• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tastatur wird beim Start nicht erkannt - Neues System: MSI K9A2

mag0r

Kabelverknoter(in)
Hallo ich brauche dringend Hilfe!

Ich habe mit 2 Freunden 3 PCs zusammengebaut.
Die Bestandteile(jeweils):
Phenom 9600 BE - gekühlt mit Thermaltake Ruby Orb
MSI K9A2 CF
Sapphire HD3870 (Single Slot)
2x 2GB Ram von G.Skill
Samsung Festplatte und 2 Laufwerke
Tronje Netzteil 550W

Der erste fertige PC ging an - jedoch wurde die Tastatur nicht erkennt und deshalb konnte ich nicht einmal ins Bios. Die Installation von Windows XP 32bit startet geht aber nicht weiter. Vista 64bit startet nichtmal.
Zunächst geht die Tastatur noch (reagiert auf Num, Rollen) sobald das Bild am Monitor erscheint reagiert es nicht mehr! (verschiedene Tastaturen und Mäise auch USB Tastatur wurden ausprobiert)

Der 2.PC ging einwandfrei an - Vista 64bit fertig installiert - fertig
Der 3. genauso - (können wir jetzt vergessen er geht immernoch)

Um den 1. Zum Laufen zu bekommen haben wir CPU,Ram und Graka und Netzteil vom 2. eingabaut.
Daraufhin ging beim 1. immer noch nix, außer das er inzwischen nicht mehr immer angeht wenn man auf den Startknopf drückt (ist seltsam - liegt villeicht an den Kabeln)
Jedoch geht seit dem Tauschen auch der 2.PC nicht mehr - zunächste der exakt gleiche Fehler wie beim ersten - inzwischen keine Bildschirmanzeige mehr (ohne weitere Veränderungen zu machen)

Ich weiß das ich jetzt nochmal die Teile tauschen kann und die Verkabelungen überprüfen - außerdem nehme ich an das was am Mainboard des 1.PCs nicht stimmt.

Allerdings bräuchte ich dringend Hilfe villeicht gibt es ja einen einfachen Fehler den wir übersehen haben! (nur komische das es beim 3. PC alles geklappt hat - und beim 2. auch schonmal ging)

edit: eine Vermutung gibts noch: den Ruby Orb einzubauen ist nicht einfach und er wird äußerst fest am Mainboard verschraubt - könnte dabei der Keyboard-Controller oder sowas kaputt gegangen sein? Liegt etwas wichtiges in der Nähe des Prozessors?
 

cane87

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi,

kann dir auch nicht direkt sagen woran es liegt. Hat das Maiboard evlt. Fehlercode LEDs? Hatte bisher jedes MSI-Mainboard von mir in irgendeiner Form (entweder direkt am Board (P35 NEO2 FR) oder über den extend-USB-Slot (MSI K8T NEO)). Falls dein MSI Board sowas auch hat könnten dir diese Fehlercodes evlt. schon mal eine grobe Richtung anzeigen. Die Bedeutung der Fehlercodes findes du ja jeweils im Handbuch.
Mir haben sie neulich sogar noch geholfen. Hatte auch Problem, dass gar kein Bild mehr vom PC ausgegeben wurde. Letztendlich lag es jedoch nicht an Graka sondern daran, dass das MB die Speicherriegen (4x1GB) in einer bestimmten Anordnung nicht richtig initialieren konnte.
Vielleicht können dir ja die Fehlercodes ähnlich behilflich sein :-)

Gruß Cane.
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
danke für die antwort,
aber ich glaube diesen extended usb slot hab ich nicht und internet leds seh ich auch nicht

die grafikkarte kann ich ziemlich sicher ausschließen - hab sie getauscht bei pc 1. gehts weiterhin pc 2. kein bild
außerdem hab ich mal das cmos gelöscht

Edit:
gleiches gilt für arbeitsspeicher und cpu - ich habe es auch mit nur einem ram-riegel probiert - keine änderung(er ist auch im 1. und richtigen slot - hab alles mit der anleitung nochmals überprüft)

erbitte schnelle hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

ich bin mir grad nicht sicher, wieviel die HD3870 an Leistung brauchen. Auf der AMD/ATI Homepage fand ich was von 450W. Aber damit sind meist höherwertige Netzteile gemeint. Daher könnte das Tronje 550W das Problem sein. Auch wenn es mal geht und mal nicht. Ich hatte mit meiner 8800GTX (Nvidiavorschlag Netzteil: 450W) ein Problem mit gerade diesem Netzteil... Könnt ihr mal ein ganz anderes ausprobieren?

mfg
Silvecio
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Schönes System, aber warum sparst du am Netzteil und kaufst dir so einen üblen Haufen Dreck??
Der auch noch dein System zerstören kann und es auch gern mal tut...

Gib lieber etwas mehr aus und dich mit weniger 'Watt' zufrieden, wobei das NT dann auch mehr leistet als man vom Aufdruck erwarten würde...
 

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
Schönes System, aber warum sparst du am Netzteil und kaufst dir so einen üblen Haufen Dreck??
Der auch noch dein System zerstören kann und es auch gern mal tut...

Gib lieber etwas mehr aus und dich mit weniger 'Watt' zufrieden, wobei das NT dann auch mehr leistet als man vom Aufdruck erwarten würde...

Yep,

meine Meinung.
Ich war damals baff erstaunt, als das Tagan TG400-U33 nen QX6700 und zwei 8800Ultra gestemmt hat in der PCGH..
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
Oh Mann!

Inzwischen bin ich fast sicher das das Tronje die Mainboard geschrottet hat - hab einiges durchprobiert.

Ich habe mir gedacht falls ich mir irgendwann eine zweite HD3870 kaufe brauche ich laut Sapphire 550W - also hab ich das Tronje genommen.

Ich hatte ja keine Ahnung, dass das so schlecht ist könnt ihr mir was halbwegs preiswertes empfehlen? So dass ich evtl. Crossfire nutzen kann aber auch nicht arm werde ( höchstens 55 oder so)?
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Schönes System, aber warum sparst du am Netzteil und kaufst dir so einen üblen Haufen Dreck??
Der auch noch dein System zerstören kann und es auch gern mal tut...

Gib lieber etwas mehr aus und dich mit weniger 'Watt' zufrieden, wobei das NT dann auch mehr leistet als man vom Aufdruck erwarten würde...

Besser kann man es nicht sagen. Hauptsache viel Watt :nene::nene:


nimm was von Fortron (z.B. BQT Straigth, OCZ SilentXtreme oder so), Seasonic (z.B. Corsair VX, Seasonic), ev. CWT...

Hier sollten wohl 400 - 450W langen

Wie wäre es denn mit dem Tagan??

http://geizhals.at/deutschland/a257302.html

Bin aber auch für Vorschläge anderer User offen, da ich nicht sehr bewandert bin, was Netzteile anbelangt..

Tagan sind auch recht gut. Zumindest werkeln hier 2 400W von denen in den Schulservern und machen keine Probleme
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
danke an alle schonmal

aber das muss ich doch nochmal nachfragen.
auf meiner sapphire graka steht ausdrücklich drauf das es mindestens 450W sein sollen, bzw. falls man crossfire will 550W - das ist der einzige Grund warum ich das Tronje genommen hab (nicht wegen viel Watt)

also denkt ihr wirklich das mir 400 z.b. von Tagan reichen oder wie?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ja, aber Tagan würd ich nicht unbedingt nehmen, ein gutes 400W NT sollte reichen.

Ganz ab davon:
Du siehst 2 Netzteile, beide mit '550W' beschriftet, das eine kostet etwa 60, das andere 30, warum nimmst das für 30??

Dir hätte klar sein müssen, das da 'irgendwas im Busch' sein muss, von nix kann ein günstiger Preis nicht kommen, da die 'anderen Hersteller' preislich recht nah beisammen sind, kann man eigentlich nur zum Schluss kommen, das das 'billige' Klump ist...
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
hmm bis jetzt hab ich noch nie probleme mit nem netzteil gehabt - und des es was kaputt machen kann wär ich nie draufgekommen...
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
ähmm, wenn das NT dafür verantwortlich ist - ist der Mobo Hersteller/verkäufer dann so kulant und ersetzt es??
eigentlich müßte ja der NT hersteller dafür gerade stehen ? :hmm:
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Nein, denn die Schäden die durch ein Produkt an einem anderen entstanden werden, werden idR nicht erstattet, das müsste von einem Gericht geklärt werden, was sehr sehr teuer und auch nicht einfach ist, nötig wärs aber allemal...
 

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
aber das muss ich doch nochmal nachfragen.
auf meiner sapphire graka steht ausdrücklich drauf das es mindestens 450W sein sollen, bzw. falls man crossfire will 550W - das ist der einzige Grund warum ich das Tronje genommen hab (nicht wegen viel Watt)


Wie gesagt,
ich hatte auch ein Tronje mit 550W mit genau der gleichen Idee für meine 8800GTX und mußte dann schmerzlich die gleiche Erfahrung durchmachen.

Mit dem Proggi ShaderMark konnte ich dann dem Netzteil je nach Grafiklast interessante Geräusche entlocken.... :heul:
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
also die Netzteil hab ich zurückgegeben und Corsair 450W Netzteile gekauft.

Allerdings bestanden die Probleme weiterhin (die Mainboard waren wohl echt hin wurden aber glücklicherweise ausgetauscht)

Inzwischen habe ich das neue Mainboard bekommen und festgestellt, dass das Problem war: ich habe zur Stabilisierung des Mainboards noch 2 weitere Gehäuse-Abstandhalter reingeschraubt, die waren aber an Stellen an denen das Mainboard keine Schrauben hatte und daher wohl nicht isoliert war.
Ich wusste nicht, dass dadurch ein Problem entstehen kann aber offenbar wurde ein Kontakt hergestellt der die PS2-Ports deaktivierte!
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
Kein Bild beim Start - Neues System: MSI K9A2

Ich brauche erneut eure Hilfe:

Heute morgen habe ich meinen Pc gestartet, aber der Bildschirm hat nicht reagiert. Gestern abend ging noch alles einwandfrei und das einzige was ich seit dem Geändert habe war das Stromkabel. Inzwischen habe ich verschiedene Bildschirme(die auf jedenfall funktionieren) und Kabel ausprobiert. Danach habe ich die Arbeitsspeicher (2x2GB) jeweils einzeln benutzt und das einen CMOS-Reset gemacht.
Inzwischen steht das Mainboard nur mit Graka, einem Ram, Prozessor und Kühler und natürlichen allen Stromanschlüssen auf einer antistatischen Unterlage und es passiert immer noch nichts wenn ich starte.

Konfiguration:
MSI K9A2-CF
Phenom 9600 BE
Sapphire HD3870
2x 2GB G.SKill 800MHz
Corsair 450W Netzteil
(Der Rest ist momentan nicht angeschlossen)
1 Samsung DVD-Laufwerk und 1 Brenner
Samsung 320 GB HDD

edit:
Falls ich ein neues Thema dafür eröffnen soll sagt mir bitte Bescheid
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
AW: Kein Bild beim Start - Neues System: MSI K9A2

Inzwischen steht das Mainboard nur mit Graka, einem Ram, Prozessor und Kühler und natürlichen allen Stromanschlüssen auf einer antistatischen Unterlage und es passiert immer noch nichts wenn ich starte.
IMHO können diese 'antistatischen' Tüten gering stromleitend sein.
Ich habe noch keine gehabt, die stomleitend ist, aber entferne die mal...
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
danke für die antwort - hat aber leider nicht geholfen

jetzt liegt das Mainboard auf seinem Karton und alles ist wie vorher alle lüfter laufen aber keine bildschirmanzeige. das einzige was sich verändert hat ist, dass jetzt auch die tastatur nicht mehr auf eingaben reagiert(num, rollen, capslock - bringen die leds nicht zum leuchten)

helft mir bitte ich bin ratlos
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Mache den CMOS-Reset nochmal:
Zuerst den Strom trennen.
Nimm die MB-Batterie raus, zähle bis zehn und wieder rein damit.
Warte ein paar Sekunden und schließe wieder den Strom an.

Passiert jetzt etwas?
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
hat leider nichts genützt

wenn ich starte während die bios-batterie draußen ist startet der grafikkartenlüfter nicht mehr sobald ich sie wieder rein tue geht es

zustand unverändert: pc reagiert nicht auf tastatur eingaben und bilschirm bleibt aus - aber wenn ich lange auf den netzschalter drücke um den pc auszumachen blinkt die tastatur auf - falls das irgendeine aussage hat
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
hat leider nichts genützt

wenn ich starte während die bios-batterie draußen ist startet der grafikkartenlüfter nicht mehr sobald ich sie wieder rein tue geht es
Das muss nichts bedeuten...



zustand unverändert: pc reagiert nicht auf tastatur eingaben und bilschirm bleibt aus - aber wenn ich lange auf den netzschalter drücke um den pc auszumachen blinkt die tastatur auf - falls das irgendeine aussage hat

Es ist hier schwer, zu helfen...

Ich würde zwei Dinge tun:
1. eine PCI-Graka einbauen und testen
wenn 1 nicht geht:
2. neues MB
 
TE
M

mag0r

Kabelverknoter(in)
ich hab noch Glück im Unglück ein Freund von mir hat quasi den gleichen PC, sodass ich alle Komponenten testen kann.

Aber das ein PC einfach übernacht von "fehlerlos" zu "total unbrauchbar" wechselt war ein ganz schöner Schock.

Danke für die Bemühungen. Ich werde mich melden wenn ich herausgefuden habe woran es liegt - morgen hab ich dafür aber leider keine Zeit.

Weitere Vorschläge sind natürlich willkommen!
 
Oben Unten