• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] X Rebirth

Ion

Kokü-Junkie (m/w)


content_x_rebirth_logo.gif

Die Supernova hat alles verändert, für immer.
Alte Mächte und Allianzen sind gefallen, doch der Geist von damals besteht in den Überlebenden fort, jenen mit der Kraft, wieder aufzubauen, was einst gewesen ist. Es ist der Beginn einer neuen Ära.


Logo.jpg


Release Trailer
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Die Entwickler

Egosoft wurde 1988 in Deutschland von Bernd Lehahn gegründet. 1990 entwickelte sich Egosoft zu einer eigenständigen Firma. Das Primärziel war, hochqualitative Computer- und Videospiele zu produzieren. Das Team programmierte ursprünglich für den AMIGA, bis 1995 das erste Spiel für den PC (Imperium Romanum) veröffentlicht wurde. Viele der Projekte wurden exklusiv von Egosoft programmiert und dann hauptsächlich durch den europäischen Publisher FUNSOFT und später durch THQ vertrieben.

1998 entwickelte Egosoft dann ein weiteres Spiel, diesmal nur für PC. Und obwohl das vielleicht nicht so geplant und erwartet worden war, wurde daraus ihr größtes und bekanntestes Projekt. Das Spiel war, X - Beyond the Frontier, eine Weltraumhandelssimulation, angelehnt an frühere Spiele wie Elite und Privateer, allerdings bot es einige interessante neue Features und eine für die damalige Zeit beeindruckende Grafik. Es war der erste Teil der X-Reihe, die wir heute alle kennen und lieben.

Egosoft beschäftigt lediglich etwa 20 Mitarbeiter. Welchen Stein Bernd Lehahn mit X - Beyond the Frontier ins rollen gebracht hat, hätte er niemals für möglich gehalten ...


Informationen über das Spiel:


  • Entwickler: Egosoft
  • Publisher: Deep Silver
  • Release: 15. Nov. 2013
  • Plattformen: PC-exklusiv
  • Kopierschutz: Steam
Systemanforderungen (Angaben noch nicht endgültig)

Minimum:


  • OS: Windows 7 SP1 (64-bit), Vista SP2 (64-bit), XP SP3 (64-bit)
  • Processor: Intel i-Serie mit 2GHz oder gleichwertiges AMD-Produkt
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: Nvidia GT400 Serie ab 512MB RAM, ATI 4870HD ab 512MB RAM
  • DirectX: Version 9.0c
  • Hard Drive: 6 GB available space
  • Sound Card: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte
Empfohlen:


  • OS: Windows 7 SP1 (64-bit)
  • Processor: Intel i5 (Quad) oder i7 mit 2.5GHz oder gleichwertiges AMD-Produkt
  • Memory: 8 GB RAM
  • Graphics: Nvidia GT500 Serie mit 1GB RAM oder besser, ATI 5870HD mit 1GB RAM oder besser
  • DirectX: Version 9.0c
  • Hard Drive: 10 GB available space
  • Sound Card: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte

Meine Persönliche Empfehlung:

Aktueller Intel Quadcore oder AMD Quad/Hexa/Octocore (i5-2500, FX-6300...)
8GB RAM sowie eine Grafikkarte aus der Kepler/GCN Architektur (HD 7870, GTX 660)

Das Spiel kommt vorerst nur mit DirectX 9 Unterstützung, der Entwickler schließt aber einen späteren DirectX 11 Patch nicht aus.
Weitere interessante Details lassen sich hier lesen:
Technik von X Rebirth: Tessellation wenig sinnvoll, viele CPU-Kerne dagegen umso mehr - neue Bilder plus Video


Was ist X Rebirth?


TRADE, FIGHT, BUILD, THINK... im X-Universum - der größten spielerischen Freiheit der Galaxis.

Die preisgekrönte X-Serie wird wiedergeboren! X Rebirth markiert einen Neuanfang in der Geschichte der Serie und wird alten wie neuen Fans ein unglaublich großes, lebendiges und extrem detailreiches Universum zu Füßen legen, das nur darauf wartet, erkundet zu werden.

TRADE!
Eine vollständig simulierte Wirtschaft, in der jede Handlung Konsequenzen hat. Jedes Schiff, das Du im All triffst, hat eine echte Aufgabe. Halte Frachter davon ab, ihr Ziel zu erreichen, und ihre Ladung wird am Bestimmungsort fehlen, was die Preise steigen lässt. Angebot und Nachfrage!

FIGHT!

Vom kleinen Scharmützel bis hin zu epischen Flotten-Schlachten: Kämpfe im X-Universum kennen kein Limit. Kämpfe für das Militär, arbeite für die Polizei, sei ein gesetzloser Pirat oder nutze deine Kampfkraft nur zur Selbstverteidigung - Du entscheidest!

BUILD!
Erschaffe dein eigenes Imperium! Von Handelsstationen über gigantische Industriekomplexe, Farmen oder Waffenfabriken: Alles kann dir gehören!

THINK!
Ein umfassende und faszinierende Geschichte wartet darauf, von dir in ihrer komplexen Tiefe entdeckt zu werden. Du kannst frei entscheiden, wann und auf welche Weise Du aktiv eingreifst.


Ein radikal neues Gamedesign und beste Grafik zeichnen die Wiedergeburt der X-Serie aus. Dabei schlägt Egosoft viel mehr als ein neues Kapitel im X-Universum auf. X Rebirth ist ein Neuanfang mit zahlreichen Gameplay-Innovationen, der gleichzeitig auf den Stärken der erfolgreichen Vorgänger aufbaut.

In ferner Zukunft bricht im X-Universum eine Zeit des tiefgreifenden und unwiderruflichen Wandels an. Während das Schicksal des Universums noch im Dunkeln liegt, erheben sich neue Feinde auf ihrer Suche nach Macht. Zahllose Abenteuer warten auf den neuen Helden der Serie. Der Spieler übernimmt die Rolle des jungen Abenteurers: Mit seiner ungewöhnlichen weiblichen Gefährtin steuert er ein in die Jahre gekommenes Schiff mit einer glorreichen Vergangenheit. Die beiden spielen eine Schlüsselrolle in der Zukunft des Universums - zwei Menschen gegen den Rest der Galaxie.

X Rebirth markiert einen Neuanfang in der Geschichte der Serie und wird alten wie neuen Fans ein unglaublich großes, lebendiges und extrem detailreiches Universum zu Füßen legen, das nur darauf wartet, erkundet zu werden.
Actionreiche Spacefights, ein realistisches Handelssystem und viele Möglichkeiten für spannende Entdeckungen bei neuen Arten zu reisen, lassen die Spieler eine einzigartige Space Opera mit dutzenden Stunden Spielzeit erleben.

Der Einstieg in X Rebirth wird einfacher denn je und das Spielerlebnis bleibt so tiefgreifend, wie die X-Jünger es erwarten.

Auszug aus einem Interview mit Bernd Lehahn
"Nach sieben Jahren Entwicklungszeit fragen sich die Leute natürlich, warum wir für X Rebirth so lange gebraucht haben", sagt Studioleiter Bernd Lehahn von Egosoft. "Der Grund dafür ist die schiere Größe unseres Projekts. Unser Universum soll nicht nur groß sein, sondern groß und noch dazu voller Leben. Der Erfolg der Star Citizen-Finanzierung zeigt mir, dass viele Leute auf unsere Art von Spiel warten. Ein einziger Fabrikkomplex in X Rebirth kann aus hunderten Gebäuden bestehen, von denen einige so groß sind, dass selbst viele Kilometer lange Schiffe in ihnen andocken können. Der Spieler kann dann sogar aussteigen, um durch die Station zu laufen und die Bewohner zu treffen."

x_rebirth_004.jpg
Was macht X Rebirth so besonders?

Interview mit Bernd Lehahn:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wir wollen ein GTA im Weltraum:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Die Key-Features von X Rebirth



  • Vereinfachte Steuerung und Start
Es wird nun erstmalig möglich sein das Spiel auch mit einem Controller zu spielen. Das Interface wurde komplett überarbeitet, es gibt nun keine komplizierten Menüs mehr. Ein logisches Tutorial wird euch in das Spiel führen und es euch leichter zugänglich machen.


  • Jede deiner Entscheidungen im Universum haben Auswirkungen
Je nach Spielart triffst du andere Entscheidungen im Spiel - als Händler beispielsweise trägst du deinen Teil zum umfangreichen Wirtschaftssystem bei, indem du Fabriken belieferst und Engpässe beseitigst. So könnte eine Waffenfabrik mehr Waffen produzieren als es vorher möglich wäre, was sich wiederrum auf die Situation im Sektor auswirkt, da die Polizeikräfte mehr Waffen zur Verfügung haben.

Verdienst du dein Geld lieber als Kopfgeldjäger, kannst du in vielen Station Missionen annehmen. Manche Ziele sind dabei sehr schwer auszuschalten, doch bedenkt dabei wen ihr tötet: Die Zielpersön könnte sich in einem größeren Kampfschiff befinden als eures und gehört evtl. einem befreudeten Volk an - schaltet ihr die Zielperson aus, verändern sich eure Beziehungen zu den einzelnen Völkern.

Ihr gehört eher zu den rechtschaffenen? Verdient euer Sold als Polizist und haltet euren Sektor frei von Piraten! Damit sichert ihr Transportwege und ihr werdet ein hoch angesehener Freund des Volkes dem ihr helft.

Euch gehört ein riesiges Kampfschiff und ihr wisst nicht wohin mit eurer Kampfkraft? Zerstört ganze Stationen und lasst den Handel diverser Produkte komplett stagnieren. Erbaut eure eigene Fabriken und errichtet ein Monopol.


  • Eine frei begehbare Welt
Station.jpg


Zum ersten mal im X-Universum ist es möglich, sein eigenes Schiff in der Ego-Perspektive zu erkunden. Sprich mit deiner Crew, stelle ihr Fragen und bereite dich mit deiner Co-Pilotin auf deine nächste Mission vor.
Alle Stationen im Spiel sind für dich zugänglich, docke einfach an und erkunde wie du es wünschst.


  • Der Highway - Schnellreise Reloaded
Highway.jpg


Das Universum ist nun nicht mehr in einzelne Sektoren unterteilt, welche durch ein Sprungtor zu erreichen sind. In X Rebirth wird es ganze Städte im All geben, welche mit einem Highway verbunden sind. Diese können viele verschiedene Bahnen enthalten und ihr könnt jederzeit aussteigen um das Universum zu erkunden - komplett ohne Ladezeiten.

Die Wegfindung der KI wird somit ebenfalls verbessert.


  • Albions Stolz - Dein Raumschiff
AlbionSkunk-pc-games.jpg



In Rebirth hast du nun die Kontrolle über ein einzigartiges Schiff - Albions Stolz.
Der Spieler steuert fortan nur noch ein Schiff, dieses ist allerdings erweiterbar.
Andere Schiffe lassen sich per Drohne fernsteuern. Du besitzt eine Crew und kannst auf verschiedenen Stationen auch neue Mitglieder anwerben.


  • Capital Ships
xrebirth2.jpg



Riesige Raumschiffe mit unglaublicher Feuerkraft.
Diese bestehen nun aus vielen einzelnen Modulen. Es wird möglich sein auf solch einem Schiff zu landen und es von innen zu erkunden. Einzelne Module können zerstört werden.
Befindet man sich mit seinen eigenem Schiff nah genug an der Oberfläche des Capital Ships, wird das eigene Schiff durch die enorme Gravitation mit gezogen.
Kommt man in den Genuss eines solchen Schiffes, kann man frei entscheiden welche Module installiert werden. Mehr Lagerplatz, oder doch mehr Schilde oder Waffen? Es liegt an euch.


  • Riesige Gebäudekomplexe
x_rebirth_screen_036.jpeg



Fabriken und andere Gebäude bestehen nun nicht mehr aus einem großen "Block". Sie sind jetzt unterteilt in Module. Eine Station kann aus über 100 Modulen bestehen, jedes davon hat seine individuelle Aufgabe. Es wird möglich sein, jedes einzelne dieser Module zu zerstören. Dies hat umfangreiche Auswirkungen auf die Wirtschaft.


Wo kann ich das Spiel vorbestellen? Welche Versionen gibt es?


Eine Vorbestellung ist bei Steam oder direkt im Egosoft Shop möglich:
Pre-purchase X Rebirth on Steam
EGOSOFT Shop

Es wird eine Collector´s Edition geben, die zusätzlichen Inhalte sind folgende:

- Handbuch und Verpackung: Deutsch
- Inhalt: Spiel-DVD, Video-DVD, Soundtrack Audio CD, Kartenspiel, Erweiterung für die X Enzyklopädie, Artwork und mehr

Preis: 64.99€


Verschiedene Trailer und weitere Informationen über X Rebirth

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


[Update 27.09.2013]

Angebot und Nachfrage bestimmen die Wirtschaft. Doch im lebendig und realistisch simulierten Handelskosmos von X Rebirth gehen auch Piraten, kaputte Stationsaggregate, abgeschossene Frachtschiffe, gute Beziehungen zum Händler und vieles mehr auf den Preis…

Ein paar Kleinwaffen aus dem eigenen Inventar sind über das personalisierte Handelssystem schnell an den Mann oder die Frau gebracht. Doch wenn es um den großen Frachtverkehr geht, an dem die Wirtschaft des X-Universums mit Stationen und Fabriken hängt, ist eine eigene Handelsflotte aus riesigen Frachtern gefragt. Auf den Befehl des Spielers hin machen sich die Frachtschiffe auf, Waren einzusammeln oder zu verkaufen. Die Schiffe führen ihre Mission dann eigenständig aus, während sich der Spieler zum Beispiel der Erkundung neuer Ressourcen widmen kann.

Dazu kann er spezielle Drohnen nutzen, um Asteroiden zu analysieren und auszubeuten. Der Handelskosmos trägt dazu bei, das neue X-Universum besonders glaubwürdig zu machen. Selbst, wer sich lieber in actionreichen Weltraumschlachten austobt, beeinflusst die Wirtschaft. Gerät dem Space-General ein Frachter vor den Laser, kann er sicher sein, dass woanders die Preise steigen oder eine Produktion ins Stocken gerät…

Das Handels- und Rohstoff-System von X Rebirth wird im neuen Entwickler-Video ausführlich erklärt:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


[Update 05.10.2013]

Im Egosoft Forum ist ein neues Bild des "Skunk" aufgetaucht, auch Albions Stolz genannt.
Es zeigt auf wie das Schiff am Beginn eures Abenteuers aussieht und wie es, nach etwa 20 Spielstunden, aussehen wird.

Albion.jpg


Desweiteren habe ich ein Video entdeckt, welches noch ein paar neue Gameplay-Szenen enthält, viel Spaß beim schauen :)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


[Update 13.10.2013]

B00EO01QVY_screen01_big.jpg


Es ist nun bekannt, welche Extras es in der Collector´s Edition geben wird:

Echte Fans greifen zur limitierten Collector’s Edition und erhalten nur in dieser Box erhältliche Boni:




X Rebirth (Game)
"X the Space Opera – Per Musica ad Albion" + umfangreiches "Making-of" auf BluRay
Exklusiver Soundtrack auf Audio CD
X Spielkarten-Set (56er Quartett/Trumpf-Blatt)
10 großformatige Postkarten mit Artworks aus dem X Universum
X LED-Taschenlampe (im Kreditkartenformat)
"Plutarch Rising" (Exklusiver Vorabauszug zum neuen X Rebirth-Roman von Helge T. Kautz)
Update der offiziellen X Enzyklopädie zum Einheften (plus digitale Enzyklopädie)
Art-Booklet mit zum Teil unveröffentlichen Concepts (28 Seiten)
"Albion Skunk" Sticker
Doppelseitiges Poster (36x48 cm)
Vollfarbiges Handbuch
Abnehmbare Banderole


Update - Egosoft Forum

Im offiziellen Egosoft Forum hat der User "player1" einen Guide zu X Rebirth verfasst, der allerhand interessante Informationen zusammenfasst und euch den Einstieg in das Spiel sehr gut erklärt:
http://forum.egosoft.com/viewtopic.php?t=362979
 
Zuletzt bearbeitet:

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
[Sammelthread] X-Rebirth

Info der Moderation: Ehemaliger Startpost des Sammelthreads. Der Übersicht halber in einen Spoiler gepackt.

xrebirth-all-all-screenshot-003_af60feaf25.jpg
Update (21.09.11):
The Gamers Block hatte die Gelegenheit Bernd Lehan, dem Entwickler der X-Serie, zu interviewen und erfuhr dabei einige Details über X-Rebirth.
Darin erzählt Bernd Lehan, dass ein kleines Entwickler-Team wie Egosoft meist auf eine Spiele-Serie beschränkt ist. Dies heißt aber auch gleichzeitig,
dass man sich dann stets auf dieses Spiel konzentriere. Man ist dabei auch auf die Fangemeinde angewiesen, mit deren Zusammenarbeit man Größeres erreichen kann.
Diese Community sei auch gleichzeitig der Grund warum Egosoft in der Lage ist das eigene Spiel länger zu supporten als andere Entwickler.

Die Engine

Der Schritt den man zwischen den X3-Titeln und X-Rebirth machen wird, soll ein viel größerer sein als der, den man zwischen X2 und X3 gemacht habe. Sie basiert auf DX9, was jedoch nicht heißt, dass man in gewissen Bereichen nicht DX11 unterstützen werde.
Bernd Lehan äußert sich auch zur Frage ob man nicht an Konsolenportierungen interressiert ist. Es sei zwar durchaus möglich für die Konsole zu entwickeln, jedoch würde dies aufgrund der Komplexität des Spiels und dem damit verbundenen Hardwarehunger, ein zu großes Unterfangen für ein solch kleines Entwicklerteam wie Egosoft sein.
Im Bereich des Kopierschutzes, wo ein PC-exklusiver Titel gegenüber Konsolentitel besonders anfällig sein soll, gibt sich Bernd Lehan zufrieden was die letzten beiden Spiele angeht.

Interessantes verrät er zum Gameplay von X-Rebirth

Einer der Gründe warum nicht einfach eine Weiterentwicklung in Form von X4 angepeilt, sondern die Engine von Grund auf neu designed wurde, ist das Ziel eine cineastische Kampagne zu präsentieren. Eine weitere Neuerung in X-R soll die Tatsache sein, dass der Spieler selbst nur in einem Schiff durch das Universum reist. In diesem einen "super-coolen" Raumschiff wird er sich jedoch frei bewegen können, um bspw. mit NPC's wie der Bordbesatzung zu komminizieren bzw. zu interagieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Spieler keine Großraumkampfschiffe oder andere Raumschiffe steuern kann.
Kleinere Raumschiffe fungieren als Drohnen die man fernsteuert, bei deren Zerstörung der Spieler aber nicht stirbt. Auch die GKS können ferngesteuert werden. Während das eigene Raumschiff dann vom Autopiloten gesteuert wird, öffnet sich über eine Konsole die Cockpitansicht des Schiffes, welches man fernsteuern möchte.

Multiplayer?

Man hätte sich bei der Entwicklung von X-Rebirth Gedanken gemacht, einen Multiplayer-Modus oder Shooterelemente in das Spiel zu integrieren. Jedoch gibt Bernd Lehan
auch hier wieder an, dass die Größe des Entwicklerteams der Grund für eine Entscheidung gegen diese Features sei.

Bernd Lehan verrät außerdem, dass er gerade einige Postings für das Egosoft-Forum verfasst, die einen tiefen Einblick in das Gameplay und vielen neuen "coolen" Features geben sollen.

TGB-Interview
Egosoft-Forum

Update (05.07.11): Ein neuer Screen zu X-Rebirth zeigt ein riesiges Sonnenkraftwerk der Klasse "XL". Interessieren wird es X-Veteranen, ob diese Namensgebung - die ja aus den Vorgängern bekannt ist - auch weiterhin übernommen wird, oder die Bezeichnung in der frühen Alpha-Version nur die Ausmaße der riesigen Station verdeutlichen soll. Denn die Stationen sollen was die Größe angeht, alles Gesehene weit übertreffen.
http://www.egosoft.com/games/x_rebirth/screenshots/x_rebirth_screen_005.jpg

Update (29.07.11):
Eine neue X-Universe-News ist als 44. Version erschienen. Sie enthüllt einen neuen Screen auf dem eine Erz-Raffenarie zu sehen ist, die ein Teil eines großen Fabrikkomplexes sein könnte. In der News ist sogar eine Maßangabe rauszulesen: 1900m soll diese lang sein - um die riesigen Ausmaße der neuen Stationen mal zu verdeutlichen. Außerdem scheint man in X-Rebirth nicht mehr gleichzeitig Alleinunterhalter und Betreiber zu sein. So soll einem ein Manager zur Verwaltung des Imperiums zu Verfügung stehen.

Den Status der Stationen erfahre man jedoch nicht nur durch die Informationen des Managers, sondern kann sie auch durch "visuelle" Vorgänge im Fabrikkomplex erkennen. Auch eine Sabotage von gegnerischen Stationen soll ermöglicht werden. Zudem kommt aus der News ein sehr pikantes Detail zum Vorschein: Man kann durch die genannten visuellen Animationen erkennen was "eine konkurrierende Station tatsächlich produziert". Daraus lässt sich schließen, dass es Piraten-Fabriken geben könnte, die als Scheinfabriken getarnt sind aber in Wirklichkeit damit illegale Waren herstellen.

In der 44. X-Universe News könnt ihr euch selbst ein Bild von den neuen Infos verschaffen.

http://www.egosoft.com/x/xnews/img/201107_xr_news_01.jpg

Update (23.08.11):
In einem Interview mit Bernd Lehan auf der Gamescom hat PCGH mehr Infos über Technik und Gameplay der kommenden Weltraumsim erfahren. Außerdem kann man auch neue Screenshots bestaunen.

Bild 1
Bild 2
Bild 3
========================================================================================================================================================================================================

"Halleluja!" ruft der Weltraumspiel-Fanatiker. "X", das genialste Weltraumspiel allerzeiten wird wieder geboren - mit neuer Grafik, Gameplay und neuer Story.
In einem Interview beschreibt Bernd Lehahn, Entwickler der legendären X-Serie und X-Rebirth, das Spiel vorsichtig mit den Worten "Es wird persönlich, schnell, groß und einfach". Letzteres ist auf den Schwierigkeitsgrad für Anfänger bezogen. Das vollständige Interview mit Bern Lehahn ist hier verlinkt und hier die News auf egosoft.com. Auch ein Trailer mit echten Ingameszenen gibt es schon zu bewundern.

Die preisgekrönte X-Serie wird wiedergeboren! Publisher Deep Silver und Entwickler Egosoft enthüllen X Rebirth, das neueste Game aus dem X-Universum. Auf der FedCon in Düsseldorf (28.4.-1.5.2011) hat X Rebirth Weltpremiere. Egosoft und Deep Silver präsentieren die Weltraumsimulation erstmals der Öffentlichkeit. Öffentliche Präsentationen auf den FedCon-Bühnen mit Egosoft finden am Donnerstag, 28. April, 15 Uhr und am Samstag, 30. April, 18.30 Uhr statt.

Ein radikal neues Gamedesign und beste Grafik zeichnen die Wiedergeburt der X-Serie aus. Dabei schlägt Egosoft viel mehr als ein neues Kapitel im X-Universum auf. X Rebirth ist ein Neuanfang mit zahlreichen Gameplay-Innovationen, der gleichzeitig auf den Stärken der erfolgreichen Vorgänger aufbaut.

In ferner Zukunft bricht im X-Universum eine Zeit des tiefgreifenden und unwiderruflichen Wandels an. Während das Schicksal des Universums noch im Dunkeln liegt, erheben sich neue Feinde auf ihrer Suche nach Macht. Zahllose Abenteuer warten auf den neuen Helden der Serie.

Der Spieler übernimmt die Rolle des jungen Abenteurers: Mit seiner ungewöhnlichen weiblichen Gefährtin steuert er ein in die Jahre gekommenes Schiff mit einer glorreichen Vergangenheit. Die beiden spielen eine Schlüsselrolle in der Zukunft des Universums - zwei Menschen gegen den Rest der Galaxie.

Das Schicksal des Universums liegt in den Händen des Spielers...

X Rebirth markiert einen Neuanfang in der Geschichte der Serie und wird alten wie neuen Fans ein unglaublich großes, lebendiges und extrem detailreiches Universum zu Füßen legen, das nur darauf wartet, erkundet zu werden.

Actionreiche Spacefights, ein realistisches Handelssystem und viele Möglichkeiten für spannende Entdeckungen bei neuen Arten zu reisen, lassen die Spieler eine einzigartige Space Opera mit dutzenden Stunden Spielzeit erleben.

Der Einstieg in X Rebirth wird einfacher denn je und das Spielerlebnis bleibt so tiefgreifend, wie die X-Jünger es erwarten.


X Rebirth wird voraussichtlich im vierten Quartal 2011 für PC veröffentlicht.

https://www.youtube.com/watch?v=LabrDe4XJo0

Hi Leute, ich hab grad ne Artwork von X-R gefunden, die anderen 3 dürften ja schon bekannt sein. Das GKS aus Bild 4 sieht so aus wie die Condor aus X2, nur hier mit ner riesen Landebucht. Bild 5 sieht aus wie ein Fabrikkomplex, Bild 6 und 7 lassen darauf spekulieren, dass man im kommenden X auf Planeten landen kann, wobei Bild 7 auch das Spieler-HQ sein könnte. Ich freu mich schon riesig auf das 4 Quartal :hail::hail::hail:!
 

Anhänge

  • xrebirth-all-all-screenshot-002_c932384b2a.jpg
    xrebirth-all-all-screenshot-002_c932384b2a.jpg
    104,3 KB · Aufrufe: 369
  • xrebirth-all-all-screenshot-004_37957676cc.jpg
    xrebirth-all-all-screenshot-004_37957676cc.jpg
    103,5 KB · Aufrufe: 857
  • xrebirth-all-all-screenshot-001_819ef91bd2.jpg
    xrebirth-all-all-screenshot-001_819ef91bd2.jpg
    97,7 KB · Aufrufe: 519
  • x_rebirth_concept_001.jpg
    x_rebirth_concept_001.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 475
  • x_rebirth_concept_002.jpg
    x_rebirth_concept_002.jpg
    568,5 KB · Aufrufe: 530
  • X4.1.jpg
    X4.1.jpg
    66,9 KB · Aufrufe: 2.039
  • x_rebirth_concept_003.jpg
    x_rebirth_concept_003.jpg
    783,6 KB · Aufrufe: 576
  • x_rebirth_screen_005.jpg
    x_rebirth_screen_005.jpg
    979,3 KB · Aufrufe: 583
  • x_rebirth_screen_006.jpg
    x_rebirth_screen_006.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 1.847
  • xrebirth-all-all-screenshot-005.jpg
    xrebirth-all-all-screenshot-005.jpg
    223,2 KB · Aufrufe: 997
  • xrebirth-all-all-screenshot-006.jpg
    xrebirth-all-all-screenshot-006.jpg
    156,5 KB · Aufrufe: 725
  • xrebirth-all-all-screenshot-007.jpg
    xrebirth-all-all-screenshot-007.jpg
    237,3 KB · Aufrufe: 691
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: X-Rebirth

DANKE!

wie sagt man so schön? you made my day :D

ich bin kein freund von vorbestellungen, aber das würd ich ohne jede info sofort vorbestellen ><

geil geil geil.
edit: nu hab ich vor lauter euphorie ja das wichtigste vergessen ^^ multicore fähig isses sicherlich denk ich ma, aber is schon bekannt, ob endlich mal nen multiplayermodus kommt?
 
Zuletzt bearbeitet:

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: X-Rebirth

Ich glaub X wird erst mal nur SP bleiben, jedenfalls hat Bernd Lehan kein Wörtchen darüber verloren. Im Interview hat er nur kurz und grob die neuen Gameplayeigenschaften erwähnt. Würde ein MP dabei sein, hätten die für das Marketing bestimmt ein große Sache draus gemacht.
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: X-Rebirth

Hi Leute, ich hab grad ne Artwork von X-R gefunden, die anderen 3 dürften ja schon bekannt sein. Das GKS aus Bild 1 sieht so aus wie die Condor aus X2, nur hier mit ner riesen Landebucht. Bild2 sieht aus wie ein Fabrikkomplex, Bild 3 und 4 lassen darauf spekulieren, dass man im kommenden X auf Planeten landen kann, wobei Bild 4 auch das Spieler-HQ sein könnte. Ich freu mich schon riesig auf das 4 Quartal :hail::hail::hail:!
 

Anhänge

  • X4.1.jpg
    X4.1.jpg
    66,9 KB · Aufrufe: 666
  • x_rebirth_concept_002.jpg
    x_rebirth_concept_002.jpg
    568,5 KB · Aufrufe: 1.436
  • x_rebirth_concept_001.jpg
    x_rebirth_concept_001.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 941
  • x_rebirth_concept_003.jpg
    x_rebirth_concept_003.jpg
    783,6 KB · Aufrufe: 481
Zuletzt bearbeitet:

Jack ONeill

Volt-Modder(in)
AW: X-Rebirth

Wieder ein Spiel auf das ich mich freue, wenn man auf Planeten landen kann wäre das natürlich der Hammer
 

Jan565

Volt-Modder(in)
AW: X-Rebirth

Ich freu mich schon voll drauf! Wird ein Pflichtkauf werden.

Wenn die Story wieder so gut wird wie vorher dann Top. Dann hat man wieder Tage langen Spaß am Zocken.
 

TBF_Avenger

Software-Overclocker(in)
AW: X-Rebirth

Da habe ich vor ein paar Tagen endlich den "Schlüssel zum Erfolg" ( Die Mk3 Unihändler scheinen entgegen meiner Erwartungen geschickt zu handeln:D ) in X3 Reunion entdeckt, jetzt kommt dieses Jahr noch ein neues X - perfekt!
Optisch schaut das ganze bisher super aus, die Hardware wird sich nicht langweilen:)
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: X-Rebirth

wenn ich meine neue graka hab (ma irgendwann) werd ich au endlich ma x-tc weiter zocken *denk* so als einstimmung :)
 

rehacomp

Software-Overclocker(in)
AW: X-Rebirth

Ich mir erst das Reunion zu gemüte geführt, da ich vom TC erstmal genug habe. Freue mich schon auf den neuen Teil. Hoffentlich mit ordentlicher Multicoreunterschüzung.
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: X-Rebirth

So isses geplant. Ich werde aufjedenfall die erste Seite bei Neuigkeiten immer aktualisieren. :)
 
T

ThomasGoe69

Guest
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Ich freue mich auch schon tierisch aus das gute Stück...soll Egosoft sich mal im Low-Bug-Development versuchen...:D
wenn man sich manche profile, Avatare etc... anguckt...weiß man als Xer schon Bescheid...:daumen:
 

steinschock

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Ich hab mir ja gewschworen kein X mehr zu kaufen bis die ersten 5 Patches draußen sind. :ugly:

Im Hinterkopf ist aber immer ein Träum weiter zu hören :what:
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

wenn ich mal groß bin, bau ich stationen, die halb so gut aussehn! xD
das hat mich schon an x3 fasziniert... wo nehmen die nur die ideen her. die simplen früheren stationsdesigns (das "kreuz" oder "kerzenleuchter" sonnenkraftwerk) waren da noch viel sympatischer :P wobei ich die terraner stationen etwas zu..... übertrieben fand >< da ar ja eine station so groß, wie die alten sektoren insgesamt :ugly:

aber ich bin echt gespannt, was da draus wird. nach xbtf hatte ich nie mehr das (zweifelhafte?) vergnügen, ein x zum release erleben zu dürfen. da war meine mphle immer zu alt für ^^ war wohl auch immer sehr bug verseucht?
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Heftig wie groß das Sonnenkraftwerk ist, dagegen sind die Terranerstationen aus TC ja fast schon winzig! Das Design des SKW gefällt mir allerdings nicht so, aber vllt wird es ja auch rassenspezifische Unterschiede bei den Stationen geben. Jedenfalls merkt man an den Texturen, dass das Spiel noch nicht final ist... so hoffe ich doch, dass diese Texturen nicht im finalen Spiel vorkommen!? :huh:

Aber sehe ich das richtig, dass das SKW in unmittelbarer Nähe zu einer Sonne steht???? Denn da fliegen auch kleinere Raumschiffe am SKW entlang, die müssten ja ein richtig gutes Hitzeschild haben :D

@ DarkMo
Naja, X3-TC war außer ein paar kleinen Bugs sehr gut spielbar. Am schlimmsten war es nur zum Release von X3-Reunion. Da gab es Bugs, die das Weiterspielen unmöglich machten.
 

steinschock

Volt-Modder(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Das sind sicher keine finalen Texturen.


Da X3-TC auch ne Sim ist kommt es daruf an wie "Stark" man ist wenn man den Plot Spielt.
Ich hatte da teils große Probleme.
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Hi PCGH-Community,

eine neue X-Universe-News ist als 44. Version erschienen. Sie enthüllt einen neuen Screen auf dem eine Erz-Raffenarie zu sehen ist, die ein Teil eines großen Fabrikkomplexes sein könnte. In der News ist sogar eine Maßangabe rauszulesen: 1900m soll diese lang sein - um die riesigen Ausmaße der neuen Stationen deutlich zu machen. Außerdem scheint man in X-Rebirth nicht mehr gleichzeitig Alleinunterhalter und Betreiber zu sein. So soll einem ein Manager zur Verwaltung des Imperiums zu Verfügung stehen.

Den Status der Stationen erfahre man jedoch nicht nur durch die Informationen des Managers, sondern kann sie auch durch "visuelle" Vorgänge im Fabrikkomplex erkennen. Auch eine Sabotage von gegnerischen Stationen soll ermöglicht werden. Zudem kommt aus der News ein sehr pikantes Detail zum Vorschein: Man kann durch die genannten visuellen Animationen erkennen was "eine konkurrierende Station tatsächlich produziert". Daraus lässt sich schließen, dass es Piraten-Fabriken geben könnte, die als Scheinfabriken getarnt sind aber in Wirklichkeit damit illegale Waren herstellen.

In der 44. X-Universe News könnt ihr euch selbst ein Bild von den neuen Infos verschaffen.
 

Anhänge

  • x_rebirth_screen_006.jpg
    x_rebirth_screen_006.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 375
Zuletzt bearbeitet:

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Ich bin ja zur Zeit wieder auf X3... X hat einfach ein unvergleichliches Feeling.
 

TBF_Avenger

Software-Overclocker(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Erst einmal Danke für die Neuigkeiten!
Die Station schaut klasse aus, Rebirth ist für mich ganz klar ein Must-Have.
Die X3-Entzugserscheinungen stellen sich langsam wieder bei mir ein:ugly:
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Ist eigentlich schon bekannt ob X-Rebirth im bekannten X-Universum spielt oder in völlig anderen Sektoren?
Ein (zum Teil) bekanntes Universum wäre mir lieber, aus Wiedererkennungsgründen.
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Das alte X-Universum - welcher Teil ist nicht bekannt - wird von einer Supernova heimgesucht. Infolgedessen macht man sich auf zu neuen bewohnbaren Sektoren im Universum. Ich denke es wird viel Neues und auch Bekanntes dabei sein.
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

sprich neue umgebung mit alten bekannten gefüllt ^^ klingt jedenfalls schonma chön :) freu mich über jeden info schnipsel über x :D
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Hier ist ja tote Hose, aber dann schiebe ich das Thema mal etwas an :-)

Was erwartest du wenn Egosoft keine/kaum Infos rausrückt? ;)

Technik von X3 Rebirth: Tessellation wenig sinnvoll, viele CPU-Kerne dagegen umso mehr
Da bin ich mal gespannt wie viele CPU Kerne wirklich genutzt werden. Es wird schon gut gewesen sein das sich die X Community schon sehr lange über die mangelhafte Mehrkernunterstützung beschwert hat. :D
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

Komisch, dass weder auf der Egosoft Twitter-Seite, noch auf der HP von Egosoft nichts von der Gamescom steht. Aber naja dafür haben wir ja PCGH :). Übrigens, läuft gerade ein X3TC-Wettbewerb in dem man X-Rebirth und andere tolle Sachen als Belohnung bekommen kann. X3-Forum Quest
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

The Gamers Block hatte die Gelegenheit Bernd Lehan, den Entwickler der X-Serie, zu interviewen und erfuhr dabei einige Details über X-Rebirth.
Darin erzählt Bernd Lehan, dass ein kleines Entwickler-Team wie Egosoft meist auf eine Spiele-Serie beschränkt sei. Dies heißt aber auch gleichzeitig,
dass man sich dann stets auf dieses Spiel konzentriere. Man ist dabei auch auf die Fangemeinde angewiesen, mit deren Zusammenarbeit man Größeres erreichen könne.
Diese Community sei auch gleichzeitig der Grund warum Egosoft in der Lage ist das eigene Spiel länger zu supporten als andere Entwickler.

Die Engine

Der Schritt den man zwischen den X3-Titeln und X-Rebirth machen wird, soll ein viel größerer sein als der, den man zwischen X2 und X3 gemacht habe. Sie basiert auf DX9, was jedoch nicht heißt, dass man in gewissen Bereichen nicht DX11 unterstützen werde.
Bernd Lehan äußert sich auch zur Frage ob man nicht an Konsolenportierungen interressiert ist. Es sei zwar durchaus möglich für die Konsole zu entwickeln, jedoch würde dies aufgrund der Komplexität des Spiels und dem damit verbundenen Hardwarehunger, ein zu großes Unterfangen für ein solch kleines Entwicklerteam wie Egosoft sein.
Im Bereich des Kopierschutzes, wo ein PC-exklusiver Titel gegenüber Konsolentitel besonders anfällig sein soll, gibt sich Bernd Lehan zufrieden was die letzten beiden Spiele angeht.

Interessantes verrät er zum Gameplay von X-Rebirth

Einer der Gründe warum nicht einfach eine Weiterentwicklung in Form von X4 angepeilt, sondern die Engine von Grund auf neu designed wurde, ist das Ziel eine cineastische Kampagne zu präsentieren. Eine weitere Neuerung in X-R soll die Tatsache sein, dass der Spieler selbst nur in einem Schiff durch das Universum reist. In diesem einen "super-coolen" Raumschiff wird er sich jedoch frei bewegen können, um bspw. mit NPC's wie der Bordbesatzung zu komminizieren bzw. zu interagieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Spieler keine Großraumkampfschiffe oder andere Raumschiffe steuern kann.
Kleinere Raumschiffe fungieren als Drohnen die man fernsteuert, bei deren Zerstörung der Spieler aber nicht stirbt. Auch die GKS können ferngesteuert werden. Während das eigene Raumschiff dann vom Autopiloten gesteuert wird, öffnet sich über eine Konsole die Cockpitansicht des Schiffes, welches man fernsteuern möchte.

Multiplayer?

Man habe sich bei der Entwicklung von X-Rebirth Gedanken gemacht, einen Multiplayer-Modus oder Shooterelemente in das Spiel zu integrieren. Jedoch gibt Bernd Lehan
auch hier wieder an, dass die Größe des Entwicklerteams der Grund für eine Entscheidung gegen diese Features sei.

Bernd Lehan verrät außerdem, dass er gerade einige Postings für das Egosoft-Forum verfasst, die einen tiefen Einblick in das Gameplay und vielen neuen "coolen" Features geben sollen.

TGB-Interview
Egosoft-Forum
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Sammelthread] X-Rebirth

das mit dem einen schiff halt ich irgendwie immernoch für nen rückschritt ^^ gut, wenn es gefühlt keinen unterschied macht, dann ises mir au wumpe. also wenns quasi ne andre "rp" erklärung is. solange man sich so fühlt, als fliege man die andren buden, is alles io *find*

wegen der engine... es hieß ja mal, das man für tesselation zum bsp kein anwendungsgebiet findet, da weltraum un eh wenig darzustellen (oder irgendwie so), aber grad dort find ich tesselation doch super! es sieht einfach blöd aus, wenn die asteroiden oder stationen plötzlich "aufploppen" und detailreich dargestellt werden ^^ das wäre nen super ansatz für tesselation - weil grad im objektarmen weltraum fällt sowas halt erst recht auf *find* in nem shooter mit vielen hügeln, gras, büschen, scheissendreck hier un da, da muss man sowas ja suchen. zumal man da eh im stress sonstwo hinglotzt. aber x is halt doch nen langsmes game, man hat zeit und die objekte stechen ins auge. also da find ich, das es nen hübsches feature sein könnte.
 
Oben Unten