• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Stromschlag am Mikro bekommen

Moritz9000

Kabelverknoter(in)
Hallo ich habe das Problem, dass ich manchmal an dem Metallgitter vorne an meinem Mikro einen Stromschlag bekomme, wenn ich mit meine Nase oder mit meinem Mund dran komme. Wenn ich es zum Erdleiter messe, habe ich 0,01V drauf, aber nach wenigen Minuten bekomme ich wieder einen elektrischen Schlag. Ich tippe auf eine elektrische aufladung, aber da bin ich leider kein Experte. Mein Setup besteht aus eine Rode Procaster, Rode PSA1, Rode PSM1 und als Mischpult ein Behringer Xenyx 1002. da mein Phasenprüfer kaputt ist, kann ich leider nicht herausfinden, welcher meiner Stecker an dem 0 Leiter hängt, um das Mikro auf 0 zu messen.
 
TE
M

Moritz9000

Kabelverknoter(in)
Das wird wahrscheinlich nix bringen, da ich meine füße selten auf dem Boden habe, sondern im Schneidersitz sitze und der Stuhl hat Kuststoffrollen
 
TE
M

Moritz9000

Kabelverknoter(in)
Wenn ich eine antistatische zwischen stuhl und holzboden mache dann würde das ja nix brigen, weil ich meine ladung ans mikro abgebe...
 

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
Die Möglichkeit den Mic-Eingang am Behringer ein wenig hochzudrehen und dein Mic etwas weiter weg von dir als sonst zu positionieren, damit du beim sprechen dein Mic nicht (fr)essen musst wäre schon mal ne Lösung ... kostet nix. ;)
 

JackA

Volt-Modder(in)
Ich denke mal hier gehts um ne elektrostatische Entladung? ansonsten haste nen defektes Mikro.
Gegen so eine Entladung kannst du wenig machen, da man sich sehr oft auflädt (Kleidung anziehen, Kuscheldecke drüber werfen, auf dem Teppichboden gehen, Haustier streicheln, etc. etc.).
Wenn du in der Nähe nen Heizkörper hast, dann kannst du den kurz anfassen und gibst den Schlag an ihn ab oder du besorgst dir für den Tisch ne ESD Matte und läufst in Zukunft mit nem Armband rum, dass du am PC dann mit nem Kabel an die ESD Matte anschließt.

Um den Unterschied von einer elektrostatischen Entladung und einem Stromschlag zu erfahren, rate Ich jedem mal, nen 230V Schlag ab zu bekommen, dann merkt man sehr schnell, was nen Stromschlag ist (das Wochenende erst wieder zwei abbekommen beim Lampen montieren). Ja, 24V mit paar Milliampere reichen normal auch schon (für die Softies).
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Warum kommt man mit dem Mund/der Nase denn ans Gitter ran?!

Ich denke mal hier gehts um ne elektrostatische Entladung? ansonsten haste nen defektes Mikro.
Gegen so eine Entladung kannst du wenig machen, da man sich sehr oft auflädt (Kleidung anziehen, Kuscheldecke drüber werfen, auf dem Teppichboden gehen, Haustier streicheln, etc. etc.).
Wenn du in der Nähe nen Heizkörper hast, dann kannst du den kurz anfassen und gibst den Schlag an ihn ab oder du besorgst dir für den Tisch ne ESD Matte und läufst in Zukunft mit nem Armband rum, dass du am PC dann mit nem Kabel an die ESD Matte anschließt.

Um den Unterschied von einer elektrostatischen Entladung und einem Stromschlag zu erfahren, rate Ich jedem mal, nen 230V Schlag ab zu bekommen, dann merkt man sehr schnell, was nen Stromschlag ist (das Wochenende erst wieder zwei abbekommen beim Lampen montieren). Ja, 24V mit paar Milliampere reichen normal auch schon (für die Softies).


Wenn Du an einem Wochenende zwei mal eine geballert bekommen hast, dann lass bitte die Finger vom Strom. :lol:
 
Oben Unten