Wakü für i5-3470 und gtx 680

TE
TE
E

Ernstibaer

Kabelverknoter(in)
Hätte doch noch eine Frage.
Könnte günstig eine aquastream xt ultra bekommen, wär das ne anständige Alternative zur D5?
Hab jetzt auf die schnelle nicht wirklich schlechtes über die gefunden.
Der einzige Nachteil wäre so ein kleines blaues Agb, das da hinten dran hängt, aber das geht sicher ab.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe die Ultimate verbaut und mit der bin ich sehr zufrieden. Aber die Pumpe muss versteckt verbaut werden, da sie sehr groß ausfällt und was Optik anbelangt, nicht jedermanns Geschmack ist. Die Ultimate soll auch durch die neue Steuerelektronik laufruhiger ausfallen. Aber konkretes kann ich dir dazu nicht aussagen, da ich die Ultra noch nie da hatte. Die Ultimate hat aber auch PWM Lüfter Anschluss, was die Ultra nicht hat, die hat nur 3 Pin und daran lassen sich nicht so viele Lüfter anschließen.

Solch ein AGB hatte ich bei mir noch nie dran, daher kann ich dir dazu auch nichts aussagen.
Ich weiß nur, dass ich eine D5 Next meinem Sohn verbaut habe und von der Pumpe begeistert war.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Die beide zusammen? Gut, über den Agb kann man streiten, zumindest für das Geld, aber die Schrottpumpe 755, die im Grunde eine gefakte D5 ist und regelmäßig stirbt? Ne, dann doch lieber das Original.
Also ich habe seid ca 1 Jahr die 755, und habe keine Probleme mit dieser Pumpe, auch ihr Vorgänger die 655, lief bei mir über mehrere Jahre Problemlos.
Es gibt zwar ein Thread von mir wo ich dachte das sie kaputt wäre, war dann aber nur Mein Schwarzes Wasserfärbungs mittel das die Pumpe zugesetzt hat.
( Und dafür das ich so einen S... kaufe kann die Pumpe ja nichts).
 
TE
TE
E

Ernstibaer

Kabelverknoter(in)
Habe die Ultimate verbaut und mit der bin ich sehr zufrieden. Aber die Pumpe muss versteckt verbaut werden, da sie sehr groß ausfällt und was Optik anbelangt, nicht jedermanns Geschmack ist. Die Ultimate soll auch durch die neue Steuerelektronik laufruhiger ausfallen. Aber konkretes kann ich dir dazu nicht aussagen, da ich die Ultra noch nie da hatte. Die Ultimate hat aber auch PWM Lüfter Anschluss, was die Ultra nicht hat, die hat nur 3 Pin und daran lassen sich nicht so viele Lüfter anschließen.

Solch ein AGB hatte ich bei mir noch nie dran, daher kann ich dir dazu auch nichts aussagen.
Ich weiß nur, dass ich eine D5 Next meinem Sohn verbaut habe und von der Pumpe begeistert war.
Sie ist halt wirklich spottbillig, vor allem weil noch nen 280er Radi dabei ist.
Passt sehr gut, da AT und Alternate beide Lieferungen abgesagt haben, weil das Lager auf einmal leer ist.

Wenn die XT funktioniert, sollte ich also erstmal keine D5 brauchen, top.

( Und dafür das ich so einen S... kaufe kann die Pumpe ja nichts).
Ne, kann se nicht. Allerdings gibt's hier im Forum nen eigenen Fred, wo einem anders wird, wenn man das liest. Auch der Typ der da beim Hersteller schafft, ist völlig fehl am Platz. Aber amüsant isses. Gute Klolektüre
Hier.
 
TE
TE
E

Ernstibaer

Kabelverknoter(in)
@IICARUS Du hast doch auch die XT. Wollte sie mal testen, brücke das Netzteil und die Led leuchtet konstant rot. Pumpe macht sonst keinen Mucks.
Laut Anleitung Jumper setzen und wieder an zum zurücksetzen. Dann blinkt sie kurz und leuchtet fröhlich weiter. Gibt's da nen Trick oder hast du noch ne Idee?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe keine XT, wie bereits geschrieben habe ich die Aquastream Ultimate. Die hat nichts zum umstecken, da sie elektronisch per Display oder per Aquasuite gesteuert wird.

Laut Anleitung Jumper setzen und wieder an zum zurücksetzen. Dann blinkt sie kurz und leuchtet fröhlich weiter. Gibt's da nen Trick oder hast du noch ne Idee?
Solch eine Pumpe hatte ich noch nie da, daher kann ich dir dazu nichts aussagen.
 
TE
TE
E

Ernstibaer

Kabelverknoter(in)
Ah, ich hab an die andere Version gedacht. Mein Fehler.
Ich werd mal bei Ac anfragen, ob man die einschicken kann zum überprüfen.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Ich hab jetzt noch nicht ganz den Sinn verstanden. Warum willst du ne Wasserkühlung für die alte Hardware zusammenstellen? Wenn man das macht, dann aus drei Gründen: Leiser, schneller und optisch schöner. Leiser wird es aber nur, wenn man auf Fläche geht. Du solltest pro Komponente mindestens 2x140mm oder wenn's nicht anders geht 2x120mm Fläche einplanen, damit es sich lohnt. Damit werden es für GPU und CPU schon mal 2 Radiatoren oder wenigstens ein fetter 420er. Ansonsten wird die Wassertemperatur und damit die Lüfterdrehzahl relativ hoch sein, außer es geht dir nicht um Lautstärke, aber dann kannst du die Komponenten auch nicht so kühl und damit hochgetaktet betreiben. Optisch schön wird es auch nur mit sehr dicken Schläuchen aussehen und natürlich nur, wenn das Gehäuse ne Glasscheibe und RGB hat. Daher fallen diverse Kriterien der Sinnhaftigkeit eigentlich bei dem Vorhaben raus.

Würde ja eigentlich sagen, wenn du wirklich auf WaKü gehen willst, dann hau alles weg, geh auf einen moderen Unterbau, zB noch auf einen AM4, welcher noch für Jahre ausreichend sein wird, mit DDR4 und einer Zen3-CPU. Behalte angesichts der Lage auf dem GPU-Markt ruhig vorerst die Karte. Und dann mach alles vernünftig von Grund auf mit guten Komponenten, sonst hast du nur Arbeit und bist nie richtig zufrieden.

Es lohnt sich nicht für dein altes System noch die ganzen Kühler zu kaufen. Ist rausgeschmissenes Geld. Übrigens, welche Kühler/Blöcke willst du überhaupt für CPU und GPU nehmen. Wird mir gerade noch nicht so richtig ersichtlich.

Finde das alles doch eher unsinnig. Das macht genau so viel Sinn, wie jetzt nach einem neuen Gehäuse und Mainboard für einen GTX680-SLI-Betrieb zu suchen. Es lohnt sich angesichts des Alters der Hardware, des Aufwandes und des absehbaren Endergebnisses nicht.

EDIT: Ach die Karte ist @stock mit einem Kühler ausgestattet... Na dann bleibt dir nix anderes übrig. Macht halt trotdem alles keinen Sinn. Die ist langsamer als die GraKa in meinem 7 Jahre alten Laptop. Du reitest da ein totes Pferd.
 
TE
TE
E

Ernstibaer

Kabelverknoter(in)
Hallo, du hast wie deine Vorredner auch total recht. Bringen tut das alles nicht wirklich viel, übertakten ist durch die non k cpu auch nicht möglich und die gpu ist halt einfach zu alt.

Ich hab da mittlerweile auch aufgegeben und alles storniert. Hab auf mehreren Seiten erfolglos Radiatoren geordert, die alle nicht bei kamen.
Die XT hab ich jetzt halt an der Backe, die schick ich die Tage zu Ac und lass sie überprüfen. Wenn se dann wieder geht, wird sie für die Zukunft eingemottet, wenn nicht, landet se halt im Müll. Wär ärgerlich aber so ist das halt. Wird dann unter Lehrgeld abgestempelt.
Ich bin jetzt günstig an ne 1060 6gb gekommen, damit kann ich jetzt ohne allzu viel Stress erstmal wieder paar Jahre daddeln. Von daher nicht allzu wild.

Jetzt hab ich zumindest für die Zukunft ein wenig gelernt und joa. Als nächstes kommt dann wsh auch nen AM4 Unterbau rein
 
Oben Unten