News Tomb Raider: Netflix-Serie mit neuem Trailer und Termin

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Netflix wird mit Tomb Raider: The Legend of Lara Croft bald schon eine neue Animationsserie ausstrahlen. Nun wurde ein neuer Trailer veröffentlicht und der Starttermin verraten.

Was sagt die PCGH-X-Community zu Tomb Raider: Netflix-Serie mit neuem Trailer und Termin

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
 
Gleich danach wurde der Soundtrack des ersten Teils abgespielt. Schon nach wenigen Sekunden fühlte ich mich in die Zeit zurückversetzt, als ich Tomb Raider zum ersten Mal in den 90ern spielte. Damals hatte Tomb Raider etwas Magisches. Es weckte eine Abenteuerlust, die viele meiner (männlichen) Freunde dazu inspirierte, von einem Archäologiestudium zu träumen oder später ferne Länder zu bereisen. Beim neuen Tomb Raider und auch bei diesem Netflix Trailer ist nichts mehr davon übrig. Schade eigentlich.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Sieht eher aus, als sei Jade aus Jackie Chan Adventures groß geworden.
Tomb Raider Vibes verspüre ich da keine.
 
Also ich weis nicht aber man kann nicht aus allen eine animierte Serie machen. Bei Tomb Rider funktioniert das schon einmal nicht und das sieht man schon im Trailer.

Wird heut mehr Müll produziert als auch nur annehmbares?
 
Ich weiß nicht, ich bin vielleicht ein Oldtimer, aber Animationsfilme oder Serien waren noch schön als sie von Hand gezeichnet wurden.
Um mein Alter zuerkennen... Ich rede da von den alten Biene Maya Folgen, Captain Future oder die letzten Glühwürmchen.
Das war mit Herz gemacht und heute kann man an einem Wochentag ne ganze Staffel herzloses mit Freeware hinsemmeln..... so kommt es einen vor.

Deswegen möchte ich mir den Trailer nichtmal anschauen.
Das liegt nicht an meinem verkrustetem Weltbild, ich sehe darin keine Kunst mehr die sich lohnt anzuschauen.
 
Das würde ich mir nicht mal kostenlos auf hoher See anschauen. Die Produktionskosten liegen etwa bei null, das ist das neue Netflix.
 
Sieht eher aus, als sei Jade aus Jackie Chan Adventures groß geworden.
Tomb Raider Vibes verspüre ich da keine.
Und DIESE Serie (Jackie Chan Adventures) hatte mehr mit Tomb Raider gemein, als die Inhalte des hier gezeigten Trailers haben.
Das Problem heutiger Film-Produktionen sind doch meistens nicht etwa die Produktionskosten (die zu gering wären), sondern die mangelnde Qualität des Drehbuchs.
 
Ms. Croft, Danger is your Friend! Omg, selten so einen „Null“-Teaser gesehen.
Sieht aus wie die „super“ erfolgreiche HE-Man Serie, wo er direkt stirbt. Ob Ms. Croft auch gleich den „Löffel“ abgibt und wir dann die ganze Zeit Jonah dem Douchbag zugucken müssen?
 
"Die Rolle der Lara Croft wird die Schauspielerin Hayley Atwell übernehmen..."

Solche Aussagen finde ich immer wieder lustig, denn richtig müsste es bei einer Anime-Serie eher "Sprechrolle" heißen, wobei für 95+% der Zuschauer das in Deutschland egal sein dürfte, denn der/die Synchron-Sprecher sind dann ausschlaggebend.

Bei dem ganzen Anime-Kram bin ich aber schon seit 20 Jahren raus. Mit dem Alter kommt wohl die Erkenntnis, das nur (gute) Real-Serien mit echten Schauspielern, wie vor kurzen Fallout, es wert sind gesehen zu werden. ;)
 
Zurück