Star Citizen: Sogar die Feuchtigkeit der Augen wird simuliert

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
Was kommt als nächstes? Feuchte Uschis im neuen Stretch Goal Space Dating Sim? Ja ich weiß, warum ich SC damals zur Initialkampagne unterstützt habe! Feuchte Uschis!
Na ja es ist halt... nein anders, warte. Ich fang nochmal an.

Also es ist so:
Jetzt arbeitet man wieder an irgendwelchen Details, um die überhaupt niemand gebeten hat, statt dass man sich endlich um ESSENTIELLE Dinge wie die Pferde etc. kümmert.
Und das stört mich!
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Da NPC in fast allen Spielen die meiste Zeit steif vor sich hinglotzen. Ist es vermutlich naheliegend sich darum zu kümmern das Steif-Dahin-Glotzen besser aussehen zu lassen. Wenn es auch noch die Hauptfunktion von NPCs ist - dann sowieso und wenn es die näststen 10, 20, 30 Jahre auch noch so bleiben soll, ist jeder Verbesserung am steif vor sich Hinglotzen natürlich äußerst sinnvoll.

Schließlich haben wir uns an steif vor sich hinglotzende NPC-Gesichter schon so gewöhnt, dass eine Änderung an diesem Hauptaugenmerk von Nichtspielercharaktären fürs erste ziemlich befremdlich wäre.

Trotzdem würde ich begrüßen oder als einen sinnvolleren Fortschritt sehen, NPC's mehr dynamisches Verhalten beizubringen, dann müsste man sich gar nicht mehr darum kümmern ob NPCs glaubhaft steif vor sich hinglotzen können mit oder ohne feuchte Augen.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Mit anderen Worten: In diesem Leben wird das nichts, weil man unendlich finanziert wird und keine Deadline bekommt. Schade. Menschen brauchen mehr oder minder starken Druck, um sich zu fokussieren, zu priorisieren und somit zu einem realistischen Abschluss zu kommen.

MfG
Raff


Warum sollte Chris Robert,s jeh zu einem Abschluss kommen , solange es genug Lemmige gibt die ihn Gottgleich verehren , sich willig ausnehmen lassen , und von Feuchtigkeit in den Augen fasziniert sind , warum ?
 

theeagle61

PC-Selbstbauer(in)
Der Meinung über Star Citizen bin schon seit zig Jahren, wo Sie zB in einem Event gezeigt haben wie realistisch die Figuren Treppen steigen usw. Damals dachte ich mir auch, alles gut aber kein Feature das wichtig ist, da Star Citizen in einem sehr frühen Alpha Stadium befindet und wirklich erst mal der Kern im Mittelpunkt stehen muss. Keine Ahnung was aus dem Projekt wird, spannend ist das ganze sicherlich aber zu welchen Preis ?
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
Da Star Citizen gemäß Spielerzahlen bei bspw. mmo-population.com an Platz 15 liegt, scheint das dennoch trotz des aktuellen Entwicklungsstandes für viele Spieler viel zu bieten. Natürlich hätte auch ich nichts dagegen wenn es "fertig" wäre (dann würde ich es mir vielleicht auch zulegen) ... aber es bleibt nun mal auch schlicht dabei, dass die hier viel technisches Neuland betreten und bspw. all die Baker der zumindest letzten paar Jahre wissen schon sehr genau woran sie sind, wenn sie da noch Geld reinstecken (und wurden keinesfalls über den Tisch gezogen).
Viel faszinierender finde ich eher, dass etwaige SC-News immer wieder aufs Neue zu den gleichen teils schrägen Postings in diesem Forum führen. ;-)

@plusminus: Was ist daran so besonders? Menschen kaufen sich auch für 10.000 oder gar 100.000 € einen physischen, realen Gegenstand, der nicht mehr als sein 50 oder 100 €-Pendant leistet.
Und in der Spieleindustrie ist das letzten Endes auch schon ein alter Hut. Ubisoft hat alleine im Geschäftsjahr 2020 rund 700 Mio. US$ in seinen In-Game-Shops umgesetzt. Rockstar hat bspw. mit GTA V in seinem 2Q oder 3Q19 mal eben alleine 540 Mio. US$ umgesetzt, ohne dass relevante Titel veröffentlicht wurden, also alles Mikrotransaktionen und EA hat in 3Q20 bspw. rd. 870 Mio. US$ in Form von Microtransaktionen für alles mögliche Gedöns eingenommen, vorrangig, weil man hier die Sport-Fans am melken ist. Ist also vollkommen normal. Spieler wollen anscheinend ihr Geld ausgeben und die Industrie verpackt das geschickt, sodass Spieler auch bereitwillig ihre Börsen öffen.
Was Roberts & Co machen ist im schlechtesten Falle das, was die gesamte Industrie macht, im besseren Falle dagegen trägt ein wesentlicher Teil des Geldes zur Weiterentwicklung eines höchst ambitionierten Titels bei (der offensichtlich jetzt schon vielen Freude zu bereiten scheint).
 
Zuletzt bearbeitet:

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Da Star Citizen gemäß Spielerzahlen bei bspw. mmo-population.com an Platz 15 liegt, scheint das dennoch trotz des aktuellen Entwicklungsstandes für viele Spieler viel zu bieten. Natürlich hätte auch ich nichts dagegen wenn es "fertig" wäre (dann würde ich es mir vielleicht auch zulegen) ... aber es bleibt nun mal auch schlicht dabei, dass die hier viel technisches Neuland betreten und bspw. all die Baker der zumindest letzten paar Jahre wissen schon sehr genau woran sie sind, wenn sie da noch Geld reinstecken (und wurden keinesfalls über den Tisch gezogen).
Viel faszinierender finde ich eher, dass etwaige SC-News immer wieder zu den gleichen teils schrägen Postings in diesem Forum führen. ;-)


Erklär uns mal das viele technische Neuland , das A wenn StarCitizen jemals fertig wird noch Technisch neu ist , und B andere fertige Games nicht nutzen:schief:

Und nicht die Postings sind schräg , sondern diese Subkultur um Chris Robert,s und StarCitizen:devil:
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
@plusminus: Doch, es ist durchaus schräg, dass man immer wieder aufs Neue bereit ist seine Lebenszeit zu verschenden für etwas, das einem anscheinen komplett woran vorbei geht. So als wenn man sich selbst nicht gut fühlen könnte, wenn man nicht herausstreichen kann, dass es offensichtlich ein paar arme, gebeutelte Seelen gibt, die von irgendwem bis aufs letzte Hemd ausgenommen werden und sich wohlmöglich dessen auch noch gar nicht bewusst sind.

Die weitaus rationalere Handlungsweise wäre den Sachstand evaluieren und entscheiden, dass es für einen persönlich derzeit uninteressant ist und links liegen lassen. Und vielleicht am Rande per News über News über News Notiz davon zu nehmen, dass sich nach persönlichem Gusto nichts Relevantes bisher geändert hat am Stand der Dinge.
Offensichtlich gibt es jedoch eine Klientel von Forenusern, denen das nicht möglich ist. ;-)

Btw, welcher Perosnenkult? Ich verfolge das zwar ebenso nur am Rande, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass mir ein relevanter Personenkult schon untergekommen wäre. Hier glaube ich eher, dass der als künstliches Gegenargument hervorgezaubert wird. Roberts ist da mittlerweile nicht mehr als ein Director beim Film mit einer Vision. Ohne sein Kamerateam, seine VFX- und MakeUp-Spezialisten und viele andere ist der gar nichts.
Dennoch bleibt am Ende ein technisch höchst ambitioniertes Projekt. Und btw ... die Erklärung hierzu kannst du dir auch selbst erarbeiten. Nicht alle, aber viele Videos zur Entwicklung geben ausreichende Details preis, die man mit ein bisschen Extrapolationsvermögen auch ohne ein ausgebildeter SW-Ingenieur zu sein, korrekt einordnen kann.

@Gabbyjay: Ja und genau deswegen ist die ("leider") auch alles andere als eine irrelevante Publikation. Dein Versuch ist eher eine Bestätigung als eine Widerlegung zu meiner Erklärung zu den Daily-Players-Zahlen.
(Vorwegnehmend zu nachfolgendem Post: Dann fehlt mir aber ein Zwinker-Smiley in deinem Posting. In der aktuellen Form kann man nur eine Münze werfen ob das von dir als toternstes Gegenargument oder eher als humoristischer Kommentar gemeint war. ;-))

Darüber hinaus ein anscheind weitläufig ignorierter Punkt: Die Industrie hätte sicherlich nichts gegen ein "Neues" durchzugsstarkes Genre um mal wieder die Kassen klingeln zu lassen (abseits der unsäglichen Re-Re-Re-Releases der üblichen Verdächtigen). SciFi/Space-Sims sind da eher im Vergleich rar gesäht und ein offensichtliches Interesse besteht ja anscheinend, auch wenn die rund 400 Mio. US$ an Einnahen bei RSI in all den vielen Jahren nun auch nicht unbedingt die Welt sind (s.o.).
Trotz der bereits langen Laufzeit des Projektes ist jedoch keiner der großen Publisher mit all seinen Ressourcen und den vielen angeschlossenen Studios mit einem Konkurrenzprodukt ums Eck gekommen. Warum wohl? Wäre das alles banaler 08/15-SchnickSchnack, den RSI da so zusammenbastelt, hätte das bspw. ein Ubisoft oder EA doch mal eben schnell in zwei, drei Jahren zusammenzimmern und als vermeintlich "fertiges" Produkt veröffentlichen können. Faktisch dürfte das alles jedoch längst nicht so trivial sein und ein wesentlicher Teil der Entwicklung betrifft bei SC auch eher die Backend-Tools und Serverlandschaft um das gesamte SC-Universium zu simulieren und in einem konsistenten Zustand zu halten. Schöne Schiffchen und ein paar tolle Skin-Texturen etc. sind da nur das nach außen hin unmittelbar sichtbare MakeUp und nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

stolpi

PC-Selbstbauer(in)
Erklär uns mal das viele technische Neuland , das A wenn StarCitizen jemals fertig wird noch Technisch neu ist , und B andere fertige Games nicht nutzen:schief:

Und nicht die Postings sind schräg , sondern diese Subkultur um Chris Robert,s und StarCitizen:devil:


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Wer bietet ähnliches derzeit - oder zukünftig- auf den Markt?

Bin auf deine Vorschläge gespannt was das technische Neuland in Games angeht.



Viele Grüße,
stolpi
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
Mit anderen Worten: In diesem Leben wird das nichts, weil man unendlich finanziert wird und keine Deadline bekommt. Schade. Menschen brauchen mehr oder minder starken Druck, um sich zu fokussieren, zu priorisieren und somit zu einem realistischen Abschluss zu kommen.

MfG
Raff
Erinnert mich frappierend an meine Diplomarbeit :D
 

DasPaul

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit anderen Worten: In diesem Leben wird das nichts, weil man unendlich finanziert wird und keine Deadline bekommt. Schade. Menschen brauchen mehr oder minder starken Druck, um sich zu fokussieren, zu priorisieren und somit zu einem realistischen Abschluss zu kommen.

MfG
Raff

Zum Thema SC: Ganz Deiner Meinung, Herr Roberts bräuchte das dringend (Stategiewechsel)

Generell ist die letzte Aussage allerdings Käse. Es gib Menschen, bei denen ist das so und es gibt Menschen, die arbeiten ohne Druck wesentlich effizienter, sortierter und das Ergebnis ist nicht minder fix, meist sogar schneller. Mit Druck erreicht man dort schlicht nur das Gegenteil.

Ich befürchte nur, Herrn Roberts ist auch gegen Druck immun. Im Zweifel stampft er dann trotzig alles ein. Groß genug ist sein Ego wohl dafür.

Ich verfolge diese unendliche Software ohnehin nicht mehr. Ohne die ständigen (und im Prinzip gleichen) Meldungen dazu, hätte ich das Projekt schon längst vergessen. Spielen werde ich es wohl auch nie, das Rad der Zeit hat sich weiter gedreht...
 
Oben Unten