• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

[Sammelthread] Euer Feedback zur Ausgabe #260 (06/2022)

Welche Artikel in der Ausgabe 06/2022 waren besonders interessant?

  • Tuning: Aktuelle Spiele optimieren

  • Bauvorschlag: Mittelklasse-PC für 1.000 Euro

  • Test: Geforce RTX 3090 Ti

  • Wissen: Der neue 16-Pol-Stecker und ATX 3.0

  • Wissen: Intels GPU-Geschichte

  • Praxis: Unreal Engine 5

  • Test: Ryzen 5700X, 5600 und 5500

  • Test: Ryzen 5800X3D vs. i9-12900KS

  • Test: Kernskalierung 2022

  • Wissen: Mechanische Taster

  • Sonstiges (bitte kurz im Thread schreiben)


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

PCGH_Richard

Redakteur
Teammitglied
Hallo, liebe PCGH-Community!

Die Ausgabe 06/2022 (#260) ist ab Mittwoch, den 04. Mai im sehr gut sortierten Einzelhandel verfügbar und kann digital bereits ab Freitag, den 29. April bezogen werden. Natürlich verzichten wir auch beim aktuellen Heft nicht auf den zentralen Feedback-Sammelthread. Hier dürft ihr eure Anregungen, Kritiken oder auch Lob festhalten. Unsere Aufmerksamkeit ist euch gewiss, wir diskutieren intern jeden Input und antworten nach Möglichkeit.

Sollte euer Stammkiosk nicht zur Verfügung stehen, könnt ihr das Heft mit den Links im Artikel (ganz unten) bestellen, entweder gedruckt oder digital.

Eure Anregungen und euer Feedback sind immer herzlich willkommen, schließlich lebt dieses Heft von euch und für euch! Wohl formulierte Kritik wird von der Redaktion zudem gerne gelesen und wir sind stets bemüht, auf Fragen und Anregungen möglichst schnell zu antworten. Bedenkt jedoch bitte, dass selbst PCGH-Redakteure nicht 24 Stunden am Tag im Dienst sind, jedes Schaltjahr auch mal Urlaub haben oder (zum Glück noch seltener) krank darnieder liegen könnten. Auch wenn wir nicht auf jedes einzelne Posting eine Antwort schreiben, wir lesen eure Meinungen und nehmen euer Feedback wirklich zu Herzen, also haut gerne in die Tasten! :P

In dem Sinne, eine spannende neue Ausgabe, viel Spaß beim Lesen und bleibt bitte alle gesund!
Eure PCGH-Redaktion
 

h_tobi

Kokü-Junkie (m/w)
@David 1000% Zustimmung zu deiner Kolumne bezüglich Energieeffizienz, du sprichst mir da aus der Seele. :daumen:

Bezüglich UE 5.0: So richtig überzeugt mich der aktuelle Stand noch nicht, da gibt es ja noch reichlich Baustellen.
Genau so erlebe ich es täglich mit der Open World bei SCUM in der UE 4. auch da gibt es seit Jahren diverse
Baustellen, die die Jungs einfach nicht in den Griff bekommen (können).
Da könnt Ihr die UE 5 noch so viel loben und in den Himmel heben, am Ende kommt dann doch wieder ein
Kompromiss auf unsere Rechner, der die Engine bei weitem nicht ausnutzt. (Sei es durch nicht können oder Engineprobleme)

Für mich ist noch immer die CryEngine das Maß der Dinge, sofern sie denn richtig eingesetzt wird.

Macht weiter so und hoffentlich wieder mit besserem Papier... ;)
 

Spawnkiller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sehr gut sortiert triffts auf den Punkt. Hier in 09123 Chemnitz gibts die weder im Kaufland noch im ACC Zeitschriftenladen. Könnt ihr mir eine Liste schicken wo man dieses Heft in Chemnitz kaufen kann?
 
TE
TE
PCGH_Richard

PCGH_Richard

Redakteur
Teammitglied
Sehr gut sortiert triffts auf den Punkt. Hier in 09123 Chemnitz gibts die weder im Kaufland noch im ACC Zeitschriftenladen. Könnt ihr mir eine Liste schicken wo man dieses Heft in Chemnitz kaufen kann?
Ja, an manchen Orten ist das schwieriger als an anderen. Auch variiert das von Laden zu Laden. Die Läden hier dürften in deiner Nähe unser Magazin führen. Sollten die ausverkauft oder vergriffen sein, bietet sich auch eine direkte Bestellung der gewünschten Einzelausgabe an (entweder per Post direkt vom Verlag oder digital als E-Paper/PDF).
1652859174611.png
 

Strikeeagle77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hier in 09123 Chemnitz gibts die weder im Kaufland noch im ACC Zeitschriftenladen. Könnt ihr mir eine Liste schicken wo man dieses Heft in Chemnitz kaufen kann?
Zumindest kenne ich das in einem guten Zeitschriftenladen so, dass der Besitzer, falls er mal selbst anwesend ist, die Zeitschrift auch bei seinem Großhändler bestellen kann und die sollte in 2 Tagen da sein, natürlich ohne Versandkosten oder ähnliches. Ansonsten kann ich immer nur die Bahnhofszeitschriftenläden empfehlen, die einfach extrem viel Auswahl haben.
 

Strikeeagle77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Artikel zum Thema Spiele optimieren, so etwas habe ich in dieser Form eigentlich schon immer gerne gelesen und viel genutzt. Für einzelne Spiele fand man dies auch regelmäßig in PCG und PCGH. Aber jetzt wirkt der Artikel doch irgendwie längst überfällig. Vor allem für die User, die eigentlich schon längst eine neue Grafikkarte kaufen wollten, aber nicht die Preise bezahlen wollten oder konnten.

Beim Artikel Kernskalierung und diverse Engines von David bin ich mir nicht ganz so sicher, was ich als Leser damit anfangen soll. Interessant auf jeden Fall, aber welche Lehre soll ich persönlich daraus ziehen?
Ist das nicht eine Aufforderung an alle Spieleentwickler sich von schlechten Engines zu trennen und ordentliches Material abzuliefern?
Oder soll ich einfach als Kunde schlechte Spieleengines meiden und diese Spiele nur bei Nachbesserung kaufen?
Klar kann ich meiner CPU das SMT abgewöhnen bei schlecht programmierten Spielen, aber ich sehe mich als Käufer nicht in der Pflicht die Softwareprobleme der Spieleschmieden zu lösen.
Es ist schön zu sehen, dass es mittlerweile eine große Vielfalt an Engines gib, wenn auch einige Totalausfäll da drunter sind.

Außerdem gefällt es mir wieder richtig gut, dass ihr als Journalisten Klartext zum Thema Effizienz und Verbrauch schreibt. Es kann nicht angehen, dass Mehrleistung einfach nur in vorm von mehr Geld und mehr Verbrauch zum Verbraucher gelangt. Nen 12900K kann ich auch selbst übertakten, dafür brauche ich keinen KS.

Hier erhoffe ich mir weiterhin gute redaktionelle Arbeit von Eurem Team, denn einfach nur testen und die Ergebnisse nach YT kippen, das können viele. Analyse, Hintergründe aufzeigen, aufklären und bessere Lösungen demonstrieren und Klartext reden, das hilft mir als Leser weiter.

Danke dafür.
 
Oben Unten