• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RX 480 VS GTX 1060 -Beratung gesucht

Woxin

Kabelverknoter(in)
Hallo,

Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine neue Grafikkarte zu besorgen, da ich mit meiner jetzigen nur bedingt zufrieden bin (momentan Sapphire R9 390).
Zur Auswahl stehen, hauptsächlich wegen dem Preis, eine (Custom) Rx 480 und eine (Custom) GTX 10160.
Da ich mich nicht so gut auskenne, frage ich lieber hier, welche ihr mir für meine Zwecke und mein System (kommt gleich) empfehlen könnt, preislich sollte sie sich bis ~350 Euro bewegen.

Mein System besteht aus einem i7 6700k zu 4,5 GHz und einem 500 Watt Netzteil (Der Rest sollte nicht relevant sein, ansonsten siehe Profil).
Ich benutze 2 WQHD Monitore und zocke auch in dieser Auflösung.

Die Karte sollte schnell genug sein, um das zu bewältigen und möglichst leise sein. Eventuell werde ich in den nächsten Jahren eine WaKü einbauen, aber das ist erstmal nicht relevant.

Ich hoffe ihr könnt mir da das geeignete Modell empfehlen! :)

~Woxin
 

Klizzix

Freizeitschrauber(in)
Hast du auch mal über die 1070 nachgedacht?

Dein Prozessor reicht locker dafür aus und würde auch besser zu den WQHD Monitoren passen.

Preislich liegt sie eher an ihrem "vernünftigen" Niveau, da die Verfügbarkeit gegeben ist im Gegensatz zu 480/1060.

FPS/Leistungs Verhältnis sollte natürlich trotzdem bei 480/1060 etwas besser sein
 

seahawk

Volt-Modder(in)
Keine von beiden. Beide sind in der Leistung eher ein Sidegrade zu einer R9 390. Beide sind eher für FHD optimal.
 

DasWurmi

Software-Overclocker(in)
Dito. Beide Karten, sowohl 480 als auch 1060 bieten dir in etwa die Leistung deiner 390 bei weniger Verbrauch.

Aus welchem Grund bist du mit deiner 390 denn nicht zufrieden ?
 
K

KonterSchock

Guest
so eine gute cpu und dann an der gpu sparen?

alter hau eine 1070 rein und hab spaß.
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Also von einer 390 auf die 480/1060 wechseln lohnt wirklich nur wenn du auf Teufel komm raus weniger Stromverbrauch haben möchtest.
 
TE
Woxin

Woxin

Kabelverknoter(in)
Hey,
erstmal danke für eure Antworten.
Die Sache ist die, ich will eigentlich kein großes Upgrade, sondern einfach eine Karte, die in etwa so gut ist, wie meine jetzige, aber mich zufrieden stellt.
Eine GTX 1070 kommt für mich preislich einfach nicht in Frage... :/
 
K

KonterSchock

Guest
dann wirds schwer für dich, oder du wartest auf vega, aber die wird die preislich auch nicht schmecken.
 
K

KonterSchock

Guest
naja ich glaub die wird im zu heiß, das wäre auch für mich das kO für die 390, sprich war es sogar einst mal.
 

buggs001

Software-Overclocker(in)
Dann würde ich die hier nehmen ...
Palit GeForce GTX 1060 6GB JetStream lagernd Preisvergleich | Geizhals Österreich

Vor allem wenn es leise sein soll.
Die 480er benötigen etwas mehr Strom und sind daher etwas lauter. (wobei immer noch leise)

Ansonsten läuft die 480er unter DX12 etwas besser und hat 2 GB mehr Arbeitsspeicher.
Sapphire Nitro+ Radeon RX 480 8G D5 lagernd Preisvergleich | Geizhals Österreich

Du machst mit beiden Karten nichts falsch.
Entscheide nach gewünschtem Händler, Preis, Verfügbarkeit, etc.
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
Also dann würde ich eher zur RX 470 Nitro oder MSI (beide mit 8GB) raten. Die Sapphire ist kaum langsamer als das 480er Modell, die MSI wildert ebenfalls in der Leistungsklasse
 

S!lent dob

Software-Overclocker(in)
Auf keinen Fall eine 470, das ist ja schon beinahe ein downgrade, auch wenn sie nur 5-10% langsamer ist als die 480.
Also entweder du spielst im Afterburner mit deiner 390 um sie leiser, schneller und/oder sparsamer zu machen, oder du sparst weiter auf ne leise 1070. Alles andere ist geldverbrennung. Bedenke das man für eine 390 auch noch Geld im verkauf bekommt:daumen:
 
TE
Woxin

Woxin

Kabelverknoter(in)
Vega ist wahrscheinlich auch etwas zu hoch für mein Budget...
Könnt ihr mir denn sagen, mit welcher RX480 bzw GTX 1060 man am besten bedient ist?
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Wenn du das Geld für eine neue eh einkalkuliert hast würde ich auch die alte verkaufen, schauen was man noch dafür bekommt und dann schauen ob es für eine 1070 reicht, oder 980ti im abverkauf.
Oder sich eine gute 480/1060 holen msi/ka und sich über das übrige Geld freuen^^


1060 ka

480: msi / red devil / Asus (Lüfter selbst anpassen)
 

Valkyrie_IV

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zu potentiellen GTX 1060-Karten: Die MSI Gaming X wenn es so leise wie möglich sein soll oder die Palit/Gainward Dual wenn es möglichst günstig sein soll.
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Ah ok.

Persönlich würde ich mir glaub die msi 480 gaming holen.

Finde die bei den 480ern am besten ( nur durxh Tests etc keine persönliche Erfahrung)
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine neue Grafikkarte zu besorgen, da ich mit meiner jetzigen nur bedingt zufrieden bin (momentan Sapphire R9 390).
Die Karte sollte schnell genug sein, um das zu bewältigen und möglichst leise sein.

Bevor du Geld für ein Leistungsdowngrade in den Sand setzt, muss ich an der Stelle mal fragen, ob du nicht mal an einen Nachrüstkühler gedacht hast (da dir der jetzige, zu laut zu sein scheint) ?

Wäre die bessere Alternative, weil -> Gleiche Leistung wie vorher -> Leiser -> Kühler -> Kostengünstiger.
 
TE
Woxin

Woxin

Kabelverknoter(in)
Der Kühler ist mir nicht zu laut, leise ist sie schon, außer man lässt die Lüfter bei 100% laufen.
 

ThoSta

PC-Selbstbauer(in)
Dann sei doch bitte so nett und sag uns was du mit dem Wechsel erreichen willst. Wenn's nicht an der Leistung oder der Lautstärke liegt fällt mir im ersten Moment nur mehr der Verbrauch ein. Und die paar € im Jahr rechtfertigen keinen Wechsel.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
 
TE
Woxin

Woxin

Kabelverknoter(in)
Es sind 2 Dinge die mich momentan stören.
Zum einen bringt sie in manchen Spielen nicht ganz die erhoffte Leistung, und zum anderen gibt es für sie keinen Fullcover Kühlblock (WaKü geplant, Startpost), jedenfalls hab ich noch keine gefunden.
Deshalb will ich eben die paar Euro drauflegen und zu einem der neueren Modelle wechseln. Ich hoffe das beantwortet eure Fragen ;)
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Das gleiche.

Der Unterschied zwischen 390/480/1060 ist vllt 10%

Damit wirst du nichts spürbar besser spielen können was mit einer der anderen nicht auch gehen würde
 
L

lechium

Guest
Ebenfalls, aktuell liegt die 1060 in vielen Spielen minimal vor der RX 480 (auch vom Spiel abhängig), durch DX12, 8 GB VRAM und deutlich höhere Rohleistung wird die RX 480 wahrscheinlich irgendwann eher knapp vor der 1060 liegen bzw. am Ende steht es +-0 - also am Ende egal, wenn dir die 1060 nicht reicht, reicht auch die RX480 nicht.
 
TE
Woxin

Woxin

Kabelverknoter(in)
Jetzt bin ich auf jeden Fall schlauer als vorher :)
Mal sehen was ich letztendlich mache.
Danke! ;)
 

PiDabbelju

Software-Overclocker(in)
Hab selber jetzt ein solches Sidegrade gemacht, vor allem weil mir die 980 iChill X4 doch zu laut war (besonders im Idle) und auch ein wenig wegen den "nur" 4GB Speicher. Habe diese dann noch für 220€ losbekommen und hatte dann Glück das es die 1060 Windforce mit 6GB bei Caseking für 249€ gab, die vor allem im Idle (lautlos weil Lüfterabschaltung), aber auch unter Last leiser ist und dazu noch eben 6GB VRAM und gut weniger Verbrauch hat. Bei mir war es dann mit ein bisschen Glück eine neue bessere Karte für gerademal 30€ Aufpreis, hat sich mMn sehr gelohnt :) Bei dir ist das allerdings ne andere Sache: Zum einen bekommst du für die 390 nicht mehr allzu viel und zum anderen ist auch gerade keine Karte so günstig erhältlich, weshalb du dann für einen ordentlichen Aufpreis eigentlich nur extrem wenig Mehrleistung bekommst, die man eigentlich fast nicht spüren kann, deswegen würde ich dir raten die 390 doch zu behalten, ist eine super Karte, mal abgesehen von der doch eher bescheidenen Effizienz, für die Zukunft mit 8GB an nem 512 Bit Interface und der recht guten Leistung in DX12 und auch Vulkan.
 

ThoSta

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du mehr Leistung Willst, wirst du wohl zur 1070 greifen müssen.
Das Punkt mit dem Fullcover braucht noch etwas Erklärung. Die Lautstärke stört dich nicht? Die Sapphire ist eine eher kühle Custom. Warum willst du dein Geld in eine Wakü stecken?
Ich würde dir vom wechsel abraten außer du investierst in eine 1070.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Würde auf ne (gute) 1060 wechseln, allerdings NUR wenn dir die aktuelle zu laut ist, oder du ohne großen Aufpreis wechseln kannst. Wenn du die 390 für 199€ wegbekommst, aber 299€ für ne neue zahlst... lohnt nicht wirklich. Dann lieber auf Vega warten oder gleich zu ner 1070+
 

Kiesewetter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Verkauf die 380 und den i7 und kauf dafür eine 1070 und einen i5! Damit laufen Spiele definitiv schneller als momentan und ein i5 und eine 1070 passen viel besser zusammen als ein i7 mit einer 1060! ;-)

Echt, ein 4,5GHz i7 und eine 1060... dass ist ja wie ein Porsche mit 165er Reifen drauf! :-(
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Kompletter Unsinn. Der Prozessor ist weder zu schnell für eine 1060 noch würde ich ihn jetzt unter Wert verkaufen um damit eine 1070 zu kaufen. Prozessoren halten in der Regel mindestens 2 eher 3 Grafikkartengenerationen, da wäre es sehr kurzsichtig einen besseren gegen einen schlechteren Prozessor einzutauschen.

Ich würde die 390 behalten solange du kein Geld zuviel hast. Mit Undervolting kannst du die Lautstärke noch etwas drücken und die "Mehrleistung" einer 1060 wirst du nicht spüren.
 
F

FortuneHunter

Guest
Echt, ein 4,5GHz i7 und eine 1060... dass ist ja wie ein Porsche mit 165er Reifen drauf! :-(

Ach ja? Könntest du mir das bitte in ARMA III, Starcraft 2 oder Company of Heroes 2 bitte mal vorführen.

Je mehr Rechenpower du bei CPU limitierten Spielen hast um so besser.
Und was HT angeht, dass kann in machen Spielen auch sehr viel mehr aus einer Grafikkarte rausholen:

Ohne HT ... Die GPU langweilt sich. Und hier würde sich auch noch eine GTX1060 langweilen. Trotz 6 aktiven Kernen mit 3,6 GHz
Watch_Dogs2016-8-17-19-43-42.jpg


Mit HT (2 aktive Kerne mehr) und wir sind oh Wunder bei 17 FPS mehr:
Watch_Dogs2016-8-17-20-16-36.jpg


Außerdem tauscht du jedes mal mit deiner GPU auch deine CPU?
Die CPU ist meist für mehrere Generationen GPUs gut.

Ach ja ARMA 3. Hier ist CPU-Power sehr willkommen. Gleiche FPS in 1080 + 1440P sprechen hier eine deutliche Sprache:
20160817205859_1.jpg
20160817205833_1.jpg
 
Oben Unten