Schwarzer Bildschirm bei Spielen und CAD-2D - 5700XT & I7-3930K

TE
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bitte.
Ich muss wohl nochmal bei der AIO ran, irgendwie sind jetzt die Temperaturen viel höher... seltsam
 

Anhänge

  • HDD-Bench.jpg
    HDD-Bench.jpg
    883,3 KB · Aufrufe: 16

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Was läuft da alles im Hintergrund?
Die Platten sind ausnahmslos zu langsam.

Meine 5 Jahre alte klapprige, rappelnde 2TB Barracuda zum Vergleich:

HDTune_Benchmark_ST2000.png
.
 
TE
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich bekomme die CPU Temperaturen nicht mehr in den Griff, ich habe schon zweimal die Leitpaste erneuert, ohne Erfolg. Die Schläuche der H100 werden mega heiß und schon im Desktop betrieb wenn ich nur den Browser auf mache kommt das System ins straucheln und die CPU Temperatur geht auf 80-90°. Da scheint wohl jetzt die Pumpe einen mitbekommen zu haben. Damn.
Dann ist hier erstmal Pause und ich melde mich zurück wenn ich eine Idee und Lösung habe, oder verlinke einen Kaufberatungs- Thema...
 
TE
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
So, es hat mir natürlich kein Ruhe gelassen, also haben ich weiter experimentiert. Nun habe ich der AIO (H100) mal einen eigenen Strang am Netzteil gegeben das BIOS mal komplett resetet und neu (anders) eingestellt und nun erreiche ich höchstens mal 85° unter Belastung. In den Anwendungen habe ich zwei Abende getestet und keine Abstürze mehr gehabt, dennoch habe ich ein neues Netzteil (Corsair HX750) und eine andere AIO (Arctic Arctic Liquid Freezer II 240 ) bestellt.
Ich werde auch in den nächsten Monaten (wenn die Preise stimmen) ein neuen Unterbau zusammenstellen und mein System erneuern. Ich bedanke mich nochmal bei Euch für die Hilfe. Wir sehen uns bei der Beratung wieder.
 
TE
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
kleines Update. Neues Netzteil und AIO sind verbaut und im Moment konnte ich noch keinen Absturz reproduzieren. Die Temperaturen gehen im Stresstest auch nicht über 50°.
Bei der alten AIO scheint Flüssigkeit raus zu sein, aber nach 9 Jahren ist das auch kein Wunder. Ich werde ihn mal wieder nachfüllen, dann kann ich etwas Geld generieren.
Ich habe mich trotzdem dazu entschieden ein neues System zusammen zu stellen.
Mainboard wird ein ASUS ROG Strix X570-E Gaming , das konnte ich als Rückläufer zu einem recht guten Kurs erwerben. Wenn alles gut geht bekomme ich auch einen AMD Ryzen 9 5950X unter dem UVP.
Fehlt nur noch RAM... Ich wollte gerne zwei Module am besten dual Rank mit 3600 und CL16, aber bin mir nicht sicher ob ich da auf etwas besonderes achten muss, oder Hauptsache Marke und gut?
 
TE
TE
leorphee

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Update: Rechner bekommt immer noch einen Blacksreen im Spiel, also doch alles richtig gemacht mit dem neu Bestellen.
 
Oben Unten