• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü für Gigabyte X38-DQ6

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
WaKü für Gigabyte X38-DQ6

Habe mal ne kleine Frage. Bei welchen Temps der NB sollte man nachdenken von passiv (also Heatpipe) auf WaKü zu setzen? Also die Temp ist bei mir so 36°C im idle. Wenn ich alle Lüfter voll aufdrehe dann sind es sogar nur 33°C. Die NB-Spannung ist im BIOS auf "normal". Sowie sämtliche andere Spannungen (Außer für den RAM und die CPU). Wenn ich jetzt nun die NB-Spannung erhöhe, möchte ich halt nicht, dass die NB durchbrennt. Hat da jemand ein paar Tips?? Danke!!
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: WaKü für Gigabyte X38-DQ6

Wenns über 50 Grad Celsius geht, könntest du über eine aktive Kühlung nachdenken.
Meistens genügt es aber schon einen Lüfter einzusetzen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WaKü für Gigabyte X38-DQ6

wirklich sinnvoll wärs erst ab ~70°, aber das gilt wirklich für die northbridgetemperatur.
da ich nichts davon wüsste, dass der x38 einen integrierten temperaturfühler hast, wäre es erstmal wichtig zu wissen, was für "36°" das sind.

ich hab z.b. auch "28°" "bord-temperatur" - kondensatoren in der nähe der spannungswandler kommen trotzdem auf 60°.
 
TE
xxBass_tixx

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü für Gigabyte X38-DQ6

Also ich habe den "Handtest" gemacht. Sowohl an der SB als auch an der NB. Beide sind handwarm. Man kann sie anfassen ohne, dass es wehtut. Bei den Spannungswandlern sieht es anders aus. Die sind schon wärmer. Werde aber für einen Dauertest Wärmesensoren meiner Thermaltake Handcano Lüftersteuerung anschließen und dann mal schauen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WaKü für Gigabyte X38-DQ6

also handwarm ist mehr als okay, spannungswandler selbst sind sehr temperaturresistent (können höchstens das oc-ergebniss ein bißchen schmälern) und da gigabyte mitlerweile durchgängig solid-kondensatoren verbaut, gibts in der näheren umgebung auch nichts mehr, dass übermäßig aufgeheizt werden kann.

hab ruhig nen temperaturfühler am kühlblock, wenn du die chipsatzspannung erhöhst - aber mach dir eher gedanken darüber, ob schwächere lüfter und weniger lautstärke nicht der weg sind ;)
 
TE
xxBass_tixx

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü für Gigabyte X38-DQ6

Danke für den Tip aber mein PC ist schon fast lautlos (ein leises Summen von vll 15dB). Erst wenn ich alle Lüfter voll auf drehe (4 stück bei 1200 rpm) wirds lauter. Ist aber immer noch leiser als eine LuKü. ZZ befindet er sich ja im Umbau, um die Kühlleistung weiter zu steigern (3 statt 2 Lüfter auf den Radi) Außerdem kommt noch ein Lüfter in die Front. Aber schön leise ist er schon...:D:D und bei 3,9Ghz muss ich nicht mal die NB-Spannung ändern, damit er stabil läuft.
 
Oben Unten