• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SAM und Resizable Bar: Bis zu 17 Prozent mehr Leistung kostenlos?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu SAM und Resizable Bar: Bis zu 17 Prozent mehr Leistung kostenlos?

Bereits in der Vergangenheit haben wir schon Grafikkarten der Radeon-6000-Reihe mit SAM getestet, eine Methode, den Transfer von Daten von GPU und CPU zu verbessern. Im Video klären wir, wie viel dieses Feature nun wirklich auf AMD- und Nvidia-Karten bringt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: SAM und Resizable Bar: Bis zu 17 Prozent mehr Leistung kostenlos?
 

Pilo

Freizeitschrauber(in)
"Bis zu...", es könnten also auch Null Prozent sein...oder sogar Leistung kosten.

P.S. Das ist wie: "Bis zu 100% Zucker. Achtung! Könnte Nüsse enthalten." Bloß nichts garantieren und Hauptsache abgesichert, falls doch mal ein Eichhörnchen in die Zuckerfabrik eindringen und Nüsse für den Winter an ungüstigen Stellen verstecken sollte. So in der Art. :ugly:
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
Naja Also

1. Bios Update - Kennt jeder denke ich
2. VBios Update - Das ist für viele sicher ein Aha Moment
3. für 2% die nicht lieferbare GPU zerflashen...Tendenz eher Nö !

Habe ReziBar / C.A.M. am laufen.
Intel CPU und NV GPU aber ganz ehrlich.
Der ganze Aufwand für ein Dutzend Spiele ist Quatsch !
 

The-Unliving

Kabelverknoter(in)
Zweifelhaftes feature.. und bringt mehr FPS schwankungen.. und windows 7pro nochmal neu aufsetzen.. GPT<-Formatierung... isses Mir nicht wert hab Ich schonmal gemacht.. nur stress ! Bleibt bei MBR wenns nicht erforderlich ist !

Warte noch auf win10x+ und RBar und Sam meist schlechtere durchnitts Fps.. und min. Fps Frames so schnell einbrechen das es...naja egal...

Frtüher mussten Prozessoren daten nur aufarbeiten und weiterleiten... Heutzutage sollen sie allesgleichzeitig machen..

Mainboardchipsatz hatt fast nichts zu tun... und verbraucht trotzdem viel strom...
(vermute heimliche umstellung auf 45nm :D) Kosten gründen...

und Mainboards bis auf Intel sehen immer so leer aus...
(verdächtig...)

Also Ich Tausche lieber ein Mainboard aus als nen Teueren Prozessor...
(Bin halt Altmodisch) zusatzoptionen können anders verteilt besser und effiizenter gekühlt werden...

Controller von Prozz auf andere chips auslagern und dort Plazieren wo gebraucht !

Ja ich Jammer wieder auf hohen oder niedrigen Niveau...

Naja mal sehen was der 570S (Stromsparend) bringt ohne Lüfter... und weniger PCI-E 4.x lanes
Allles denn Prozz.. machen zu lassen kann ja nur schief gehen... :D guten alten CMOS

*und ja war Spaß* :p
 
Zuletzt bearbeitet:

PatPaw

Kabelverknoter(in)
"Bis zu...", es könnten also auch Null Prozent sein...oder sogar Leistung kosten.

P.S. Das ist wie: "Bis zu 100% Zucker. Achtung! Könnte Nüsse enthalten." Bloß nichts garantieren und Hauptsache abgesichert, falls doch mal ein Eichhörnchen in die Zuckerfabrik eindringen und Nüsse für den Winter an ungüstigen Stellen verstecken sollte. So in der Art. :ugly:
Meine Güte, es ist doch klar, dass es sich von Engine zu Engine und unterschiedlichen Settings unterscheidet. Wie würdest es denn sonst definieren, als mit "bis zu"?
Wozu gibt's denn sonst Tests von verschiedenen Spielen mit unterschiedlichen Auflösungen?
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Meine Güte, es ist doch klar, dass es sich von Engine zu Engine und unterschiedlichen Settings unterscheidet. Wie würdest es denn sonst definieren, als mit "bis zu"?
Wozu gibt's denn sonst Tests von verschiedenen Spielen mit unterschiedlichen Auflösungen?
Ist sogar in der aktuellen (oder wars die vorige?) Print ein Artikel
der genau auflistet was, wo, wie und... warum....
Naja Also

1. Bios Update - Kennt jeder denke ich
2. VBios Update - Das ist für viele sicher ein Aha Moment
3. für 2% die nicht lieferbare GPU zerflashen...Tendenz eher Nö !

Der ganze Aufwand
Ein VBIOS flashen ist ein Aufwand (und Risiko)?
Kindergarten....
 

perupp

Software-Overclocker(in)
An sich haben SAM und Resizable BAR keinen Nachteil, daher nehmen wir die kostenlose Mehrleistung gerne mit.

Interessant das Ihr plötzlich so denkt..
Bis vor kurzen habt Ihr euch geweigert SAM im Test immer aktiv zu lassen..
Aber kaum kann es auch Nvidia...
Komisch komisch
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Daran ist nichts komisch, es hieß von Anfang an das SAM solange in den regulären Tests deaktiviert bleibt, bis es von "allen" genutzt werden kann.
DLSS wird ja auch nicht im Index berücksichtigt, auch nicht im Raytracing-Index.

Wobei die anfängliche Beschränkung auf Zen3 CPUs sowie X570 und B550 Boards eigentlich entscheidender war, als das NVIDIA nachzieht.
Was bringt es in Tests generell SAM zu aktivieren, wenn nur ein Teil der potentiellen Radeon 6000 Besitzer das überhaupt hätten nutzen können?
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
An sich haben SAM und Resizable BAR keinen Nachteil, daher nehmen wir die kostenlose Mehrleistung gerne mit.

Interessant das Ihr plötzlich so denkt..
Bis vor kurzen habt Ihr euch geweigert SAM im Test immer aktiv zu lassen..
Aber kaum kann es auch Nvidia...
Komisch komisch
Zu viele Gedanken, die uns Unrecht tun. ;)

Seit wir die GPU-Benchmarks 2021 mit allen daran hängenden Entscheidungen eingetütet haben (Januar), sind viele Monate vergangen und Entwicklungen haben stattgefunden. Aus "Läuft offiziell nur mit RX 6000 und Ryzen 5000 sowie, mit Glück, aktuellen Intel-Boards" wurde "Läuft offiziell auf RX 6000 mit Ryzen 3000 und 5000, läuft auf allen RTX-30-Karten, läuft garantiert auf Z490/Z590 mit aktuellen Core-CPUs sowie einigen älteren Intel-Plattformen".

Insofern ist eingetreten, was wir erhofft haben: breiter Support. Daher ist der Zeitpunkt gut, jetzt die Benchmarks ganz neu zu machen, um alle Entwicklungen (auch die der Treiber/Firmware) mitzunehmen - ein paar Tweaks an den Benchmarks inklusive.

AMD profitiert deutlich breiter von SAM als Nvidia von rBAR, insofern muss auch niemand fürchten, dass da irgendwelche Felle wegschwimmen. Meine Prognose lautet, dass sich RTX 3090 und RX 6900 XT im GPU-Index 2021 v1.1 weiter annähern - ohne dass sich etwas an den bisherigen Aussagen äußert.

MfG
Raff
 

Pilo

Freizeitschrauber(in)
Meine Güte, es ist doch klar, dass es sich von Engine zu Engine und unterschiedlichen Settings unterscheidet. Wie würdest es denn sonst definieren, als mit "bis zu"?
Wozu gibt's denn sonst Tests von verschiedenen Spielen mit unterschiedlichen Auflösungen?
Schnecken könnten in der Natur bis zu 160 km/h schnell werden und gleichzeitig an einem Tag eine Strecke von bis zu mehreren hundert Kilometern zurücklegen...wenn sie zufällig von Zugvögeln mitgenommen würden.
 

thomasoeli

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich bin gerade über den Artikel gestoßen und wollte im BIOS auch zuerst den BAR Support auf AUTO setzen. Sobald ich das aber tue, booted mein System immer nur noch direkt ins BIOS.

Ich habe den Ryzen 7 3700X mit dem Gigabyte Board X570 Aorus Pro. Es ist das aktuellste BIOS F33h installiert. Ich stelle prinzipiell auch nicht viel um, außer vielleicht noch das korrekte XMP Profil.

Habt ihr eine Idee wieso er immer wieder ins BIOS booted? In dem Video bei 1:40 sieht man genau meine BIOS Option.

Als Grafikkarte ist übrigens eine PNY RTX 3080 XLR8 Gaming REVEL EPIC-X verbaut.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ich danke euch!

VG Thomas

Edit:
Okay, ich habe glaube ich die Lösung selbst gefunden. Zum Einen wird meine CPU 3700X nicht unterstützt, weil wohl nur die 5xxxer funktionieren.

Zum anderen ist mein System nicht UEFI, sondern im Legacy Modus aufgesetzt.

Bringt es denn eigentlich überhaupt etwas, wenn man erstmal nur auf der Grafikkarte BAR aktiviert? Ein entsprechende BIOS Update für meine PNY habe ich gefunden.

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Ryzen 3000 wird mittlerweile offiziell von AMD unterstützt. Du brauchst dafür nur eine aktuelle Firmware, einen frischen Grafiktreiber - und, daran scheitert's bei dir, den UEFI-Modus. Spürbar sind die Unterschiede nur mit Wohlwollen, also musst du entscheiden, ob das den "Hassle" wert ist.

MfG
Raff
 

thomasoeli

PC-Selbstbauer(in)
Hmm, viel schlimmer könnte sein, dass mein Board, oder meine Graka plötzlich hinüber sind?! Ich habe nichts geflasht!

Nach einem Reboot piept er 4x hintereinander und die LED auf dem Mainboard für "VGA" leuchtet dauerhaft rot! Dabei ist es egal, ob die Graka gesteckt ist, oder nicht. Die CMOS Batterie hatte ich schon über 10 Minuten entfernt.

Es kommt übrigens überhaupt keine POST Message auf dem Monitor. Es wird kein DP-Kabel von der Graka, oder HMDI Kabel vom Mainboard (interne Grafik) erkannt. Der Bildschirm zeigt keinen POST mehr.

Die LEDs auf dem Mainboard für CPU, DRM, VGA, BOOT laufen nacheinander rot durch, aber sehr zeitnah bleibt es rot bei VGA stehen. Die LEDs sind direkt am Ende der Grafikkarte auf dem Mainboard.

Wie kann es sein, dass die VGA LED immer rot leuchtet, obwohl keine Graka gesteckt ist. Ich bekomme absolut keinen POST mehr.

Habe schon alles stromlos gemacht, alle Stecker gezogen, Power Button über 10 Sekunden gedrückt, nichts hilft. Die NUM Taste am Keyboard lässt sich bedienen.

Habt ihr eine Idee?

Ich habe mal fix ein Video hochgeladen. (es wird vielleicht noch bearbeitet) Was meint ihr dazu? Der gleiche Piepton kommt, wenn die Karte gesteckt und angeschlossen ist.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

thomasoeli

PC-Selbstbauer(in)
Ich glaube das schreit nach neuer Graka. Auch auf dem x8 Slot wird sie nicht mehr erkannt bzw. gibt es Bild aus.

Habt ihr sonst noch eine Idee? Ich habe keine 2. Grafikkarte zum testen.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Normalerweise sterben Grafikkarten nicht einfach so. Keine Billig Karte da die du mal kurz in den Rechner werfen kannst? Da würde ja schon ne GT710 oder so reichen. Die kriegst du zur Not in jedem größeren Media Markt hinterhergeworfen.
 

thomasoeli

PC-Selbstbauer(in)
@blautemple

Leider habe ich keine 2. Grafikkarte da. Was hättest du mit der 2. Grafikkarte vor?

Evtl. nochmals das originale BIOS flashen?

Dann müssten ja beide gesteckt sein. Die kleine vermutlich im x8 Slot und die Große im x16 Slot, oder?

Ich habe auch hier einen eigenen Thread geöffnet, falls du dort gleich antworten möchtest.


Danke dir!
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
@blautemple

Leider habe ich keine 2. Grafikkarte da. Was hättest du mit der 2. Grafikkarte vor?

Evtl. nochmals das originale BIOS flashen?

Dann müssten ja beide gesteckt sein. Die kleine vermutlich im x8 Slot und die Große im x16 Slot, oder?
So wüsste man zumindest grob ob es die Karte selbst oder was anderes ist. Ohne Teile zum tauschen ist das schwer einzugrenzen.

Ich würde aber erstmal sicher gehen dass du das Bios wirklich richtig zurückgesetzt hast. Also das Stromkabel aus dem Netzteil ziehen, dann die Batterie rausnehmen und zur Sicherheit noch ein paar mal auf die Power Taste drücken, damit das Netzteil auch wirklich entladen ist. Nach 10min dann die Batterie wieder einsetzen und den Rechner starten.
 

thomasoeli

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde aber erstmal sicher gehen dass du das Bios wirklich richtig zurückgesetzt hast. Also das Stromkabel aus dem Netzteil ziehen, dann die Batterie rausnehmen und zur Sicherheit noch ein paar mal auf die Power Taste drücken, damit das Netzteil auch wirklich entladen ist. Nach 10min dann die Batterie wieder einsetzen und den Rechner starten.

Genau so habe ich es gemacht! Ich habe auch die Powertaste für ca. 10 Sekunden gedrückt gehalten.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Genau so habe ich es gemacht! Ich habe auch die Powertaste für ca. 10 Sekunden gedrückt gehalten.
OK, dann kommst du eig nicht drum herum die Karte in einem anderen Rechner zu testen, oder alternativ eine andere Karte in deinem Rechner.

Das dein Rechner ohne Grafikkarte bei der VGA LED festhängt und über den Anschluss am Board kein Bild anzeigt ist normal. Deine CPU hat keine IGP verbaut ;)
 

thomasoeli

PC-Selbstbauer(in)
OK, dann kommst du eig nicht drum herum die Karte in einem anderen Rechner zu testen, oder alternativ eine andere Karte in deinem Rechner.

Das dein Rechner ohne Grafikkarte bei der VGA LED festhängt und über den Anschluss am Board kein Bild anzeigt ist normal. Deine CPU hat keine IGP verbaut ;)
Okay, ich bin gerade dabei eine Grafikkarte zu organisieren.

Wie könnte ich denn dann ermitteln, ob meine noch funktioniert?

Bzw wie könnte ich ggf das BIOS nochmals flashen, in der Hoffnung, dass es hilft.

Die kleine müsste dann in welchen Slot? 8x, richtig?
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
In welchen Slot die Karte kommt ist im Prinzip völlig egal.
Du musst die Karte nur ins Board stecken sie natürlich an das Netzteil anschließen.

Dann würde ich erstmal kontrollieren ob denn was im Geräte-Manager zu sehen ist.

Wenn sie da auftaucht kannst du sie auch einfach zurückflashen, aber ich habe so meine Zweifel dass das was damit zu tun hat.
 

thomasoeli

PC-Selbstbauer(in)
@blautemple

Ich konnte mir eine GXT960 besorgen. Siehe...


Könntest du mir helfen wie ich meine PNY 3080 nochmals mit dem originalen BIOS versehe?

Beide tauchen im Gerätemanager auf!

Besten Dank im Voraus!

LG Thomas
 
Oben Unten