• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

thetimm

Kabelverknoter(in)
Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Guten Tag.

Folgendes Problem: Meine CPU wird knapp 72 Grad unter Vollast und taktet dann natürlich runter. (FrameDrops bei Spielen usw. )

Das Gehäuse ist ein Sharkoon M25 Silent PCGH Edition. Vorne 2x 120mm, hinten 1x140mm . (Alle 3 Silent Wings).

Im alten Blechgehäuse war alles Tuti aber halt auch lauter.Demnach gebe ich den dicken Dämmmatten die Hauptschuld.

Bei der CPU handelt es sich um ein FX8350 (Wlp ist neu) auf einem ASRock fx 990 fatility killer.(Ich weiß alte Technik,läuft aber noch)
Gekühlt wird mit einem EKL Alpenföhn Brocken.(1.Generation)

Der Kühler hat nur das große Problem, dass er von unter nach oben die Luftzieht und nicht von vorn nach hinten aus dem Gehäuse raus.
Und die Spannungswandler werden nicht ordentlich gekühlt, da der Luftstrom im Gehäuse, so recht schlecht ausfällt.
Dies scheint bei Am3-Towerkühler recht häufig ein Problem zu sein.

Lange Rede, ich bräuchte ein bisschen Beratung zu einem guten,leisen Towerkühler oder Topflow-Kühler. In den Beschreibungen der einzelnen Händler, ist nie wirklich ersichtbar, ob der Kühler auf Am3 Boards so eingebaut werden kann das er nach hinten raus bläst.
Oder ob man wegen den Spannungswandlern die bei ASRock ja eher bescheiden sind zum Topflow-Kühler greift.

Ein zusätzlicher Lüfter im oberen Gehäusedeckel ist leider keine Option, da ja das Gehäuse mit Dämmmatten ausgekleidet ist und ich nicht bohren möchte.

Gruß
Timm
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Wenn möglich, blase die Spawas mit einem kleinen Extralüfter an. So hat es bei mir mit dem Extreme4 am besten funktioniert. Dadurch bist Du unabhängig vom Luftstrom des CPU-Kühlers.
Gruß T.
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Also ich ich kann dir auf jeden Fall sagen, dass ein Dark Rock (Pro) 4 und ein Schadow Rock 2 auf jeden Fall nach hinten blasen. Ich denke das wird auch beim Dark Rock (Pro) 3 nicht anders sein.
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Hast du mal ein Foto wieso du denn Kühler nicht drehen kannst?
Sind die Spannungswandler oder der RAM im Weg?
 
TE
T

thetimm

Kabelverknoter(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Kann ich nacher mal machen. Im Weg ist nichts, es ist von der Montage halt nicht möglich. Der Kühler wird ja über eine Backplate verschraubt und diese macht eine andere Montage nicht möglich. Der Klammer zum Verschrauben, die durch den Kühler läuft ,kann bedingt durch die Heatpipes nicht anders positioniert werden.

Beim Dark Rock 3 soll es wohl auch so sein
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Ahso, dachte auf dem Mainboard wäre was im Weg ^^

Der Brocken 2 kann um 90° gedreht montiert werden.
(Kühlt zuverlässig meinen FX8350)
 
TE
T

thetimm

Kabelverknoter(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Das Hauptproblem ist wohl , dass die Kühler wie Dark Rock, Noctua und Co. auf Intel Sockel montiert nach hinten pusten. Auf Am3 montiert aber Montage bedingt von unten nach oben. Leider ist dieses aber nicht den Beschreibungen zu entnehmen
 

megasthenes

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Hatte jetzt schon ein paar AM3+ Boards und eigentlich bei Kühlern, die ein eigenes Montagesystem mitbrachten nie das Problem, dass der Kühler nicht horizontal zu montieren wäre. Noctua und Thermalright lassen sich auf jeden Fall "richtig" montieren - selbst die beiden günstigen LC-Power Kühler, die ich mal auf AM3+ montiert hatte, ließen das zu.
Da ham se bei Alpenföhn anno dazumals also schlicht gepennt oder waren faul.

0blyIbt.jpg
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Das Hauptproblem ist wohl , dass die Kühler wie Dark Rock, Noctua und Co. auf Intel Sockel montiert nach hinten pusten. Auf Am3 montiert aber Montage bedingt von unten nach oben. Leider ist dieses aber nicht den Beschreibungen zu entnehmen

Schau auf den Herstellerseiten die Installationsanleitungen an.
 
TE
T

thetimm

Kabelverknoter(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Da habe ich noch gar nicht dran gedacht. Werde mich mal schlau lesen.
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Wie sieht denn die restliche Gehäusebelüftung aus? Wenn nicht genügend Luftdurchsatz da ist bringt der beste CPU-Kühler nichts.
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Mit HWInfo die Werte ausgelesen? Throttelt die CPU wirklich, kann ich fast nicht glauben?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Das Hauptproblem ist wohl , dass die Kühler wie Dark Rock, Noctua und Co. auf Intel Sockel montiert nach hinten pusten. Auf Am3 montiert aber Montage bedingt von unten nach oben. Leider ist dieses aber nicht den Beschreibungen zu entnehmen

Die bequiet Lüfter blasen nach hinten. Siehe auch meinen PC in der Sig mit der Tuningaktion. Da ist ein Phenom 2 auf AM3 Board. Bei meinem FX auf AM3+ ist es das selbe.
 
TE
T

thetimm

Kabelverknoter(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

So sieht es im Moment aus. Werde mich jetzt auf die Suche nach einem neueren Kühlermodel machen. Anscheind liegt das Einbauproblem wirklich am alter.

full
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

So wie der CPU Kühler drauf geschraubt wurde - kein Wunder!
Ich denke mal du hast keinen Lüfter oben im Gehäuse .. oder ein großes Loch :devil:
 
TE
T

thetimm

Kabelverknoter(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Das ist doch der Kasus Knacktus. Der CPU-Kühler lässt sich nicht anders montieren.
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Topflow oder Towerkühler für ASRock fatality fx990 killer mit FX8350?

Eben, der Brocken 2 lässt sich so einbauen, dass er nach hinten blässt ;-)
 
Oben Unten