• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Update auf Core2Duo 4700 oder Radeon 3850 - Was bringt mehr Leistung

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Ich habe in meinem Rechner eine Core2Duo 4400 CPU (Übertaktet auf 2,3GHz) und eine Radeon 1950 Pro (AGP, 512 MB).
Was würde mehr Leistung in Spielen bringen:
Core2Duo 4700 (lässt sich bestimm auf gut 3GHz übertakten)
oder
ATI Radeon 3850 PCI-E?

Was meint Ihr dazu?
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Da würde ich klar zu einer HD 3850 greifen... Bei dieser ist dann der Leistungssprung größer und vor allem DX10!
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Wenn dann würde ich lieber in eine neue Grafikkarte investieren. Kannst aber auch warten auf die neuen Chips von nvidia bzw. ATI/AMD. Die Radeon x1950 Pro bietet ja eigentlich noch genug leistung. Würde mir keine HD3850 mehr kaufn
 
TE
revenge1809

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Ihr habt schon recht, aber bei den ständig wechselnden oder neuen GPU-Generationen ist doch eine neue Grafikkarte in drei Monaten schon wieder überholt. Ist da eine Investition in eine höhere Grundrechenleistung nicht sinnvoller?
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Bevor ne HD2900 XT, dann lieber die Pro variante. Ist billiger und lässt sich locker auf XT Niveau übertakten bzw. darüber
 

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich würde auch zu der hd 3850 raten und später noch nen neues Board kaufen. Dann hast du wenigstens schon ne passende Graka.
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde auch ne HD 3850 nehmen. Wenn de noch ein bisschen mehr Knete zur Verfügung hast ne 9600GT oder ne HD3870. 512MB sind einfach wichtig.
 

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also ich würde dir raten, nochn bisschen zu sparen und dann schön aufzurüsten, neues board, neue cpu, neuer ram eventl, neue graka
imo wärn das wohl
GA-P35-DS3
E8400
DDR2-800er
8800gt/gts/hd3870

wenn die neue graka generation draußen ist, wird sich das aber auch schnell ändern..
 
TE
revenge1809

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Danke für eure Tipps. Im Moment habe ich mich entschieden bis nach der Cebit zu warten. Danach müssten die Preise normalerweise nochmals fallen. Dann werde ich sehen, was eine neue Karte kostet. Vielleicht reicht mein Budget dann auch für eine 3870. Mal sehen.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich habe in meinem Rechner eine Core2Duo 4400 CPU (Übertaktet auf 2,3GHz) und eine Radeon 1950 Pro (AGP, 512 MB).
Was würde mehr Leistung in Spielen bringen:
Core2Duo 4700 (lässt sich bestimm auf gut 3GHz übertakten)
oder
ATI Radeon 3850 PCI-E?

Was meint Ihr dazu?


Also an deiner Stelle würde ich entweder gar nichts kaufen, weil dein Mainboard nur einen PCIe 4x Grafikkartenslot hat, und das kostet Leistung und der E4700 ist auch nur ein höhergetaktetes Modell und dürfte mit einen Ordendlichen Board genauso hoch übertaktbar sein wie dein E4400.

oder mein Vorschlag: du verkaufst dein Asrock und holst dir dafür das hier Biostar hier da kannst du dann ordendlich deinen E4400 übertakten und teuer ist es nicht (Zudem bietet es 4 RAM Plätze und support für die neuen 45nm Quad und DualcoreCPUs). Und dann verkaufst du deine 1950Pro und holst du dir die HD3850 512MiB dazu. Da kannst du dann den vollwertigen PCIe x16 Steckplatz des Mainboards nutzen ;)

MFG
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Kann mich dem nur anschließen.

Der 4700 bringt dir im Endeffekt fast nichts. Kauf die lieber ein neues Board und eine neue Grafikkarte, behalte deinen E4400 noch ein bisschen und übertakte ihn auf dem neuen Board ordentlich.
2.3Ghz sind imo gar nichts im Vergleich zum Standardtakt von 2.0Ghz. Aber eigentlich solltest du auch auf dem Asrockboard höher kommen; meiner ging z.B. bis 3Ghz auf eben jenem Board.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
revenge1809

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Offensichtlich habe ich ein schlechtes Exemplar erwischt. Bereits mit 2,35GHz hatte ich abstürze und mit 2,4GHz wollte der Rechner überhaupt nicht mehr starten. Also kann ich aus dem 4400er nicht mehr herausholen.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Offensichtlich habe ich ein schlechtes Exemplar erwischt. Bereits mit 2,35GHz hatte ich abstürze und mit 2,4GHz wollte der Rechner überhaupt nicht mehr starten. Also kann ich aus dem 4400er nicht mehr herausholen.

Hast du deine CPU schon mal auf einen anderen Board betrieben? Es gibt sehr seltene Fälle, wo die Core2 keine 3GHz mitmachen.
Ich denke mal zu 99% ist hierfür dein Board Schuld, die Asrocks sind nicht so dolle zum übertakten geeignet, ich weiß es ich hatte vor ein paar Monaten auch eins. Hol dir lieber das Biostar

MFG
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, so selten sind die Fälle eigentlich nicht, besonders bei kleineren Exemplaren kommts öfter vor...

Wobei hier ev. der Speicher das Problem sein könnte...
 
TE
revenge1809

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Also was Speicher angeht, so habe ich in meinem System zwei Riegel DDR400 von GEIL mit je 1GB und CL2,5. Als ich den Speicher von einem Kumpel ausprobierte (DDR2 667, 2x1GB), war der Rechner überhaupt nicht mehr stabil. Kein Spiel wollte starten und kehrte jedes mal zu Windows zurück. Er hat das selbe Board wie ich und hat seinen C2D 4600 locker auf 3,3GHz übertaktet. Und damit hat er nicht einmal das Ende der Fahnenstange erreicht. Aber vielleicht lag es an meinem Windows. Ich muss mich endlich dazu durchringen und es neu installieren.
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
Naja, so selten sind die Fälle eigentlich nicht, besonders bei kleineren Exemplaren kommts öfter vor...

Wobei hier ev. der Speicher das Problem sein könnte...

also hier muss man echt was schreiben xD

wir hatten doch hier schonmal so einen Thread?
Asrock ist in dem Zusammenhang wohl sehr bescheiden, aber was erwartet man von nem value Board?!?

http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=5591

erstmal vernüftiges Mainboard dann red ma weiter ;) (Ich hätte da zufällig eins zu verkaufen :p)
 
Oben Unten