Rise of the Tomb Raider: 1080p und 30 Fps auf Xbox One als Ziel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Rise of the Tomb Raider: 1080p und 30 Fps auf Xbox One als Ziel

Auf der E3 hat sich der Game Director von Rise of the Tomb Raider, Brian Horton, zur Xbox-One-Version des Spiels geäußert. Horton zufolge wird Rise of the Tomb Raider von Grund auf neu entwickelt, um so das Beste aus der Konsole rausholen zu können. Das Ziel ist 1080p-Auflösung, gepaart mit 30 Fps.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Rise of the Tomb Raider: 1080p und 30 Fps auf Xbox One als Ziel
 

FrozenFlame6

Freizeitschrauber(in)
Ich hoffe sehr, dass die später erscheinende PC-Fassung nicht die Einstellungen erhält, die "um die volle Power der Xbox One auszureizen." programmiert wurden.
Ich will vernünftige Texturen, Möglichkeiten auf das Einstellen von Sichtweiten, Schattendetails, AA, Physik-Effekte, etc., ohne an die Krüppeleinstellungen der Xbox gebunden zu sein.

Es wäre äußerst schade, wenn uns dies verwehrt wird, nur damit die Xbox-Version im Vergleich zum PC nicht untergeht wie ein Stahlträger im Wasser...

Aus der Landschaft und den Schneeeffekten kann man mit der nötigen Leistung sicherlich ein verdammt schönes Bild zaubern. Mit Berglandschaften hat man mich einfach!
 

IASUSfreakI

Schraubenverwechsler(in)
ich frage mich echt was an den konsolen so next gen sein sollen :what: die schaffen kaum ein spiel auf 1080p mit 60fps geschweige denn 30fps:motz:meine vermutung zum namen *next gen* wäre: die nächste generation die das vorran kommen des spiele programmierens behindert.... sowie die last gen ps360:wall::wall:
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Horton zufolge wird Rise of the Tomb Raider von Grund auf neu entwickelt, um so das Beste aus der Konsole rausholen zu können.

Wie soll das möglich sein wenn das Spiel auch noch auf der uralten 360 erscheint? :schief:
 

dj_the_one

PC-Selbstbauer(in)
Ich frage mich ständig was alle an Konsolen rumhacken? Euch ist schon bewusst das 80% der Spiele die ihr in eurer "MasterRace Super 8x SSGAAAAAAAA" Grafik spielen könnt allein den Konsolen zu verdanken habt? Oder würde jemand wirklich behaupten dass 100 Millionen Dollar Spiele extra für den Mini Markt am Pc entwickelt werden würden? Ohne Konsole würdet ihr alle Lol oder Dota spielen.
 

TheMiz

Gesperrt
das kannst du denen noch tausend mal erklären dass sie ohne Konsolen nur noch Indie / MMO / MOBA zeugs hätten :schief: ohne xbox one und Ps4 würden die Pc'ler heute noch mit alter Last Gen grafik in hoher Auflösung zocken. Dank Ps4 und one sind überhaupt erst neue engines wie Ue4 marktreif, und in triple A games einsetzbar. nur mit Pc schlicht und einfach nicht finanzierbar.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Da haben sich ja die richtigen getroffen. Euch ist schon klar das ihr ohne PC noch auf PS2 etc. zocken würdet? :schief:
 

REv0X

Freizeitschrauber(in)
ich frage mich echt was an den konsolen so next gen sein sollen :what: die schaffen kaum ein spiel auf 1080p mit 60fps geschweige denn 30fps:motz:meine vermutung zum namen *next gen* wäre: die nächste generation die das vorran kommen des spiele programmierens behindert.... sowie die last gen ps360:wall::wall:

Die Masterrace Experten wieder...schau dir doch mal die Definition von "next gen" an, dann bist du schlauer und musst dich hier nicht blamieren. ;)
 

dj_the_one

PC-Selbstbauer(in)
Da haben sich ja die richtigen getroffen. Euch ist schon klar das ihr ohne PC noch auf PS2 etc. zocken würdet? :schief:

Das mag schon sein, dass es ohne PC keine Konsolen gäbe, (na no na net) aber bedenke bitte dass die Entwicklung großer, teurer Spiele nur dass den massiven Absatzzahlen der Konsolen zu verdanken ist. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass ohne Spiele wie LOL, WOW, CS und vorallem Digital Verkäuke ala Steam der PC so unlukratriv wäre dass selbst ein Port sich nicht rentieren würde. Vorallem letzterem dem digitalem Download haben PCler es zu verdanken dass man zu Grenzkosten gg 0 "produzieren" kann mit minimalem Risko. Ich selbst spiele auch am PC, und bin gut gerüstet, aber die Wahrheit leugnen kann man nicht.
 

crae

Software-Overclocker(in)
Ok die Konsolen finanzieren die Triple-A-Titel, damit die PCler überhaupt was anständiges zum Zocken haben und die PCs treiben mit ihrer Leistung die Entwicklung vorran. Wo ist dann das Problem? Es gab vor ein paar Jahren noch schlechte Ports, aber jetzt fällt mir spontan keiner mehr ein und selbst schlechte Ports wurden fast immer durch Mods aufgewertet (siehe zb Dark Souls - Prepare To Die). Außerdem besitzen die meisten PC-Spieler, da sie eben keine Enthusiasten wie hier im Forum sind, "normale" Rechner, die den Konsolen nicht mal eben um Längen wegziehen. Trotzdem wird geheult, wenn es kein Schlagmichtot-SGSSAAA gibt, obwohl damit das Spiel garnicht flüssig läuft^^
 

TheMiz

Gesperrt
wo treiben Pc's die entwicklung voran? solche spielereien wie physX oder hairworks, wo ein paar flaggen im wind schaukeln, oder haare wehen? kenne niemanden der mit hairworks vernünftig zocken kann. alle schalten es ab, weil es nur leistung kostet und optisch fast nix bringt. eher treibt jede neue konsolen gen die grafik voran, weil dann auch neue techniken für den massenmarkt verfügbar werden. am Pc hast du immer nur höhere auflösung und aa. neue engines, neue assets, neue technologien bringen immer nur neue konsolen.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Gäbe es keine Konsolen wären wir grafisch schon viel weiter.
Und der PC Markt wird den Konsolenmarkt ab 2016 in Sachen Umsatz überholen.
Bei Triple A Games ist die Playstation 4 zwar fast immer an erster Stelle, aber der zweite Platz für den PC ist ja auch gut.
Bei Ubisoft beispielsweise, einem der führenden AAA Publisher war der PC mit 23% Umsatzanteil mit der Playstation 4 die stärkste Plattform.
Ja, PC Spiele werden fast immer billiger verkauft, aber durch die schiere Masse gleicht sich das wieder aus.

Naja, das ist ja eigentlich Offtopic, ich freue mich auf das neue Tomb Raider auf dem PC, der letzte Teil verkaufte sich auf dem PC über 3.1 Millionen mal (stärkste Plattform), ich befürchte dass die Xbox One das Spiel meist mit unter 30 Frames wiedergeben wird wie fast alle Konsolenspiele.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
wo treiben Pc's die entwicklung voran? solche spielereien wie physX oder hairworks, wo ein paar flaggen im wind schaukeln, oder haare wehen? kenne niemanden der mit hairworks vernünftig zocken kann. alle schalten es ab, weil es nur leistung kostet und optisch fast nix bringt. eher treibt jede neue konsolen gen die grafik voran, weil dann auch neue techniken für den massenmarkt verfügbar werden. am Pc hast du immer nur höhere auflösung und aa. neue engines, neue assets, neue technologien bringen immer nur neue konsolen.

Selten so einen Bullshit gelesen. Konsolen treiben etwas voran? Weil sie auf etablierte, ach ne das Wort war veraltete, Technik setzen? Konsolen treiben nur eins voran. Ideenlosigkeit. Ein Gears of War kommt gut? Alles klar lieber Spieler hier kriegt ihr erstmal 5 Jahre jedes Game als 3rd Person Deckungsshooter. Call of Duty verkauft sich gut? Alles klar, jedes Game kommt mit 3h Kampagne, Peer 2 Peer Multiplayer und Run and Gun daher und bei Grafik tut sich garnix.

Hairworks lässt sich sehr gut verwenden wenn man mal den Tesselation Faktor runterstellt, der ist von Nvidia zu hoch gewählt, wahrscheinlich um AMD auszubremsen. Uncharted würde ohne sowas auch ziemlich beschissen aussehen....ach halt tut es ja wenn man sich mal Detailarmut in der Ferne ansieht...uuuups Blasphemie, ich hab das Heiligtum Unschnarched angegriffen.
Da gäbe es noch Free Sync und Gsync.....aber von sowas können Konsolen ja nur Träumen, wo sie erst seit 2013 VSync (eine Technik die es schon 2004 gab) nutzen. Ist auch schwierig wenn man die Bildrate nicht stabil halten kann weil Leistung fehlt *rolleyes*
Alles was in ner Konsole steckt, wurde als proprietäre Technik auf dem PC entwickelt. Deswegen sind Xbone und PS4 ja auch X86 PC Architektur, also quasi kleine schwache PCs mit lachhafter Hardware, kleinen Festplatten und Anbieterzwang was Onlineangebote angeht.

Das einzige was Konsolen neu machen ist bezahlter Multiplayer....und das macht hoffentlich keine Schule. Hat mich in der 360 Zeit genervt. Zahlst 7 Euro im Monat, kriegst trotzdem nur Peer 2 Peer Rotz, selbst bei Microsoft Games wie Halo....wenn XBL denn mal da war, meistens war es down oder eingeschränkt.

Jede "neue Konsolengen" treibt gefühlt die Grafik voran weil dann endlich bissel mehr Leistung zur Verfügung steht um Sachen darzustellen die jeder Low End PC da schon 7-8 Jahre darstellen kann. Aber das merkt man natürlich nicht, weil man hat ja "die stärkste Konsole der Welt". Und vom krassen Grafiksprung seh ich weder bei Xbone noch PS4 was. Auf Bone gibts nur die üblichen 720-900p in 25-30 FPS....die hatte man zu 360 Zeiten schon. Auf PS4 wird erstmal alles geremastered damit man vergisst wie ******* es auf PS3 aussah und es endlich in den auf jeder Packung abgedruckten 1080p läuft (natürlich nicht immer sondern Dynamisch bei geschmeidigen 20-30 FPS). Kommt dann mal the Witcher 3 oder Project Cars muss es massiv runterskaliert werden und selbst dann läuft es auf PS4 noch grausam.......aber ne, es treibt ja die Grafikentwicklung voran? Wohin? Zu schöneren Spielen nicht. Eher zu kreativen Lösungen der Entwickler um auf das Marketingziel 1080p\60FPS zu kommen. Und selbst das wird ja nicht erreicht. PC läuft auf 50 FPS....auf beiden Schrottkonsolen.

"Konsolen treiben die Grafikentwicklung mehr voran als PC"......ich glaube Chris Roberts ist bei dem Satz kurz gestorben rofl
 

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
das kannst du denen noch tausend mal erklären dass sie ohne Konsolen nur noch Indie / MMO / MOBA zeugs hätten :schief: ohne xbox one und Ps4 würden die Pc'ler heute noch mit alter Last Gen grafik in hoher Auflösung zocken. Dank Ps4 und one sind überhaupt erst neue engines wie Ue4 marktreif, und in triple A games einsetzbar. nur mit Pc schlicht und einfach nicht finanzierbar.

Was wollt ihr denn dann hier wenn wir PC´ler doch so 1980 sind :schief: ?? Man verwschwindet
daumenrunter.gif
. Überings: mindestens 90% der Games werden am PC geproggt "Herr Geistesblitz" !!!
 

DanielUnruh

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man muss aber auch dazu sagen das ohne PS4 und X Box One aktuell größere Open World Spiele wie: AC Unity, Witcher 3 und Batman Arkham Knight in der Form und in der Grafik nie auf den alten Konsolen möglich wären (Hab heute erst Arkham Knight auf der X Box One gezockt und mir sind fast die Augen rausgefallen wie geil das Spiel aussieht) Und nur für PC only würde keiner solche Spiele entwickeln. Da hat TheMiz nicht ganz unrecht find ich.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Schon lustig, wie Leute hier mit dem Totschlagargument "Konsolen finanzieren eure PC-Spiele, also Schnauze" ankommen...

Erstens, diese Statistiken beziehen sich in der Regel auf Retailverkäufe - natürlich haben Konsolen da bessere Zahlen, auf dem PC laufen ein Grossteil der Verkäufe über Steam, Origin, Uplay, GoG und Konsorten.

Zweitens, die gleichen Statistiken beziehen sich meistens auf Nordamerika bzw. die USA. Dort sind Konsolen viel "wichtiger" als zum Beispiel in Europa, die ganzen xbox-doritos-mountain dew-cod-memes kommen nicht von ungefähr.

Drittens, die Verkäufe für alle Konsolen werden in der Regel zusammengenommen und dem PC gegenübergestellt, obwohl es sich eigentlich um voneinander unabhängige Systeme handelt.

Und nur für PC only würde keiner solche Spiele entwickeln. Da hat TheMiz nicht ganz unrecht find ich.
Die Spiele würde es trotzdem geben, warscheinlich einfach etwas seltener, da man auf einer Plattform Erfolg haben muss und nicht bei Bedarf quersubventionieren kann. Ein grosser Teil des Budgets geht in der Regel für die Werbung drauf, die Entwicklung selber ist je nach Titel nicht einmal der grösste Posten. Schau dir mal Titel wie sacred, die ersten Witcher-Teile baldurs gate, final fantasy, total war, civ usw. an. Die sind auch plattformexklusiv. Oder, im Moment extrem gehyped, Star Citizen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten