• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Schwarzer Bildschirm bei Spielen und CAD-2D - 5700XT & I7-3930K

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo liebe Freaks. Ich brauche mal wieder Euer Schwarmwissen.

Mein zum größten Teil 9 Jahre altes System siehe Signatur:

Aber hier nochmal zu lesen:

CPU: i7-3930K @ 4GHz
Gekühlt mit AIO: Corsair H100
Mainboard: Gigabyte 2011 GA-X79-UD3
CPU: Radeon 5700XT (seit Sommer2020)
RAM: G.Skill Sniper 16GB DDR3
Netzteil: be quiet Dark PowerP8 750W
Es sind 3 SSD und 4 HDD verbaut
Monitor: Samsung C49RG9x (seit Sommer2020)


Ich habe folgendes Problem, wenn ich in CAD 2D arbeite, oder ein Spiel spiele bekomme ich nach einer gewissen, unbestimmten Zeit einen schwarzen Bildschirm. Bei anderen Anwendungen habe ich es nicht.

Was habe ich bisher probiert?

  • Ich habe Furmark und Prime parallel laufen lassen und auch einige andere Benchmarks probiert um Temperaturen zu beobachten und evtl. den Black screen nochmal zu reproduzieren, aber das ist mir nicht gelungen in 6 Stunden Dauertest.
    Die Temperaturen waren besser als angenommen, also daran kann es nicht liegen.
  • Ich habe Treiber deinstalliert und komplett neu installiert ohne Erfolg.
  • Das BIOS auf der GPU umgeschaltet ohne Erfolg.
  • Die GPU über zwei Phasen am Netzteil angeschlossen, ohne Erfolg.
  • Dann habe ich die Grafikkarte mit der von meinem Sohn getauscht, eine 1070Ti und dort lief alles ohne Probleme, CAD und Spiele ohne Probleme.
  • Die 5700XT bei meinem Sohn getestet mit Spielen etc. – läuft auch alles ohne Probleme.

Mein Sohn hat ein 1151 System mit einem I7 9700 und einem 550 Watt Netzteil falls das Relevant sein sollte.

Was habe ich übersehen, habt Ihr noch eine Idee?
Mein Bauchgefühl sagt es liegt am Mainboard, welches sich wohl nicht mit der 5700XT verträgt.

Natürlich mache ich mir auch Gedanken meine X79 - 2011 Plattform nach 9 Jahren in die Rente zu schicken, aber im Moment ist Hardware so teuer.

Danke schon mal.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Was bedeutet denn schwarzer Bildschirm?
Rechner läuft weiter (hört man z.b. am Sound, oder sieht man an Reaktion auf Tasten), oder Rechner schmiert ab und muss resettet werden?
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich höre nichts mehr, aber die Lüfter laufen weiter. Es hilft nur ein Reset, er reagiert auf nichts mehr.
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Hast Du dir mal die Ereignissanzeige angeschaut?
Start, Ereignisanzeige eingeben dan Windows Prootokolle dann System anklicken.
Rechts im Fenster sind daann Einträge.
Schau mal ob du was erkennen kannst wie z.B Kernelpower oder ähnliches....
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hast Du dir mal die Ereignissanzeige angeschaut?
Start, Ereignisanzeige eingeben dan Windows Prootokolle dann System anklicken.
Rechts im Fenster sind daann Einträge.
Schau mal ob du was erkennen kannst wie z.B Kernelpower oder ähnliches....
>Ja, hat er, auf was muss ich da schauen?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Okay, einen Moment bitte
reicht das so? könnt Ihr was erkennen?
Die Wärmeleitpaste hatte ich mal erneuert, aber ich sollte das wirklich nochmal machen. Ansonsten wird der PC regelmäßig mit Druckluft gesäubert.
 

Anhänge

  • LeoX79-1.jpg
    LeoX79-1.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 25
Zuletzt bearbeitet:
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

Anhänge

  • Leo-HD.jpg
    Leo-HD.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ahh, okay das macht Sinn. werde ich mal machen beides.
Ich habe noch festgestellt, das ein Chip auf dem Mainboard sehr warm wird wenn ich prime95 laufen lasse.
 

Anhänge

  • IRF-IR3567.jpg
    IRF-IR3567.jpg
    209,9 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Hast du auch schon mal ein anderes Netzteil getestet?

Das Dark Power Pro P8 750W ist zwar "im Prinzip" ein extrem gutes Netzteil GEWESEN - aber es ist halt auch schon 10 Jahre alt!
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hast du auch schon mal ein anderes Netzteil getestet?

Das Dark Power Pro P8 750W ist zwar "im Prinzip" ein extrem gutes Netzteil GEWESEN - aber es ist halt auch schon 10 Jahre alt!
Ja, den Gedanken habe ich auch schon gehabt, aber mit der 1070TI lief es ohne Probleme. nun habe ich die 5700XT über zwei Phasen angeschlossen, aber ohne Erfolg. Vielleicht sollte ich mal ein neues kaufen, bräuchte ich ja eh wenn ich was neues zusammenstellen will. Ist halt im Moment eine ungünstige Zeit wegen den hohen Preisen.
 

Anhänge

  • HD-Bench.jpg
    HD-Bench.jpg
    222,3 KB · Aufrufe: 13

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe noch festgestellt, das ein Chip auf dem Mainboard sehr warm wird wenn ich prime95 laufen lasse.
Der IR 3567 ist der Spannungsregulatorsteuerchip für die Mosfets der CPU-Spannungsversorgung.
Laut Beschreibung
und Motherboardlayout sitzt der links und rechts der RAM_Sockel, leider ohne Kühler.

Da der dauernd ackern muß, wird der sehr heiß.
Laut Datenblatt darf er 85°C haben, aber wer weiß, was die Sensoren da auslesen.

Kannst Du mal die HD-Tune Screens der Magnet-HDs einstellen?
Die SSD scheint in Ordnung zu sein.
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Danke schon mal.
Ich habe ihn nochmal mit Druckluft gesäubert, aber da war nicht viel Staub. nun will ich nochmal die Wärmeleitpaste erneuern, obwohl die Temperaturen gut waren. Screens mache ich dann später.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Welches Gehäuse hast du und wie ist es belüftet?
Denn du hast ja im Idle schon ziemlich hohe Temperaturen auf besagten Mosfet Sensoren :what:

1611487997340.png


Finde ich ungewöhnlich hoch.
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bitte.
Ich muss wohl nochmal bei der AIO ran, irgendwie sind jetzt die Temperaturen viel höher... seltsam
 

Anhänge

  • HDD-Bench.jpg
    HDD-Bench.jpg
    883,3 KB · Aufrufe: 13

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Was läuft da alles im Hintergrund?
Die Platten sind ausnahmslos zu langsam.

Meine 5 Jahre alte klapprige, rappelnde 2TB Barracuda zum Vergleich:

HDTune_Benchmark_ST2000.png
.
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich bekomme die CPU Temperaturen nicht mehr in den Griff, ich habe schon zweimal die Leitpaste erneuert, ohne Erfolg. Die Schläuche der H100 werden mega heiß und schon im Desktop betrieb wenn ich nur den Browser auf mache kommt das System ins straucheln und die CPU Temperatur geht auf 80-90°. Da scheint wohl jetzt die Pumpe einen mitbekommen zu haben. Damn.
Dann ist hier erstmal Pause und ich melde mich zurück wenn ich eine Idee und Lösung habe, oder verlinke einen Kaufberatungs- Thema...
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
So, es hat mir natürlich kein Ruhe gelassen, also haben ich weiter experimentiert. Nun habe ich der AIO (H100) mal einen eigenen Strang am Netzteil gegeben das BIOS mal komplett resetet und neu (anders) eingestellt und nun erreiche ich höchstens mal 85° unter Belastung. In den Anwendungen habe ich zwei Abende getestet und keine Abstürze mehr gehabt, dennoch habe ich ein neues Netzteil (Corsair HX750) und eine andere AIO (Arctic Arctic Liquid Freezer II 240 ) bestellt.
Ich werde auch in den nächsten Monaten (wenn die Preise stimmen) ein neuen Unterbau zusammenstellen und mein System erneuern. Ich bedanke mich nochmal bei Euch für die Hilfe. Wir sehen uns bei der Beratung wieder.
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
kleines Update. Neues Netzteil und AIO sind verbaut und im Moment konnte ich noch keinen Absturz reproduzieren. Die Temperaturen gehen im Stresstest auch nicht über 50°.
Bei der alten AIO scheint Flüssigkeit raus zu sein, aber nach 9 Jahren ist das auch kein Wunder. Ich werde ihn mal wieder nachfüllen, dann kann ich etwas Geld generieren.
Ich habe mich trotzdem dazu entschieden ein neues System zusammen zu stellen.
Mainboard wird ein ASUS ROG Strix X570-E Gaming , das konnte ich als Rückläufer zu einem recht guten Kurs erwerben. Wenn alles gut geht bekomme ich auch einen AMD Ryzen 9 5950X unter dem UVP.
Fehlt nur noch RAM... Ich wollte gerne zwei Module am besten dual Rank mit 3600 und CL16, aber bin mir nicht sicher ob ich da auf etwas besonderes achten muss, oder Hauptsache Marke und gut?
 
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Update: Rechner bekommt immer noch einen Blacksreen im Spiel, also doch alles richtig gemacht mit dem neu Bestellen.
 
Oben Unten