• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Shader bei HD2900XT einzeln takten

uk3k

Software-Overclocker(in)
Tag,
ich bin seit ner ganzen weile auf der suche nach einer möglichkeit, die alus meiner hd2900 enzeln zu takten.
da dies leider nicht per software möglich zu sein scheint, hatte ich ich an einen bios mod gedacht, allerdings habe ich noch kein tool gefunden, mit dem ich den shader-takt für das neue bios vorgeben kann.

die idee an sich ist mir gekommen, da die shader bei mir ja nur so hoch takten wie der core, wo aktuell trotz voltmod nicht mehr als 870MHz gehen. und das zu allem übel auch nur mit nem veralteten treiber, der aktuelle macht schon 843 dicht. und da bei nvidia karten ja die shader auch weit überm core takten, wollte ich etwas ähnliches durchführen...

wenn da irgendjemand in die richtung mal ne idee hat, wie ich an den shader-takt rankomme, immer her mit vorschlägen.

Warum das ganze? Weil es mich ins Grab bringt, das ich im 3D-Mark06 weder im sm2 noch sm3 6000 punkte schaffe, was mir einfach zu wenig ist :P

danke, mfg
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Der Shadertakt ist an den Coretakt gekoppelt, man kann die Shader nicht seperat takten.

cYa
 
TE
uk3k

uk3k

Software-Overclocker(in)
das ist mir klar, dachte das wäre in meinem beitrag rübergekommen, das genau da mein problem liegt. wenn nicht jetzt bestimmt:P

die frage is halt immer noch, ob man da nicht irgendewie bios seitig was drehen kann...

mfg
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei ATI/AMD in dieser Hinsicht keine Chance, da ist halt Core=Shader und kein Multiplikator den verändern kann
 

mad1977

PC-Selbstbauer(in)
ne bei der ati 2900 xt kannst den schader nicht extra tackten, geht nur bei nvidia


Mein System
CPU: AMD Phenom 9600 BE
BORD: Sapphire PC-AM2RD790 (AM2+)
RAM: 4GB A-Data Vitesta 800+ Extreme CL 4-4-4-12
GRAKA: AMD/ATI Radeon HD2900 XT @ 820/900 Mhz
Sound: Creative X-fi Extreme Audio
Os: Windows Vista Ultimate 64 bit
 
TE
uk3k

uk3k

Software-Overclocker(in)
son dreck, is irgendwie ärgerlich...
hatte gehofft noch an ner gtx vorbeiziehen zu können, weil aktuell liege ich im 3d murks und crysis gleich auf....

naja, im herbst wird eh ne neue karte fällig, erstens weil das ding zu laut ist und 2tens weils dann eh ne doppelt so schnelle geben wird..
ein versuch wars wert, vielleicht bekommt das ja irgendwann noch einer hin....

edit: ne frage hätte ich allerdings noch:
kann es sein, das die die karte treiberseitig limitiert wird, was den maximaltakt anbetrifft?
weil ich hatte mitm 8.1 treiber versucht das ding zu übertakten, da war bei 820/2100mhz schluss
jetzt habe ich wieder den 7.9-treiber laufen und siehe da:
870/2500mhz @ 1.27/1.6V
(für die zweifler:die werte sind mit 3d mark 06 3h stundenlang und etlichen stunden crysis am stück getestet, also stabil, was meine ansprüche anbetrifft.)
aber nach wievor: wenn ich den takt um weitere 5mhz anhebe, fährt sich die karte sofort fest... irgendwas kommt mir daran noch spanisch vor.
find ich ja schon lustig irgendwie....
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

mad1977

PC-Selbstbauer(in)
Hi mit was fuer ein tool uebertaktes du sie?
ich hab den Thermalright HR 03 R600 drauf. gekoppelt mit einen 120 Luefter,
ist wunderbar kuehl 3D anwendungen 60 grad. im lehrlauf 45 grad.
neachste woche werd ich mir die radeon 3870 X2 holen, ist bestimmt schnell.
 
TE
uk3k

uk3k

Software-Overclocker(in)
wird bestimmt ordentlich fix sein^^

takten tu ich mitm ati tool 0.27b

das macht sich bei mir besser als der rivatuner, ganz einfach weil dadurch n voltmod möglich ist, ohne den der takt nicht möglich wäre :P

habe den standardkühler drauf, bei max takt bekomme ich sie unter last bei 100%lüfter und offenem gehäuse auf 75-80°

mfg
 

mad1977

PC-Selbstbauer(in)
hi.
ich hab den thermalright r600 auf meiner 2900XT, ist sehr gut in der kuehlung.
idle 48 grad. und im 3d modus 68 grad. der standart referenz luefter ist von Arch,wenn du die karte uebertaktest.

Mein System

CPU: AMD Phenom 9600 BE
BORD: Sapphire PC-AM2RD790 (AM2+)
RAM: 4GB A-Data Vitesta 800+ Extreme CL 4-4-4-12
GRAKA: AMD/ATI Radeon HD2900 XT @ 820/900 Mhz
Sound: Creative X-fi Extreme Audio
Os: Windows Vista Ultimate 64 bit
 
TE
uk3k

uk3k

Software-Overclocker(in)
temperatur problem habe ich ja nicht^^, halt lautstärke nervt doch...

was den takt anbetrifft, habe ich schon heute wonders gepostet hier im forum, werde mirn bios bauen mit 864 mhz core clock, da bei 885 absolute sense ist, bzw bei 890 die elkos anfangen zu singen^^

mfg
 

mad1977

PC-Selbstbauer(in)
Hi das ist ein positiver nebenefekt von diesen kuehler, hab nen 120 papst leufter drauf gebastelt, und ist nicht mehr hoerbar die karte.:D




Mein System

CPU: AMD Phenom 9600 BE
BORD: Sapphire PC-AM2RD790 (AM2+)
RAM: 4GB A-Data Vitesta 800+ Extreme CL 4-4-4-12
GRAKA: AMD/ATI Radeon HD2900 XT @ 820/900 Mhz
Sound: Creative X-fi Extreme Audio
Os: Windows Vista Ultimate 64 bit
 
TE
uk3k

uk3k

Software-Overclocker(in)
ach naja, ich werde eher keine knete mehr in die karte stecken, 440 haben gereicht^^

hole mir gegen august september dieses jahr eh wieder ne neue, dann is das prob eh gelöst...hoffe ich:wall:
 
Oben Unten