Video: Battlefield 4 im Grafikcheck - Wie gut ist die Grafik wirklich?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Video: Battlefield 4 im Grafikcheck - Wie gut ist die Grafik wirklich?

EA/DICE haben Battlefield 4 vorgestellt und wir interessieren uns natürlich für die Grafik, die mithilfe der Frostbite-3-Engine möglich ist. In unserem Video analysieren wir die Grafikqualität des Shooters mit besonderem Fokus auf Partikeleffekte und Beleuchtung.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Video: Battlefield 4 im Grafikcheck - Wie gut ist die Grafik wirklich?
 

Arino

Freizeitschrauber(in)
Also ich finde dass die Grafik gegenüber BF3 überhaupt nicht verbessert wurde.
Toll, das Partikelsystem für Funken sieht schön aus. Das wars auch schon an den Neuerungen die zu sehen sind.
Aber sonst? Das Problem bestand sicherlich nur darin dass das alte Premium Paket ausgeschöpft wurde und nun ja schon mit dem neuen Premium geworben wird.
Es kommen neue Multiplayermaps und eine neue 3 Stündige Singleplayer Kampangne.
Ein "Add-on" hätte sicher auch gereicht um den Programmier/Designaufwand zu rechtfertigen, aber wie erwähnt muss ja wieder nen neues Premium verballert werden ;-)
Es ist schade, aber für mich ist dieser DLC-Wahn ein Grund das Spiel nicht zu kaufen, genau so wie die Leute damals mit der Limited Version von BF3 betrogen wurden.
 

Anilman

Freizeitschrauber(in)
Die Charakter figuren sehen besser aus,explosionen partikel usw besser.Aber im großen und ganzen sieht es mehr nach bf3 aus.

Spätestens im mp sieht man ob es was gebracht hat aber da sieht man leider nichts.

Ich habe auch keine neuen Fahrzeuge gesehen....
waffen wurden mit zustäzlichen visieren verbessert aber ich mochte das Doppel visier schon bei cod nicht.
ich sehe schon das Granatwerfer spamming wenn diese im mp eingesetzt wird.
 

shinobi2611

Freizeitschrauber(in)
Für mich ist die Grafik nicht mal so wichtig. Ich finde eher die KI der Gegner wichtiger, auch die Skript Sequenzen kann ich noch verkraften.

Ich mag es nur nicht wenn ich mich durch gefühlte 2millionen Gegner ballern muss die alle Dumm wie Stroh sind, da bringt es auch nichts diesen Missstand mit einem Grafischen Effekt Feuerwerk zu kaschieren nur damit die Gaming Magazine mein Spiel auf den Grafik Olymp Hypen.

Also KI ist wichtig lieber Entwickler, sogar die Story. Wenn das passt und hier mal ein neuer Meilenstein entsteht seh ich gern über die ein oder andere Matsch Textur hinweg xD

Denn Grafik macht noch kein gutes Spiel. Die Spieler wollen gefordert werden und am ende sagen können "wow ich habs geschafft!"
 

Arino

Freizeitschrauber(in)
Gefordert werden die Spieler durch den Multiplayer. Der Singleplayer ist nur eine nette dreingabe welcher schon durch das Video sehr bescheiden wirkt. Hauptsache Action und Chuck Norris like mit nem Taschenmesser nen Bein abschneiden.
Schade dass es kein SDK für BF3 gibt, aber dann bräuchte auch kein Schwein nen BF4 ;-)
 

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn es mit 60FPS auf einer High End Karte läuft dann okay, ansonsten können sie sich die Grafik in den Po Stecken. Und den Multiplayer auch, durch den Multiplayer Kindergarten bleibt jedesmal der Singleplayer auf der Strecke
 

shinobi2611

Freizeitschrauber(in)
@ Arino: Mit dem Multiplayer magst du vielleicht recht haben, aber warum tun sich die Entwickler dann sowas an und bauen einen Singleplayer mit ein?
Ich mein wenn ich Entwickler wäre und schon mit dem Gedanken spiele einen Singleplayer in mein Spiel zu bauen dann würd ich mir trotz allem Gedanken darüber machen wie ich den den Spielern präsentiere. Der SP Modus soll ja schließlich kein Lückenfüller werden nur um 30GB Speicher voll zu kriegen.
Es wäre trotz allem toll wenn die Entwickler anstatt nur die Grafik zu verbessern auch mal daran denken wie sie die KI auf "Next-Gen" Niveau heben.

Bis jetzt hat sich nämlich seit dem ersten Modern Warfare nichts mehr an der KI getan oder wenn dann nur selten. Es blieb bis jetzt immer nur das typische Moorhuhn Geballer in solchen "Kriegsshootern" egal ob BF3, MW 1-3 oder Black Ops. Man muss immer um weiter zu kommen Horden von Gegner nieder mähen um zum nächsten Checkpoint zu kommen und dort beginnt das Prozedere von vorn.
Als Beispiel für gute KI waren bis dato FEAR, Far Cry, und Crysis ja sogar Crysis 3 macht im höchsten Schwierigkeitsgrad einen riesen Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Fakt ist: Das Gezeigte schaut sehr lecker aus. Das tut BF3 aber auch schon & bis auf einige unnötig unschöne Texturen.

MfG,
Raff
 

Overkee

PC-Selbstbauer(in)
Die Explosionen und Charaktermodelle sind schon echt toll. Ich glaub das man die waren Unterschiede erst in einem direkten Vergleich von ähnlichen Spielszenen erkennen kann. Es wurde eben überwiegend kleine Verbesserungen vorgenommen, die einem auf den ersten Blick nicht auffallen, weil sie eben so natürlich und realistisch sind. Vieles fällt vielleicht sogar erst auf, wenn man die Option ausschaltet und man sagt: "Huch, da war doch vorher etwas."

Nachher im Spiel macht es aber keinen Unterschied mehr. Ich spiele Battlefield 3 mit mittleren Details, obwohl Ultra ohne Probleme möglich wäre. Im Gefecht muss man einfach auf andere Sachen achten, als auf physikalisch richtige Regentropfen.
 

3Vortex3

Kabelverknoter(in)
Ich glaub von der Grafik brauch nichts mehr zu sagen, aber das Gameplay hat mich schon ein wenig enttäuscht.
Taktische Elemente sind kaum enthalten und man hat kaum spielerische Freiheiten.
Man rennt, ballert alles ab was man sieht, rennt, geht in Deckung, ballert alles ab was man sieht, ...
Hoffentlich überzeugt der MP mit Gamplay!
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
[...]Hier die Regentropfen, die werden jetzt vom Wind physikalisch korrekt nach oben fortgeschoben[...]
Ganz sicher nicht, zumindest darf das zutiefst bezweifelt werden! Das wäre selbst für heutige GPUs schon ohne die restliche Grafik allein eine Heidenarbeit, sowas physikalisch korrekt zu simulieren. Aber ich will mal keine Haarspalterei betreiben...
Sonst sieht das ganze schon ziemlich gut aus, es kommt aber nichts vor, was man nicht vorher schon irgendwo gesehen hat. Besonders die mit Crysis 3 vorgestellten Kaustiken fehlen ja leider. Die fand ich schon ziemlich geil.
Aber naja, was soll man bei dem Gameplay schon sagen, Call of Duty in schön. Meeeh...
Klar werden es die CoD-Hater trotzdem in den Himmel loben, aber naja... ich muss es ja nicht spielen.
gRU?; cAPS
 

Fr0ntL1ner

Freizeitschrauber(in)
Ganz sicher nicht, zumindest darf das zutiefst bezweifelt werden! Das wäre selbst für heutige GPUs schon ohne die restliche Grafik allein eine Heidenarbeit, sowas physikalisch korrekt zu simulieren.
Hab heut irgendwo gelesen, dass einmal der globale Wind auf Objekte wirkt und der Wind der durch Autos etc. erzeugt wird mit dem globalen berechnet wird. Ob das auch für kleine Dinge wie Regentropfen wirkt weiß man nicht. Auf der Autoscheibe in der einen Szene siehts jedenfalls nicht so aus, obwohl die Tropfen durch den Fahrtwind bewegt werden müssten.
 

PCGAMERrin

Kabelverknoter(in)
BF4 sieht wirklich Super aus und auf jeden Fall besser als BF3.

Ich glaube ich hole mir das Spiel allein wegen der Grafik :ugly: Muss zugeben, dass ich eine Grafikhure bin :S
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
:daumen: Sieht Super aus bis jetzt hätte ich so nicht erwartet. Gute Arbeit Dice! Ich bin wieder mit dabei wenns raus kommt.:D
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
Hab heut irgendwo gelesen, dass einmal der globale Wind auf Objekte wirkt und der Wind der durch Autos etc. erzeugt wird mit dem globalen berechnet wird. Ob das auch für kleine Dinge wie Regentropfen wirkt weiß man nicht. Auf der Autoscheibe in der einen Szene siehts jedenfalls nicht so aus, obwohl die Tropfen durch den Fahrtwind bewegt werden müssten.
Gut, der Wind ist halt ein großes Force Field, welches makroskopische solid bodies beeinflusst. Dinge wie Flüssigkeiten wird das ganze wohl kaum physikalisch beeinflussen, zumindest nicht direkt. Die Bewegungen der Regentropfen werden wahrscheinlich durch eine Animation vorgegeben, welche eben je nach Fahrgeschwindigkeit schneller oder langsamer abläuft. Solche Zusammenhänge könnte ich mir auch bei Wasserstellen etc. vorstellen, aber direkt simuliert wird das auf keinen Fall. Dafür ist der sichtbare Unterschied einfach zu klein, es lohnt sich einfach nicht.
gRU?; cAPS
 

DBqFetti

Freizeitschrauber(in)
Da bis auf die Titan seit einem Jahr nicht wirklich was neues rausgekommen ist, hätte also BF3 schon so aussehen können. Danke PS3 und Xbox360. Ihr habt das Spielen wieder einmal deutlich aufgewertet.... :(
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Wenn es mit 60FPS auf einer High End Karte läuft dann okay, ansonsten können sie sich die Grafik in den Po Stecken. Und den Multiplayer auch, durch den Multiplayer Kindergarten bleibt jedesmal der Singleplayer auf der Strecke

Wegen dem "Multiplayer Kindergarten" wie Du ihn nennst kauf ich mir BF :ugly: Singleplayer-Shooter mit "toller" Story (da ist der MP dann aber meist Mist) gibt's genügend andere. Da brauch ich BF nicht und der SP ist für 90% der Leute auch nicht der Sinn hinter BF.
 
Oben Unten