• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RTX 3090 kein Output

gwit21

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Zusammen,

ich habe die Nvidia RTX 3090 versucht in einen unser Rechner zu verbauen, bekomme jedoch kein Bild auf den Screen.
Verbaut ist folgendes:

ASRock X399 Taichi
Threadripper 2950x
32 GB RAM
1 TB M.2
Windows 10 Pro
750 Watt PSU

Zuvor war die RTX 2080 Ti verbaut, die läuft komplett ohne Probleme. Bei der 3090 geht der Screen direkt in den sleep-Modus, da das Signal nicht bei ihm ankommt (weder HDMI noch Display Port).

Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

Vielen Dank und herzliche Grüße,
gwit21
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Hallo Zusammen,

ich habe die Nvidia RTX 3090 versucht in einen unser Rechner zu verbauen, bekomme jedoch kein Bild auf den Screen.
Verbaut ist folgendes:

ASRock X399 Taichi
Threadripper 2950x
32 GB RAM
1 TB M.2
Windows 10 Pro
750 Watt PSU

Zuvor war die RTX 2080 Ti verbaut, die läuft komplett ohne Probleme. Bei der 3090 geht der Screen direkt in den sleep-Modus, da das Signal nicht bei ihm ankommt (weder HDMI noch Display Port).

Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

Vielen Dank und herzliche Grüße,
gwit21
Hi and welcome,
hast Du denn als die 2080 im Pc war, die Treiber der 2080 komplett deinstaliert?
Würde ich mal machen so das nur noch der Windows standard Treiber die 2080 betreibt.
Danach die 3090 einbauen und die Nvidia Treiber komplett neu installieren.

Ach ja wenn Du schon die 2080 im System hast, ist es nicht verkehrt, wie es @Chinaquads erwähnt hat, alle möglichen Treiber (ausgeschlossen Graka Treiber) und evtl. Bios zu aktualisieren.
Ggf. Bios auf default zurücksetzen. (Kann man direkt im Bios machen in dem man "Load Optimized Defaults"

Dann erneut die 3090 einbauen und Graka Treiber installieren wenn DU ein Bild bekommst.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Das ist vollkommen egal. Wenn er nicht noch Windows XP betreibt (halte ich für unwahrscheinlich). Es kann sein, dass man am Anfang dann nur einen VGA-aufgelösten Desktop angeboten bekommt, aber danach installiert Windows den letzten WQHL-Treiber automatisch. Denke aber, dass der TE sowieso einen recht aktuellen Treiber nutzt, wo die 3090 schon längst unterstützt war.

Frage ist Bios-Version des Boards und um was für ein Netzteil, es sich genau handelt. Die 3090 bringt günstigere Modelle gerne mal zum aufgeben.

Beim BIOS ist 3.9 das aktuelleste, man soll vorher aber 2.3 als Bridge Bios installieren.

1614415643138.png
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
kann es sein, das dein Netzteil in die Knie geht? Hast du die Karte mit 2 Kabeln angeschlossen oder hängen beide 8 pin ein einem?
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Das ist vollkommen egal. Wenn er nicht noch Windows XP betreibt (halte ich für unwahrscheinlich). Es kann sein, dass man am Anfang dann nur einen VGA-aufgelösten Desktop angeboten bekommt, aber danach installiert Windows den letzten WQHL-Treiber automatisch. Denke aber, dass der TE sowieso einen recht aktuellen Treiber nutzt, wo die 3090 schon längst unterstützt war.

Frage ist Bios-Version des Boards und um was für ein Netzteil, es sich genau handelt. Die 3090 bringt günstigere Modelle gerne mal zum aufgeben.

Beim BIOS ist 3.9 das aktuelleste, man soll vorher aber 2.3 als Bridge Bios installieren.
Er bekommt ja noch nicht mal ein Bild so das Windoof überhaupt die Möglichkeit hat irgendwas zu installieren?
Hallo Zusammen,


750 Watt PSU

Zuvor war die RTX 2080 Ti verbaut, die läuft komplett ohne Probleme. Bei der 3090 geht der Screen direkt in den sleep-Modus, da das Signal nicht bei ihm ankommt (weder HDMI noch Display Port).

Sogar ein 750W noname Netzteil sollte ne 3090 im idle (Desktop Moodus) schaffen zu betreiben.
Wichtig ist halt das er die Graka komplett inklusive allen Steckern mit Spannung versorgt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Er bekommt ja noch nicht mal ein Bild so das Windoof überhaupt die Möglichkeit hat irgendwas zu installieren?

Kann somit schon mal nicht am Treiber liegen, da man egal ob Treiber oder nicht, zumindest den Post-Screen und den Ladescreen von Windows sehen müsste. Die Karte dreht Anfangs genauso wie der Prozessor aber beim Booten erstmal hoch und somit muss es eigentlich am BIOS oder Netzteil liegen. Ich würde einen CMOS-Reset empfehlen und natürlich ein BIOS-Update. Dafür müsste man jedoch erstmal eine andere GPU einbauen um überhaupt erstmal ins UEFI zu navigieren.
 
TE
G

gwit21

Schraubenverwechsler(in)
Danke für eure Unterstützung!
Habe das Bios auf 3.90 upgedated und ein CMOS-Reset durchgefüht, der Bildschirm bleibt jedoch schwarz.
Habe nun die RTX 3080 eingebaut, aber auch hier bekomm ich kein Signal.

Es ist ein Sharkoon WPM Gold ZERO 750W Netzteil verbaut, 2x 8 Pins sind angeschlossen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Hat Dein Board nen Speaker oder Diagnose-Leds?
Ich meine man sieht oder hört ja ob der Rechner hochfährt (dann liegt irgendwo ein Signal an) oder ob er beim Booten hängenbleibt, dann kann nirgendwo ein Signal anliegen.
 

QIX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

Schau Dir mal im BIOS unter "Initial Display Output" und "Internal Graphics" die Einträge an.
Insbesondere die Einstellung "Auto" unter internal Graphics wollte bei mir erst nach einem Wechsel
auf Disabled, bevor ich es nach dem ersten Boot wieder zurück auf Auto stellen konnte.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Schau Dir mal im BIOS unter "Initial Display Output" und "Internal Graphics" die Einträge an.
Insbesondere die Einstellung "Auto" unter internal Graphics wollte bei mir erst nach einem Wechsel
auf Disabled, bevor ich es nach dem ersten Boot wieder zurück auf Auto stellen konnte.
Auf einem TR Board?
@TE: Falls der Rechner gar nicht zu booten scheint (trotz Bios Reset), prüfen, ob die Karte richtig im Slot steckt und die Stromkabel richtig gesteckt sind. Falls das nicht hilft, wäre es am besten die Karte in einem anderen PC zu prüfen, um sicher zu stellen, ob die überhaupt funktional sind.
 
TE
G

gwit21

Schraubenverwechsler(in)
Habe die Karte bisher in 3 PC's getestet, alle 3 sind mit AMD Ryzen Threadripper 2950X und 32GB RAM ausgestattet, 2x ASRock X399 Taichi und 1x ROG STRIX X399-E GAMING: kein Signal (bisher laufen auf allen 3 Rechnern die NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti).

Auch die 2. 3080er GPU gibt kein Signal aus, sie leuchtet bunt im Gehäuse, mehr aber leider nicht.
Im Verlauf der Woche kommen 2 neue Rechner, dort werd ich die GPU erneut testen. Wenn sie dort nicht läuft, stimmt was mit der GPU nicht:
Asus Prime TRX40-Pro S
AMD Ryzen Threadripper 3970X
2x 16GB 3200MHz
2x SSD M.2 PCIe 2280 - 500GB Samsung 970 EVO Plus
1200W Netzteil be quiet! Dark Power Pro 12
 

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also wenn die 3080er auch kein Bild geben dann glaube ich eher nicht das dass was mit der GPU nicht stimmt.
Hast du mal den alten 2080Ti Treiber mit DDU deinstalliert? und über was schließt du die Karte an?

Habe mal einen Office PC zusammengeschraubt der über HDMI kein Bild gab, dachte erst defekt da er über VGA ein Bild ausgab, nach paar Minuten hat sich der Grafiktreiber initalisiert (Da kam auf einmal dieser Windows Sound wenn irgendwas eingesteckt wurde) und dann gabs auf einmal ein Bild über HDMI

Haste schon Displayport durchprobiert? Lass mal die Karte einfach mal paar Minuten laufen und schau was passiert :-)
 
TE
G

gwit21

Schraubenverwechsler(in)
Hatte in der Tat alles durchprobiert und es allmählich mit der Angst zu tun bekommen, das die Gpu's defekt sein könnten.
Heute kamen aber zum Glück die neuen Rechner, die 3080 läuft perfekt, und liefert direkt stark ab.
Ich vermute es lag am Schwächerem Netzteil, genau kann ich es aber nicht sagen.

Vielen Dank für euren tollen Support!
Hier die ersten Bilder der neuen Rechner 🤓 😍
 

Anhänge

  • IMG_20210303_141614.jpg
    IMG_20210303_141614.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210303_141556.jpg
    IMG_20210303_141556.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 28

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nice, sogar das neue Dark Power Pro.

Viel spaß mit der Kiste.

Ich betreibe selber eine 3090 mit nem 750W Netzteil verwundert mich ehrlichgesagt, da es bei mir ohne Probleme läuft.
 
Oben Unten