Special The Talos Principle 2 im Tech-Test: Das philosophische Meisterwerk geht in die nächste Runde

Feedback speziell zu den PCGH Optimized Settings ist, wie immer, gern gesehen.
Finde ich super, gerade wenn der optische Mehrwert von Ultra verschwindend gering, oder der Leistungsverlust gegenüber Medium/High vernachlässigbar ist.

Tuningguide wie früher gerne öfter gesehen, fänd ich toll:
Gibt ja Leute mit langsamen Karten und "zu viel"(gibt's so was?) Speicher(Titan/R VII/12Gb-Mittelklasse etc.) und schnelleren Karten und zu wenig Speicher(alles unter 12Gb).
Wie wirken sich einzelne Optionen auf die Auslastung aus? Texturen sind klar: wer Speicher hat dreht da auf, selbst mit einer Gurkenkarte; aber was ist mit Partikeln, Schatten etc.? Sind Schatten nach wie vor eher der Speicherkiller(wie bei klassischen Shadowmaps etc.), oder wirken die sich je nach Implementierung eher auf die GPU-Leistung aus?
Wegen der UE5 ist das Einstellungsmenü zwar eher spartanisch(im Vergleich zur Serious Engine), aber gerade deshalb auch "machbar" für sowas. Mangels Bugs und wegen schöner Frametimes eventuell der optimale UE5-Spielplatz, um einen Überblick über die Optionen und deren Auswirkung pro Komponente zu bringen.
Weil ich auf die pfeife, in jedem Spiel, weils einfach lächerlich ist. Das sind keine Errungenschaften, sondern oft das, was man eh im Spiel macht. Klicke fünf mal mit der Maus, sammle zehn Äpfel, schaffe die erste Mission. Wow, welch eine Leistung, was für eine Errungenschaft!!! Keine Ahnung, warum manche Leute darauf abfahren. Am liebsten würde ich den Dreck komplett von Steam verbannen, zumal da sogar oft Inhalte gespoilert werden, wenn man sich die Beschreibungen dazu durchliest.
Die Spoilerei finde ich auch nicht schön bei den Errungenschaften.
Für einen 2. Durchgang finde ich aber manche auch ganz nett als Challenge(z.B. in Half Life 2 gibt es so eine, dass man Ravenholm nur mit der Gravity Gun bestreitet, bzw. ganz EP1 nur mit dieser). Da macht sowas tatsächlich Spaß, wenn man sonst alles gesehen hat und das Gameplay mag.
Das war mir nicht klar.
Oh man, ich hasse es immer, wenn es nur zeitbegrenzte Demos gibt... eine der größten Idiotien der letzten Jahre.
Klar, die Demo hat nicht mehr alle Bugfixes und Performanceoptimierungen der finalen Version, aber besser als nix!
Die kann man über den Steam Workshop aufrufen per Deeplink(wie beim ersten Teil).

Hier sind die Demos:
TP1-Demo: SteamDB oder mit laufendem Steam steam://install/330710
TP2-Demo: SteamDB oder mit laufendem Steam steam://install/2312690
 
Zuletzt bearbeitet:
Da macht sowas tatsächlich Spaß, wenn man sonst alles gesehen hat und das Gameplay mag.
Ja, aber wozu brauchst du dazu erst eine "Errungenschaft"? Du kannst jedes Spiel so spielen, wie du magst. Die ganze CoD-Kampagne nur mit einer Pistole spielen, Half Life nur mit der Brechstange durchspielen, Dark Souls ohne Schaden durchspielen, Need for Speed nur im ersten Gang fahren... deiner Fantasie sind doch keine Grenzen gesetzt.
 
Ja, aber wozu brauchst du dazu erst eine "Errungenschaft"? Du kannst jedes Spiel so spielen, wie du magst. Die ganze CoD-Kampagne nur mit einer Pistole spielen, Half Life nur mit der Brechstange durchspielen, Dark Souls ohne Schaden durchspielen, Need for Speed nur im ersten Gang fahren... deiner Fantasie sind doch keine Grenzen gesetzt.
Die Errungenschaft sagt mir zumindest, dass es "vorgesehen" ist und ich z.B. für besagte Gravity Gun immer genug Gegenstände finde. Oder die Munition der Pistole theoretisch für die Bosse reicht etc.
Ist immer schade, wenn die selbst gesetzte Challenge an irgendeiner technischen Hürde scheitert oder man da erst recherchieren muss, ob es denn klappen kann.
Im Grunde hast du aber Recht :P
 
Und jetzt, liebes Croteam, die Assets der Level für ein Serious Sam Remaster rannehmen. Bis das fertig ist, kann man in TTP2 schön abwechslungsreich die Zeit verbringen. Perfekt. :D

Serious Sam schon wieder remastern!?
Also das brauchts echt nicht, da sollen sie lieber was neues entwickeln. Egal ob SS oder nicht.

Ja, aber wozu brauchst du dazu erst eine "Errungenschaft"? Du kannst jedes Spiel so spielen, wie du magst. Die ganze CoD-Kampagne nur mit einer Pistole spielen, Half Life nur mit der Brechstange durchspielen, Dark Souls ohne Schaden durchspielen, Need for Speed nur im ersten Gang fahren... deiner Fantasie sind doch keine Grenzen gesetzt.

Gute Achievements können einem Denkanstöße geben, wie man ein Spiel durchspielen kann oder was man mal ungewöhnliches ausprobieren könnte. Sie können auch Hinweise auf etwas geben, das man selbst vollkommen übersehen hat.
Ich liebe Dark Souls 1 und hab darin 300 Stunden verbraten, aber ohne andere Spieler wäre ich vielleicht nie auf die Idee gekommen, es auf SL 1 durchzuspielen. Gäbe es nun ein Achievement in der Liste, könnte mir der Entwickler solch ein Konzept mitteilen.
Dass 95% der Achievements belanglos sind, darüber brauchen wir nicht streiten, das wissen wir alle.
 
Und jetzt, liebes Croteam, die Assets der Level für ein Serious Sam Remaster rannehmen. Bis das fertig ist, kann man in TTP2 schön abwechslungsreich die Zeit verbringen. Perfekt. :D
Das ist wohl eines der beste Wünsche, die ich hier je gelesen habe! :hail: Wenn das passieren würde, gäbe es mit der alten Clique nach 17 Jahren wohl wieder eine Lan-Party bei mir im Keller
:devil:
 
Hier mal ein etwas anderes Lets Play:

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Danke für den Test.

Besonders die PCGH Optimized Settings gefallen mir. Wahnsinn das müssten ja fast 60 Prozent Leistung sein die man da ungefähr herausholen kann. Gerne mehr davon in neuren Benchmarks, gerade bei der UE5 Engine geht es ja scheinbar nicht mehr ohne.
 
Ich hoffe auf einen Performance-Patch.
Das Spiel läuft wie ein Sack Kartoffeln und sieht dazu noch recht bescheiden aus. :ugly:
 
Ich hoffe auf einen Performance-Patch.
Das Spiel läuft wie ein Sack Kartoffeln und sieht dazu noch recht bescheiden aus. :ugly:
Vergiss es. Neue Engine, neue Grafik, neuer Anspruch -> im Artikel die PCGH Optimized Settings beachten und an das Niveau gewöhnen. :-) So viel Geometrie und Echtzeitvollbeleuchtung gibt's nicht gratis.

MfG
Raff
 
Die RX 5700 XT ist auch echt schon alt. Da darf man nicht erwarten, dass die neuesten Spiele mit der neuesten Engine darauf nicht mehr flüssig laufen. Das wird mit künftigen UE5-Titeln jedenfalls nicht besser.
 
@Xaphyr Das Wasser hätte tatsächlich noch einen Tick "mehr" vertragen können und hinkt dem Rest auch in meinen Augen nach. Aber die GI ist wirklich allererste Sahne und überstrahlt das im wahrsten Sinne des Wortes. Ich kann einfach nur danke für den Tipp sagen (@PCGH_Dave) - zum Glück direkt zugeschlagen.

Ich lad mal noch ein Schwung statische Bilder ab, die auch keine Rätsel spoilern. Vielleicht weckt es ja beim Ein oder anderen noch etwas Appetit.
 

Anhänge

  • 2023-11-4 19h10min37s_2560x1440.png
    2023-11-4 19h10min37s_2560x1440.png
    4,1 MB · Aufrufe: 32
  • 2023-11-4 19h14min11s_2560x1440.png
    2023-11-4 19h14min11s_2560x1440.png
    3,5 MB · Aufrufe: 27
  • 2023-11-4 20h13min13s_2560x1440.png
    2023-11-4 20h13min13s_2560x1440.png
    8,2 MB · Aufrufe: 28
  • 2023-11-4 20h16min22s_2560x1440.png
    2023-11-4 20h16min22s_2560x1440.png
    6,1 MB · Aufrufe: 26
  • 2023-11-4 20h22min15s_2560x1440.png
    2023-11-4 20h22min15s_2560x1440.png
    5,8 MB · Aufrufe: 22
  • 2023-11-4 20h26min38s_2560x1440.png
    2023-11-4 20h26min38s_2560x1440.png
    5,7 MB · Aufrufe: 33
Habt ihr auch den Eindruck, dass die Gesichter anderer bei Dialogen in Bewegung... wie soll ich sagen... schmieren? Als würden die Gesichter ein Phantom hinter sich herziehen. Aber nur in den Großaufnahmen bei Dialogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die RX 5700 XT ist auch echt schon alt. Da darf man nicht erwarten, dass die neuesten Spiele mit der neuesten Engine darauf nicht mehr flüssig laufen. Das wird mit künftigen UE5-Titeln jedenfalls nicht besser.
Das Problem ist nicht, dass das Spiel auf meiner kleinen Navi nicht gut läuft.
Das Problem ist, dass das Spiel auf keiner Karte gut läuft.

Das Spiel hat ein Loch in welchem die Rohleistung versickert, in der Grafik macht sich dieser Leistungshunger nämlich nicht bemerkbar.
 
Das Problem ist, dass das Spiel auf keiner Karte gut läuft.
Das ist doch Unsinn. Ich kann es auf meiner 3090 sehr gut spielen. Dass es auf der 4090, die ich zum Testen verwendet habe, flüssig läuft, ist eh logisch. Dann spiel mal Cities: Skylines 2, oder erinnere dich an den Start von Jedi Survivor zurück, oder Gollum (würg), dann hast du Spiele, die richtig mies laufen. Bei Talos 2 habe ich nicht den Eindruck, dass es schlecht optimiert ist, die Anforderungen an die Hardware sind durch die Unreal Engine 5 nur auf einem neuen Level. Das hat andere auch schon bei Immortals und Remnant 2 und Lords of the Fallen gestört. Wenn du UE5 in schlecht und "läuft auf alten Gurken" sehen willst, dann spiel das neue RoboCop, die Entwickler haben dort nicht mal im Ansatz das verwendet, was die Engine eigentlich ausmacht.

Ansonsten finde ich das hier weder unschön noch würde ich sagen, dass es bescheiden aussieht. Talos 2 ist gemessen an der Größe des Entwickler-Teams mit nur 42 Mitarbeitern erstaunlich groß und umfangreich geworden.

The Talos Principle 2 Gameplay (40).jpg
 
Schön ist es, es hat aber durchaus seine Baustellen. Wobei ich den Eindruck habe, dass das Absicht ist, um die Performance nicht völlig in den Keller rasseln zu lassen. Das Wasser bleibt aber problematisch.
 
Zurück