• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Voraussetzungen für Dual Channel?

iBashed

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich habe diesen Arbeitsspeicher gekauft

leider ist mir erst später aufgefallen das es nur 1x 16gb ist statt 2x 8gb. Kann ich mir einfach noch mal den gleichen kaufen und die 2x 16 GB dann im Dual Channel laufen lassen? Ist das möglich? Die Seriennummer ist ja anders von dem anderen Riegel dann oder ist das egal, hauptsache beides auf der gleichen Frequenz?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
einfach noch mal den gleichen kaufen und die 2x 16 GB dann im Dual Channel laufen lassen?
Genau das.
oder ist das egal, hauptsache beides auf der gleichen Frequenz?
Die Frequenz ist dabei völlig Wumpe.
Es geht um die Größe, also Speicherkapazität, pro channel.
(Aber selbst ungleich belegte channels arbeiten teilweise mit dualchannel)
2x16
4x8
2x8 + 1x16
etc. pp.
All das ergibt dualchannel.

Der Eintrag auf Wikipedia.de dazu ist sehr lehrreich
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Danke euch, ist Dual Channel schneller als wenn ich einfach nur den 1x 16GB Ram im Single Channel betreibe? Vor allem im Bezug auf Gaming? lg
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Danke, eine kleine Frage noch: Ich habe einen extrem großen CPU Kühler (Dark Rock Pro 3) und der verdeckt die RAM Riegel. Optimalerweise muss ich ja den ersten und dritten RAM Slot nehmen für Dualchannel, aber der Kühler verdeckt alles.
Bild: https://image1280.macovi.de/images/product_images/1280/947326_2__61536-2.jpg
Kann man den vorderen "Kühler/Drehteil" irgendwie abmachen für den Prozess? Denn der verdeckt die RAM Slots und ich will ungerne das fette Ding wieder abbauen :/ Wie ist der überhaupt befestigt, der Silent Wing Lüfter oder was das ist :-D
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Optimalerweise muss ich ja den ersten und dritten RAM Slot nehmen für Dualchannel
Normalerweise empfehlen die Board-Hersteller eher Slot 2 und 4, aber das macht keinen Unterschied wenn es läuft.

Da du eh fälschlicherweise nur einen einzelnen 16GB Riegel gekauft hast, der auch nicht unter deinen CPU Kühler passt:

Schick das Ding zurück und kauf neuen, passenden RAM mit 2x8
(oder gleich 2x16GB wenn genug Kohle da vorhanden)
Obwohl der RAM eigentlich noch ganz knapp passen sollte :confused:

Ansonsten bestell das:


2 Module, die schneller und günstiger (ggü. Amazon) sind als ein einzelner 16GB Riegel :ka:
(die günstigste und schnellste Lösung)

PS: Ich hoffe du hast nicht wirklich die 90€ bei Amazon bezahlt :wow: (Das wären mal eben 20€ zu viel gewesen)
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
@chill_eule
Hey, also ich habe den Single Kit bei Amazon vor Weihanchten für 63€ gekauft, da war er noch günstiger :D
Okay schaue mir mal deinen RAM an, also die Sache ist die: Ich hatte 2x 8GB G.Skill Ripjaws und ein RAM Riegel ist davon kaputt gegangen und dann habe ich mir 16GB vom gleichen RAM gekauft bloß war das 1x 16GB Stick. Also habe ich jetzt 1x 16 GB RAM G.Skill und 1x 8 GB Ram G.Skill, beide 3200 Mhz. Gibt es eine Möglichkeit die irgendwie im Dual Channel laufen zu lassen? Es gibt ja leider kein einzelnen 8 GB G.Skill Ripjaws V Riegel, das wäre wohl günstiger.. Und ja ansich passt der RAM noch unter den Kühler, es ist halt sehr sehr knapp und ich will eigentlich ungerne den ganzen Kühler demontieren um einen Ram Riegel reinzudrücken, wird aber wohl so kommen müssen
 
Zuletzt bearbeitet:

narcosubs

Freizeitschrauber(in)
Du kannst auch dein 8 und dein 16GB-Modul zusammenstecken, dann hast du 24GB insgesamt, von denen 16 im Dualchannel-Modus und die andere Hälfte des 16er im Singlechannel laufen, vorausgesetzt du benutzt 2 unterschiedliche Channel-Bänke.
Ich würde das an deiner Stelle so machen, das ist jedenfalls sinnvoller, als sich für die 16GB ein 8GB zu besorgen.
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Du kannst auch dein 8 und dein 16GB-Modul zusammenstecken, dann hast du 24GB insgesamt, von denen 16 im Dualchannel-Modus und die andere Hälfte des 16er im Singlechannel laufen, vorausgesetzt du benutzt 2 unterschiedliche Channel-Bänke.
Ich würde das an deiner Stelle so machen, das ist jedenfalls sinnvoller, als sich für die 16GB ein 8GB zu besorgen.
Moment mal, wie mache ich das denn? Also es gibt ja A und B RAM-Steckplätze, sprich einfach 16GB Riegel auf Steckplatz 4 und 8 GB Riegel auf Steckplatz 3 und tzack sind 16GB im Dualchannel? Oder muss ich im Mainboard irgendwas einstellen? Werden dann die ersten 16 GB Ram die verbraucht werden im Dual Channel Modus laufen und ab 16,1 GB läuft das dann im Single Channel alles oder wie? :D
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Du kannst auch den dazu kaufen:


und hast dann sogar 32GB RAM für nochmal ca 35€ mehr :nicken:

Oder du belässt es einfach bei 24GB, wie @narcosubs vorgeschlagen hat! :daumen:

Bau halt mal ein und schau nach was CPU-Z anzeigt ("memory"-tab) bezüglich dualchannel...


Wenn es läuft alles gut, wenn nicht, siehe oben: 35€ :D
 

narcosubs

Freizeitschrauber(in)
Die vorhandenen Module müssen in Steckplatz 2 und 4, schätze ich, genaueres sagt dir dein Handbuch vom Mainboard. Üblicherweise sind Bank 1+2 Channel A und 3+4 Channel B.
 

Futhark

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke, eine kleine Frage noch: Ich habe einen extrem großen CPU Kühler (Dark Rock Pro 3) und der verdeckt die RAM Riegel. Optimalerweise muss ich ja den ersten und dritten RAM Slot nehmen für Dualchannel, aber der Kühler verdeckt alles.
Bild: https://image1280.macovi.de/images/product_images/1280/947326_2__61536-2.jpg
Kann man den vorderen "Kühler/Drehteil" irgendwie abmachen für den Prozess? Denn der verdeckt die RAM Slots und ich will ungerne das fette Ding wieder abbauen :/ Wie ist der überhaupt befestigt, der Silent Wing Lüfter oder was das ist :-D
Wenn ich dich richtig verstehe, ist deine Frage, ob man den Lüfter (Rotor mit Plastikrahmen) vom gesamten Kühler abmontieren kann: Ja, das sollte bei den meisten Kühlern problemlos gehen. Ich kenne dein genaues Kühlerdesign nicht, aber ich vermute, es geht genau so einfach wie bei den meisten Lüftern, die ich bisher in der Hand hatte.
Auf dem von dir verlinkten Bild siehst du so einen Drahtbügel (genauso auf der anderen Seite), der vom Lüfter ausgeht und zwischen die Kühlrippen des Kühlkörpers fasst. Diese Drahtbügel halten den Lüfter fest. Du kannst also vorsichtig (ohne die Kühlrippen zu verbiegen oder den Drahtbügel zu überdehnen!) die Drahtbügel nach außen ziehen und so den Lüfter samt Drahtbügeln vom Kühlkörper lösen. Entsprechend einfach kannst du dann den Lüfter wieder draufmontieren. Natürlich solltest du darauf achten, dass der Lüfter am Ende nicht falsch herum montiert ist (und dann saugt anstatt zu blasen wie ein Heinzelmann ;) ).
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Moin Leute, bin heute endlich zum Ram Austauschen gekommen, anbei CPU-Z Bild:
Recommented content - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ich habe 1x 16GB Ripjaws auf A1 gesteckt und 1x 8gb Ripjaws auf B1 gesteckt, es wird auch Dualchannel angezeigt. Leider leider funktionieren die 3200 Mhz nicht, ich habe auf XMP Profil geklickt und trotzdem bleibt er bei 2133 :( Gibt es hier eine Lösung? Die beiden Ram Riegel takten eigentlich auf 3200 Mhz oder kann es hier einen Fehler geben, weil es 1x 8 GB 3200 Mhz sind? Vielleicht sind ja dort andere Einstellungen nötig oder so? Vielleicht weiß darüber einer mehr, auf jeden Fall klappt das mit den 24 GB. So wie ich es verstanden habe, laufen die 16GB auf Dual Channel und ab 16,1 GB nur noch SIngle Channel, ricntig? LG

Was ich auch noch erwähnen wollte, als ich nur 1x 16GB drinne hat, hat das XMP Profil auch nicht geklappt. Ich habe dort das XMP Profil ausgewählt und entweder ging der PC danach nicht mehr ohne es bleib bei 2133 Mhz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
So wie ich es verstanden habe, laufen die 16GB auf Dual Channel und ab 16,1 GB nur noch SIngle Channel, ricntig?
Genau, hieß bei der Einführung mal Interleaving und war ein tolles neues Feature irgend eines LGA775 Chipsatzes, heute können das alle CPUs aber erschreckend wenige wissen es.
Takt und Timings kannst du auch von Hand eingeben (am besten einen Screenshot des SPD Tab von CPU-Z auf Handy o.Ä. parallel auf haben). Da könnte die krumme Kombi das BIOS sonst doch aus dem Tritt bringen.
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Danke dir :-) Also einfach auf "SPD" gehen und bei XMP-3200 die Werte alle abschreiben / fotografieren und dann im BIOS diese manuell eintragen? LG
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Hey Leute, irgendwie wird bei CPU-Z verschiedene Werte angezeigt bei SPD, obwohl es der gleiche RAM ist, der eine halt 16GB und der andere Riegel 8 Gb. Wie mache ich das am besten, dass ich das auf 3200mhz bekomme? Hat einer eine Idee?

Die Werte sind im CPU-Z auch unterschiedlch, vielleicht klappt ja deswegen das XMP Profil nicht?

RAM Riegel 1:
Recommented content - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
RAM Riegel 2:
Recommented content - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Kann es daran liegen? Was muss ich im Mainboard eintragen bzw. im BIOS für Werte? Werden die dann auch auf die beiden Ram Riegel angewendet?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DAU_0815

Guest
Nachtrag: Mist, viel zu späääät

Danke euch, ist Dual Channel schneller als wenn ich einfach nur den 1x 16GB Ram im Single Channel betreibe? Vor allem im Bezug auf Gaming? lg
Erheblich schneller, sobald Du in einem CPU Limit bist. Sollte Deine Grafikkarte zu 95-100% ausgelastet sein und Du keinen Frame Limiter wie z.B. V-sync nutzt und die Grafikkarte darum z.B. ab 60FPS gedrosselt wird, bringt Dir Dual Channel die doppelte RAM Geschwindigkeit. Das macht, je nach CPU schon bis zu 5% aus, bei Vierkernern weniger als bei 16 Kernern.

Schau einfach in die Auslastung Deiner Grafikkarte und Entscheide dann. Da RAM wenige schlechter Verfügbarkeit gerde massiv teuer wird und das meiner EInschätzung nach noch lange anhalten wird mit einem Preismaximum laut Glaskugel im Herbst und nochmal 20-50% höheren Preisen, kaufe einfach jetzt sofort.

Der RAM ist schon wieder von 50,-€ auf über 70,-€ gestiegen und wenn Du zwei Jahre zurück schaust, ist noch viel Luft nach oben drin. Es ist gerade wieder, wie immer wenn die Preise am Boden sind "zufällig" eine Waferfabrik abgefackelt. Und das wird man in den nächsten Monaten bemerken. Darum: SOFORT KAUFEN

1610848381112.png

 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Danke dir für den Tipp. Ich kaufe mir wohl den neuen Riegel falls es keine andere Möglichkeit gibt. Also habe jetzt 1x 8 GB Ripjaws 3200 und 1x 16 GB Ripjaws 3200, wie kriege ich beide RAM auf 3200mhz? Was muss ich im BIOS da einstellen? Weil wenn ich das XMP Profil auswähle, funktioniert der Start nicht mehr bzw. Windows zeigt weiterhin nur 2133 mhz an. Laut CPU-Z liegt Dualchannel schon an
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DAU_0815

Guest
Weil wenn ich das XMP Profil auswähle, funktioniert der Start nicht mehr bzw. Windows zeigt weiterhin nur 2133 mhz an. Laut CPU-Z liegt Dualchannel schon an
Funktioniert der Start nicht, oder bleibt es bei 2133MHz? Das sind zwei unterschiedliche Dinge.

Und das XMP nicht so funktioniert, wie es sollte, ist verwunderlich. Wenn Du jetzt schon Dual Channel angezeigt bekommst, stecken sie richtig in den Slots. Du könntest testweise die beiden anderen RAM Slots nutzen, also beide Riegel umstecken. Dual Channel hast Du, nebenbei bemerkt, aber nur für 16GB (8+8), die zweite Häfte Deines 16GB Riegels wird dann mit Single Channel Geschwindigkeit gefüllt.
 
D

DAU_0815

Guest
Hmmmm, machst Du im Bios alles richtig? Speicherst Du das XMP Profil? Unter Umständen hilft dann nur, die RAM Werter manuel einzutragen. Sehr merkwürdig.
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Hmmmm, machst Du im Bios alles richtig? Speicherst Du das XMP Profil? Unter Umständen hilft dann nur, die RAM Werter manuel einzutragen. Sehr merkwürdig.
Welche RAM werte soll ich eintragen? Auf den Bildern sind ja jeweils zwei unterschiedliche Werte obwohl es der gleiche RAM ist, außer das der eine Riegel halt nur 8 GB hat.
 
D

DAU_0815

Guest
Alle.

Frequenz (Achtung, natürlich nur die Häfte der nominiellen Werte von 3200, da es ja Dopple Data RAM ist, also als Frequenz 1600 und die ganzen Latenzen, also die Werte CL16-18-18-38 und idealerweise auch die handvoll anderer Latenzen, wenn man sie irgendwo findet.
 

narcosubs

Freizeitschrauber(in)
Ich sehe bei beiden Riegeln die gleichen Werte im XMP-Profil?
Diese trägst du im UEFI per Hand ein, bei DRAM-Timings oder so ähnlich. Die Bezeichnungen (CAS latency, usw.) können je nach Mainboard etwas unterschiedlich sein, ggfs musst du etwas recherchieren.
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Hey Leute, kann es sein, dass meine CPU (I7 6700k) nur 2133 Mhz unterstützt? Habe jetzt 2x 16 GB 3200 Mhz gekauft und es bleibt einfach bei 2133 Mhz, habe CMOS Reset durchgeführt und dann wieder das XMP Profil ausgewählt, nach dem Speichern lässt sich der PC nicht mehr starten bzw. der Bildschirm bleibt schwarz. Es funktioniert nur wenn es auf 2133Mhz läuft, also den RAM meine ich jetzt natürlich. Kann es daran liegen? Verstehe halt nicht wieso dann 2x 8GB 3200 Mhz auf meinem i7 die letzten 4 Jahre problemlos lief. :/ Manuelles übertakten / setzen der Einstellungen hat auch nicht geklappt, selbiges Problem mit dem schwarzen Bildschirm. Merkt man den Unterschied zwischen 2133mh und 3200? Oder sind das nur paar kleine Prozentpunkte?
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Tatsächlich ist der 6700K offiziell für 2133Mhz spezifiziert. Das hat aber nicht viel zu sagen, das ist nur der von Intel garantierte RAM Takt, in der Praxis geht normalerweise immer deutlich mehr. Ich konnt hier noch nirgends rauslesen, was du eigentlich für ein Board hast?!
Hast du dich beim Takt mal Schritt für Schritt nach oben gehangelt oder hast du immer direkt die 3200Mhz eingestellt?
 
TE
I

iBashed

Kabelverknoter(in)
Tatsächlich ist der 6700K offiziell für 2133Mhz spezifiziert. Das hat aber nicht viel zu sagen, das ist nur der von Intel garantierte RAM Takt, in der Praxis geht normalerweise immer deutlich mehr. Ich konnt hier noch nirgends rauslesen, was du eigentlich für ein Board hast?!
Hast du dich beim Takt mal Schritt für Schritt nach oben gehangelt oder hast du immer direkt die 3200Mhz eingestellt?
Asrock Z170 Extreme4, als ich 2x 8GB Ripjaws hatte hat das mit dem XMP Profil und 3200Mhz auch geklappt, nur funktioniert das jetzt nicht mehr. Egal ob ich nur 1x 8 GB Ripjaws rein mache oder 1x 8 GB und 1x 16GB. Habe immer direkt die 3200 eingestellt, verstehe nicht wieso das früher ging und jetzt aufeinmal nicht :/
 
Oben Unten