen haben, damit ich diese nicht trotz günstigem Preis kaufe.
Also als nicht empfehlenswert würd ich die von KFA jetzt nicht bezeichnen. Ich denke die kann man schon nehmen.
Bin bei der Suche nach Adaptern auf mehrere Infoartikel gestoßen, dass es, wie von mir oben beschrieben, auf den Dual Mode ankommt ob aktiv oder passiv.
Z..B. So schliessen Sie Ihr HDMI-Display ueber den Displayport an - PC-WELT
Wie gesagt, ich kann dir nur sagen wie es bei mir war. Von DP Ausgang auf HDMI Eingang sollte normalerweise gar kein Problem sein. Ist das erste mal das ich von so nem Dual Mode höre.
Die Anforderungen an die PSU werden von den Herstellern mit 650W angegeben.
Die Angabe ist Quatsch, denn die bezieht sich auf China Schrott Teile damit der Hersteller abgesichert ist. Ein gutes NT benötigt nicht ansatzweise 650W um die GPU zu versorgen.
Ein schlechtes hingegen könnte selbst mit 1000W zu klein sein oder es fehlen wichtige Schutzschaltungen was noch schlimmer wäre.
Dein NT finde ich wie gesagt nirgendwo. Wie alt ist das denn? NT und Kondensatoren sind übrigens Verschleißteile, welche nach 6, 7 Jahren auch mal ausgetauscht werden sollten.
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Meh... irgendwo ist ja immer einen Haken... :(
Das Netzteil ist von Dezember 2015. War ein Komplettpaket von einem Händler, der ihn auch zusammengebaut hat. Daß das ein Chinakracher minderer Qualität ist wurde mir hier auch schon mal eröffnet.

Aber wenn man wie ich aus dem Tal der Ahnungslosen kommt, sieht man halt nur auf das offensichtliche: nämlich die Leistungsangabe. Und solange das passt macht man sich weiter keine Gedanken darüber...

Welches möglichst günstige NT käme denn dann in Frage? Falls das etwas teurer werden sollte, müsste ich das nämlich u.U. bei der Graka wieder einsparen...


Sieht zwar nicht verdächtig aus, aber der Preis ist verdächtig. Die Karte soll neu sein und mal eben über 150€ unter PVG liegen?
Ich wäre da sehr skeptisch. Würd ich nicht kaufen
War wohl wirklich nicht ganz seriös. Das Angebot existiert schon nicht mehr...^^

Wie gesagt, ich kann dir nur sagen wie es bei mir war.
Hast du evtl die Möglichkeit im Manual nachzugucken ob da was dazu erwähnt wird oder ob bei den Anschlüssen an der Karte ein "++" neben dem DP-Symbol ist?
Nur so aus reiner Neugierde.
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Welches möglichst günstige NT käme denn dann in Frage? Falls das etwas teurer werden sollte, müsste ich das nämlich u.U. bei der Graka wieder einsparen...
Das Pure Power 11 mit 500W
nämlich die Leistungsangabe. Und solange das passt macht man sich weiter keine Gedanken darüber...
Und genau die ist so ziemlich das unwichtigste am NT :D Daher gibts ja dieses Forum :D
Hast du evtl die Möglichkeit im Manual nachzugucken ob da was dazu erwähnt wird oder ob bei den Anschlüssen an der Karte ein "++" neben dem DP-Symbol ist?
Nur so aus reiner Neugierde.
Bin auf der Arbeit, kann ich heute Abend mal nachgucken!
 

jensihoffi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ich hab das hier: 750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold

Gibts aber auch mit 550 Watt.
 

t670i

PC-Selbstbauer(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Das P11 mit 550W. Aktuell sind aber zwei Versionen am Markt. Die alte mit 80P+ Gold und die neue mit 80+ Platinum.
Die wurde auf der CES vorgestellt und ist auch schon verfügbar.
Wenn die neue Version nicht viel teurer ist, würde ich die nehmen. Ansonsten ist das 80+ Gold auch super.

Jedoch könnte dein 6600K je nach Game die 2070S bremsen. Den solltest du zumindest mal übertakten, falls du das noch nicht getan hast.
Den RAM vielleicht gleich mit. :D
 

t670i

PC-Selbstbauer(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ich hab das hier: 750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold

Gibts aber auch mit 550 Watt.

Definitiv ein gutes Netzteil, aber bei der Konfiguration nicht nötig.

Mein System mit 3700X und 2070S zieht beim Gaming etwa 300W. Da reicht das 550W Modell locker.
 

jensihoffi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Welche 2070S hast du?
 

Skelet0r87

Kabelverknoter(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ich habe dieses Netzteil GIGABYTE G750H 750W 80+ Gold und betreibe damit einen Ryzen 5 2600x mit einer Evga 2080 super. Soweit ich das beurteilen kann läuft alles tadelos.
Das Netzteil war verhältnissmäßig günstig mit knapp 60€.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ich habe dieses Netzteil GIGABYTE G750H 750W 80+ Gold und betreibe damit einen Ryzen 5 2600x mit einer Evga 2080 super. Soweit ich das beurteilen kann läuft alles tadelos.
Das Netzteil war verhältnissmäßig günstig mit knapp 60€.
Nur was will er mit 750W! :ugly:

Selbst wenn das Netzteil kein kompletter "Schrott" sein sollte - Gigabyte ist ja keine Noname Marke obwohl die nicht wirklich "bekannt" sind für Netzteile - reichen bei seinen Komponenten 500W eines guten aktuellen Netzteils problemlos.
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Joa das Pure Power und das Gigabyte sind mit ~60€ preislich noch attraktiv.


Bin auf der Arbeit, kann ich heute Abend mal nachgucken!
Ja danke, das wäre furchtbar nett.

Jedoch könnte dein 6600K je nach Game die 2070S bremsen. Den solltest du zumindest mal übertakten, falls du das noch nicht getan hast.
Den RAM vielleicht gleich mit. :D
OC wäre momentan nur per Auto-OC Funktion des Mainboards eine Option, da ich mich da noch nicht manuell heranwage. Der RAM wird damit aber nicht übertaktet soweit ich das mitbekommen habe.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

In Metro klebt der Prozessor mit einer GTX 1070 bereits im Limit, das wird mit einer 2070S nicht wirklich besser.
Und Cyberpunk wird auf einem Quadcore mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gut laufen, außer CD Project Red kann zaubern.:stick:
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ja danke, das wäre furchtbar nett.
20200127_194401.jpg
Da steht nichts von Dual Mode oder ++ nur ein eingraviertes "DP" auf meiner Red Devil.
Läuft mit meinem Adapter trotzdem :D

Auszug aus Wikipedia:
DisplayPort 1.1, auch bekannt unter den Bezeichnungen Dual-mode DisplayPort und DisplayPort++,[SUP][3][/SUP] erlaubt Kompatibilität zu DVI und HDMI, so dass ein Anschluss über preisgünstige Adapter möglich ist, die nur noch eine Anpassung der elektrischen Signalisierungsebene von TMDS auf LVDS vornehmen müssen.
Und weiter:
Dies erreichen die Grafikchiphersteller Intel, AMD und Nvidia mit einem Trick, der bereits auf der Grafikkarte ansetzt und nicht erst hinter dem eigentlichen Ausgang: Erkennt die Grafikkarte, dass es sich bei dem angeschlossenen Gerät um ein Modell mit DisplayPort handelt, werden die Signale auch in diesem Format ausgegeben. Wird hingegen z. B. ein Adapter auf HDMI verwendet, so signalisiert dies der Karte, intern auf das HDMI-Protokoll umzuschalten.
Auszug aus den Daten der 2070 super von KFA bei Geizhals.
1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a
Jeder DP Anschluss ab 1.1 hat diesen "Dual Mode"


Damit sollte die Problematik geklärt sein :D Also nur ein Bezeichnungs-Missverständnis
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Das bequiet solltest du auf jeden Fall vorziehen.
Wenn ich mehr Leistung nicht brauche, schon richtig. Und ich nehme an, daß ich damit auch noch hinkomme, wenn ich in Zukunft evtl andere Komponenten aufrüste? Wenn ich das richtig mitbekommen habe werden die Klamotten ja nicht nur leistungsfähiger, sondern auch sparsamer bzw ähnlicher Verbrauch bei mehr Leistung

In Metro klebt der Prozessor mit einer GTX 1070 bereits im Limit, das wird mit einer 2070S nicht wirklich besser.
Und Cyberpunk wird auf einem Quadcore mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gut laufen, außer CD Project Red kann zaubern.:stick:
Vielleicht tun sie's ja...:D
Nein ernsthaft. Inwieweit ist die CPU im Limit?
Wenn ich die zu 100% fordere und das gewünschte Ergebnis erziele ist es doch absolut ok, denke ich. Oder irre ich mich?
Und Cyberpunk hat soweit ich weiß noch gar keine Systemanforderungen rausgehauen. (Die E3 Demo Specs mal ausgenommen)
Gibt's da irgendwelche näheren Infos zu?

Damit sollte die Problematik geklärt sein :D Also nur ein Bezeichnungs-Missverständnis
Ja Dankeschön. Dann ist das schon mal eine Sache weniger um die ich mir Gedanken machen muss.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Wenn ich mehr Leistung nicht brauche, schon richtig.
Nicht nur dann, ich bin mir nicht sicher, aber ich mein ich hab die Tage hier noch irgendwo gelesen, dass dem Gigabyte eine wichtige Schutzschaltung fehlt. Das bequiet ist qualitativ in jedem Fall besser. Da braucht man sich ja nur angucken, dass ein 500W NT so viel kostet wie ein 750W NT, irgendwo muss ja dann beim 750er dran gespart worden sein :D
Und ich nehme an, daß ich damit auch noch hinkomme, wenn ich in Zukunft evtl andere Komponenten aufrüste? Wenn ich das richtig mitbekommen habe werden die Klamotten ja nicht nur leistungsfähiger, sondern auch sparsamer bzw ähnlicher Verbrauch bei mehr Leistung
Das siehst du vollkommen richtig.
 

Gysi1901

Software-Overclocker(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Und ich nehme an, daß ich damit auch noch hinkomme, wenn ich in Zukunft evtl andere Komponenten aufrüste?
Wenn Du für die nächste Grafikkarte nicht gerade eine vierstellige Summe ausgeben möchtest, wird das mit dem Pure Power hinhauen. Um von anderen Komponenten zu sprechen, musst Du Dir auch keine Gedanken machen, sofern Du in Zukunft keine allzu starke CPU einbaust. Und wenn Du im Moment nicht mal Deinen Vierkerner austauschen willst, halte ich das für unwahrscheinlich. Man könnte für den Fall nun natürlich nach Budget ein Focus GX, Straight Power oder Prime Ultra empfehlen, aber sagen wir es so: wenn Du dann doch mal 1000€ für GPU und 500 für CPU ausgeben möchtest, besorg Dir dann ein neues Netzteil, das auf Dein System zugeschnitten ist.
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Wenn Du für die nächste Grafikkarte nicht gerade eine vierstellige Summe ausgeben möchtest, wird das mit dem Pure Power hinhauen. Um von anderen Komponenten zu sprechen, musst Du Dir auch keine Gedanken machen, sofern Du in Zukunft keine allzu starke CPU einbaust... ...aber sagen wir es so: wenn Du dann doch mal 1000€ für GPU und 500 für CPU ausgeben möchtest, besorg Dir dann ein neues Netzteil, das auf Dein System zugeschnitten ist.

No Way! Der PC ist für mich im Endeffekt nur ein maßlos überteuertes Spielzeug. Und es ärgert mich eigentlich schon für die Graka mehr als 200€ ausgeben zu müssen. Da die Preise aber nun mal so sind muss ich eben damit leben wenn ich entsprechende Ansprüche an die Bildausgabe stelle.
Und wenn ich bedenke, dass ich das jetzt eigentlich nur wegen 2 Spielen mache, ist das Kosten-Nutzen-verhältnis gleich viel mieser. Zumal wenn Sethdiabolos recht hat und die CPU für Cyberpunk zu schwach sein könnte...

BTW ist das Pure Power 11 500W auch ausreichend für ne 2080 Super? Nur für den Fall, dass ich günstig eine schießen könnte...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gysi1901

Software-Overclocker(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Es sollte reichen, aber nagel mich nicht darauf fest. Spätestens bei so einer Karte würde ich aber allermindestens auf ein Focus GX setzen.

Erstens will ich nicht ausschließen, dass die Schutzschaltung des PP ab und zu greift, zweitens kombinierst Du hier leicht betagte Technik der Mittelklasse mit einer Grafikkarte, die schon am High-End-Bereich kratzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Spätestens bei so einer Karte würde ich aber allermindestens auf ein Focus GX setzen.
Mit der 550W-Version bin ich aber auch schon wieder bei knapp unter 100€. Da wird's für mich schon wieder unattraktiv.
Fucking freie Marktwirtschaft. Diese ganzen elektronischen Teile, für die wir hier hunderte von Euros ausgeben, werden für nen Appel und n Ei produziert und kosten in der Weiterentwicklung und Herstellung nur ein Bruchteil dessen, was hinterher auf dem Preisschild steht. Das ist in erster Linie der Grund, warum ich mich oft schwer damit tue, bestimmte Preisgrenzen für verschiedene Produkte zu überschreiten. Meiner Meinung nach sollte auch eine gute Grafikkarte nicht mehr als 200-400€ kosten, dann aber auch schon das Highend-Modell.

Wenn ich's mir so überlege ist es vermutlich besser, die ganze Chose sein zu lassen und in Spielen alles mit der Zeit bis auf C64-Klötzchen runterzukurbeln bis irgendwas wegen Altersschwäche abraucht.


Sorry, manchmal muss ich mich einfach mal ein bischen aufregen...
Also guck ich besser gar nicht erst nach ner günstigen 2080 sondern richte meinen Fokus auf 2070 und PP11.
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Dann noch was; ein Kollege hat ne Saphire r9 280x und auf längere Sicht auch keine Möglichkeit, sich was neueres anzuschaffen. Ich würde ihm dann gern meine GTX970 für'n halben eBay-Kurs anbieten wollen, also etwa 40-50€ in dem Rahmen. Wäre das für ihn für den Preis eine angemessene Steigerung oder wäre das nur so minimal mehr, dass selbst dieser Preis im Verhältnis zuviel ist?
Ich will ihn ja auch nicht übers Ohr hauen...
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ja gegooglet hatte ich das wohl schon vor meinem Post und bin u.a. auf das hier gestoßen:
Lohnt sichs von der R9 280X auf die GTX 970 umzusteigen?
Da stand der Zugewinn aufgrund der damaligen Neupreise in einem schlechten Verhältnis.
Das sagt mir nur leider nicht ob das heute noch und für 40-50€ ebenfalls nicht lohnt.
Zumal er evtl für seine r9 auf eBay den investierten Betrag locker wieder rein bekommen kann und dadurch mindestens ne Nullrunde fahren kann.
Wie gesagt, ich will ihn nicht übers Ohr hauen. Aber wenn es sich für ihn lohnt biete ich sie doch lieber erst ihm zum Freundschaftspreis an bevor ich sie anderweitig verhökere.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Also erstmal, Wertschätzungen sind nur im Marktplatz erlaubt. Daher wird hier nichts geschätzt wie viel etwas wert ist.
Deine Karte ist in den User Benchmarks im Schnitt 35-40% schneller.
Wie viel deinem Kollegen das wert ist, muss er selber wissen.
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ja gut, dann brauch ich nach diesem hier noch 2 Posts um Zugriff auf den Marktplatz zu bekommen...:-D
Aber um ehrlich zu sein sehe ich das hier nicht als eine Wertschätzung in der Form, wie sie auf den Marktplatz gehören müsste. Ich möchte ja nicht wissen was meine Karte noch wert ist und wieviel ich dafür verlangen könnte, wenn ich sie z.B. bei eBay reinsetze.
Es geht vielmehr darum zu wissen ob ein Leistungszuwachs von 35-40% bei dieser alten Karte heute überhaupt diesen Betrag rechtfertigt.
Und da er im Tal der Ahnungslosen gleich neben mir wohnt (ganz hinten, am Ende der Straße) kann er das genausowenig einschätzen wie ich,.
Wenn ich (oder er) jetzt hier einen neuen Thread aufmachen würde á la "Hey Leute hab die r9 280x, kein Geld für aktuelles und n Kumpel würd mir seine 970 für 40€ geben. Was meint ihr, soll ich machen oder lohnt das nicht mal für das Geld?", würde vermutlich auch keiner auf den Marktplatz verweisen. Weißt, was ich meine?
Und im Prinzip frage ich genau das quasi für ihn, nur eben bevor ich ihm die Karte (möglicherweise unnötig) anbiete.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ich sag mal so; Wenn er mit seiner 290 irgendein Spiel überhaupt nicht mehr zocken kann, dann wird das mit der 970 auch nicht anders sein. Aus 30 FPS werden nun mal nicht 60 oder mehr.
Von daher, ich würds nicht machen aus seiner Sicht und lieber die 40€ sparen bis ein richtiges GPU Upgrade ansteht.

Wenn du ein echter Kumpel bist, gibst du ihm die Karte einfach so :schief: Den Stress das alte Ding noch aufwendig zu verkaufen und n paar € damit zu machen steht doch in keinem Verhältnis dazu n Kumpel ein bisschen glücklicher zu machen. Da lädt er dich mal auf ne Pizza und n Kasten Bier ein und dann passt das.
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

... Von daher, ich würds nicht machen aus seiner Sicht und lieber die 40€ sparen bis ein richtiges GPU Upgrade ansteht
.
Ok danke, dann weiß ich da schon mal woran ich bin.

Wenn du ein echter Kumpel bist, gibst du ihm die Karte einfach so :schief: Den Stress das alte Ding noch aufwendig zu verkaufen und n paar € damit zu machen...
Bei nem guten Freund schon richtig, aber so nah steht er mir jetzt nicht, dass ich da was zu verschenken hätte. (Nenn mich ruhig kleinlich^^)

Stress und Aufwand ist das ja nun nicht wirklich, das Ding bei eBay reinzusetzen. Und die (für mich unerwartete) Anschaffung eines neuen NT's würde ich, sofern möglich, schon gern etwas ausgleichen.
Wenn ich die bei eBay für nen einigermaßen guten Preis loswerde, würde ich mir vllt doch überlegen ein teureres NT zuzulegen und nach ner 2080S Ausschau zu halten.



Nichtsdestotrotz möchte ich mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die sich hier mit hilfreichen Antworten zu Wort gemeldet haben. Ihr habt mir sehr geholfen.
Danke danke. :)
 

Nepukadnezar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal zum eigentlichen Thema zurückkehren und den Thread auch für eine Frage nutzen wollen.
Auch deswegen, um nicht einen weiteren zu eröffnen. Hoffe das ist ok für Euch!?

Soweit ich jetzt die letzten Stunden hier gelesen haben, geht die Empfehlung bei einer neuen RTX 2070 Super ganz klar zur MSI RTX 2070 Super Gaming-X Trio.

Was ich aber trotz intensiver Suche nicht finde, wäre die Antwort auf die Frage, ob man für das Geld der MSI 2070 Super nicht lieber eine 2080 nehmen sollte und wenn ja welche?

RDR2 wäre der Hintergrund der Frage.

Vielen Dank, falls Ihr darauf antworten würdet.
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Naja kriegst du für 590€ eine gute 2080? Eher nicht :D
Außerdem ist die 2080 non super vielleicht maximal ~10% schneller.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Naja kriegst du für 590€ eine gute 2080? Eher nicht :D
Außerdem ist die 2080 non super vielleicht maximal ~10% schneller.

Also laut Index: https://www.pcgameshardware.de/Graf...s/Rangliste-GPU-Grafikchip-Benchmark-1174201/ sind es keine 10% sondern 20%, aber das macht die 2080(S) natürlich trotzdem nicht empfehlenswert. Die 2070S ist deutlich günstiger und kaum schwächer.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Hmm, da hast DU Dich wohl verschaut :D.

Von der 2070s zur 2080 sind es gerade mal 8%

Screenshot (552).png
 
TE
S

SuicidePr0t0Type

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka aufrüsten: RTX 2070 Super. Welche nicht? Sinnvoll jetzt oder besser warten? (& technische Fragen)

Ich hätte da nochmal die Bitte um eine Empfehlung.

Die haben bei Mindfactory gerade diese Karte für 499€ im Angebot (per Midnightshopping ohne Versandkosten):

8GB Palit GeForce RTX 2070 SUPER Gaming Pro OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - RTX 2070

Bei Media Markt über eBay gibt's diese Karte mit 10%-Rabattcoupon für 496€ (versandkostenfrei):

MSI GeForce® RTX 2070 SUPER? Ventus OC 8GB (V372-249R) (NVIDIA, Grafikkarte) | eBay

Und bei Computeruniverse diese für 499.99€ (versandkostenfrei):

ASUS GeForce RTX 2070 SUPER DUAL Advanced EVO 8 GB Enthusiast Grafikkarte - Grafikkarten PCI Express - computeruniverse | computeruniverse



Jetzt hab ich mit vs-Suche keine passenden Ergebnisse bekommen und einzeln auch keine Testberichte gefunden. Einzig zu der MSI einen Forenbeitrag in dem zwei User sie als recht laut empfunden haben. MSI GeForce RTX 2070 SUPER Ventus OC | ComputerBase Forum
Zu den anderen beiden hab ich gar nichts groß gefunden. (Vllt bin ich auch einfach nur zu doof zum googlen...)

Die im Startpost genannte KFA2 ist natürlich auch noch mit im Rennen.
Ebenso der Kauf einer jungen Gebrauchten in diesem Preisbereich, die erwiesenermaßen gleich gut oder besser ist als oben genannte Karten.

Ich tendiere hier ja eher zur Palit, da ich davon ausgehe, dass 3 Lüfter eine bessere Kühlung bringen dürften als 2 (zumindest oberflächlich betrachtet). Zumal mein Gehäuse (Kolink Punisher) leider nicht die beste Luftzufuhr bietet. Dahingehend werde ich aber mit Wechsel der Graka im bescheidenen Rahmen der Möglichkeiten nachbessern.


Was würdet ihr empfehlen?
 
Oben Unten