• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spiel-Abstürze bei SSD

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Hallo,

seit einigen Wochen bin ich Ratlos, woran folgendes Verhalten liegen könnte:
Mein Rechner stürzt bei Spielen ab (FarCry4, FarCry5, Quake Champions) wenn diese auf einer SSD installiert sind. Doch bevor ihr gleich ein Defekt vermutet, es geht noch weiter. Ich habe in meinem Rechner 4 Festplatten. 1xWD NVM 1TB SSD im M2(System), 2x Seagate 3,5Zoll HDD und nun eine neue Sabrent SSD NVM im zweiten M2. Sind die Spiele auf der HDD installiert, laufen Sie immer ohne Probleme und Absturz. Auf der neuen Sabrent SSD installiert - Absturz. Ich habe noch eine Samsung SSD. Wird das Spiel darauf installiert, läuft es ohne Probleme. Nutze ich die Festplatte (Samsung SSD) in Verbindung mit StoreMi von AMD, gibt es gleich auch einen Absturz. Hab Treiber aktualisiert, Windows wurde auch geprüft. Thermische Probleme kann ich definitiv ausschließen. Ich habe einen Ryzen 5 3600x mit einer Wasserkühlung von Enermax. Alle Lüfter im Gehäuse habe ich auch auf Enermax getauscht. Grafikkarte ist eine MSI RTX 2070. Netzteil von Be-queit! mit 600Watt, Speicher 16GB DDR4 3200 Corsair. Unter Windows und zum Arbeiten läuft der Rechner absolut fehlerfrei. In der Windows Ereignisanzeige steht nur Kernel-Power-Fehler. Also dass der Rechner unerwartet neu gestartet wurde. Aber keine Ereignisse davor. Bios habe ich versucht auch neu zu machen, aber das läuft immer schief. MSI Live meldet ein erfolgreichen Flash und dann startet der Rechner nicht mehr. Ich muss ihn mehrmals neu starten, um das 00 Bios hervor zu holen. Dann läuft es wieder.
 
TE
revenge1809

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Mit der Samsung gab es auch Abstürze, wenn Sie im Verbund mit einer der HHDs lief. Das ist das Merkwürdige. Ich glaube, die Hardware dürfte ohne Probleme sein. Es ist ein Software-Problem oder Kommunikation vom Mainboard. StoreMi lief auch einwandfrei, bis ich die erste NVM Platte einbaute. Seit dem gibt es Probleme. Überiegens Mainboard ist ein MSI X470 Gaming Pro.
CrystalDisk kann ich Nachmittags installieren und ausführen. Bin im Büro.
Übertaktet ist nichts, außer der heute üblichen Automatik, wo CPU und Grafikkarte einen Boost-Takt selbstständig ansetzen.
 
TE
revenge1809

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Festplatte, vor allem die Saberent, läuft einwandfrei. Wir haben Sie in einen anderen Rechner eingesetzt, Spiel installiert und getestet. Absolut Fehlerfrei. Jetzt werde ich aus dem anderen Rechner, eine Sandisk SSD für Sata einbauen und dort die Spiele installieren. Mal sehen, wie es läuft. Sollte, da es mit einer 250GB Samsung schon funktionierte. Obwohl ich eine Überprüfung von Windows mit DISM gemacht habe, vermute ich den Fehler trotzdem dort.
 
TE
revenge1809

revenge1809

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute,

Danke für euren Input. Am Wochenende habe ich mit meinem Lebenspartner die Platten getauscht. Er bekam die M2 Sabrent mit Adapter für PCIe und ich seine Sandisk SSD für SATA. Nach viel Kopieren und Spielen, laufen die Platten absolut zuverlässig und stabil. Ich kann also nicht sagen, wo der Fehler liegt. Ist es mein Mainboard und der zweite M2 Slot. Oder ist doch etwas mit Windows. Wir haben einen RoundAbout geschaffen, mit dem ich leben kann. Nochmal danke.
 
Oben Unten