• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tastatur mit PS/2 Anschluss gesucht

Wendigo

Software-Overclocker(in)
Meinte Tastatur spinnt seit heeute und da diese 12 Jahre alt ist und mir die Problemlösung ein Rätsel ist schau ich mich mal nach ner neuen um.


Die Tastatur sollte wie gesagt über einen PS/2 Anschluss verfügen und bloß nicht kabellos sein.
Ansonsten sollte sie max 30 Euro kosten und fürs Spielen geeigent sein.
 
A

amdintel

Guest
manche sind auch mit PS2 Adappter. oder kann man nutzten so fern die keinen USB Hab eingebaut haben,
diese USB/PS2 Adappter sind diese kleine Dinger die ständig immer hinten abfallen am PC,
bei den Herstellern einfach beschweren
und keine USB Tastatur kaufen .
 
A

amdintel

Guest
ich war vor ein paar Tage bei Satrun ,
weil ich auch eine suchte, bin ohne Neue Tastatur nach hause kommen aus der Services Wüste ,
keine einzige Tastatur mit PS/2 Anschluss mehr ,
man sollte sich echt mal darüber beschweren ,
zu mal es keinen Technischen Sinn macht
Maus/Tastatur am USB zu betreiben,
dafür dafür einem aber wichtige
USB Anschlüsse für anderen Sachen wie:
Ext. Geräte -> " HDD, USB-Stick,Kamera , Scanner, Drucker usw..) die das brauchen dann fehlen, weil mit Maus und Keyb. belegt sind . (nicht alle Geräte kann man gleichzeitig am einem USB Hub Betreiben, )scheint offenbar nicht zu interessieren ?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Wendigo

Wendigo

Software-Overclocker(in)
Die A4tech hat mein Interesse geweckt. Habe meine Tastatur nun ein wenig durchgeschüttelet. Nun funktionieeret sie wieeder tadellos. Mal schauen wie sich das in der nächsten Zeit verhält
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Die meisten Cherry-Tastaturen sollten USB und PS/2 bieten. Wenn dir die flachen Tasten der Emotion-Reihe nicht zusagen, kannst du gucken, ob du irgendwo eine aus der Cymotion bekommst. Vor allem die Xpert ist oft noch zu haben und bietet mit 8 Sondertasten und 20 Zweitbelegungs-Möglichkeiten (Makros&Co inklusive, wenn auch nicht live-Aufzeichnung) eigentlich alles, was man braucht.

In Sachen Stabilität und Zuverlässigkeit gibt es ohnehin kaum was besseres. (Okay: Cherry Crosspoint Gold und IBM M1-Derivate ;) )*

*Anm.: Gilt für die Technik und die Tasten. Einige der Cymotion-Topmodelle haben (silberne) Zierleisten oben und unten - die sind nur lackiert. Bei meinen beiden Cymotion-Solar waren die Ecken an den Stellen, wo die Hände aufliegen, nach <1 Jahr durchgescheuert/schwarz. Aber der Rest ist durchgefärbt bzw. die Beschriftung afaik gelasert und damit unverwüstlich, im Gegensatz zu vielen ""Gamer""-Produkten.
 

maGic

Software-Overclocker(in)
ich empfehle Logitech Internet350, die kriegt man beim K&M für ca 10 Euro. Die gibt in USB und PS/2
Solide Tastatur und Komfort ist topp, nur alte Cherry ist besser.

Ich nutze lieber PS/2, somit habe ich mehre freie USB
 
A

amdintel

Guest
Die meisten Cherry-Tastaturen sollten USB und PS/2 bieten.

In Sachen Stabilität und Zuverlässigkeit gibt es ohnehin kaum was besseres. (Okay: Cherry Crosspoint Gold und IBM M1-Derivate ;) )*
die kostet 59 € irgendwie ganz schön überteuert . ich kann mich noch an die alten PC Zeiten erinnern da hat so eine einfache Tastatur 9.95 DM gekostet.
bei den meisten heutigen PC Tastaturen gehen heute oft nach einer weile oft die Buchstaben ab, meistens so nach 2 bis 3 Monaten schon , siehe meinen altes Thema aus 2008.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Wendigo

Wendigo

Software-Overclocker(in)
die kostet 59 € irgendwie ganz schön überteuert . ich kann mich noch an die alten PC Zeiten erinnern da hat so eine einfache Tastatur 9.95 DM gekostet.
bei den meisten heutigen PC Tastaturen gehen heute oft nach einer weile oft die Buchstaben ab, meistens so nach 2 bis 3 Monaten schon , siehe meinen altes Thema aus 2008.

Also bei meiner alten Tastatur sínd noch alle Buchstaben drauf. Ich kann somit deine Aussage nur untermauern.
Dabei handelt es sich um eine Tastatur von 1997 von Fujitsu Siemens.

Aso, hab mir die A4Tech geholt.
 
A

amdintel

Guest
ich hatte das schon ein paar mal nach 2 bis 3 Monaten sind die Buchstaben weg abgegriffen
wenn man die Tastatur täglich benutzt hatte ,
früher hatte ich mit ganz alten nie, ich habe schon Tastaturen gesehen wo dann die User mit Filzstift wieder die Buchstaben auf die Tasten bemalt hatten , irgendwo hier im Forum habe ich so was auch schon mal gesehen .
Früher waren bei den Tastaturen die Buchstaben richtig in den Tasten eingraviert, heute sind die nur noch billig aufgeklebt , ist eigentlich eine Frechheit das so was verkauft wird .
 
Zuletzt bearbeitet:
F

feivel

Guest
wo ist denn euer problem
gibt doch noch etliche tastaturen recht günstig für ps2
auch wenn ich denke, dass die anschlüsse bei immer mehr mainboards verschwinden werden...

Logitech Ultra Flat Keyboard PS: Amazon.de: Elektronik

diese hier ist übrigens sehr gut im anschlag,

Cherry Multimedia Tastatur 104 Tasten USB: Amazon.de: Elektronik

oder auch in schwarz:

Cherry eVolution STREAM Corded MultiMedia Keyboard: Amazon.de: Elektronik

was ganz billiges:

Logitech Deluxe 250 Tastatur PS/2 schwarz OEM: Amazon.de: Elektronik


gg: bei der g15 kann keine beschriftung abgehen....sie hat keine...da wird einfach das nicht schwarze durch beleuchtet ;)
 
A

amdintel

Guest
eine USB Tastatur und Maus am PC ist ganz großer mist,
ich erkläre das hier mal kurz :

bei einer USB Tastatur und Maus kann man nicht getrennt Wake Up einstellenim Bios einstellen ,
sondern nur gesamt ,
was bedeutet... kommt man aus versehen an den PC Tisch wacht jedes mal
der PC ungewollt auf, bei PS/2 kann man im Bios schön getrennt einstellen
Wake-Up Maus, Keyboard ,man schaltet einfach nur PS2 Maus Wake-Up
und PS2 Wake-up Tastatur an .. Siehe mein Bild Anhang ,
ich betreibe u.a alles am PS/2 Anschluss u.a. aus diesem Grund,
ich würden gute PS2 Tastaturen ebenfalls interessieren .
 
Zuletzt bearbeitet:

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
die kostet 59 € irgendwie ganz schön überteuert . ich kann mich noch an die alten PC Zeiten erinnern da hat so eine einfache Tastatur 9.95 DM gekostet.

Die haben auch schon damals richtig Asche gekostet. Das Aussehen mag einfach sein, aber die Technik ist eben einfach 3 Klassen über dem Standard-Schrott. Ich würd sofort 60€ zuzahlen, wenn ich meine Cymotion solar gegen eine ähnliche Tastatur (auf 20 der Zusatztasten verzichte ich gern, aber "solar" muss sein) mit crosspoint-gold (und linearem Anschlag :kiss:) dafür bekommen würde.
Man muss auch sagen, dass sich die Dinger rentieren, wenn einem kein Anschlusswechsel dazwischen kommt. Mein Cousin nutzt seine Xgold-Cherry jetzt seit über 15 Jahren und das Ding zeigt keinerlei Schwäche.

Früher waren bei den Tastaturen die Buchstaben richtig in den Tasten eingraviert, heute sind die nur noch billig aufgeklebt , ist eigentlich eine Frechheit das so was verkauft wird .

Bei Cherry sind afaik weiterhin alle Tasten gelasert - und zumindest bei denen, die ich bislang genutzt habe (diverse an öffentlichen Terminals/in der Uni, meine eigene Cymotion mit mitlerweile bequem 4 Jahren intensiver Nutzung) habe ich auch noch keine Anzeichen verschwindender Buchstaben beobachtet.

gg: bei der g15 kann keine beschriftung abgehen....sie hat keine...da wird einfach das nicht schwarze durch beleuchtet ;)

Gerade bei der G15 gab es anfangs massive Probleme mit ablösender Lackierung (halt nicht der Buchstabe in der Mitte - sondern alles drum rum, bis die Taste nur noch ein durchsichtiger Leuchtknopf ist). Einige User haben in weniger als einem Jahr zwei Austauschgeräte bekommen. (in letzter Zeit hab ich aber nichts mehr gehört - Logitech hat wohl mal wieder ein kleines bißchen in Qualität investiert)
 
A

amdintel

Guest
Bei Cherry sind afaik weiterhin alle Tasten gelasert - und zumindest bei denen, die ich bislang genutzt habe (diverse an öffentlichen Terminals/in der Uni, meine eigene Cymotion mit mitlerweile bequem 4 Jahren intensiver Nutzung) habe ich auch noch keine Anzeichen verschwindender Buchstaben beobachtet.
das stimmt leider nicht ganz,
was heute unter dem Namen "Cherry" verkauft wird
Satrun und MM , Tastaturen mit aufgeklebten Buchstaben, habe ich selber mehrfach schon so gesehen.
Die schreiben heute einfach Cherry drauf damit der dumme Kundes das kauft, in Wirklichkeit ist das billiger schrott .
 

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
was du für eine ******* redest, verzeih für denn ausdruck aber wenn man keine ahnung hat einfach mal die fresse halten bzw. die finger neben der tastatur liegen lassen,
Erstens, cherry ist nicht mehr cherry sondern ZF
Zweitens kenn ich die Werke (eins vor der Haustür und eins nicht weit weg) ich kenn die produktionsorte kenn die verfahrensweise und da wird nix geklebt. Cherry gibt seinen namen nicht für so einen dreck her also kann das nicht sein und ich bezeichne dich hiermit als lügner bis du so einen beweis lieferst ist übrigens verleumdung.
Jede Taste wird gelasert und nichts wird beklebt wär ja noch schöner, man du hast soviel ahnung wie a pferd vom fliegen und das geht nicht nur mir aufn senkel, bitte lass doch einfach mal die finger neben der tastatur es nerft einfach tierisch so viel unwissen auf einem haufen.

Keine tasta wird im namen von MM etc. so billig produziert, cherry steht schon immer für gute quali und nich son schrott
 
TE
Wendigo

Wendigo

Software-Overclocker(in)
Na, wer wird sich denn noch so kurz vor Jahresende noch streiten?:)

Vertragt euch wieder.

Wie genau erkenn ich denn, ob gelaisert oder geklebt?
Indem ich mit em Fingernagel über die Tastatur bzw. den Buchstaben fahre?
 
Oben Unten