Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Du wirst keine Probleme haben, da Teufel ausdrücklich vier Wochen Rückgaberecht einräumt.
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

hier braut sich ja auch so ein unwetter zusammen obwohl es stimmt was die profis sagen. und vor allem für 550 euro bekommt man qualitativ und klanglisch was besseres.

madz seine antworten sind deshalb meistens gleich weil er halt hilfsbereit ist und je mehr leute hilfe brauchen desto weniger unterschied gibs in den ratschlägen. apropo ratschläge. ja es sind alles nur ratschläge die sich der te mal überlegen sollte.

ob ers macht oder nicht ist dann sein ding.

und hier sieht man ja das eine 600 euro sattelitenanlage klanglisch für den te nichts ist. wer hätte das gedacht
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Das ist es ja. Ich hatte einen guten Kompromiß zwischen Spiel und Musik erwartet.
Zum Zocken hätte auch das Logitech-System gereicht, der Klang war dafür sehr gut.
Für 450 € Aufpreis zum Logitech-System könnte die Musikwiedergabe wesentlich besser sein.

@all:

Habt ihr bestimmte Vorschläge für ein 5.1 System?

Es soll natürlich nicht zu groß sein, ein Wohnzimmer taugliches System muß es auch nicht sein. Auf 100 € mehr kommt es jetzt auch nicht an.
Ich möchte guten Surround Sound beim Zocken und eine klare Musikwiedergabe, auch wenn es laut wird.
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Also an deiner Stelle würde ich es so machen, wie es bei mir umgesetzt ist. Sehr gutes Stereo für Musik und einen Hifi Kopfhörer zum Spielen. ;)
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Ich brauche aber den krachenden Bass um mich herum, wenn die Granaten einschlagen. ;)

Auf Kopfhörer greife ich ungern zurück.
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Du hast offenbar keine Vorstellung davon, wieviel Räumlichkeit und "mitten drin" Gefühl ein Kopfhörer erzeugen kann. ;)
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Glaub ich dir, bzw. weiß ich auch. Bin aber ungern abgeschottet der Umwelt gegenüber. ;)
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Das "Problem" ist, dass wirklich hochwertiges 5.1 deutlich mehr kostet, als du wahrscheinlich ausgeben willst. Ich rechne pro Lautsprecher mindestens 100-150€ und für den Sub min. 200€, eher mehr. Dafür darf man dann aber auch eine Nutzungsdauer von min. 15-20 und mehr Jahren erwarten.

Wie wäre es, wenn du für das vorhandene Geld erst einmal einen Receiver und zwei gute Lautsprecher kaufst?

Wie groß ist dein Hörraum eigentlich?
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Ca 20 m². Wird nächstes Jahr aber mehr wegen Umbau. Das System wird aber wirklich nur PC genutzt. Ich brauche also keine Raumbeschallung.

Braucht man für Surround-Sound eigentlich eine Subwoofer oder kann man den Bass auch über die Boxen ausgeben?
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Wenn du die Boxen ordentlich dimenionierst, kannst du dir einen Subwoofer sparen. Dafür braucht man dann aber schon Stand- oder zumindest größere Regallautsprecher.
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Was ich davon halte tut nichts zur Sache, da du sie schon selbst hören und 1:1 mit anderen Lautsprechern vergleichen musst. ;)


Es gibt auch offene Kopfhörer, die schotten absolut garnichts ab.
Stimmt, meine AKG K701 lass mich immer noch am Geschehen um mich herum teilhaben.
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Und für das Geld sind die absolut ok.
Man muss sie nur mögen, da sie relativ viel Bass und wenige Höhen wiedergeben.
Aber PEG96 kann da wahrscheinlich mehr sagen, der hat Victas und als Vergleich einen guten Kopfhörer.

Mfg, ice
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

fürs filme wäre ein sub dann aber nicht verkehrt.

man sieht ja du bist mal jemand der bereit ist etwas mehr für sound auszugeben. das ist schonmal gut. ein avr kaufen und 2 standlautsprecher + sub wäre trotzdme mit 450 nicht machbar, zumindestens nicht neu. gebraucht kenne ich mich nicht so aus. da dürfte evtl was machbar sein

ich denke ihm würde das victa set auch langen, oder das jamo 606. das kostet mit avr schon 850 - 1000euro. beides einsteiger klasse im bereich hifi

es gibt sogar noch günstigere wharfdale sets oder ein günstigeres heco victa set ( auf cyberport hab ich die gesehen sogar mit sub) oder jbl sets für 500 oder noch weniger glaub ich.

was dir jetz langen würde können wir nicht sagen. madz würde pro lautsprecher 150 euro und für für standlautsprecher mindestes 250 oder mehr ausgeben. liegt aber daran das er sich viele angehört hat und er dann wuste. die sind es. vll teurer aber es gefällt.

um rauszufinden wie viel du ausgeben möchtest geh mal probehören. auch billigere und teurere system damit du weist was für dich ausreicht !

ich besitze ein beliebtes einsteiger system, welches für meine ansprüche derzeit völlig ausreicht. steht in der sig. avr ist natürlich erstmal egal

gibt viele die das set für einsteiger gut finden. aber es gibt auch genug die drauf rumhacken. aber da man nie weis was die leute die da drauf rumhacken selber zu hause haben oder was sie sonst noch so gehört haben sind so allgemeine miesmach sprüche für mich nichts wert^^
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Ich würde vielleicht auch sehen, dass du 2 große Standlautsprecher als Front nimmst, die die Arbeit des Subs übernehmen.
Dann kannst du dir den schonmal sparen.
Für hinten dann 2 Kompaktboxen und ein Center für vorne.
Dann brauchst du natürlich noch n AVR.
Kannst du alles gebraucht und günstig bekommen.
Die X-FI würde ich dann gegen eine Club 3D Theatron austauschen, da diese digital-out und DDL hat.
Das ganze schließt du dann via Toslink an.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Ja, die genannten Preise sind für mich eher Mindestangaben. Da ich bald umziehe, kann ich endlich Standlautsprecher aufstellen, welche aber sicher min. 500€/Stück kosten werden. In Hifi Dimenionsen ist das eher noch untere Mittelklasse/oberes Einstiegssegment.
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

Das ist das Problem, wenn man einmal Blut geleckt hat:D
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

das problem ist halt das die auswahl und die möglichkeiten halt gigantisch sind

der eine empfiehlt eins für für 700. der eine für 1000, der eine für 1500 und ein anderer für 2000. inkl avr.

da steht er dann da. lösung : probehören
 
AW: Teufel Motiv 5: Musikwiedergabe etwas dünn, Einstellungssache?

fürs filme wäre ein sub dann aber nicht verkehrt.



Filme schau sowieso nicht am PC an, ist also nicht wichtig.

Ich möchte guten Klang, auch bei hohen Lautstärken, muß aber nicht im High-End Bereich liegen. So dick gefüllt ist mein Geldbeutel dann auch nicht. :)
 
Zurück