• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spiele mit und ohne Physx: Nvidia zeigt Vergleichsvideo mit mehreren Spielen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Spiele mit und ohne Physx: Nvidia zeigt Vergleichsvideo mit mehreren Spielen gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Spiele mit und ohne Physx: Nvidia zeigt Vergleichsvideo mit mehreren Spielen
 

enero

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schade, dass ein Fachmagazin wie PCGH so ein Werbevideo von NVIDIA unkommentiert verbreitet.
Sieht ja fast so aus als würde bei AMD die Hälfte der Effekte einfach weggelassen. Kein Wunder dass die dann mehr FPS haben obwohl sie billiger sind!
AMD Billigheimer halt! Nur mit NV kann Spielen wirklich Spass machen. Geschieht AMD ganz recht wenn die Marktanteile voll einbrechen, hoffentlich sind die bald ganz weg vom Fenster.
:ugly::ugly::ugly:

enero
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Die ganzen alten Physx Demos als ein Video zusammengeschnitten das auch noch falsches verspricht. In Planetside 2 gibts kein Physx mehr. Das wurde bis auf weiteres deaktiviert weils fehlerhaft war.
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Schade, dass ein Fachmagazin wie PCGH so ein Werbevideo von NVIDIA unkommentiert verbreitet.
Sieht ja fast so aus als würde bei AMD die Hälfte der Effekte einfach weggelassen. Kein Wunder dass die dann mehr FPS haben obwohl sie billiger sind!
AMD Billigheimer halt! Nur mit NV kann Spielen wirklich Spass machen. Geschieht AMD ganz recht wenn die Marktanteile voll einbrechen, hoffentlich sind die bald ganz weg vom Fenster.
:ugly::ugly::ugly:

enero

Ich hoffe die ganzen Ugly-Smileys sollen zeigen das es sich hierbei um Sarkasmus handelt...
 

olesuki

Schraubenverwechsler(in)
AMD User

ist schon witzig das nvidia die aufgekaufte und erweiterte physx technik ins bild rückt da sie ja nur hauseigene produkte unterstützt und das ein protziges video ist wo einerseits die physx effekte komplett aus gemacht haben und das dennoch auf beiden seiten eine nvidia karte benutzt wird (schähm dich NVIDIA )
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
schönes video, trotzdem würde ich mir deswegen nicht eine Nvidia kaufen.:) Sondern nur wenn der Preis stimmt.
 

ricoroci

Software-Overclocker(in)
Also ich finde, Physx ist ein echt gutes Feature welches ich in vielen Spielen nicht mehr missen möchte.
Manchmal zwar sehr überzogen, aber wenn es stimmt dann trägt es sehr viel zum Spielgefühl bei :)
 

AlwinX

Kabelverknoter(in)
PhysX ist so eine sache. In BL2 total schlecht optimiert (Framedrops von 80 auf 30 FPS, GTX 780 1.2 GHZ, 3570K 4.7 GHZ) in Batman hingegen ist es super, keinerlei Probleme. Ich finde PhysX ne nette spielerei, für mich absolut kein kaufargument.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
PhysX ist einer der Gründe das ich keine AMD mehr kaufen werde. Es gibt zwar nicht sooooooooooooooooooo viele Spiele mit PhysX aber wenn ich eines kaufe das das hat, will ich es auch nutzen. Ohne fehlt dann einfach was. Das selbe ich würde nie ein Spiel mit minimalsten Grafiksettings spielen. Wenn es anders nicht läuft wird sofort aufgerüstet.

AlwinX deine Probleme kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir läuft Borderlands 2 mit PhysX absolut flüssig. Und ich habe "nur" eine GTX Titan im PC.
 

enero

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was mich an PhysX stört ist, dass es so angelegt ist, dass die Berechnung der Effekte auf CPUs absichtlich ausgebremst wird. Es für seine Karten zu optimieren ist recht und billig, andere Möglichkeiten absichtlich ausbremsen ist eine andere Sache. Sollte man nicht auch noch unterstützen sowas.

enero
 

AlwinX

Kabelverknoter(in)
@Blackvoodoo,

in den Foren gibt es viele mit dem selben Problem. Mir gefällt der look von BL2 mit PhysX auf High nur sind mit die Framedrops zu nervig. Bei mir sinkt wären die drops auftreten die GPU und CPU Auslastung. Schalte ich PhysX ab habe ich sofort wieder 80FPS (120hz Montior, Frame limiter). Das gleiche fiel mir auch bei Alice: Madness Returns auf.

@ Topic

Eine positive ausnahme, ist wie scho gesagt, ist die Batman Reihe. Hier läuft es so wie es soll.

Ich finde, dass bei den meisten Games das Plus an Optik durch PhysX nicht in relation zur benötigten Performance steht. Siehe auch Ac: Black Flag.

Irgendwie kommt mir vor als würde sich seit Jahren nichts mehr in sachen PhysX bewegen. Sei es Optik - oder Performance mäßig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zeus18

Guest
Ja also das Video musst man sich nicht komplett anschauen, man weiß ja schon so das da zwischen riesen große Unterschiede sind. Also eine hohe Dynamik ist auf jedenfall enthalten.
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Schade, dass ein Fachmagazin wie PCGH so ein Werbevideo von NVIDIA unkommentiert verbreitet.
Sieht ja fast so aus als würde bei AMD die Hälfte der Effekte einfach weggelassen. Kein Wunder dass die dann mehr FPS haben obwohl sie billiger sind!
AMD Billigheimer halt! Nur mit NV kann Spielen wirklich Spass machen. Geschieht AMD ganz recht wenn die Marktanteile voll einbrechen, hoffentlich sind die bald ganz weg vom Fenster.
:ugly::ugly::ugly:

enero

Ist das dein Ernst?! Was soll an AMD so schlimm sein? Wenn die weg sind, kannst du dich ja auf die Preise freuen ;)
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
nvidia ist nur dank physx attraktiv, aber was die preise angeht:daumen2:
man kauft sich lieber eine amd karte und noch eine kleine nvidia als physx und zusammen hat man schon den preis einer gleichwertigen nvidia karte aber schon mehr Leistung insgesamt.
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
nvidia ist nur dank physx attraktiv, aber was die preise angeht:daumen2:
man kauft sich lieber eine amd karte und noch eine kleine nvidia als physx und zusammen hat man schon den preis einer gleichwertigen nvidia karte aber schon mehr Leistung insgesamt.

Die 100€, die du für "eine kleine" Physx-Karte aufbringen musst, kannst du nicht durch den Kauf einer AMD-Karte einsparen.

BL2 etwa läuft sogar auf meinem Laptop mit anständiger Optik und Effekten dank Physx flüssig. Die beschriebenen Drops gibt es interessanterweise auf dem Desktop auch, auf dem Laptop jedoch nicht (der packt aber ohnehin keine 60FPS permanent).
Ob ich bei der nächsten Karte zu einer AMD greife, mache ich aber nicht an Physx fest, sondern u.a. daran, ob in meinem Preissegment 200-300€ auch eine aktuelle Grafikgeneration oder wieder nur der 2 Jahre "alte Mist" verkauft wird.

Deshalb steckt in einem PC derzeit ein gebrauchte GTX670, weil die Neuware zu dem Zeitpunkt für mich einfach ihr Geld nicht wert war.
 

LalalukaOC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nvidia PhysX bezeichne ich jetzt einfach mal als schrott
es ist zu Leistungs aufwendig zu ungenau und fehlerhaft
die idee entwicklern abeit abzunehmen indem man einem objekt nur ein paar vorgefertigte parameter konfiguriert ist ja gut aber sie funktioniert einfach nicht
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
Die 100€, die du für "eine kleine" Physx-Karte aufbringen musst, kannst du nicht durch den Kauf einer AMD-Karte einsparen.

BL2 etwa läuft sogar auf meinem Laptop mit anständiger Optik und Effekten dank Physx flüssig. Die beschriebenen Drops gibt es interessanterweise auf dem Desktop auch, auf dem Laptop jedoch nicht (der packt aber ohnehin keine 60FPS permanent).
Ob ich bei der nächsten Karte zu einer AMD greife, mache ich aber nicht an Physx fest, sondern u.a. daran, ob in meinem Preissegment 200-300€ auch eine aktuelle Grafikgeneration oder wieder nur der 2 Jahre "alte Mist" verkauft wird.

Deshalb steckt in einem PC derzeit ein gebrauchte GTX670, weil die Neuware zu dem Zeitpunkt für mich einfach ihr Geld nicht wert war.

eine physx karte kann man schon für unter 50 euro kaufen, wenn man jetzt r9 290 und gtx 780 vergleicht dann ist der preisunterschied 70 - 90 euro (je nach Hersteller), wobei noch die r9 290 im schnitt besser ist als gtx 780.

die billigste r9 290: 4096MB XFX Radeon R9 290 Double Dissipation Edition Aktiv PCIe
und
die billigste gtx 780: 8587754 - 3072MB KFA2 GeForce GTX 780 Aktiv PCIe 3.0 x16

und die Schlussfolgerung kannst du selber ziehen;)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Funktioniert das denn so einfach mit AMD GPU und nvidia Physik Karte? Dann könnte ich ja meine 660 einfach als Physik Karte weiter verwenden. GPU würde dann nächstes Jahr die R9-390 werden.
 

Gummert

Freizeitschrauber(in)
Funktioniert das denn so einfach mit AMD GPU und nvidia Physik Karte? Dann könnte ich ja meine 660 einfach als Physik Karte weiter verwenden. GPU würde dann nächstes Jahr die R9-390 werden.

Japp, das geht. Habe das letzte Woche mal gemacht. Mit ner GTX 470 - aber die Olle Thermi-Karte wurde heißer als meine 2x 290x Lightnings... :D - heizte mein sowieso überfülltes Gehäuse zu sehr auf. Also wieder raus, die Effekte sind fürn Popo.
 
Oben Unten