• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was passt zu dem was ich will^^

Mikeno

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Forumgemeinde,

vielleicht könnt ihr mir mal ein paar tipps geben. Mein jetziges System sie wie folgt aus:

I7 2600, GTX 1050 ti,DDR 8gb 1333mhz,SSD 500gb und nee 1TB, 550Watt bequeit da kommen euch die tränen nicht wahr^^mir so langsam auch, das System ist von 2012 also ewig alt und bislang war es ok hatte mal das Netzteil und die Graka gewechselt.

In letzter Zeit zocke ich wieder etwas mehr und so langsam muss da mal was neues her Fallout 4 war schon grenzwertig ansonst zocke ich so sachen wie Dying Light, Dead by Daylight, GTA5, 7DaystoDie und WOW also Quer Beet. Mach aber auch hier und da mal was mit Videoschnitt aber jetzt auch nicht die Welt könnte aber auch mehr werden.

Alles in 1080p und das ist vorerst auch ok so. Für mein neues System habe ich mir folgende kombinationen ausgesucht weis aber nicht was so recht dazu passen würde

V1 x470, +2600x, 16gb 512.-
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

V2 bios b350 update vor einbau erforderlich(30.-), 480.-
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

1600x Prozessor verlötet ??? erst ab 2600 soweit ich gelesen hab, B350, 16gb Sparvariante 402.-
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

I58600k, B360 kein übertakten geplant finde die Z370 recht teuer, extra lüfter 532.-
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Ich bin keiner wo sein System jedes Jahr wechselt ich will jetzt was und dann so 4-5 Jahre ruhe haben, deshalb bin mir nicht sicher ob der Ryzen 2600x nicht am sinnvollsten wegen den 12 Threads ist oder obs der 1600x auch tun würde.
Den i5 kann ich gar nicht so recht einordnen ob ich da in 4-5 Jahren noch so zufrieden wäre obwohl die Tests gut aussehn ich würde in aber nicht köpfen dementsprechen vorerst auch nicht übertakten.

Bei der Graka denke ich auch noch nach was ich damit mache:

GTX 1060 könnte ich sofort holen , gtx 1070 ti bin mir nicht sicher ob der aufpreis sich für mich rechnet oder warten auf gtx 1170 soll ja die nächsten 2 Monaten raus kommen.

gtx 299.-
6GB MSI GeForce GTX 1060 6GT OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - GTX 1060 | Mindfactory.de - Hardware,

1070ti 498.-
https://www.mindfactory.de/product_...dvanced-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Reta_1217325.html

Ich bin nicht so der Mega Gamer will aber auch nicht das wenn ich mir morgen ein neues Spiel kaufe mein System nicht gut läuft oder die Grafik mies ausschaut das würde mich ärgern, auf der anderen Seite will ich auch nicht mit Kanonen auf Spatzen Schießen.
Obwohl das bei Moorhuhn auch spaß gemacht hat^^

Was mein ihr was für mich am meisten sinn macht.

LG Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Welche Spiele genau sollen gespielt werden? Ein i5 8600K hält auch noch gut 4 Jahre aus, da brauch man sich keine Gedanken machen und eine GTX 1060 oder RX580 wäre optimal für 1080P Gameplay.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Wenn du sagst, dass Fallout 4 in 1080p schon grenzwertig lief, dann stellt sich mir die Frage, welche Einstellungen du verwendet hast und was du als “grenzwertig“ genau bezeichnest.

Ich würde jetzt mittlerweile keine GTX 10xx mehr holen (auch keine RX), sondern tatsächlich warten auf die nächsten News zur vermutlich im Sommer erscheinenden neue GTX-Generation. Und die Preise fallen währenddessen auch noch langsam aber beständig ;-)
 
TE
M

Mikeno

Schraubenverwechsler(in)
Dying Light, Dead by Daylight, GTA5, 7DaystoDie und WOW also Quer Beet, Days Gone und Last of Us 2 kommt leider erst mal nur auf der PS4 aber wenn so ein Titel für Pc raus kommen würde würd ich in auch holen und dann soll es halt auch nicht schlapp machen.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Msi afterburner installieren und fps anzeigen lassen. Nvidia experience stellt auch oft Mist ein. Schauen ob du 60fps erreichst. Wenn nicht, dann schauen wie Prozessor und graka ausgelastet ist. Die 1050ti ist eine gute 1080p Karte. Mittlere bis hohe Settings schafft sie in den meisten Games. Der Prozessor sollte auch noch gut mitarbeiten.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Bei den genannten skaliert Intel besser, da würde ich auf Intel setzen. Wow läuft auf Intel z.B. deutlich besser da das Spiel auf nur einem Kern läuft, sprich du brauchst eine hohe SingleCore Leistung.
Den i5 8600k kannst du dann einfach 4,5-4,8GHZ takten und fertig :P
 
TE
M

Mikeno

Schraubenverwechsler(in)
Bei Fallout so es öfters aus als ob da nee Welle über den Bildschirm gleitet und ruckler kammen auch immer wieder ansonsten lief es gut wie die Settings waren kann ich nicht mehr sagen durch die neue Festplatte hab ich alles gelöscht
 
TE
M

Mikeno

Schraubenverwechsler(in)
Die 1050ti ist die meiste zeit zwischen 80-100% ich schaue heute mal nach den fps bei verschiedenen spielen und sag dann noch mal bescheid.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Fallout 4 soll ich auch ne schlechte Optimierung haben, liegt also nicht primär an der Hardware.
 

p4rtybus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würde jetzt mittlerweile keine GTX 10xx mehr holen (auch keine RX), sondern tatsächlich warten auf die nächsten News zur vermutlich im Sommer erscheinenden neue GTX-Generation.

Da wartet man möglicherweise einfach zu lange. Außerdem kannst du dich auch auf dem Gebrauchtmarkt um schauen, solange eine Rechnung dabei ist und du die Karte testen kannst, kann man da auch zuschlagen. Habe selbst schon mehrere GTX 1080 Modelle auf dem Gebrauchtmarkt erhalten, getestet und weiter verkauft, weil ich sie günstig bekommen habe. Habe aktuell eine Gainward GTX 1080 Phoenix GLH mit Rechnung vom Januar für 450€ bekommen.
Und zu dem Prozessor: Kann dir nur den i5 8600k fürs Gaming empfehlen, falls du übertakten willst, ansonsten ist auch der i5 8400 gut genug und bringt viel Gaming Leistung.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Da wartet man möglicherweise einfach zu lange. Außerdem kannst du dich auch auf dem Gebrauchtmarkt um schauen, solange eine Rechnung dabei ist und du die Karte testen kannst, kann man da auch zuschlagen. Habe selbst schon mehrere GTX 1080 Modelle auf dem Gebrauchtmarkt erhalten, getestet und weiter verkauft, weil ich sie günstig bekommen habe. Habe aktuell eine Gainward GTX 1080 Phoenix GLH mit Rechnung vom Januar für 450€ bekommen.
Und zu dem Prozessor: Kann dir nur den i5 8600k fürs Gaming empfehlen, falls du übertakten willst, ansonsten ist auch der i5 8400 gut genug und bringt viel Gaming Leistung.

Die CPU habe ich dir glaube ich auch empfohlen. :ugly:
 
Oben Unten