• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sehr lange Ladezeiten: Liegt es an der SSD oder kann es andere Ursachen haben?

10Backz

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Community,

ich habe seit einigen Monaten große Probleme beim Laden von WOW. Ich hatte WOW mehrere Jahre lang auf der SSD installiert, auf der auch Windows liegt. Da es mit der Zeit immer mehr Dateien wurden habe ich mir Anfang des Jahres eine 2. SSD zugelegt, auf welcher nur WOW, sonst nichts, installiert ist.
Ich kann nicht genau sagen, ob die Probleme mit dem Überspielen auf die neue SSD begannen oder sehr kurz danach, auf jeden Fall habe ich inzwischen mit Ladebildschirmen von bis zu fünf Minuten zu kämpfen (vorher maximal 20 Sek). Ich habe das Gefühl, dass sich die SSD wie eine HDD verhält. Ein Benchmark-Test mit "AS SSD Benchmark" liefert jedoch für beide SSD ähnliche Werte. Hat jemand eine Idee, ob sich die langen Ladezeiten durch die SSD erklären lassen, oder ob andere Komponenten auch eine Rolle spielen? Bei anderen Spielen (bspw. AC: Odyssey, Divinity 2, Ori) hat der PC keinerlei Ladeprobleme.

Zur Zeit ist Folgendes verbaut:
1TB HDD (von 2015)
250GB SSD (von 2015)
250GB SSD (von 2020)
Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF (von 2015)
NVIDIA GeForce GTX 1070 (von 2019)
16GB (2x 8192MB) G.Skill RipJaws 4 rot DDR4-2800 DIMM CL16-16-16-36 Dual Kit (von 2015)
Asus Z170 Pro Gaming Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail (von 2015)
500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold (von 2015)


Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Naja .... 250GB SSD's bremsen sich selbst gegenüber größeren. Erst ab 500GB aufwärts hat man entscheidende Geschwindigkeitsschübe.

Außerdem verschweigst du uns um was für SSD's es sich überhaupt handelt + die Benchwerte nennst du ebenfalls nicht.

Kann dir aber sagen : Selbst von einer NVMe SSD braucht WoW EWIG zum Laden .... das ist so schlecht Optimiert das es einfach nur Lächerlich ist.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn es bei allen Games geht, außer bei einem. Dann wird das wahrscheinlich nicht an der SSD liegen.
Schon mal im Taskmanager geschaut wie viel RAM das Game braucht? Auf den Wert hinter Commit/Zugesichert schauen.
Nicht das einfach nur Deine 16GB RAM überlaufen.
Wenn das System Swappen muss, dann wird es lahm.
 
TE
1

10Backz

Kabelverknoter(in)
Bei den beiden SSD handelt es sich um:
1. Crucial 250MX200
2. Crucial BX500 CT240

Die beiden Benchmarks habe ich angehängt.

Weswegen ich so verwundert bin ist die Tatsache, dass ich über Jahre nie Probleme mit Ladezeiten hatte. Erst seit dem Umstieg auf die neue SSD (oder kurz danach) sind die Ladebildschirme so extrem lang geworden, dass ich an irgendeiner Stelle ein technisches Problem vermute.

WOW hatte ich damals nicht neu installiert, sondern Dateien mit einem Tool auf die neue Festplatte übertragen und neu verknüpft.
 

Anhänge

  • Bench1.JPG
    Bench1.JPG
    58,2 KB · Aufrufe: 23
  • Bench2.JPG
    Bench2.JPG
    59,2 KB · Aufrufe: 24

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Da es um Datenträger geht: SMART?

Oder hat der Intel-Treiber mal wieder ein Problem? Alleine aus Komfortgründen nehme ich seit 1/2 Ewigkeit den Standardtreiber (hier storahci).
Ich kann nicht genau sagen, ob die Probleme mit dem Überspielen auf die neue SSD begannen oder sehr kurz danach
Einfach mal auf die alte verschieben und ausprobieren? :hmm:
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Nur eine Vermutung meinerseits,Ich hab mal ähnliche probleme einmal gehabt vor längerer Zeit.Hatte auch mehrere SSD,s und eine HDD verbaut damals.Und die Ladezeiten, ob jetzt das Betriebssystem oder was anderes war hat ewig gedauert.Bei mir war das problem,meine HDD Festplatte war kurz vor dem ausfallen(defekt)und hat das ganze System mitbeeinträchigt.Obwohl das Betriebssystem &Co auf der SSD installiert war.Defekte HDD ausgebaut und alles lief wieder ruck zuck schnell.Ich würde mal deine HDD oder am besten alle Datenträger mal checken mit ChrystalDiscInfo -Tool.Der zeigt dir den Zustand deiner Datenträger an.

grüße Brex
 

Gluksi

Freizeitschrauber(in)
Nur eine Vermutung meinerseits,Ich hab mal ähnliche probleme einmal gehabt vor längerer Zeit.Hatte auch mehrere SSD,s und eine HDD verbaut damals.Und die Ladezeiten, ob jetzt das Betriebssystem oder was anderes war hat ewig gedauert.Bei mir war das problem,meine HDD Festplatte war kurz vor dem ausfallen(defekt)und hat das ganze System mitbeeinträchigt.Obwohl das Betriebssystem &Co auf der SSD installiert war.Defekte HDD ausgebaut und alles lief wieder ruck zuck schnell.Ich würde mal deine HDD oder am besten alle Datenträger mal checken mit ChrystalDiscInfo -Tool.Der zeigt dir den Zustand deiner Datenträger an.

grüße Brex
oder einfach eingabe aufforderung ....powerschell eingeben als admin strarten und dann chdsk (leerstelle und laufwerkbuchsabe (z.b. chkdsk C: für C
 

royaldoom3

Freizeitschrauber(in)
Nutzt du viele Addons? Eventuell bremst ein inkompatibles Addon mit der aktuellsten WoW Version das Game aus. Hab WoW ebenfalls auf einer SSD (MX500 mit 500GB) und die Ladezeit liegt bei ca 3-5 Sekunden.

Würde zuerst mal alle Addons aus dem AddOn Ordner rauskopieren in ein seperaten auf dem Desktop, dann über Battle.Net neben "Spielen" auf das Zahnrad und Scannen&Reparieren durchführen und anschließend mal "nackt" starten, wenn dann die ladezeit geringer ist lags wohl an einem Addon
 
Oben Unten