• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spiele PC für FullHD

gerald0309

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich bin schon eine wenig weg von der Hardware Materie und habe mich jetzt ein wenig beschäftigt, um jetzt meinen fast 10 Jahre alten PC zu erneuern, der i7 2600k hat ausgedient und soll in den Home-Office Ruhestand. Aktuelle Spiele laufen nur mehr eingeschränkt, zumal die Graka nur 2GB hat.

Nun hat vielleicht jemand Rat, ob die Konfig sinnig ist:
Gehäuse Inter-Tech X608
Board Gigabyte B460M Aorus pro
Intel i5 10400f
Arctic Liquid II 240mm
Asus Dual GTX 1660 Advanced Evo Super A6G
2x8GB Kingston HyperX Fury DDR4 3200
Crucial P1 SSD 1TB M.2 2280
2x Arctic P12 PWM PST Gehäuselüfter vorne bzw. Alpenföhn Wing Boost 3 120 hinten, ersetzt Standard Lüfter
be quiet Pure Power 11 400W
LINKUP PSU Kabelverlängerung Orange
Mpow Bluetooth 5.0 USB Adapter

Über eure Meinung würde ich mich freuen, In nächster Zeit habe ich nicht vor, das ich meine Bildschirm tausche, und mehr Auflösung lässt dieser nicht zu. Verwendet wird er zu 30% Bildbearbeitung, keine Videos, 70% Spiele wie Panzer Corps 2, Assasins Creed oder Anno 1800.

LG
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

zu den Intel-Mainboards unterhalb des Z490, kann ich leider nichts sagen, da hab ich noch keinen einzigen Test gelesen, aber vielleicht meldet sich jemand anderes dazu.

Da "Anno 1800" gerne viel Arbeitsspeicher hat, würde ich überlegen z.B. die G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 zu nehmen.

Für das Inter-Tech X-608 Infinity bietet sich natürlich eine Kompaktwasserkühlung an, ansonsten würde auch ein günstiger Luftkühler reichen.

Bei der GTX1660 Super, kannst du z.B. mit der Gainward Ghost noch etwas sparen.

Die Kingston A2000 wird in letzter Zeit sehr gerne empfohlen.

Gruß, Lordac
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Da Intel auf allen Boards außer den teuren mit "Z-Chipsatz" die RAM-Frequenz künstlich auf 2666 MHz limitiert, würde ich persönlich eher einen Unterbau von AMD mit Ryzen 5 3600 nehmen.

Ansonsten stimme ich Lordac in allen Punkten zu, ich würde aber auch einen Luftkühler nehmen. Und schneller RAM (3600 CL16) wäre auch eine überlegung wert, da du in Anno CPU-limitiert sein wirst.
 
TE
G

gerald0309

Kabelverknoter(in)
Danke für die Infos, nur wieviel ist mir der Mehrpreis beim AMD Ryzen 5 3600 wert? ca. 40-50 Euro bei Prozessor und etwa ebenso viel bei einem vergleichbaren B550er Board, noch dazu soll der Ryzen nur in der Anwendungsleistung den Intel schlagen.
32 GB G.Skill Ram werde ich nehmen,auch eine Investition in die Zukunft ebenso die Kingston A2000 da ist der Preisunterschied nur ca 5% mehr,
bei der GraKa bin ich mir nicht so sicher, da günstigere Karten zumeist bei der Kühlung sparen und entweder Toaster bauen oder einen Industrieföhn in der Lautstärke einsetzen.
Bei derCPU- Kühlung habe ich sicher über das Ziel geschossen, die CPU hat nur 65W TDP, ins Aufge gefaßt habe ich nun den Arctic Freezer 13 XCO

Gruß Gerald
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
DIe CPU kostet gleichviel wie der intel das Board ist ca 20€ teuere kann aber mehr im( OC,PCi-E 4.0). Und wenn man Gamers Nexus glauben kann sind beide etwa gleichstark . Kommt halt aber auf das Spiel an gibt welche in dennen ist der eine besser gibt andere in dennen ist der andere besser.
 
Oben Unten